Prof. Dr. Dieter Wagner

Professor - aktiv

Jahrgang
1947
Position / Amtsbezeichnung
Lehrstuhlinhaber
Universität
Universität Potsdam
Fachbereich
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Arbeitsbereiche
Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Organisation und Personalwesen
Forschungsbereiche
Existenzgründungsmanagement
Flexible und prozessorientierte Organisationsstrukturen
Institutionale und funktionale Entwicklung des Human Recources Management u. der Organisationsarbeit als professionelle Funktion
Flexibilisierung und Individualisierung von Entgeltbestandteilen
Sozialleistungsmanagement
Arbeitszeitflexibilisierung
Management in öffentlichen und privaten Institutionen
Internationales Management
z.B. Managing Diversity
Land
Deutschland
Ort / PLZ
14439 Potsdam
Strasse
Postfach 90 03 27
Telefon
0331-9773593
Sekretariat
0331-9773593
FAX
0331-9773404

Weitere Positionen und Funktionen

Vizepräsident der Universität Potsdam (Wissens- und Technologietransfer)

Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Deutscher Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien (VWA),

Vorstandsmitglied des Kommunalwissenschaftlichen Instituts (KWI) und des Institutes für Management und Organisation (IMO)

Studienleiter der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Potsdam (VWA Potsdam)

Mitglied des Bundesvorstands (Vorsitzender der Evaluierungskommission)

Mitherausgeber der Zeitschrift "PERSONAL", Mitherausgeber des Journal of East European Management Studies (JEEMS)

Mitglied des Beirates der Deutschen Gesellschaft für Personalführung mbH, Beiratsmitglied für Berlin und Nord-/Ostdeutschland

Mitglied des AK "Personalmanagement in der öffentlichen Verwaltung bei der DGfP und

Leiter des Arbeitskreises "Personalmanagement" der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft

Gründungsdirektor des gemeinsam mit der Fachhochschule Potsdam gegründeten Brandenburgischen Institituts für Existenzgründungsmanagement und Mittelstansförderung (BIEM).

Veröffentlichungen

Bücher

1 Der institutionalisierte Konflikt in mehrdimensionalen Organisationsstrukturen ökonomischer soziotechnischer Systeme, Diss. Gießen 1978, bzw. (überarbeitet): Konfliktsituationen in alternativen Organisationsmodellen, Analyse und Handhabung von organisationsbedingten Konflikten in komplexen, mehrdimensionalen Strukturen, München 1988,

2 Arbeitszeit im Wandel - Neue Formen der Arbeitszeitgestaltung (mit Helmut Glaubrecht und Ernst Zander), Freiburg i.Br. 1984, (2. Aufl. 1985, 3. Aufl. 1988),

3 Organisation, Führung und Personalmanagement, Neue Perspektiven durch Flexibilisierung und Individualisierung, Freiburg i.Br. 1989, 2. Aufl. 1991,

4 Personal und Neue Technologien - organisatorische Auswirkungen und personalwirtschaftliche Konsequenzen (mit Michael Meiser und Ernst Zander), München, Wien 1991,

5 Personalwirtschaft, 10 Lehrhefte, Heidelberg 1992,

6 Sozialleistungs-Management (mit Achim Grawert), "Innovationen im Personalmanagement", Bd. 1, hrsg. v. L. v. Rosenstiel, München 1993,

7 Cafeteria-Modelle (mit Achim Grawert und Heiner Langemeyer), Stuttgart 1993,

8 Die Personalfunktion in der Unternehmungsleitung. Institutionelle und konzeptionelle Interdependenzen, Wiesbaden 1994,

9 Effektivität und Effizienz kriminalpolizeilicher Organisationsformen auf Zeit (mit Heinz Büchler, Achim Grawert und Anne Katrin Fiedler), BKA-Forschungsreihe, Wiesbaden 1994,

10 Kooperation im Bauhandwerk (mit P.L. Bonin, Achim Grawert, T.-U. Tolkiehn), Ergebnisse und Probleme des Modellprojekts "Bietergemeinschaften von Bauhandwerksbetrieben, Berlin 2000,

11 Non-Profit-Betriebe (m.Christoph Reichard und Christoph Rasche, Stuttgart 2004 (i.V.)

12 E-Management (m.Volker Simon): Einführung/Grundlagen - Management: Strategie und Planung - Controlling (i.V.)

13 Change Management and Leadership (i.V.)

14 Management ökonomischer Systeme - organisatorische und personelle Aspekte (i.V.)


Herausgabe von Sammelwerken

1 Humanität und Rationalität in Personalpolitik und Personalführung (mit Helmut Glaubrecht), Festschrift für Ernst Zander zu seinem 60. Geburtstag, Freiburg i.Br. 1987,

2 Organisation - Evolutionäre Interdependenzen von Kultur und Struktur der Unternehmung (mit Eberhard Seidel), Festschrift für Knut Bleicher zu seinem 60. Geburtstag, Wiesbaden 1989,

3 Handbuch der Personalleitung (mit Christoph Hauke und Ernst Zander), München 1992,

4 Arbeitszeitmodelle - Flexibilisierung und Individualisierung, Göttingen 1995,

5 Differentielles Personalmarketing (mit Thomas R. Hummel), Stuttgart 1996,

6 Managementbildung (mit Heike Nolte), München und Mering 1996,

7 Sechs Jahre danach: Personalarbeit in den neuen Bundesländern, Sonderbandt der Zeitschrift für Personalforschung 1996 (mit Manfred Becker und Rainhart Lang), München und Mering 1996,

