Studiengänge
Studiengang Details

Professional MBA Entrepreneurship & Innovation

Fact sheet

Abschluss
MBA

Unterrichtssprache
Englisch

Fachrichtung
Wirtschaftswissenschaften

Schwerpunkte
Business Administration, Innovationsmanagement, Unternehmensführung / Entrepreneurship

Studienart
Berufsbegleitendes Studium

Kontakt

Ansprechpartner
Mag. Mareike Kerschbaum
Continuing Education Center
Anschrift
Operngasse 11/017
1040 Wien
Um unternehmerisch erfolgreich zu sein, ist ein gutes Zusammenspiel von Innovation und technischem Verständnis gepaart mit unternehmerischem Wissen, Denken und Handeln unerlässlich. Genau dieses Wissen wird im Professional MBA-Programm vermittelt. Die Kombination von technologischer Exzellenz der Technischen Universität Wien und der betriebswirtschaftlichen Umsetzungskompetenz der Wirtschaftsuniversität Wien stellt sicher, dass die TeilnehmerInnen eine hochqualifizierte Ausbildung erhalten.

Dr. Boris Nemsic, CEO mobilkom austria und Telekom Austria, ein Mitglied des Advisory Boards, zeigt sich von diesem innovativen Programm begeistert:

„Der Mobilfunk zählt zu den dynamischsten Branchen weltweit. Wenn wir Erfolg haben wollen, müssen wir immer einen Schritt voraus sein und ständig innovative Ideen entwickeln. Gefragt sind flexible MitarbeiterInnen, die gleichzeitig UnternehmerInnen sind und ihre eigenen Visionen haben. Dafür brauchen unsere MitarbeiterInnen einen gewissen Freiraum, sie müssen vor allem bereit dazu sein, Verantwortung zu übernehmen. Und auch Risikobereitschaft gehört dazu. Ich freue mich darüber sehr, dass es diesen Professional MBA „Entrepreneurship & Innovation“ gibt. Er bietet eine optimale Kombination aus dem, was wir heute in der Wirtschaft so dringend brauchen.“

Der Professional MBA Entrepreneurship & Innovation wird vom Continuing Education Center der Technischen Universität Wien gemeinsam mit der Executive Academy der Wirtschaftsuniversität Wien angeboten. Das postgraduale Masterprogramm ist berufsbegleitend und wird in englischer Sprache unterrichtet. Zu den Vortragenden zählen neben renommierten WissenschafterInnen von TU Wien und WU Wien auch internationale ProfessorInnen sowie ausgewiesene ExpertInnen aus der Praxis.

Schwerpunkte

Das Professional MBA Programm setzt sich aus allgemeinen wirtschaftswissen-schaftlichen und fachspezifischen vertiefenden Modulen zusammen. Die grundlegenden wirtschaftswissenschaftlichen Module heben die TeilnehmerInnen auf ein gemeinsames Niveau an fundiertem wirtschaftlichem Grundwissen und dienen der Qualitätssicherung des bereits erworbenen Wissens.

-> Individuum – Gruppe – Innovation (Outdoor-Modul)
-> Führung und Organisation
-> Datenanalyse und Entscheidungstechniken
-> Produktions- und Prozessmanagement
-> Rechnungswesen
-> Finanzierung
-> Marketing
-> Managerial Economics
-> Wettbewerbsanalyse und Strategie
-> Führungskompetenz und Ethik

Danach erfolgt die fachliche Spezialisierung und Vertiefung. Der letzte Teil des MBA Programms dient der Festigung und Integration des Gelernten sowie dem Verfassen einer praxisorientierten Master These.

-> Einführung in das Innovationsmanagement
-> Quellen der Innovation
-> Strategien der Innovation
-> Innovationsmarketing
-> Organisation von Innovation
-> Finanzierung und Controlling von Innovationen
-> Entrepreneurial Leadership
-> Master These

Als Ergänzung zu den Vorlesungen sind außerdem diverse Exkursionen sowie eine Studienreise nach Boston (MIT, Harvard Business School) geplant.

Akkreditierung

Voraussetzungen / Zulassung

Das Master Programm richtet sich vorwiegend an Personen, die an der Schnittstelle zwischen Technologie und Wirtschaft agieren bzw. in Zukunft agieren möchten:

  • MitarbeiterInnen aus Unternehmen, die sich als Innovationsführer positioniert haben bzw. positionieren wollen (auch KMU)
  • IngenieurInnen, NaturwissenschafterInnen und MitarbeiterInnen aus Produktmarketing oder Produktcontrolling mit erster Führungserfahrung (z.B. als Gruppen- oder AbteilungsleiterIn)
  • Personen, die sich nach ersten Karriereschritten nun auf eine deutliche berufliche Weiterentwicklung in Form der Übernahme einer interdisziplinären, innovationsorientierten Managementfunktion vorbereiten wollen sowie
  • Potenzielle GründerInnen mit Technologiehintergrund
Zugangsvoraussetzungen
Zugelassen sind Personen, die über einen international anerkannten, ersten Studienabschluss, mehrjährige einschlägige Berufserfahrung sowie gute Englischkenntnisse verfügen.

In begründeten Einzelfällen können auch TeilnehmerInnen mit einer gleichzuhaltenden Eignung zugelassen werden. Diese liegt bei Personen vor, die eine einem/einer Hochschulabsolventen/in gleichwertige Tätigkeit ausüben bzw. über eine entsprechende Berufserfahrung verfügen.

Bewerbungsunterlagen per Mail oder Post.

Wichtige Termine

Programmstart: jeweils im Oktober
Anmeldeschluss: jeweils im Juni

Kosten und Gebühren

EUR 30.000,- (exkl. Reise- und Aufenthaltskosten)

Förderungen

Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Dauer des Studiums

18 Monate plus Master Thesis, berufsbegleitend

Teile diesen Studiengang