Studiengänge
Studiengang Details

Deutsch-Chinesischer Doppelbachelor (B.Sc.)

Fact sheet

Abschluss
Bachelor, Bachelor of Science (WFI)/Bachelor of Management (SEM)

Unterrichtssprache
Chinesisch, Deutsch, Englisch

Fachrichtung
Wirtschaftswissenschaften

Schwerpunkte
Business, Internationale Ausrichtung

Studienart
Vollzeit Studium

Kontakt

Ansprechpartner
Studienberatung & -koordination
Anschrift
WFI Ingolstadt School of Management
Auf der Schanz 49
85049 Ingolstadt

Kontakt

Ansprechpartner
Fakultätsverwaltung
Anschrift
WFI Ingolstadt School of Management
Auf der Schanz 49
85049 Ingolstadt
Als eine der ersten deutschen Universitäten bietet die KU Eichstätt-Ingolstadt in Kooperation mit der renommierten Tongji University Shanghai einen Deutsch-Chinesischen-Doppelabschluss auf dem Gebiet der Wirtschaftswissenschaften an. Im Rahmen des Programms können Studenten aus China und Deutschland jeweils zwei Jahre an den beiden Hochschulen studieren und deren Abschlüsse erwerben. Der Studiengang richtet sich an sehr gute, sprachbegabte Studienanfänger. Die ausgewählten Studenten bekommen bei erfolgreicher Teilnahme am Studiengang den akademischen Grad Bachelor of Science der WFI und den akademischen Grad Bachelor of Management der SEM verliehen.

Das Studienprogramm des vierjährigen Studiengangs umfasst insgesamt 240 ECTS Credit Points (CP). Das 120 CP umfassende Pflichtprogramm muss an der WFI erbracht werden (die ersten zwei Jahre), mindestens das Äquivalent von 90 ECTS wird an der Tongji-SEM erbracht. Hinzu kommt die Bachelorarbeit, die sofern Sie in Verbindung mit einem Unternehmen geschrieben wird, mit bis zu 30 ECTS kreditiert wird.

Voraussetzungen / Zulassung

Voraussetzung der Aufnahme in den Studiengang „Internationale Betriebswirtschaftslehre“ ist die allgemeine Hochschulreife. Da das Studium in China in englischer Sprache erfolgen wird, werden zudem bereits zu Beginn des Studiums in Deutschland sehr gute Englischkenntnisse vorausgesetzt. Bewerber, die besondere Englischkenntnisse über ein TOEFL-Test Ergebnis von mindestens 100 Punkten nachweisen können, erhalten einen Bonus auf ihre Abiturnote. Der lange Auslandsaufenthalt in einer fremden Kultur erfordert aber auch Durchhaltevermögen, das über das normale Maß eines Studiums hinausgeht. Um nicht nur schulische Leistungen zu berücksichtigen, werden die Bewerber zu einem persönlichen Gespräch eingeladen, bei dem persönliches Engagement, Auslandserfahrung und Motivation berücksichtigt werden. In die Rangliste, auf deren Basis den Bewerbern ein Studienplatz angeboten wird, geht das Auswahlgespräch mit doppelter Gewichtung und die Abiturnote mit einfacher Gewichtung ein.

Ihre Bewerbung für den Bachelor-Studiengang Internationale Betriebswirtschaftslehre muss folgende Unterlagen beinhalten:

  • Ausgedrucktes und unterschriebenes Online-Bewerbungsformular
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Eine beglaubigte Kopie der Hochschulzugangsberechtigung, bzw. beglaubigte Nachweise der oben genannten Ausbildungsabschnitte des Abiturs mit einer Durchschnittsnote
  • Ein Motivationsschreiben "Warum möchte ich den deutsch-chinesischen Doppelbachelor Studiengang an der WFI studieren" (ca. eine A4 Seite)
  • Ggf. eine beglaubigte Kopie des Berufsausbildungszeugnisses
  • Ggf. Bescheinigung über Praktika oder berufspraktische Erfahrungen
  • Nachweise über soziale Leistungen
  • Ein frankierter Umschlag Format A4
  • Eine ausreichend frankierte Postkarte als Eingangsbestätigung
Die Bewerbung ist zu richten an:
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Bewerbung WFI BA INT BWL Referat IV-5
Auf der Schanz 49
85049 Ingolstadt

Wichtige Termine

Die Bewerbung für Studienanfänger ist nur zum Wintersemester möglich.

Bewerbungsschluss für Bachelor in Int. BWL (B.Sc.): 15. Juli 2017

Auswahlgespräche für Studienbeginn WS 2016/17: 25. - 27. Juli 2017

Kosten und Gebühren

€ 44,50 pro Semester, keine Studiengebühren

Dauer des Studiums

8 Semester (4 Jahre)

Teile diesen Studiengang