Studiengänge
Studiengang Details

Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.) - Spezialisierungen: MARKT, FACT, Management Science, Entrepreneurship & Social Innovation

Fact sheet

Abschluss
Master of Science

Unterrichtssprache
Deutsch, Englisch

Fachrichtung
Wirtschaftswissenschaften

Schwerpunkte
Business

Studienart
Vollzeit Studium

Kontakt

Ansprechpartner
Studienberatung & -koordination
Anschrift
WFI Ingolstadt School of Management
Auf der Schanz 49
85049 Ingolstadt

Kontakt

Ansprechpartner
Fakultätsverwaltung
Anschrift
WFI Ingolstadt School of Management
Auf der Schanz 49
85049 Ingolstadt
Der Masterstudiengang der WFI - Ingolstadt School of Management richtet sich an Studierende mit hoher Motivation und Leistungsbereitschaft, die nach ihrem Abschluss als Master of Science (M.Sc.) eine herausragende Fach- oder Führungsposition anstreben. Die Studierenden erhalten die Chance, das bisher im Studium und gegebenenfalls in einer zusätzlichen Berufspraxis erworbene Wissen zu vertiefen und im Hinblick auf einen zu wählenden Studienschwerpunkt sinnvoll zu erweitern. Es werden vier Studienschwerpunkte mit jeweils klar aufeinander abgestimmten Wissensgebieten angeboten:

  • MARKT (Marktorientierte Unternehmensführung)
  • FACT (Finance, Accounting, Controlling, Taxation und Wirtschaftsrecht)
  • Management Science
  • Entrepreneurship & Social Innovation
Pflichtmodule vermitteln zunächst fachübergreifende Grundlagen. Die vielfältigen Wahlmöglichkeiten erlauben dann individuelle Fokussierungen auf ein oder mehrere Fachgebiete. Die Studierenden können ihr Masterstudium so nach ihren individuellen Präferenzen gestalten.

Internationale Qualifikationen sind ebenfalls grundlegender Bestandteil des WFI Masterstudiums: obwohl ein Auslandssemester nicht verpflichtend in den Studienplan integriert ist, nehmen ca. 90% der Studenten diese Möglichkeit wahr. Partnerschaften zu über 60 Universitäten auf 5 Kontinenten (eine Übersicht finden Sie hier) und zahlreiche Sprachenangebote bieten dazu optimale Voraussetzungen. Auch inhaltlich wird in allen Fächern der Globalisierung der Unternehmenspraxis durch die Einbeziehung wirtschaftswissenschaftlicher Problemstellungen mit internationalem Bezug Rechnung getragen.

Studienschwerpunkt MARKT:
Der Studienschwerpunkt MARKT richtet sich an Studierende, die sich für die Kernthemen der marktorientierten Unternehmensführung interessieren. Die zentralen Fachgebiete des Studienschwerpunkts sind Unternehmensführung, Marketing und Service, Internationales Management sowie Operations und Methoden. Zudem besteht die Möglichkeit, ausgewählte Fragestellungen branchenspezifisch zu vertiefen. Ein breites und vielfältiges Angebot von Veranstaltungen im Wahlbereich rundet den Studienschwerpunkt MARKT inhaltlich ab.
Der Studienschwerpunkt MARKT verknüpft höchsten wissenschaftlichen Anspruch mit konsequenter Praxisorientierung. Durch die Integration unterschiedlicher führungsrelevanter Perspektiven und "real life business cases" lernen die Studierenden interdisziplinär zu denken und zu handeln. Die Entwicklung und Förderung von Persönlichkeits- und Sozialkompetenzen stehen im Mittelpunkt von interaktiven Kursen, Gruppenarbeiten und Präsentationen. Dazu kommt die Auseinandersetzung mit der ethischen Dimension betriebswirtschaftlicher Entscheidungen. Durch dieses differenzierte Studienkonzept werden die Studierenden umfassend auf die Übernahme von Führungsaufgaben im nationalen und internationalen Kontext vorbereitet.

Studienschwerpunkt FACT:
Der Studienschwerpunkt FACT umfasst die Fachgebiete Finance, Accouting, Controlling und Taxation in Verbindung mit Wirtschaftsrecht. Die Studierenden können sich hierbei relativ breit mit den verschiedenen Fachgebieten beschäftigen oder sich gezielt auf ein oder zwei Fachgebiete fokussieren.
FACT eröffnet ausgezeichnete Berufsaussichten, da seine Themen in jedem Unternehmen eine zentrale Rolle einnehmen. Der Studienschwerpunkt qualifziert Studierende somit hervorragend für alle Branchen, insbesondere für die Arbeit in international tätigen Banken und anderen Finanzdienstleistern, Unternehmensberatungen sowie Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Darüber hinaus erlangen Studierende auch eine optimale Voraussetzung, um sich, sofern gewollt, anschließend wissenschaftlich im Rahmen eines Promotionsstudiums noch weiter zu qualifizieren.