8 Management by Zander (mit Heinz Knebel), Konzepte, Erfahrungen, Perspektiven, München und Mering 1997,

9 Bewältigung des ökonomischen Wandels - Entwicklungen der Transformationsforschung in Ost und West, Beiträge zur 1st Potsdam Summer School in Management and Economics, München und Mering 1997,

10 Personal und Personalmanagement in der öffentlichen Verwaltung, Berlin 1998,

11 Handbuch des Internationalen Personalmanagements (mit Brij Kumar), München 1998,

12 Öffentliches und privates Management. Fundamentally Alike in al unimportant Respects (mit Thomas Edeling und Werner Jann), Opladen 1998,

13 Institutionenökonomie und neuer Institutionalismus in der Organisationstheorie (mit Thomas Edeling und Werner Jann) Opladen 1999,

14 Systemtransformation in Deutschland und Rußland (mit P. Welfens, K. Gloede, H.G. Strohe), Heidelberg 1999,

15 Reorganisationsstrategien in Wirtschaft und Verwaltung (mit Thomas Edeling und Werner Jann), Opladen 2001,

16 Öffentliche Unternehmen (mit Thomas Edeling und Werner Jann), Opladen 2001,

17 Wettbewerbsorientiertes Personalmanagement - Steuerung und Entwicklung von Kompetenzen und Fähigkeiten (mit K.-F. Ackermann), Potsdam 2003,

18 Personalmanagement auf dem Weg vom Dienstleister zum Businesspartner (m. P. Speck), Festschrift für K.-F. Ackermann zum 65. Geburtstag, Wiesbaden 2003,

19 Wissensmanagement in Politik und Verwaltung (m. Thomas Edeling und Werner Jann), Opladen 2003,

20 Handbuch des Entgeltmanagements (m. Ernst Zander), München 2004.


Herausgabe von Periodika, Begutachtung

1 Hochschulschriften zum Personalwesen (mit Thomas R. Hummel und Ernst Zander), München und Mering, seit 1988 (Band 8 bis Band 34), Hampp,

2 Management-Revue, München und Mering (mit Diether Gebert, Klaus Türk, Hartmut Kreikebaum, Axel von Werder) seit 1990 bis 1997, Hampp,

3 Journal for East European Management Studies, München und Mering (mit Rainhart Lang, Eckhard Dittrich, Miklos Dobak, Graham Hollinshead, Ivan Novy, Sonja Sackmann u.a.) seit 1996, Hampp,

4 PERSONAL - Zeitschrift für Human Resource Management, Köln (mit Eduard Gaugler und Ernst Zander) seit 7/97, Handelsblatt Fachverlag,

5 Schriftenreihe des Kommunalwissenschaftlichen Instituts der Universität Potsdam, Berlin (mit Werner Jann, Wolfgang Loschelder, Michael Nierhaus, Dieter C. Umbach), seit 1996, Band 1-8, Berlin: Duncker & Humblot,

6 Reviewer der Zeitschrift Führung und Organisation, Stuttgart (seit 1995), Poeschel,

7 Interdisziplinäre Organisations- und Verwaltungsforschung (mit Thomas Edeling und Werner Jann), seit 1997, Band 1-6 Opladen: Leske & Budrich,

8 Unternehmerisches Personalmanagement (mit Karl-Friedrich Ackermann),seit 1998, Band 1-6, Wiesbaden: Gabler


Arbeitspapiere / Forschungsberichte

1 (mit Helmut Brüggmann und Gudrun Rinninsland): Anmerkungen zur Situation des Arbeitsdirektors nach dem MitbestG 1976, Zwischenbericht zu einem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützten Projekt im Rahmen des Schwerpunktes "Unternehmensverfassung", DBW-Depot 1988, S. 671-672, Arbeitspapier Hamburg 1987,

2 (mit Gudrun Rinninsland): Der Arbeitsdirektor nach dem MitbestG, Abschlußbericht zu einem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützten Projekt im Rahmen des Schwerpunktes "Unternehmensverfassung", Band I - V, ca. 550 S., Arbeitspapier Hamburg 1990:

3 Zum Einsatz aktiver Lehr- und Lernmethoden in der Hochschulausbildung, Vermittlung von Schlüsselqualifikationen für die berufliche Praxis, Arbeitspapier Hamburg 1990,

4 Die berufliche Integration deutschstämmiger Aussiedler - Wertstruktur - Motivation - Leistungsorientierung (mit Achim Grawert und A.B. Weinert), Arbeitspapier Hamburg 1990,

5 Flexibilisierung und Individualisierung von Entgeltbestandteilen für Führungskräfte (Cafeteria-Systeme) (mit Achim Grawert und Heiner Langemeyer), Arbeitspapier Hamburg 1990,

6 Institutionelle und konzeptionelle Aspekte von Position und Person des Arbeitsdirektors nach dem MitbestG. Ergebnisse einer repräsentativen Untersuchung (mit Gudrun Rinninsland), Arbeitspapier Hamburg 1991, DBW-Depot 1992, S. 265f.,

7 Integration deutschstämmiger Aussiedler - historischer Überblick, Qualifikationsstruktur, Integrationsprobleme, Lösungsmöglichkeiten und -grenzen, Arbeitspapier Hamburg 1992,

8 Die Outplacement-Untersuchung (mit Heike Nolte und Michael Jagenlauf) Dr. Stoebe, Kern und Partner, Hamburg 1992,

9 Effektivität und Effizienz von Sonderkommissionen (mit Anne Katrin Fiedler und Achim Grawert), vorläufiger Arbeitsbericht, Hamburg 1992,

10 Effektivität und Effizienz von Sonder-Organisationsformen bei der Kriminalpolizei (mit Anne Katrin Fiedler und Achim Grawert), Abschlußbericht im Rahmen eines vom Bundeskriminalamt geförderten Drittmittelprojektes, Hamburg 1993,

