Studiengänge
Studiengang Details

Wirtschaftschemie (M.Sc.) - berufsbegleitend

Fact sheet

Abschluss
Master of Science

Unterrichtssprache
Deutsch

Fachrichtung
Wirtschaftschemie

Schwerpunkte
Betriebswirtschaft, Chemie

Studienart
Berufsbegleitendes Studium

Kontakt

Ansprechpartner
Ilona Striebl
Idstein
Sichern Sie sich mit Abschluss des Master-Studiums Wirtschaftschemie neue berufliche Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten
Fachwissen alleine reicht heute in vielen Unternehmen nicht mehr aus, um erfolgreich aufsteigen zu können. Daher baut das Studium auf Ihrer vorhandenen Fachexpertise in der Chemie oder verwandten Fachgebieten auf und vermittelt in fünf Semestern praxis- und branchenrelevante Management- und Führungskompetenz in verschiedenen Bereichen (Abbildung, siehe weiter unten). Die Masterarbeit an der Schnittstelle von Chemie und Betriebswirtschaft, in der Sie Ihre neu erworbenen Kenntnisse selbständig anwenden können, schließt das Studium ab.

Studiengangsinhalte
Im Master-Studiengang Wirtschaftschemie werden praxis- und branchenrelevante Führungskompetenzen vermittelt. Die Themenfelder umfassen die für die Praxis relevanten Felder, zum Beispiel strategische Marktanalyse, Personalmanagement, Prozessoptimierung, Unternehmensfinanzierung oder Krisenkommunikation. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der praktischen Anwendung der erworbenen theoretischen Kenntnisse. Alle Module schließen deshalb praxisnahe Fallstudien ein. Die Dozenten des Studiengangs sind in erster Linie aktive oder ehemalige leitende Angestellte der chemischen und pharmazeutischen Industrie und Dienstleistungsunternehmen. Alle Dozenten verfügen sowohl über langjährige Erfahrungen in der Berufspraxis als auch in der Lehre.

Organisation des Studiums
Der Studiengang wird in Teilzeit angeboten. Eine Berufstätigkeit wird empfohlen, ist jedoch keine Voraussetzung zur Aufnahme und Durchführung des Studiums. Für Berufstätige empfehlen wir eine Reduktion der Arbeitszeit auf 60 bis 80 Prozent einer Vollzeitarbeitsstelle. Während des Semesters findet in der Regel alle zwei Wochen eine zweitägige Präsenzphase (Freitag und Samstag) vor Ort in Idstein statt. Außerhalb der Präsenzphasen stehen unterschiedliche Kommunikationskanäle (z.B. E-Mail, Telefon) für die Betreuung zur Verfügung. Darüber hinaus werden Sie für das Selbststudium mit Lernmaterialien über E-Learning unterstützt.

Das Studium Wirtschaftschemie (M.Sc.) an der Hochschule Fresenius bietet Ihnen klare Vorteile:

  • Aufrechterhaltung Ihrer Berufstätigkeit neben dem Studium
  • E-Learning zur zeit- und ortsunabhängigen Vor- und Nachbereitung des Vorlesungsstoffs
  • Kleine Gruppen und persönliche Lernatmosphäre
  • Praxisnahe Lehre durch erfahrene Berufspraktiker
  • Einbeziehung Ihrer Berufserfahrungen in das Studium
  • Enge Zusammenarbeit mit der Industrie

Akkreditierung

Voraussetzungen / Zulassung

Der Zugang zum Studiengang Wirtschaftschemie (M.Sc.) setzt ein abgeschlossenes Diplom- oder Bachelor of Science-Studium mit 180 ECTS, in der Regel in den Fächern Chemie, Biochemie, Chemie-Ingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Wirtschaftschemie oder Lebensmittelchemie (jeweils Uni, FH oder TU) mit einem Notendurchschnitt von mindestens 2,5 (ECTS-Note von „C“) voraus. Des Weiteren sind Mindestkenntnisse in Englisch und BWL nachzuweisen.

Quereinstieg
Bewerber, die nach dem ersten Hochschulabschluss mindestens fünf Berufsjahre zu mindestens 80 Prozent eines Vollzeitäquivalents in den betrieblichen Funktionen Marketing, Vertrieb oder Produktmanagement absolviert haben, können die Anerkennung von Modulen des 1. Fachsemesters beantragen. Die Voraussetzungen für die Anerkennung sind, dass die Bewerber ein qualifiziertes Zeugnis des oder der Arbeitgeber vorlegen und das Ende des fünften Berufsjahres nicht länger als zwei Jahre zurückliegt.