Studienschwerpunkt MANAGEMENT SCIENCE:
Im Rahmen des Masterstudiengangs Betriebswirtschaftslehre, Master of Science (MSc), an der WFI werden im Studienschwerpunkt Management Science quantitative und informationsverarbeitende Methoden zur Analyse, Planung und Optimierung komplexer betriebswirtschaftlicher Problemstellungen behandelt sowie die Studierenden zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten in einem oder in mehreren Fachgebieten der Betriebswirtschaftslehre angeleitet.
Die Studierenden können sich generalistisch mit quantitativen Fragestellungen der BWL beschäftigen oder sich gezielt einem Fachgebiet der BWL zuwenden. Zur Auswahl stehen die Vertiefungen: Finance, Informationsmanagement, Marketing, Quantitative Methoden, Supply Chain Management/Produktion/Logistik

Studienschwerpunkt ENTREPRENEURSHIP & SOCIAL INNOVATION:
Der Studienschwerpunkt „Entrepreneurship and Social Innovation" fokussiert sich auf die Bereiche unternehmerische Innovation, Nachhaltigkeit und ethische Verantwortung sowie deren gesellschaftliche Implikationen und Auswirkungen. In der verpflichtenden Ethikveranstaltung für diesen Masterschwerpunkt („Sustainable Entrepreneurship“) wird diese Fokussierung besonders deutlich erkennbar: Hier soll den Studierenden ein möglichst umfangreiches Wissen in diesen Bereichen vermittelt werden. Der Schwerpunkt „Entrepreneurship und Social Innovation“ ist interdisziplinär angelegt, somit sollen Themenfelder neben der betriebswirtschaftlichen auch aus der juristischen und volkswirtschaftlichen Perspektive betrachtet werden. Weitere Impulse bieten Veranstaltungen in den Bereichen Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie Organisationspsychologie.

Voraussetzungen / Zulassung

Die Studienplätze für den Master-Studiengang werden an der WFI in einem unabhängigen Auswahlverfahren vergeben. Voraussetzung für die Bewerbung ist ein berufsqualifizierender Abschluss (Bachelor) mit wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung und mindestens 180 ECTS-Punkten, wobei mindestens 135 ECTS-Punkte zum Zeitpunkt der Bewerbung erreicht sein müssen.

Geeignete Bewerber werden zum persönlichen Auswahlgespräch nach Ingolstadt eingeladen.

Die Bewerbungsunterlagen sollten enthalten:

  • ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Zulassung zum 1. Fachsemester im Masterstudiengang Betriebswirtschaftlehre
  • eine beglaubigte Kopie der Hochschulzugangsberechtigung
  • tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • der Nachweis über den Erwerb eines Bachelor-Abschlusses oder eines vergleichbaren Hochschulabschlusses mit mindestens 180 ECTS-Punkten bzw. der Nachweis aller im Bachelor-Studiengang bisher erbrachten Leistungen (wobei mindestens 120 ECTS-Punkte erreicht sein müssen, offizielle Notenbescheinigung mit Durchschnittsnote)
  • Nachweise über die im Bewerbungsbogen gemachten Angaben zu Berufserfahrungen/Praktika
  • Nachweise über die im Bewerbungsbogen gemachten Angaben zu abgelegten Fremdsprachen-Prüfungen
  • ein frankierter Umschlag Format A4, ggf. eine ausreichend frankierte Postkarte als Eingangsbestätigung

Wichtige Termine

Das Masterprogramm kann zum Sommer- und Wintersemester begonnen werden.

Bewerbungsschluss für Master in BWL-MARKT Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.) zum SoSe 2017: 15. Januar 2017

Auswahlgespräche für Studienbeginn SoSe 2017: 1. - 2. Februar 2017

Bewerbungsschluss für Master in BWL-MARKT Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.) zum WiSe 2017/18: 30. Juni 2017

Auswahlgespräche für Studienbeginn WiSe 2017/18: 12. - 13. Juli 2017

Kosten und Gebühren

€44,50 pro Semester; keine Studiengebühren

Statistiken

Zum Wintersemester werden 60 Studienplätze, zum Sommersemester 30 Studienplätze vergeben, die zu gleichen Teilen auf die Studienschwerpunkte aufgeteilt werden. Die doppelte Anzahl von Bewerbern wird jeweils zu Auswahlgesprächen eingeladen.

Dauer des Studiums

4 Semester

Karriere Perspektiven

Der WFI Master of Science eröffnet seinen Absolventen ausgezeichnete Berufsaussichten, da die spezifischen Wissensschwerpunkte in jedem Unternehmen eine zentrale Rolle einnehmen. Der Studiengang qualifiziert Studierende somit hervorragend für eine gehobene Fach- oder Führungslaufbahn und bietet zudem auch eine optimale Voraussetzung, um sich, sofern gewollt, anschließend wissenschaftlich im Rahmen eines Promotionsstudiums noch weiter zu qualifizieren.

Beim Einstieg in die berufliche Praxis profitieren die WFI Absolventen von den exzellenten Unternehmenskontakten der Fakultät. Die exklusive Plattform “WFI Talente” bietet den Absolventen direkten Zugriff auf attraktive Stellenangebote von renommierten Partnerunternehmen.

Teile diesen Studiengang