11 Personalbedarf und Bildungsbedarf in ausgewählten Branchen und Unternehmen des Landes Brandenburg (mit Anne Katrin Fiedler, Achim Grawert und Heike Nolte) - Projekt im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Frauen des Landes Brandenburg, Abschlußbericht, Potsdam 1994,

12 Organisationspotential in Ostdeutschland. Bericht zum Forschungsprojekt ORGA-Ost (mit Rainhart Lang), Chemnitz und Potsdam 1995,

13 Gehälter und Trends im Personal- und Organisationswesen 1995/96 (mit Stefan Rohr und Ernst Zander), Hamburg u.a. 1995,

14 Prozeßorganisation. Ein Werkstattbericht aus einem Projektseminar, Potsdam 1995,

15 Kreisverwaltung im Test, Auswertung einer Mitarbeiterbefragung in der Kreisverwaltung Potsdam-Mittelmark (mit Eckhard Domnik, Jochen Franzke, Andreas Heldt, Werner Jann und Henk Erik Meier), Kommunalwissenschaftliches Institut, Potsdam 1997,

16 Wissenschaftliche Begleitforschung für kommunale Projekte zur Verwaltungsmodernisierung im Land Brandenburg. Erste Zwischenbilanz (mit Werner Jann, Christian Maaß, Christoph Reichard). Universität Potsdam, Kommunalwissenschaftliches Institut, Potsdam 1997,

17 Professionelles Personalmanagement (mit Eckhard Domnik und Achim Seisreiner), Abschlußbericht im Rahmen eines vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg geförderten Drittmittelprojektes, Potsdam 1997,

18 Netzwerkorganisierte Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaften (BQS) im Betätigungsspektrum der Kommunen im Land Brandenburg, Potsdam 1997,

19 Postmoderne Organisationen und postmoderne Organisationsforschung (mit Rainhart Lang und Elke Weik), Chemnitz 1998.

20 Handbuch Kommunale Verwaltungsreform (Christian Maaß), Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitforschung für acht Modellkommunen (Leitung: Werner Jann, Christoph Reichard, Dieter Wagner), Potsdam 1999,

21 Kooperatin im Bauhandwerk (mit Peter Bonin, Achim Grawert, Günter-Ulrich Tolkiehn), Ergebnisse und Probleme des Modellprojekts "Bietergemeinschaften von Bauhandwerksbetrieben", Berlin 2000,

22 Personalmanagement, Lerneinheit 7: Betriebliche Sozialleistungspolitik (mit Achim Grawert), Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Hochschule für Berufstätige, Lahr (Schwarzwald) 2000,

23 Investor Relations am Neuen Markt (mit Achim Seisreiner), Potsdam 2000,

24 Typologie von Lernkulturen in Unternehmen (mit Achim Seisreiner und Heike Surrey), Potsdam 2000,

25 Öffentliche Unternehmen zwischen Privatwirtschaft und öffentlicher Verwaltung (mit ThomasEdeling, Sören Lieske, Karsten Rogas, Roger Sitter, Erhard Stölting), Forschungsbericht im DFG-Schwerpunkt „Regulierung und Restrukturierung der Arbeit in den Spannungsfeldern von Globalisierung und Dezentralisierung“, Potsdam 2001,

26 Entwicklungstrends im Personalmanagement, imo-gmip im Auftrag des AK "Personalmanagement" der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft, Potsdam 2001.

27 Enquete Human Resource Management, Studie über Vergütungen, Trends und Prognosen im Personalwesen, Potsdam und Hamburg (rohr & partner), 2001/2002.

28 CREDO Credit Organisation im Firmenkundengeschäft, Potsdam und Düsseldorf (Droege & Comp.), 2002.

29 Projektevaluation zum Pilotprojekt "Berufsrückkehrerinnen - flexibel und familienorientiert" (mit Dorothea Lenkeit), im Auftrag des MASGF Brandenburg, Potsdam 2002.

30 Familien-Coaching, (mit Nicole Körner), Studie des Instituts für Management und Organisation e.V. im Auftrag des AafV Potsdam-Mittelmark, Potsdam 2003.


Aufsätze in Fachzeitschriften und Sammelwerken

1 Konfliktmanagement, Anmerkungen zur gleichnamigen Tagung des Internationalen Studenten-Committees an der Hochschule St.Gallen 1976, Zeitschrift für Organisation 1976, S. 295-296,

2 Der institutionalisierte Konflikt in mehrdimensionalen Organisationsstrukturen, Zeitschrift für Organisation 1979, S. 421-428,

3 Neue Wege des Beurteilungstrainings, Personalführung 1980, S. 221-226,

4 Betriebsverfassungsrechtliche Beziehungen in den USA. In: Glaubrecht, H., Halberstadt, G., Zander, E. (Hrsg.): Betriebsverfassung in Recht und Praxis, Freiburg i.Br. 1981, S. 257-270,

5 Überwindung traditioneller Organisationsstrukturen durch Organisationsentwicklung. In: Zander, E., Reineke, W. (Hrsg.): Führungsentwicklung - Organization Development in der Praxis, Heidelberg 1981, S. 13-30,

6 Politisch-gesetzliche Rahmenbedingungen der Personalarbeit in den USA, Zeitschrift für Organisation 1981, S. 288-292,

7 (mit Klaus Höcker): Arbeitszeitverkürzung als tarifpolitisches Problem. Die Fallstudie aus der Betriebswirtschaftslehre. In: Wirtschaftsstudium 1981, S. 543f. und 593f.,

