Studiengänge
Studiengang Details

Professional MBA - Vertiefung Logistics & Supply Chain Management

Fact sheet

Abschluss
MBA

Unterrichtssprache
Deutsch, Englisch

Fachrichtung
Wirtschaftswissenschaften

Schwerpunkte
Business, Business Administration, Logistik, Management, Transport

Studienart
Vollzeit Studium

Kontakt

Ansprechpartner
Mag. a Romana Bates
Fachbereich Professional MBA
Anschrift
Donau-Universität Krems
Danube Business School
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Neue Technologien, moderne Managementansätze, ein breites Umweltbewusstsein und Globalisierung erfordern ein Überdenken von klassischen Logistikkonzepten. Ganzheitliches Denken und Handeln – weg vom funktionalen, hin zum prozessorientierten Verständnis - sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren in der Zukunftsbranche Logistik.

Im Vordergrund stehen heute die Analyse und Steuerung von Prozessen, ob im Kundenmanagement, bei einer Produktfertigung oder in weltweiten Handels- und Logistikketten. Das erfordert ein fundiertes Fachwissen bei Führungskräften und ExpertInnen. Erst das Verständnis für die Zusammenhänge von Systemen, Organisationsabläufen und deren Schnittstellen ermöglicht die Implementierung innovativer Logistikkonzepte.

Der Lehrgang „Danube Professional MBA Logistics & SCM“ bietet die notwendige Vernetzung von aktuellem Managementwissen und Logistik-Know-how, um Aufgaben der modernen Logistik mit neuen Denkansätzen optimal lösen zu können. Supply Chain Management als Teil der Unternehmensstrategie und höchste Entwicklungsstufe der Logistik steht im Fokus dieser Vertiefungsvariante.

Dauer:
modularer Aufbau, gegliedert in Business Essentials
(Core Module in Management und ABWL) und Vertiefungsmodule
> 11 Module à 6-7 Tage
> 4 Semester berufsbegleitend (full-time Variante in 3 Semestern möglich)

Inhalte

Business Essentials:

Business Basics

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
Bilanz und Gewinn und Verlustrechnung
Kostenrechnung
Einführung in die Volkswirtschaftslehre
Wirtschaftsmathematik- und statistik

Strategic Management/Leading Change

Strategy, Structure and Strategic Thinking
Industry and Environmental Analysis
Strategic toolbox: A Critical Approach
Strategy Development Process
Strategy and Implementation

Managerial Economics & Applied Business Statistics/
Business Ethics & CSR

Market structure and industry analysis
Market growth and failures
Purchasing power and revenues
Usefulness and Limitations of Quantitative Data
Data analysis for Decision Making
Analytical Models
Interaction between companies and main stakeholders
CSR: A New Management Approach
Corporate and Social Welfare

Social Competences & Marketing & Research Methods

Social Skills and Interacting with People
Presentation and Negotiation
Marketing Management
Market Opportunity Analysis & Marketing Plan
Academic Research Methods

Applied Controlling & Corporate Financial Management

Management Accounting
Financial Statement and Ratio Analysis
Analysis of the Cash Flow Statement
Business Plan (Interdisciplinary Project Work)
Capital Structure, Private Equity and Venture Capital
Investment Decision and Financial Risks
Profitability and Cash Flow
Mergers & Acquisitions, MBO and MBI

International Business & Trading Environment (Studienreise)
Global Economy & International Markets
Diversity & Intercultural Management
Study trip (e.g. Hong Kong)

Human Resource Management/Leadership: Art of Science

The Role of Human Resource Management
Recruiting & Personnel Planning
Personnel Development
Successful Leadership styles
Communication, Feedback & Management Challenges
Motivation, Compensation & Benefits

Vertiefungsinhalte:

Die Lehrinhalte der Vertiefung Logistics & SCM sind flexibel und modular konzipiert und umfassen folgende Themen:

Strategisches Logistikmanagement
> Verzahnung Unternehmensstrategie und Logistikstrategie
> Netzwerkmanagement
> Strategisches Beschaffungsmanagement

Best in Class Logistics
> Best practice für Handel, Transport und Logistikdienstleistungen
> Global Supply Chain & Supply Chain Champions
> Lean Logistics
> Time Based and Quality Management
> CRM aus der Logistikperspektive

Global Logistics and Supply Chain Management
> Integriertes Supply Chain Management
> Optimierung überbetrieblicher Wertschöpfungskette
> Supply Chain Design & Planning
> Bedeutung der Beschaffung für den Unternehmenserfolg
> Distributionssysteme

Performance Management
> Performance Messung
> Simulation komplexer Systeme
> Logistikkostenrechnung und Controlling
> Materialbedarfsplanung und Materialbeschaffungsplanung
> Bestandsmanagement

Implementierung von Logistiksystemen
> Schlanke Logistikkonzepte: Entwicklung und Umsetzung
> Systeme der Produktionslogistik
> Distribution und Entsorgung
> Transport und Logistikrecht

Managing Complexity
> Prozessmanagement: Abläufe und Optimierung
> Wissens- und Innovationsmanagement

Modern Project Management
> Project development planning
> Scheduling resources
> Project risk analysis

Akkreditierung

Voraussetzungen / Zulassung

Anforderungen
Personen mit einem abgeschlossenen Hochschul- oder Fachhochschulstudium bzw. gleichzuhaltender Berufserfahrung.
Mindestalter: 25 Jahre
Berufserfahrung: mindestens 3 Jahre

Bewerbungsprozess

1. INFORMATIONSPHASE
Persönliches Informationsgespräch mit der Lehrgangskoordinatorin / dem Lehrgangskoordinator.

Zusammentreffen mit TeilnehmerInnen und AbsolventInnen im Rahmen von "Open.3" Veranstaltungen.

Open.3 Informationsveranstaltungen

2. VORPRÜFUNGSPHASE
Einreichung der schriftlichen Bewerbungsunterlagen.

Prüfung der Bewerbung und Einladung zum persönlichen Bewerbungsinterview.

3. BEWERBUNGS- und ENTSCHEIDUNGSPHASE
Schriftlicher Selbstevaluierungstest (Entrance Exam).

Persönliches Aufnahmeinterview: Beruflicher Background, Stärken und Schwächen der eigenen Ausbildung, Motivation für den Lehrgang und die beiderseitigen Erwartungen sind Inhalt des Gespräches.

4. ZULASSUNGS- und INSKRIPTIONSPHASE
Nach Bezahlung der Studiengebühr erfolgt die Zulassung und Inskription im Studienservicecenter der Donau-Universität Krems.

Wichtige Termine

Start jeweils im September bzw. flexibler Einstieg möglich.

Kosten und Gebühren

EUR 22.900

Förderungen

Dauer des Studiums

4 Semester
11 Module à 7 Tage
6 General Module
4 Vertiefungsmodule

Teilnehmer

AkademikerInnen und gleichwertig qualifizierte LogistikerInnen mit mehrjähriger Berufserfahrung

Teile diesen Studiengang