Prof. Dr. rer. pol. Reiner Quick

Professor - aktiv

Position / Amtsbezeichnung
Fachgebietsleiter
Universität
Technische Universität Darmstadt
Fachbereich
Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
Institut
Institut für Betriebswirtschaftslehre
Arbeitsbereiche
Rechnungswesen
Controlling und Wirtschaftsprüfung
Land
Deutschland
Ort / PLZ
64289 Darmstadt
Strasse
Hochschulstr. 1
Telefon
06151-16-3423
Sekretariat
06151-16-3423
FAX
06151-16-6034

Veröffentlichungen

Monographien:

Bilanzierung in Fällen, Grundlagen, Aufgaben und Lösungen, Landsberg/Lech: verlag moderne industrie 2001

Wirtschaftsprüfung, Grundlagen des betriebswirtschaftlichen Prüfungswesens nach nationalen und internationalen Normen, Stuttgart: Schäffer-Poeschel Verlag 2001 (zusammen mit K.-U. Marten und K. Ruhnke)

Inventur, Düsseldorf: IDW-Verlag 2000.

Die Risiken der Jahresabschlußprüfung, Düsseldorf: IDW-Verlag 1996

Grundsätze ordnungsmäßiger Inventurprüfung, Düsseldorf: IDW-Verlag 1991


Beiträge zu Sammelbänden:

Plausibilitätsbeurteilungen, in: W. Ballwieser, A. G. Coenenberg, K. v. Wysocki (Hg.): Handwörterbuch der Rechnungslegung und Prüfung, 3. Aufl.
2000

Externe Qualitätskontrolle im deutschen Prüfungswesen, in: Normy prawne i zawodowe rachunkowosci, Wroclaw 2000, S. 183-194.
1999

Prüfungsmethoden im Spiegel der Forschung, in: M. Richter (Hg.), Theorie und Praxis der Wirtschaftsprüfung II, Wirtschaftsprüfung und ökonomische Theorie - Prüfungsmarkt - Prüfungsmethoden - Urteilsbildung, 2. Symposium der KPMG/Universität Potsdam zur Theorie und Praxis der Wirtschaftsprüfung am 9. und 10. Oktober 1998 in Potsdam, Berlin 1999, S. 177-234.

Odpowiedzialnosc cywilna bieglego rewidenta w Niemczech, in: Konferencja Naukowa „Perspektywy Rozwoju Rachunkowosci I Rewizji Finansowej“, Wroclaw 1999, S. 164-173.
1998-1991

Aufsätze in Zeitschriften:

Tryb uzyskiwania tytulu bieglego rewidenta w Niemczech i w Polsce, in: Zeszyty Teoretyczne Rachunkowosci, Tom 26 (82), 2005, S. 183-195.

Wirtschaftsprüfer in der Türkei – Organisation des Berufsstandes und Berufszugang, in: Die Wirtschaftsprüfung, 58. Jg. (2005), S. 79-90 (zusammen mit I. Emir).

The Impact of MAS on Perceived Auditor Independence – Some Evidence from Denmark, in: Accounting Forum, Vol. 29 (2005), S. 137-168 (zusammen mit B. Warming-Rasmussen).

Disziplinaraufsicht über spanische Wirtschaftsprüfer, in: Zeitschrift für vergleichende Rechtswissenschaft, Archiv für Internationales Wirtschaftsrecht, 103. Bd. (2004), S. 440 – 463 (zusammen mit T. Frenk).

Geheimhaltungspflicht des Abschlussprüfers: Strafrechtliche Konsequenzen bei Verletzung, in: Betriebs-Berater, 59. Jg. (2004), S. 1490 – 1494.

Gründung und frühe Entwicklung deutscher Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, in: Vierteljahresschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, 91. Bd. (2004), S. 281 – 309.

Externe Pflichtrotation. Eine adäquate Maßnahme zur Stärkung der Unabhängigkeit des Abschlussprüfers? In: Die Betriebswirtschaft, 64. Jg. (2004), S. 487 – 508.

Zugang zum spanischen Beruf des Auditor de Cuentas, in: Wirtschaftsprüferkammer-Mitteilungen, 42. Jg. (2003), S. 234 – 237 (zusammen mit T. Frenk).