8 Personalführung und Personalwirtschaft. In: Halbach, G. (Hrsg.): Handbuch betrieb + personal, Bonn1982, Fach 2, Randziffer 1-425, 2. Aufl., Bonn 1985, Randziffer 1-450, 3. Aufl., Bonn 1988, Randziffer 1-450, 4. Aufl. (Neubearbeitung), Bonn 1996 (i.V.),

9 Möglichkeiten und Grenzen einer Personalentwicklungsplanung für Führungskräfte, Die Betriebswirtschaft 1982, S. 217-228,

10 Konflikte - In Organisationen. In: Strutz, H. (Hrsg.): Handwörterbuch der Verwaltung und Organisation, Stuttgart u.a. 1982, S. 98-102,

11 Cafeteria-Systeme in Deutschland. Überlegungen zur praktischen Anwendung, Personal 1982, S. 234-238,

12 Personalberatung in mittelständischen Unternehmen. In: Gaugler, E., Friedrichs, G., Zander,E. (Hrsg.): Personal-Perspektiven 1982/83, München 1982, S. 162-164,

13 (mit Hans-Georg Lilge): Unternehmensplanspiele - Lernen durch Erleben, Personal 1983, S. 150-154,

14 Flexible Arbeitszeiten in der betrieblichen Praxis, Personal 1983, S. 316-320,

15 Möglichkeiten und Grenzen der Personalentwicklungsplanung. In: Glaubrecht, H., Halberstadt, G., Zander, E.: Betriebsverfassung in Recht und Praxis, Freiburg i.Br. 1984, S. 467-474,

16 Technischer Fortschritt erfordert zeitgemäße Organisations- und Führungsstrukturen. Konsequenzen des Strukturwandels auf die Beschäftigungspolitik, Zeitschrift Führung und Organisation 1984, S. 56-59,

17 Personalbeurteilungssysteme als Führungsinstrument. Zeitschrift Führung und Organisation 1985, S. 109-114,

18 Arbeitszeit und Organisation. Zeitschrift Führung und Organisation 1985, S. 257-260,

19 Die Verkürzung der Lebensarbeitszeit als personalpolitisches Problem (mit Helmut Glaubrecht und Ernst Zander). Die Unternehmung 1985, S. 179-191,

20 Möglichkeiten und Grenzen von Cafeteria-Systemen in der Bundesrepublik Deutschland, BFuP 1986, S. 16-27,

21 Auswirkungen neuer Technologien auf das betriebliche Personalwesen. In: Löhn, J. (Hrsg.): Der Innovations-Berater, Freiburg i.Br. 3/86, 2/1637 - 2/1658,

22 Der Einfluß neuer Technologien auf Arbeit, Leistung und Entgelt, Lohn + Gehalt 1986, S. 115-122, ebenfalls abgedruckt: BKK-Service, Zeitschrift für die Praxis der Personalsachbearbeitung 1986, S. 65-72,

23 Auswirkungen neuer Technologien, Konsequenzen für eine zeitgemäße Entgeltfindung, PERSONAL Sonderheft "Entlohnung" 1986, S. 161f.,

24 Technologie - Arbeitsorganisation - Qualifikation - Entgelt, Zeitschrift für Arbeitswissenschaft 1986, S. 124-126,

25 Das Leistungsprinzip - Gedanken zu Personalfragen, April/Mai 1986, Informationsblätter für Personalchefs, Hamburger Abendblatt,

26 (mit Achim Grawert): Einsatzmöglichkeiten und Grenzen von Cafeteria-Modellen, Überlegungen zur Auswahl zwischen Lohn, Gehalt und Personalzusatzleistungen, Lohn + Gehalt 1986, S. 329-334, S. 349-356,

27 Arbeitszeit und Wertewandel. In: Marr, R. (Hrsg.): Arbeitszeit - Management - Perspektiven und Probleme flexibler Arbeitszeiten, Berlin 1987, S. 163-182,

28 (mit Michael Meiser und Ernst Zander): Arbeitsbewertung und neue Technologien, Management-Zeitschrift io, 1987, S. 234-236,

29 Organisation und Personal. In: Glaubrecht, H., Wagner, D. (Hrsg.): Humanität und Rationalität in Personalpolitik und Personalführung, Freiburg i.Br. 1987, S. 353-371,

30 (mit Achim Grawert): Arbeitgeberdarlehen als Personalzusatzleistung, steuerliche und personalwirtschaftliche Aspekte, Lohn + Gehalt 1987, S. 105-115, sowie (gekürzt) in: Personalwirtschaft 1987, S. 31-34,

31 (mit Achim Grawert): Der Dienstwagen - Möglichkeiten der Anwendung als Personalzusatzleistung, Lohn * Gehalt 1987, S. 163-174, sowie (gekürzt) in: Personalwirtschaft 1987, S. 288-292,

32 (mit Achim Grawert): Betrieblich beeinflußbare Sozialleistungen als Entgeltbestandteile. Ein Versuch einer aufgabenbezogenen Begriffsbestimmung, Zeitschrift für Personalforschung 1988, S. 89-106,

33 Charisma allein genügt nicht, On line, Mai 1988, S. 90 f.,

34 (mit Gudrun Rinninsland): Der Arbeitsdirektor - seine Stellung als Vorstandsmitglied nach dem Mitbestimmungsgesetz von 1976, WISU 1988, S. 268-272,

35 (mit Achim Grawert): Erfolgsbeteiligung. In: Halbach, G. (Hrsg.): Handbuch betrieb + personal, Bonn 1988, Fach 28, Randziffer 1-57, 2. Aufl. 1995,

36 Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehungen und Beziehungen zwischen den Sozialpartnern - Kulturelle und strukturelle Aspekte. In: Seidel, E., Wagner, D. (Hrsg.): Organisation - Evolutionäre Interdependenzen von Kultur und Struktur der Unternehmung, Wiesbaden 1989, S. 225-241,

