Studiengänge
Studiengang Details

Bachelor Steuerrecht (LL.B.)

Fact sheet

Abschluss
Bachelor, Bachelor of Laws LL.B

Unterrichtssprache
Deutsch

Fachrichtung
Wirtschaftswissenschaften

Schwerpunkte
Recht, Steuerlehre, Steuerwesen, Wirtschaftsrecht

Studienart
Berufsbegleitendes Studium

Kontakt

Ansprechpartner
FOM Hochschule für Oekonomie und Management
Studienberatung
Anschrift
Leimkugelstrasse 6
45141 Essen
Bereits in den ersten Semestern befassen Sie sich, neben der Vermittlung betriebs- und volkswirtschaftlicher Grundlagen mit steuerrechtlichen Fragestellungen, auf denen die Vorlesungen der Folgesemester aufbauen. Bereits in jungen Jahren verfügen Sie so über umfassende steuerrechtliche Kenntnisse.

Das berufsintegrierende FOM-Konzept bietet eine optimale Verbindung Ihrer täglichen Arbeit mit einem intensiven steuerrechtlichen Hochschulstudium. Der innovative Lehrmethoden-Mix aus Präsenzvorlesungen, Workshops und Gruppenarbeit fördert das fach- und abteilungsübergreifende Denken und schult wichtige Schlüsselkompetenzen wie Team- und Kommunikationsfähigkeit.

Im 7. Semester steht die Abschlussarbeit (Bachelor-Thesis) im Vordergrund. Dabei werden die steuerrechtlichen Kenntnisse aus dem Studium auf konkrete Fälle der Wirtschaftspraxis angewandt. Mit Abschluss des Hochschulstudiums wird der akademische Grad »Bachelor of Laws« vergeben.

1. SEMESTER

Management Basics

  • Einführung in das wiss. Arbeiten und "Student Consulting"
  • Grundlagen der BWL, der VWL, des Rechts und des Entrepeneurships
Grundlegendes Steuerrecht I

  • Einkommensteuer I
  • Verfahrensrecht I
  • Umsatzsteuer I
2. SEMESTER

Grundlagen Rechungswesen

  • Kostenrechnung
  • Mathematik I
  • Buchführung
Mikroökonomik

  • Mikroökonomik
  • Neue Institutionenökonomik
  • Mathematik II
Schlüsselqualifikationen I

  • Einführung in die Wirtschaftsethik
3. SEMESTER

Bilanzen

  • Handelsrechtliche Bewertungsvorschriften
  • Bilanzen
  • Bilanzanalyse
Grundlegendes Steuerrecht II

  • Bewertung
  • Bilanzsteuerrecht
  • Gewerbesteuer
Schlüsselqualifikationen II

Sie wählen eines der folgenden Module:

  • Kommunikation, Präsentation und Moderation
  • Konfliktmanagement
  • Selbstorganisation und Zeitmanagement
Arbeitsverhältnis u. Grundrechte

  • Sozialversicherungsrecht
  • Öffentliches Recht
Bürgerliches Recht u. Handelsrecht

  • Bürgerliches Recht
  • Gesellschafts- und Handelsrecht
4. SEMESTER

Besteuerungen der Gesellschaften I

  • Körperschaftssteuer I
  • Besteuerung der Personengesellschaften I
Besteuerungen von Übertragungsvorgängen

  • Einkommensteuer II
  • Erb- und Schenkungssteuer
  • Grunderwerbsteuer
  • Erbrecht
Finanzierung & Investition

  • Prinzipien der Unternehmensfinanzierung
  • Unternehmensbewertung
  • Investment
Arbeitsverhältnis u. Grundrechte

  • Arbeitsrecht
5. SEMESTER

Berufs- u. Prozessrecht

  • Finanzgerichtsordnung
  • Verhalten vor dem Finanzgericht/BFH
  • Berufsrecht und Kanzleiführung
Makroökonomik u. staatliches Handeln

  • Makroökonomik
  • Wirtschaftspolitik
  • Verwaltungsrecht
Spezialgebiete des Steuerrechts

  • Umsatzsteuer II
  • Verfahrensrecht II
  • Steuerstrafrecht/ -fahndung
  • Internationales Steuerrecht
6. SEMESTER

Informations- u. Prozesstechnologien

  • Datenverarbeitung
  • Statistik
  • Controlling
Besteuerungen der Gesellschaften II

  • Besteuerung der Personengesellschaften II
  • Umwandlungsrecht/ -steuerrecht
  • Körperschaftssteuer II
Steuerplanung u. Steuergestaltung

  • Steuerminimierung
  • Steuergestaltung
  • Steuerplanung
7. SEMESTER

Sanierung & Restrukturierung

  • Krisenerkennung, -bewertung und -bewältigung
Thesis & Kolloquium

  • Schriftliche Abschlussarbeit und Kolloquium
Studieninhalte können je nach Studienbeginn variieren

Schwerpunkte

Das Studium vermittelt neben betriebs- und volkswirtschaftlichen Grundlagen, aktuelle und praxisnahe Inhalte, die in intensivem Austausch mit Steuerberaterkammern und -verbänden im gesamten Bundesgebiet zusammengestellt wurden.

Akkreditierung

Voraussetzungen / Zulassung

für Berufstätige:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife und zusätzlich
  • Nachweis einer praktischen Tätigkeit im kaufmännischen Bereich von mind. 6 Monaten (diese kann auch während des Studiums erworben werden).
für (Fach-) Abiturienten/ Auszubildende:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife und zusätzlich
  • Ausbildungsvertrag über kaufmännischen Beruf.

Wichtige Termine

Studienbeginn 01.03. und 01.09. eines jeden Jahres
Anmeldeschluss: 6 Wochen vor Semesterbeginn (ggf. ist auch eine kurzfristigere Anmeldung möglich)

Kosten und Gebühren

Gesamtkosten: 12.690 Euro, beinhaltet Studiengebühr und Prüfungsgebühr

Dauer des Studiums

7 Semester

Karriere Perspektiven

Das Studium qualifiziert für Management-Tätigkeiten im wirtschaftlichen- und juristischen Bereich.

Teilnehmer

Berufstätige und Auszubildende in kaufmännischen Berufen.

Teile diesen Studiengang