Studiengänge
Studiengang Details

International Management for Service Industries (B.Sc.)

Fact sheet

Abschluss
Bachelor of Science

Unterrichtssprache
Deutsch, Englisch

Fachrichtung
Management

Schwerpunkte
Hotel- und Eventmanagement, Tourismus

Studienart
Vollzeit Studium

Kontakt

Ansprechpartner
Studienberatung ISERLOHN

Die ersten drei Semester beinhalten zentrale Disziplinen des internationalen Managements, der Betriebswirtschaftslehre und der Volkswirtschaftslehre. Außerdem behandeln Sie die drei Dienstleistungsbranchen Tourismus, Hospitality und Gesundheit in Theorie und Praxis. Der zentrale Themenbereich Eventmanagement begleitet Sie über alle Semester hinweg. Im fünften und sechsten Semester wählen Sie aus einer Reihe angebotener Schwerpunkte Ihre Vertiefungen, darunter International Management, Gesundheit-Sport-Wellness, Marketing und Personalmanagement.

Neben den Vorlesungen gehören Praktika und Projekte zu Ihren Pflichtveranstaltungen. Das Ziel: Absolventen auszubilden, die viel wissen und noch mehr aus eigener Anschauung lernen. Die genauen Angaben entnehmen Sie bitte dem Curriculum.

Eine Besonderheit des Studiengangs International Management for Service Industries (B.Sc.) ist der optionale zweite akademische Abschluss. Dieser sogenannte internationale Komplementärabschluss wird in Kooperation mit der Universidad Europea de Madrid oder der Blue Mountains Hotel School ermöglicht. Er setzt voraus, dass insgesamt zwei Semester an der Partnerhochschule absolviert werden. Gegenwärtig werden folgende fünf Abschlüsse angeboten:

  • Business & Entrepreneurship (Universidad Europea de Madrid)
  • International Tourism & Leisure Management (Universidad Europea de Madrid)
  • International Hotel & Resort Management (Blue Mountains Hotel School, Leura/ Sydney)
Die festgelegten Lehrveranstaltungen werden in englischer Sprache gehalten.

Mögliche Studienorte:
Iserlohn

Akkreditierung

Voraussetzungen / Zulassung

Folgende Voraussetzungen müssen Sie für ein Bachelor-Studium erfüllen:

  • Bewerbung für das Wintersemester bis September, für das Sommersemester bis März
  • Allgemeine Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife inkl. praktischer Teil
  • Bestehen des Aufnahmetests
  • Persönliches Bewerbungsgespräch
Es gibt keine Beschränkung durch einen NC (Numerus Clausus).

In Ausnahmefällen ist ein Studium auch ohne die allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife möglich. Erforderlich sind mindestens drei Jahre Berufserfahrung und eine zweitägige Zugangsprüfung, die Sie vor Aufnahme Ihres Studiums absolvieren müssen. Für diesen Weg ist ein Mindestalter von 22 Jahren erforderlich.

Wichtige Termine

Studienbeginn:
Wintersemester: Anfang Oktober /
Sommersemester: Ende März

Bewerbungsschluss:
Wintersemester: 25. September /
Sommersemester: 20. März

Kosten und Gebühren

795,00 Euro/Monat
Summer School 2.395 Euro inkl. Unterkunft und Verpflegung

Das Einschreibeentgelt beträgt für alle Studiengänge einmalig 495 Euro.

Förderungen

Möglichkeiten zur Finanzierung finden Sie <a href="http://www.bits-hochschule.de/de/entgelte-und-finanzierung/?partnerID=216160" target="_blank">hier</a>

Dauer des Studiums

6 Semester

Karriere Perspektiven

International und kosmopolitisch – das ist die berufliche Bühne für Absolventen des Studiengangs Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement. Als Generalist im internationalen Dienstleistungsmanagement und als Spezialist in den Bereichen Tourismus, Hotellerie, Gesundheitsmanagement oder Veranstaltungsorganisation stehen Ihnen die zentralen Zukunftsbranchen in aller Welt offen. Dabei sind die Herausforderungen so vielfältig wie Ihre Aufgabenfelder. Immer im Fokus: Kundenzufriedenheit und Kundengewinnung.

Typische Aufgabenfelder:

  • Tourismusmanagement und -organisation
  • Hospitalitymanagement, z. B. für Hotels, Restaurants, Stadien und Freizeitparks
  • Eventmanagement
  • Servicemanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Marketing & Sales
  • Kundenmanagement

Teile diesen Studiengang