37 (mit Gudrun Rinninsland): Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehungen in der Betriebsverfassung - Institutionelle und personelle Aspekte, WISU 1989, Teil I, S. 221-225, Teil II, S. 279-283,

38 (mit Achim Grawert): Zur Individualisierung von Anreizsystemen aus motivationstheoretischer Sicht. In: Drumm, H.J. (Hrsg.): Individualisierung der Personalwirtschaft - Grundlagen, Lösungsansätze und Grenzen -, Bern und Stuttgart 1989, S. 97-108,

39 (mit Reinhard Schultz): Diplom-Pädagogen mit Wahlpflichtfach Personalwesen an der Universität der Bundeswehr Hamburg, Personalführung 1989, S. 74-75,

40 Zentralisation oder Dezentralisation der Personalfunktion in der Unternehmung, Zeitschrift Führung und Organisation 3/1989, S. 179-185,

41 Aktuelle Trends der Mitarbeiterbeurteilung, Personalführung 6/1989, S. 536-543,

42 (mit Gudrun Rinninsland): Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehungen auf Unternehmungsverfassungsebene, WISU 1990, S. 31 - 37,

43 Faire Besprechungen wichtiger als kunstvoll konstruierte Formulare, Congress & Se- minar 2/90, S. 38-39,

44 Betriebsverfassungsrechtliche Aspekte der Auslandsentsendung. In: Glaubrecht, H., Halberstadt, G., Zander, E. (Hrsg.): Betriebsverfassung in Recht und Praxis, Freiburg i.Br. 1990, S. 423-438,

45 Management-Diagnostik - Personalpolitische Ausgangslage. In: Sarges, W. (Hrsg.): Management-Diagnostik, Göttingen 1990, S. 28-32, 2. Aufl. a.a.O., 1995, S. 43-46,

46 Anwendung und Umsetzung diagnostischer Informationen bei Personalentscheidungen. In: Sarges, W. (Hrsg.): Management-Diagnostik, a.a.O., S. 639-643, 2. Aufl. a.a.O., 1995, S. 811-815,

47 (mit Gudrun Rinninsland): Beschäftigungsplan vs. Sozialplan und interner Arbeitsmarkt, Zeitschrift für Personalforschung 1990, S. 133-146,

48 Personalwirtschaft vor dem Hintergrund globaler Unternehmensaktivitäten (Meinungsspiegel), BFuP 1990, S. 433-456,

49 Der Einfluß des organisatorischen Umfeldes von Informationstechnologien auf die Möglichkeiten der Personalentwicklung in Industriebetrieben der DDR (Kommentar). In: Personalwirtschaftliche Probleme in DDR-Betrieben, hrsg. v. D. v. Eckardstein, O. Neuberger et. al., München und Mering 1990, S. 222-229,

50 Cafeteria-System als Anreizinstrument. In: Schanz, G. (Hrsg.): Handbuch Anreizsysteme in Wirtschaft und Verwaltung, Stuttgart 1990, S. 94 - 109,

51 (mit Achim Grawert): Erfahrungen mit Cafeteria-Modellen, Personalwirtschaft 10/1990, S. 23-29,

52 Cafeteria-Modelle in der Unternehmenspraxis, Möglichkeiten, Grenzen und Entwicklungstendenzen der Flexibilisierung und Individualisierung von Entgeltbestandteilen von Führungskräften, Personalführung 1991, S. 44-49,

53 Die Kultur des Umgangs mit dem Betriebsrat - Ergebnisse empirischer Untersuchungen. In: Geißler, H. (Hrsg.): Unternehmenskultur und -vision, Frankfurt a.M. u.a. 1991, S. 99 - 121,

54 Führung innerhalb einer Organisation. In: Rosenstiel, L.v. Regnet, E. u. Domsch, M., : Führung von Mitarbeitern, Handbuch für erfolgreiches Personalmanagement, Stuttgart 1991, S. 429 - 439, 2. Aufl. Stuttgart 1993, S. 503 - 514, 3. Aufl. 1995, S. 573 - 585,

55 Der Arbeitsdirektor nach dem Mitbestimmungsgesetz von 1976, PERSONAL-REPORT '91, Köln 1991, S. 6-10,

56 Die Auswirkungen des Mitbestimmungsgesetzes von 1976 auf Gesellschaften mit beschränkter Haftung (mit Gudrun Rinninsland), DBW 1991, S. 581-598,

57 Motivation und Entgelt - ein vielschichtiges Problem (mit Achim Grawert), PERSONAL 1991, S. 346-350,

58 Entgeltbezogene Flexibilisierung und Individualisierung der Vertragsgestaltung für Führungskräfte als Problemfeld des europäischen Personalmanagements. In: Euro-strategisches Personalmanagement, hrsg.: Rainer Marr, München und Mering 1991, S. 341-362,

59 Einsatz aktiver Lehr- und Lernmethoden in der Hochschulausbildung, Vermittlung von Schlüsselqualifikationen für die berufliche Praxis (mit Axel Krause), Grundlagen der Weiterbildung 1991, S. 317-322,

60 Personalabbau/-freisetzung. In: Gaugler, E. und Weber, W. (Hrsg.): Handwörterbuch des Personalwesens, 2. Aufl., Stuttgart 1991, Sp. 1545 - 1556,

61 Flexibilisierung betrieblicher Sozialleistungen mit Hilfe von Cafeteria-Konzepten, Handbuch Personal-Management, hrsg. v. Jürgen Berthel und Horst Groenewald, München 1991, Teil IV, S. 1-15,

