Studiengänge
Studiengang Details

Bachelor Gesundheits- und Sozialmanagement (B.A.)

Fact sheet

Abschluss
Bachelor, BA

Unterrichtssprache
Deutsch

Fachrichtung
Sozialwissenschaften

Schwerpunkte
Gesundheitsökonomie, Gesundheitswesen, Management, Sozialökonomie

Studienart
Berufsbegleitendes Studium

Kontakt

Ansprechpartner
FOM Hochschule für Oekonomie und Management
Studienberatung
Anschrift
Leimkugelstrasse 6
45141 Essen
1. SEMESTER

Management Basics
  • Einführung wissenschaftliches Arbeiten und "Student Consulting"
  • Grundlagen der BWL, VWL, Recht und Entrepreneurship
Psychosoziale Prozesse & Interaktion I

  • Wahrnehmung, Denken, Emotionen
  • Psychische Belastungen & Empathie der Prozessbeteiligten
  • Empathie
Medizinische Versorgung & Prävention

  • Grundlagen der medizinischen Versorgung
  • Prävention und Gesundheitsförderung
2. SEMESTER

Grundlagen Rechnungswesen
  • Kostenrechnung
  • Mathematik I
  • Buchführung
Mikroökonomik

  • Mikroökonomik
  • Neue Institutionenökonomik
  • Mathematik II
Psychosoziale Prozesse & Interaktion II

  • Wahrnehmung, Denken, Emotionen
  • Psychische Belastungen & Empathie der Prozessbeteiligten
  • Empathie
3. SEMESTER

Grundlagen Fall- & Pflegemanagement

  • Fallmanagement
  • Pflegemanagement und -fachwissen
Einführung Privatrecht

  • BGB allgemeiner Teil
  • Schuldrecht allgemeiner Teil
  • Handelsrecht
  • Gesellschaftsrecht
Human Resources

  • Personalplanung, -beschaffung und -einsatz
  • Grundlagen der Organisation
  • Organisationsentwicklung
4. SEMESTER

Grundlagen Public Health

  • Gesundheitspolitik & Forschung
  • Gesundheitsökonomie
  • Akteure und Strukturen in der Gesundheitswirtschaft
Sozial- & Verwaltungsverfahrensrecht

  • Grundlagen Sozialrecht
  • Ökonomische Grundlagen der sozialen Sicherung
  • Verwaltungsverfahrensrecht
Finanzierung in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft

  • Finanzierung
  • Sektorale Finanzierung
  • Recht der Finanzierung
  • Rechtliche und ökonomische Rahmenbedingungen der Krankenhäuser
  • Finanzierung in der Sozialwirtschaft
Schlüsselqualifikationen I

  • Einführung in die Wirtschaftsethik
5. SEMESTER

Grundlagen Qualitätsmanagement

  • Grundlagen des Qualitätsmanagements
  • Qualitätsmanagementkonzepte und -instrumente
  • Marketing & Kundenorientierung
  • Grundlagen des Marketing
  • Kundenorientierung
Es werden gemäß den Vertiefungsrichtungen gewählt:

Aufbaumodul I

  • Behandlungs- und Versorgungspfade (POG)
  • Grundlagen des Sozialmanagements (SM)
  • Pflegemanagement in der Praxis (PGM)
Schlüsselqualifikationen II

Sie wählen eines der folgenden Module:

  • Kommunikation, Präsentation und Moderation
  • Konfliktmanagement
  • Selbstorganisation und Zeitmanagement
6. SEMESTER

Aufbaumodul II

  • Fallmanagement (POG)
  • Personalmanagement in der Sozialwirtschaft (SM)
  • Gerontologie & Psychologie (PGM)
Aufbaumodul III

  • Patientenorientierung im Behandlungs- & Versorgungsprozess (POG)
  • Organisationsanalyse & -entwicklung (SM)
  • Pflegeberatung (PGM)
Aufbaumodul IV

  • Qualitätsmanagement (POG)
  • Qualitätsmanagement und -entwicklung (SM)
  • Qualitätsmanagement (PGM)
Aufbaumodul V

  • Sozialpsychologie (POG)
  • Marketing in der Sozialwirtschaft (SM)
  • Sozial- und kultursensible Pflege (PGM)
7. SEMESTER

Aufbaumodul VI

  • Sozialarbeit (POG)
  • Netzwerk- & Projektmanagement (SM)
  • Ethik (PGM)
Thesis & Kolloquium

  • Schriftliche Abschlussarbeit und Kolloquium
---------------------------------------------------------
Vertiefungsrichtungen:

  • Patientenorientiertes Gesundheitsmanagement (POG)
  • Sozialmanagement (SM)
  • Pflege- und Gesundheitsmanagement (PGM)
Die Reihenfolge der Module ist abhängig vom Studienzeitmodell. Nähere Informationen können Sie der Informationsbroschüre entnehmen.

Studieninhalte können je nach Studienbeginn variieren.

Schwerpunkte

Im Zentrum dieses bundesweit einzigartigen, sektorübergreifenden Studienkonzeptes steht aktuelles und Zukunftsorientiertes Praxis-Know-how.

Akkreditierung

Voraussetzungen / Zulassung

für Berufstätige:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife und zusätzlich
  • Nachweis einer praktischen Tätigkeit im kaufmännischen Bereich von mind. 6 Monaten (diese kann auch während des Studiums erworben werden).
für (Fach-) Abiturienten/ Auszubildende:
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife und zusätzlich
  • Ausbildungsvertrag über kaufmännischen Beruf.
für den Tagesstudiengang (Trainee):
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife und zusätzlich
  • Traineevertrag oder (Teilzeit-) Arbeitsvertrag oder Praktikumsvertrag. Die praktische Erfahrung muss nicht zwingend im kaufmännischen Bereich erbracht werden. So können bspw. Pfleger und Krankenschwestern diesen Studiengang belegen.

Wichtige Termine

Studienbeginn: März und September eines jeden Jahres
Anmeldeschluss: 6 Wochen vor Semesterbeginn (ggf. ist auch eine kurzfristigere Anmeldung möglich)

Kosten und Gebühren

Gesamtkosten: 12.690 Euro, beinhaltet Studiengebühr und Prüfungsgebühr

Dauer des Studiums

7 Semester (Im Blockmodell 6 Semester)

Karriere Perspektiven

Das Studium qualifiziert sowohl für Tätigkeiten bei Krankenkassen, Versicherungsträgern und sozialen Einrichtungen als auch für Managementaufgaben in der Gesundheitsversorgung.

Teilnehmer

Berufstätige und Auszubildende mit (Fach)Abitur, die Führungsaufgaben in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft anstreben.

Teile diesen Studiengang