Bewerbungsverfahren

Bewerben Sie sich über das Online-Bewerbungsportal der Hochschule Fresenius. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich schnell und unkompliziert für Ihren Wunschstudiengang oder Ihre Wunschausbildung zu bewerben! Alle Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie im Online-Bewerberportal.

Folgende Unterlagen sind durch die Studienbewerber verbindlich und umfänglich im Online-Bewerberportal hochzuladen:

  • Leistunsgbescheinigung mit ETCS-Punkten
  • Tabellarischer und unterzeichneter Lebenslauf
  • Einverständniserklärung (steht zum Download im Bewerberportal zur Verfügung)
  • Krankenversicherungsbescheinigung oder ggf. Befreiungsbescheinigung (siehe bitte unter pdf. Downloads)
  • Kopie Personalausweis (Vorder- und Rückseite)
  • aktuelles Lichtbild für Studentenausweis
  • Kopie der Hochschulzugangsberechtigung (Abitur-Zeugnis oder gleichwertige Dokumente)
  • Schritliche Darlegung der Studienmotivation (ca. 1 DIN A4-Seite)
Amtlich beglaubigte Kopie per Post:

  • erster akademischer Abschluss mit mind. 180 ETCS-Punkten (Bachelor-Zeugnis)
Ein ausführliches Merkblatt über die Kranken- und Pflegeversicherung der Studenten sowie ein Muster der geforderten Versicherungsbescheinigung, welches Sie beispielhaft Ihrer Krankenversicherung vorlegen können, stellen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Sie haben noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns bitte unter der kostenlosen Info-Hotline 0 800 / 3 400 400 - wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns auf Ihren Anruf!

Die Hochschule Fresenius sendet grundsätzlich keine Dokumente an den/die Bewerber/in zurück. Daher muss darauf geachtet werden, dass keine Originaldokumente, sondern ausschließlich amtlich beglaubigte Unterlagen eingereicht werden.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an folgende Adresse
Hochschule Fresenius
Stichwort: Masterbewerbung
Im MediaPark 4c
D - 50670 Köln

Eine Bewerbung ist jederzeit möglich

Kosten und Gebühren

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund müssen wir für das Studium Gebühren erheben.

  • Gebühren: 490 € monatlich
  • AStA-Beitrag/Semesterticket (RMV-Ticket): 115 € pro Semester (Stand SS 2013)
Die Studiengebühren können sich um bis zu 10% für Personen reduzieren, die bereits ein Studium an der Hochschule Fresenius abgeschlossen haben oder deren Geschwister ebenfalls an der Hochschule Fresenius studieren.

(Änderungen und Irrtümer vorbehalten)

Wir legen großen Wert darauf, dass jedem Interessierten der Zugang zum Studium ermöglicht wird.

Wir haben nachfolgend einige Beispiele für Finanzierungsmöglichkeiten für Sie zusammengestellt:

Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten

Fördermaßnahmen von Kooperationspartnern
In Kooperation mit der Hochschule Fresenius fördert das Unternehmen Process[.-ING] im Rahmen ihrer M.Sc. Executive Initiative ein berufsbegleitendes Master-Studium der Wirtschaftschemie. Die Initiative richtet sich in erster Linie an Absolventen der Technischen und Angewandten Chemie sowie an Chemieingenieure und (Bio-)Verfahrensingenieure. In diesem Zusammenhang erhalten Sie neben ihrer Vergütung und den Sozialleistungen des Unternehmens weitere Zusatzleistungen wie die Finanzierung des Master-Studiums der Wirtschaftschemie.

Dauer des Studiums

5 Semester

Karriere Perspektiven

Mit dem Master Wirtschaftschemie erwerben Sie in fünf Semestern einen Abschluss, der Sie auf weiterführende Tätigkeiten mit Übernahme von Personalverantwortung an der Schnittstelle von wirtschaftlichen und chemischen Fragestellungen qualifiziert.

Unternehmen haben hier einen Bedarf in ganz unterschiedlichen Bereichen, zum Beispiel in der Produktentwicklung, im Marketing, Supply-Chain-Management, Controlling, Vertrieb, Innovations- oder Qualitätsmanagement sowie im Bereich Beratungsdienstleistungen. Der Studiengang Wirtschaftschemie bietet Ihnen somit eine solide Basis für eine langfristige Karriere – bis hin zur Übernahme von Führungsverantwortung oder Geschäftsführung.

Teile diesen Studiengang