IT-Kenntnisse der wirtschaftsprüfenden Berufsstände – Eine empirische Untersuchung, in: Die Wirtschaftsprüfung, 56. Jg. (2003), S. 541 – 547 (zusammen mit T. McKee).

Zivilrechtliche Verantwortlichkeit des spanischen Auditor de Cuentas, in: Recht der Internationalen Wirt­schaft, 49. Jg. (2003), S. 283 - 287 (zusammen mit T. Frenk).

Organisation des spanischen Berufsstandes der Auditores de Cuentas, in: Wirtschaftsprüferkammer-Mitteilungen, 42. Jg. (2003), S. 15 - 20 (zusammen mit T. Frenk).

Benford’s Law in deutschen Rechnungslegungsdaten, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 55. Jg. (2003), S. 208 - 224 (zusammen mit M. Wolz).

Zur Aussagefähigkeit von Prognosen in Emissionsprospekten am Neuen Markt, in: Die Wirtschaftsprüfung, 55. Jg. (2002), S. 949 – 965 (zusammen mit E. Kayadelen).

Disziplinaraufsicht im italienischen Wirtschaftsprüfungswesen, in: Internationale Wirtschafts-Briefe, Nr. 16 2002, S. 791 – 798.

Abschlussprüfung und Beratung - Zur Vereinbarkeit mit der Forderung nach Urteilsfreiheit, in: Die Betriebswirtschaft, 62. Jg. (2002), S. 622 – 643.

Duales System des italienischen Wirtschaftsprüfungswesens, in: Internationale Wirtschafts-Briefe, Nr. 15 2002, S. 739 – 748.

Disciplinary Observance and Sanctions on German and Danish Auditors, in: International Journal of Auditing, Vol. 6 (2002), S. 133 - 153 (zusammen mit B. Warming-Rasmussen).

Enforcement der Wirtschaftsprüfer. Vergleichende Analyse der Disziplinaraufsicht und der Qualitätskontrolle im deutschen und norwegischen Wirtschaftsprüfungswesen, in: Zeitschrift für vergleichende Rechtswissenschaft, Archiv für Internationales Wirtschaftsrecht, 103. Bd. (2001), S. 281 – 315 (zusammen mit A. Eilifsen).

Regulation of the Statutory Auditor in the European Union: A Comparative Survey of the United Kingdom, France and Germany, in: The European Accounting Review, Vol. 10 (2001), S. 763 - 786 (zusammen mit R. Baker und A. Mikol).

Polnisches Wirtschaftsprüfungswesen: Berufszugang, Berufsorganisation und Disziplinaraufsicht, in: Recht der Internationalen Wirtschaft, 47. Jg. (2001), S. 43 - 49 (zusammen mit C. Terlinde und R. Greguletz).

Das Institute of Chartered Accountants in England and Wales - Berufszugang, Aufgaben, Organisation, in: Zeitschrift für vergleichende Rechtswissenschaft, Archiv für Internationales Wirtschaftsrecht, 100. Bd. (2001), S. 322 - 357 (zusammen mit L. Niemann).



Externe Qualitätskontrolle im deutschen Prüfungswesen, in: Der Schweizer Treuhänder, 75. Jg. (2001), S. 25 - 32.

Odpowiedzialnosc cywilna bieglego rewidenta w Niemczech, in: Problemy rachunkowosci, Nr. 1 2001, S. 17 - 21.

Zugang zum französischen Berufsstand der Commissaires aux comptes, in: Internationale Wirtschafts-Briefe, Nr. 8 2001, S. 391 - 402 (zusammen mit K. Metz).

Berufsständische Organisation und Aufsicht der Commissaires aux comptes in Frankreich, in: Internationale Wirtschafts-Briefe, Nr. 9 2001, S. 443 - 454 (zusammen mit K. Metz).

Euro-Bilanzgesetz - Inhalt und Würdigung des Regierungsentwürfs vom 2.5.2001, in: Betriebs-Berater, 56. Jg. (2001), S. 1139 - 1141.

Die berufsrechtliche Verantwortlichkeit des französischen Commissaire aux comptes, in: Internationale Wirtschafts-Briefe, Nr. 11 2001, S. 543 - 554 (zusammen mit K. Metz).

Kontrola jakosci rewizji finansowej w Niemczech, in: Problemy rachunkowosci, Nr. 3 2001, S. 8 - 15.