62 Aktuelle Tendenzen der Individualisierung und Flexibilisierung und mehr Freiheit in der Arbeitswelt? In: Freiheit und Kontingenz, hrsg. v. R. Dieterich und C. Pfeiffer, Heidelberg 1992, S. 365-379,

63 Cafeteria-Systeme als Möglichkeit der Flexibilisierung und Individualisierung von Entgeltbestandteilen für Führungskräfte (mit Achim Grawert und Heiner Langemeyer), BFuP 1992, S. 255 - 271,

64 Personalentwicklung: betriebsverfassungsrechtliche Rahmenbedingungen, personalpolitische Einsatzmöglichkeiten und -grenzen. In: Glaubrecht, H., Halberstadt, G., Zander, E.: Betriebsverfassung in Recht und Praxis, Freiburg i.Br. 1992,

65 Personalpolitik und Personalarbeit. In: Handbuch der Personalleitung, hrsg. v. D. Wagner, E. Zander und Chr. Hauke, München 1992, S. 1-28,

66 Mitarbeiterbeurteilung. In: Handbuch der Personalleitung, hrsg. v. D. Wagner, E. Zander und Chr. Hauke, München 1992, S. 677 - 706,

67 Personalabbau. In: Handbuch der Personalleitung, hrsg. v. D. Wagner, E. Zander und Chr. Hauke, München 1992, S. 615-638,

68 Personalvorstände in öffentlichen Unternehmen - einige Anmerkungen zur Rolle des Arbeitsdirektors gemäß MitbestG von 1976 (mit Gudrun Rinninsland), Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen, 1992, S. 179-194,

69 Personalführung und Arbeitsorganisation. In: Reinhard Schultz (Hrsg.): Betriebswirtschaftslehre für Praktiker, Einführung in marktwirtschaftliches Denken und Handeln, Lehrheft 12, Heidelberg 1992,

70 Leute mit vergoldetem Fallschirm, Outplacement als Personal-Aufgabe, Der Weg nach oben. Beilage der Süddeutschen Zeitung 10/11. oktober 1992, S. 122,

71 Unternehmungsverfassung (mit Knut Bleicher). In: Ergebnisse empirischer betriebswirtschaftlicher Forschung - Zu einer Realtheorie der Unternehmung - , hrsg. v. Günter Hauschildt und Oskar Grün, Stuttgart 1993, S. 1-24,

72 Lean Production - Schein und Wirklichkeit. Arbeiten und Lernen. Wirtschaft, Heft 9. Februar 1993, S. 5-7,

73 Cafeteria-Modelle in der Unternehmenspraxis (mit Heiner Langemeyer) Personalwirtschaft 3/1993, S. 53-56,

74 Arbeitszeit und Wertewandel. In: Marr, R. (Hrsg.): Arbeitszeit-Management, 2. Aufl., Berlin 1993, S. 299-321,

75 Management-Bildung (mit Heike Nolte), management revue 1993, S. 5-22,

76 Personalvorstände (Arbeitsdirektoren) in mitbestimmten Unternehmen, DBW 1993, S.645 - 659,

77 Die Rolle der Führungskräfte im Aufsichtsrat. In Dahlems, R. (Hrsg.): Handbuch des Führungskräfte-Managements, München 1993, S. 527 - 540,

78 Betriebsverfassungsrechtliche Beziehungen im internationalen Vergleich - Industrial Relations in Westeuropa und in den USA (mit Stefan Huber) - Handbuch der Betriebsverfassung, Freiburg i.B. 1994,

79 Flexible Arbeitszeit und Entgeltgestaltung (mit Ernst Zander) - Handbuch der Betriebsverfassung, Freiburg i.B. 1994,

80 Effektivität und Effizienz von Sonderkommissionen (mit Heinz Büchler) In: Kriminalistik 5/1994, S. 321 - 328,

81 Das Verhältnis von Organisation und Personal in der Managementlehre - Konzeptionelle und institutionelle Perspektiven und Interdependenzen, Der Betriebswirt 1994, S. 7 - 13,

82 Organisation und Personalwesen an der Universität Potsdam - Lehrstuhlporträt, Zf0 1994, S. 265 - 267,

83 Die Organisation des Personalwesens, PERSONAL 1994, S. 472 - 477,

84 Reflexives Management und Managementbildung (mit Heike Nolte) in: Geißler, Harald (Hrsg.) "Organisationslernen und Weiterbildung", Neuwied, Kriftel, Berlin 1995, S. 250-268,

85 Flexibilisierung und Individualisierung der Arbeitszeit als personalpolitische Herausforderung - Implikationen für die Arbeitszeitgestaltung. In: Wagner, D. (Hrsg.): Arbeitszeitmodelle, Göttingen 1995, S. 3 - 11,

86 Trends bei den Zusatzleistungen. In: Maess/Maess: Personalleiter Handbuch 1995, Frankfurt am Main 1995, S. 41-49,

87 Arbeitsplatznahe Qualifizierung. In: Weiterbildungs-Handbuch 1995, Stuttgart 1995, S. 200-203,

88 Kooperationsverbund betriebliche Weiterbildung. In: Geißler, H. (Hrsg.): Lean Learning, Frankfurt am Main u.a. 1995, S. 283-285,

89 Personalentwicklung in einer schlanker werdenden Organisation, ebenda, S. 183-190,

90 Eröffnung der WISO-Fakultät an der Universität Potsdam (Tagungsbericht) DBW 1995, S. 140-142,

91 Offensive Managementformen wissenschaftlicher Weiterbildung und ihre Bedeutung für die regionale Wirtschaftsförderung. In: AUE (Arbeitskreis Universitäre Erwachsenenbildung) Informationsschrift Hochschule und Weiterbildung 1/95, S. 18,

92 Professionelles Personalmanagement als Erfolgspotential eines holistisch-voluntaristischen Managementkonzepts (mit Eckhard Domnik und Achim Seisreiner). In: Wächter, H. u. Metz,T.: Professionelles Personalmanagement, Sonderheft 1995 der Zeitschrift für Personalforschung, München und Mering 1995, S. 111-138.

