Studiengänge
Studiengang Details

Professional MBA - Vertiefung Industrial Management

Fact sheet

Abschluss
MBA

Unterrichtssprache
Deutsch, Englisch

Fachrichtung
Wirtschaftswissenschaften

Schwerpunkte
Business, Business Administration, Management

Studienart
Teilzeit Studium

Kontakt

Ansprechpartner
Mag. a Romana Bates
Fachbereich Professional MBA
Anschrift
Donau-Universität Krems
Danube Business School
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Kontakt

Ansprechpartner
Mag. a Ute Langthaler
Kooperationspartner: Aeon Consulting Group GmbH
Anschrift
Aeon Consulting Group GmbH
Linke Wienzeile 14/Top 26
1060 Wien
Der Universitätslehrgang „Professional MBA Industrial Management“ bietet mit der Verbindung von Know-how in General Management und praxisrelevanten Kenntnissen auf den Gebieten Industrial Engineering und Management eine einzigartige Qualifikationsmöglichkeit. Der Lehrgang ist in General-Management- und Vertiefungsmodule gegliedert. Aufbauend auf die General-Management-Module, die von der Donau-Universität Krems durchgeführt werden, bietet das branchenorientierte zweite Studienjahr Know-how in den Bereichen Projekt-, Prozess-, Qualitäts-, Logistik- und Innovationsmanagement. Das zweite Studienjahr wird von der Technik Akademie Vienna Region durchgeführt. Mehrere speziell ausgewählte Unternehmen entsenden Top-ExpertInnen als Referenten und sichern durch ineinander greifende Themen die Verknüpfung mit der Praxis. Ziel des Lehrgangs ist es, Fachleuten aus der Industrie das nötige Management –Know-how mitzugeben und dieses anhand neuester Technik- und Technologiebeispiele, Projektarbeiten und einem durchgehenden Planspiel zu vertiefen.

Dauer
modularer Aufbau, gegliedert in Business Essentials
(Core Module in Management und ABWL) und Vertiefungsmodule
> 11 Module à 6-7 Tage
> 4 Semester berufsbegleitend (full-time Variante in 3 Semestern möglich)

General Management Module

Business Essentials:

Business Basics

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
Bilanz und Gewinn und Verlustrechnung
Kostenrechnung
Einführung in die Volkswirtschaftslehre
Wirtschaftsmathematik- und statistik

Strategic Management/Leading Change

Strategy, Structure and Strategic Thinking
Industry and Environmental Analysis
Strategic toolbox: A Critical Approach
Strategy Development Process
Strategy and Implementation

Managerial Economics & Applied Business Statistics/
Business Ethics & CSR

Market structure and industry analysis
Market growth and failures
Purchasing power and revenues
Usefulness and Limitations of Quantitative Data
Data analysis for Decision Making
Analytical Models
Interaction between companies and main stakeholders
CSR: A New Management Approach
Corporate and Social Welfare

Social Competences & Marketing & Research Methods

Social Skills and Interacting with People
Presentation and Negotiation
Marketing Management
Market Opportunity Analysis & Marketing Plan
Academic Research Methods

Applied Controlling & Corporate Financial Management

Management Accounting
Financial Statement and Ratio Analysis
Analysis of the Cash Flow Statement
Business Plan (Interdisciplinary Project Work)
Capital Structure, Private Equity and Venture Capital
Investment Decision and Financial Risks
Profitability and Cash Flow
Mergers & Acquisitions, MBO and MBI

International Business & Trading Environment (Studienreise)

Global Economy & International Markets
Diversity & Intercultural Management
Study trip (e.g. Hong Kong)

Human Resource Management/Leadership: Art of Science

The Role of Human Resource Management
Recruiting & Personnel Planning
Personnel Development
Successful Leadership styles
Communication, Feedback & Management Challenges
Motivation, Compensation & Benefits

Vertiefungsinhalte

Management von Industriebetrieben

> Kostensenkungs- und Optimierungsprogramme für Industriebetriebe
> Fundamental Change Projects – tiefgreifende Veränderungsprozesse
> aktiv gestalten
> Projektportfoliomanagement und Project Governance
> Risiko- und Krisenmanagement in Industriebetrieben
> F&E Management
> Karrieremodelle und Karrierepfade in Expertenorganisationen

IT-basierte Integrierte Management Systeme für Industriebetriebe

> Informations- und Kennzahlenmanagement
> Qualität in der Produktentwicklung und Produktion
> Moderne Wege in der Produktions-, Auftrags- und Logistiksteuerung
> Integrierte Management Systeme für Industriebetriebe,
> Corporate Risk-Management

Produktmanagement und internationales Projektgeschäft in Industriebetrieben

> Strategisches Produktmanagement
> PLM – Product Life Cycle Management
> Management von Projekt- und Produktrisiken
> Projekt- und produktorientierte Unternehmensführung und Organisation
> Vertriebssteuerung und Vertragsmanagement

Managing Complexity

> Prozessmanagement: Abläufe und Optimierung
> Wissens- und Innovationsmanagement

Modern Project Management

> Project development planning
> Scheduling resources
> Project risk analysis

Akkreditierung

Voraussetzungen / Zulassung

Anforderungen:
Anerkannter Hochschulabschluss und/oder gleichzuhaltende Qualifikation sowie mehrjährige Berufserfahrung.

Bewerbungsprozess:

1. INFORMATIONSPHASE
Persönliches Informationsgespräch mit der Lehrgangskoordinatorin / dem Lehrgangskoordinator.

Zusammentreffen mit TeilnehmerInnen und AbsolventInnen im Rahmen von "Open.3" Veranstaltungen.

Open.3 Informationsveranstaltungen

2. VORPRÜFUNGSPHASE
Einreichung der schriftlichen Bewerbungsunterlagen.

Prüfung der Bewerbung und Einladung zum persönlichen Bewerbungsinterview.

3. BEWERBUNGS- und ENTSCHEIDUNGSPHASE
Schriftlicher Selbstevaluierungstest (Entrance Exam).

Persönliches Aufnahmeinterview: Beruflicher Background, Stärken und Schwächen der eigenen Ausbildung, Motivation für den Lehrgang und die beiderseitigen Erwartungen sind Inhalt des Gespräches.

4. ZULASSUNGS- und INSKRIPTIONSPHASE
Nach Bezahlung der Studiengebühr erfolgt die Zulassung und Inskription im Studienservicecenter der Donau-Universität Krems.

Kosten und Gebühren

22.900,- EUR
The Admission fee does not include travel expenses or accommodation expenses.

Förderungen

<a href="http://www.donau-uni.ac.at/de/department/wirtschaft/stipendien/index.php" target="_blank">Stipendien</a>

Dauer des Studiums

4 Semester
6 Module General Management à 7 Tage
4 Vertiefungsmodule à 7 Tage

Teilnehmer

Betriebsingenieure in Industrieunternehmen, die über einen Hochschulabschluss oder eine gleichzuhaltende Qualifikation und eine einschlägige Berufspraxis verfügen.

Partneruniversität:
TAVR- Technik Akademie Vienna Region (Kooperationsunternehmen)

Teile diesen Studiengang