Das Institute of Chartered Accountants in Ireland - Berufsorganisation und Berufszugang, in: Wirtschaftsprüferkammer-Mitteilungen, 40. Jg. (2001), S. 197 - 205 (zusammen mit S. Külpmann).
2000

Das Prüfungsurteil bei analytischen Prüfungshandlungen - Praktische Implikationen von Forschungsergebnissen - , in: Die Wirtschaftsprüfung, 53. Jg. (2000), S. 169 - 178 (zusammen mit S. Biggs und T. Mock).

Tätigkeitsfelder und Berufsaufsicht des italienischen Revisore Contabile, in: Wirtschaftsprüferkammer-Mitteilungen, 39. Jg. (2000), S. 18 - 29 (zusammen mit S. Ungeheuer).

Nationale und internationale Haftungsrisiken deutscher Abschlußprüfer, in: Die Betriebswirtschaft, 60. Jg. (2000), S. 60 - 77.

Zivilrechtliche Verantwortlichkeit europäischer und amerikanischer Abschlußprüfer, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 52. Jg. (2000), S. 525 - 548.

Analyse von Inventurdifferenzen, in: Deutsches Steuerrecht, 38. Jg. (2000), S. 2201 - 2208.
1999

Organisation, Berufszugang und disziplinarrechtliche Verantwortlichkeit des portugiesischen Revisor Oficial de Contas, in: Wirtschaftsprüferkammer-Mitteilungen, 38. Jg. (1999), S. 16 - 28 (zusammen mit A. Pereira).

Tyskland, ‘forventningsgapet’, revisors uavhengighet og ‘KonTraG’, in: Revisjon og Regnskap, 69. årgang (1999), Nr. 4/1999, S. 23 - 28 (zusammen mit A. Eilifsen und B. Warming-Rasmussen).

Berufsaufsicht über die wirtschaftsprüfenden Berufsstände in Deutschland und Dänemark: in: Wirtschaftsprüferkammer-Mitteilungen, 38. Jg. (1999), S. 132 - 142 (zusammen mit B. Warming-Rasmussen).

Concentration on the German Audit Market - an Empirical analysis of the Concentration on the German Market for Stock Corporation Audits, in: International Journal of Auditing, Vol. 3, Issue 3, November 1999, S. 175 - 189 (zusammen mit M. Wolz).

Markt in Sicht? Die Harmonisierung von Prüfungsdienstleistungen in Europa, in: Essener Unikate 12, 1999, S. 102 - 111.

Wirtschaftsprüfende Berufsstände in Finnland - Zugang, Organisation und Disziplinaraufsicht, in: Wirtschaftsprüferkammer-Mitteilungen, 38. Jg. (1999), S. 224 - 229 (zusammen mit A. Hemeier und J. Parthe).
1991

Inventurdifferenzen - Ursachen und Vermeidungsstrategien, in: Der Betrieb, 44. Jg. (1991), S. 713 - 719.

Aufnahmeplan und Inventuranweisungen, Instrumente zur ordnungsmäßigen Vorbereitung der Inventur, in: Betriebs-Berater, 46. Jg. (1991), S. 723 - 729.

Management Buy-Outs, Motive und Anforderungsprofil, in: WiSt - Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 20. Jg. (1991), S. 311 - 315.

Der Grundsatz der Inventurbeobachtung (Teil I), in: Betrieb und Wirtschaft, 45. Jg. (1991), S. 253 - 256.

Der Grundsatz der Inventurbeobachtung (Teil II), in: Betrieb und Wirtschaft, 45. Jg. (1991), S. 300 - 304.

Globale substanzorientierte Unternehmensbewertung, in: Betrieb und Wirtschaft, 45. Jg. (1991), S. 480 - 482.

Teile diesen Professor

Nutzungshinweise: Jede natürliche Person darf sich nur mit einer E-Mail Adresse bei WiWi-Online registrieren lassen. Die Nutzung der Daten die WiWi-Online bereitstellt ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt - eine gewerbliche Nutzung ist verboten. Eine automatisierte Nutzung von WiWi-Online und dessen Inhalte, z.B. durch Offline-Browser, Download-Manager oder Webseiten etc. ist ausdrücklich strengstens untersagt. Zuwiderhandlungen werden straf- und zivilrechtlich verfolgt.