93 Der Europäische Betriebsrat (mit Stefan Huber), Lexikon des Steuer- und Wirtschaftsrechts, Gruppe 23, Freiburg i.B. 1995, S. 27 - 34,

94 Entwicklung des Organisationspotentials in Ostdeutschland (mit Rainhart Lang), Zeitschrift Führung und Organisation 1995, S. 353 - 359,

95 Sozialleistungs-Controlling. In: Handbuch des Controlling, hrsg. von A. Schulte, München 1996, S. 695 - 697,

96 Konzeptionelle Grundlagen der Managementbildung. In: Wagner, Dieter, Nolte, Heike (Hrsg.): Managementbildung, München und Mering 1996, S. 3 - 27,

97 Differentielles Personalmarketing - Unternehmensinterne und unternehmensexterne Dimensionen (mit Thomas R. Hummel). In: Thomas R. Hummel, Dieter Wagner (Hrsg.): Differentielles Personalmarketing, Stuttgart 1996, S. 3 - 23,

98 Perspektiven des differentiellen Personalmarketing (mit Thomas R. Hummel). In: Thomas R. Hummel, Dieter Wagner (Hrsg.): Differentielles Personalmarketing, Stuttgart 1996, S. 347 - 352,

99 Personal ist Chefsache, Mitbestimmung 2/96, S. 24 - 26,

100 Ziele und Prinzipien der betrieblichen Sozialleistungspolitik. In: J. Berthel und H. Groenewald (Hrsg.): Personalmanagement, Landsberg am Lech 11/1996, S. 1 - 17,

101 (m. Eckhard Domnik und Achim Seisreiner): Zur Professionalisierung der Personalfunktion - Konzeptionelle Überlegungen und empirische Befunde in ostdeutschen Unternehmen. In: Sechs Jahre danach: Personalarbeit in den neuen Bundesländern, hrsg. v. Manfred Becker, Rainhart Lang und Dieter Wagner, München und Mering 1996, S. 353 - 379,

102 Flexibilisierung und Individualisierung der Arbeitszeit als personalpolitische Herausforderung - Arbeitszeitmodelle und Arbeitsweltgestaltung. In: Leo Montada (Hrsg.): Beschäftigungspolitik zwischen Effizienz und Gerechtigkeit, Frankfurt a.M. 1997, S. 178 - 194,

103 Personalentwicklung und Managementbildung. In: Harald Geißler (Hrsg.): Unternehmensethik, Managementverantwortung und Weiterbildung, Neuwied, Kriftel, Berlin 1997, S. 307 - 327,

104 (m. Stefan Huber): Grundsatzfragen der Auslandsentsendung, In: U. Krystek und E. Zur (Hrsg.): Internationalisierung als Herausforderung für die Unternehmungsführung, Heidelberg, New York 1997, S. 203 - 215,

105 Wozu braucht man heute noch einen Arbeitsdirektor? In: Heinz Knebel und Dieter Wagner (Hrsg.): Management by Zander - Konzepte, Erfahrungen, Perspektiven, München und Mering 1997, S. 187 - 207,

106 (m. Achim Seisreiner): Managing Revolutionary Change of Economic Systems - Experiences and insights from the transformation of the former GDR. In: Dieter Wagner (Hrsg.): Bewältigung des ökonomischen Wandels - Entwicklungen der Transformationsforschung in Ost und West, München und Mering 1997, S. 219 – 242,

107 (mit Eckhard Domnik): Mitarbeiterbefragung als Reformbarometer – Situationsanalyse im Landkreis Potsdam-Mittelmark, VOP 11/97, S. 35 – 37,

108 Internationales Arbeitsumfeld. In: Brij Kumar, Dieter Wagner (Hrsg.): Handbuch des Internationalen Personalmanagements, München 1998, S. 219 - 242,

109 Flexibilisierung und Individualisierung des Personalmanagements. In: Jahrbuch Personalentwicklung und Weiterbildung, 1998/99, Neuwied u. Kriftel (Taunus) 1998, S. 235 -239,

110 Organisationslernen und Managementbildung. In: H. Geißler, André Lehnhoff, Hendrik Petersen (Hrsg.): Organisationslernen im interdisziplinären Dialog, Weinheim 1998, S. 139-160,

111 (mit Achim Seisreiner): Unternehmensführung bei Systemwandel: Erfahrungen und Einsichten aus der DDR-Transformation. In: P.J.J. Welfens, K. Gloede, H.G. Strohe, D. Wagner (Hrsg.): Systemtransformation in Deutschland und Rußland, Heidelberg 1999, S. 65-94,

112 Steuerungs- oder Führungsmodell? Was ist neu? Gemeinsamkeiten und Perspektiven für ein zeitgemäßes Managementmodell. In: Thomas Edeling, Werner Jann, Dieter Wagner (Hrsg.): Opladen 1998, S. 79-99,

113 Personalmanagement als integraler Bestandteil des Public Management. In: Personal und Personalmanagement in der öffentlichen Verwaltung, Berlin 1998, S. 23-50,

114 (mit Arend Steenken): Modernes Management in einer Landesbehörde - das Beispiel des Landesamtes für Datenverarbeitung und Statistik Brandenburg (LDSBB). In: Beilage 1/99 zu LKV Heft 3/1999, S. 128-131.

115 Der Umgang mit Trennungen als Aufgabe von Personalmanagement und Unternehmenskultur. In:
J.H. von Stein, P. Siebertz (Hrsg.): Handbuch "Banken und Personal", Frankfurt a. M. 1999, S. 513-547,

116 Die Personalabteilung als Profit-Center. In: Ch. Scholz (Hrsg.): Innovative Personalorganisation, Neuwied u. Kriftel (Taunus) 1999, S. 62-7,

117 (mit Paivand Sepehri): Managing-Diversity - Alter Wein in neuen Schläuchen? In: Personalführung, DGfP, 5/1999, S. 18-21

118 Etzioni, Amitai: In: Klaus, Türk (Hrsg.): Hauptwerke der Organisationstheorie, Wiesbaden 2000, S. 107-108.

119 Personalmanagement in der Verwaltung. In: PERSONAL 2000, S. 220-227.

120 (mit Karsten Rogas): Kommunale Energieversorger auf dem Weg zum Markt. In: PERSONAL 2000, S. 236-241.

121 Betriebsverfassungsrechtliche Aspekte der Auslandsentsendung. In: Handbuch der Betriebsverfassung, Hrsg. v.H. Glaubrecht u.a., Freiburg i.B. (fortlaufend),

122 (mit Paivand Sepehri): Managing-Diversity - eine empirische Bestandsaufnahme. In: Personalführung 7/2000, S. 50-59.

123 (mit Paivand Sepehri): Managing-Diversity - Wahrnehmung und Verständnis im internationalen Management. In: PERSONAL 9/2000, S. 456-462.

124 Zielvereinbarungen, Balanced Scorecard und erfolgsabhängige Vergütung. In: PERSONAL 2001, S. 766-767.

125 Cafeteria-Systeme (mit Achim Grawert). In: Management-Lexikon, Hrsg. von R. Bühner, München 2001, S. 125-127.

126 Management-Audit. In: Management-Lexikon, Hrsg. von R. Bühner, München 2001, S. 464-467

127 Managing Age als Bestandteil von Managing Diversity - Das Merkmal Alter als betriebliches Erfolgspotential (mit Alexander Böhne). In: Clermont, A., Schmeisser, W., Krimphove, D. (Hrsg.): Strategisches Personalmanagement in Globalen Unternehmen, München 2001, S. 113-124

128 Grundsatzfragen der Auslandsentsendung. In : Ulrich Krystek, Eberhard Zur (Hrsg.): Handbuch Internationalisierung, Heidelberg, New York 2001, S. 263 – 276,

129 Stadtwerke unter Wettbewerbsdruck (mit Karsten Rogas). In: Kommunen am Markt, hrsg. v. Christoph Reichard, Berlin 2001, S. 85 – 88.

130 Ansätze einer systematischen und integrierten Vergütungspolitik. In: Personalführung 10/2001, S. 22-28.

131 Arbeits- und Managementkulturen in Europa. In: Dieter Holtmann, Peter Riemer (Hrsg.) Europa: Einheit und Vielfalt, Münzter 2001, S.301-318

132 Leistungsanreize im öffentlichen Dienst. In: Die neue Verwaltung, 1/2002, S.17-19

133 Kommentar zu Klaus Tragsdorf: Organisationsarbeit in Industriekombinaten und -betrieben der DDR, Journal for East European Management Studies 2002, S.84-89

134 Diversity and Managing Diversity (mit Peyvand Sepehri): Verständnisfragen, Zusammenhänge und theoretische Erkenntnisse, In: Sybille Peters, Norbert Bentel (Hrsg.): Frauen und Männer im Management, 2.Aufl., Wiesbaden 2002, S.121-142

135 Cafeteria-Systeme, In: Handwörterbuch des Personalwesens, 2.Aufl., hrsg. von Eduard Gangler, Stuttgart 2003 i.Dr.
136
Diversity und Managing Diversity (m. Paivand Sepehri), Jahrbuch Personalentwicklung und Weiterbildung, Kriftel i. Ts., 2003, S. 11 - 17.

137 Professionelles Personalmanagement. In: Wagner, D., Ackermann, K.-F. (Hrsg.): Wettbewerbsorientiertes Personalmanagement, Potsdam 2003, S. 5 - 43.

138 Flexibilisierung und Individualisierung von Vergütungs- und Arbeitszeitsystemen (m. Achim Grawert und Bernd-Friedrich Voigt. In: Wagner, D., Ackermann, K.F. (Hrsg.): Wettbewerbsorientiertes Personalmanagement, Potsdam 2003, S. 195 - 207.

139 Auf den Standpunkt kommt es an. Personalarbeit in Ostdeutschland unter unterschiedlichen kulturellen Perspektiven (mit Rainhart Lang und Thomas Steger). In: Wagner, D., Speck, P. (Hrsg.): Personalmanagement auf dem Weg vom Dienstleister zum Businesspartner, Wiesbaden 2003 (i.Dr.).

140 Professionelles Personalmanagement - Ostdeutschland: Business-Partner für Klein-Mittel- und Großunternehmen, In: Becker, M. (Hrsg.)

141 Partizipation. In: Handwörterbuch Unternehmensführung und Organisation, 4. Aufl., hrsg. von Georg Schreyögg und Axel von Werder, Stuttgart 2004 (i.V.)

Teile diesen Professor

Nutzungshinweise: Jede natürliche Person darf sich nur mit einer E-Mail Adresse bei WiWi-Online registrieren lassen. Die Nutzung der Daten die WiWi-Online bereitstellt ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt - eine gewerbliche Nutzung ist verboten. Eine automatisierte Nutzung von WiWi-Online und dessen Inhalte, z.B. durch Offline-Browser, Download-Manager oder Webseiten etc. ist ausdrücklich strengstens untersagt. Zuwiderhandlungen werden straf- und zivilrechtlich verfolgt.