o. Univ.-Prof. Dr. Oskar Grün

Professor - emeritiert

Universität
Wirtschaftsuniversität Wien
Fachbereich
Department für Management
Institut
Institut für Organisation und Materialwirtschaft
Arbeitsbereiche
Organisation und Materialwirtschaft
Land
Österreich
Ort / PLZ
1090 Wien
Strasse
Augasse 2-6
Telefon
0043-1-31336-4538
Sekretariat
0043-1-31336-4539
FAX
0043-1-31336-743

Bücher

Veröffentlichungen

Bücher/Herausgeberschaften

Grün, Oskar, Brunner, Jean-Claude:
Der Kunde als Dienstleister
Von der Selbstbedienung zu Co-Produktion
2002. Gabler
ISBN: 3409120033

Grün, Oskar
Taming Giant Projects
Management of Multi-Organization Enterprises
2004. Springer, Berlin
ISBN: 3540214402

Informale Erscheinungen in der Betriebsorganisation. Eine betriebswirtschaftliche Untersuchung. Berlin 1966.

Das Lernverhalten in Entscheidungsprozessen der Unternehmung. Tübingen 1973.

Die Rechtsform-Entscheidung in der Projektorganisation – Ein Beitrag zur Kooperationsfor-schung aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Wien 1977. Koautoren: Peter Doralt, Christian Nowotny, Karl H. Geist (Mitarbeit).

Computergestützte Textverarbeitung (hrsg. gemeinsam mit Josef Rössl). München/Wien 1979.

Innovative Entscheidungsprozesse. Die Ergebnisse des Projektes "Columbus" (hrsg. gemeinsam mit Eberhard Witte und Jürgen Hauschildt). Tübingen 1988.

Ergebnisse empirischer betriebswirtschaftlicher Forschung – Zu einer Realtheorie der Unternehmung (hrsg. gemeinsam mit Jürgen Hauschildt). Stuttgart 1993.

Wirtschaftsinformatik – Ergebnisse empirischer Forschung (hrsg. gemeinsam mit Lutz J. Hein-rich). Wien 1997.

Genehmigungsverfahren bei Betriebsanlagen. Dauer, Beschleunigungspotentiale, Effizienz – Maßnahmenhandbuch (gemeinsam mit Julia Michl, Herbert Haller, Anita Eder). In: Informationen zur Umweltpolitik, hrsg. von Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte/ Vereini-gung der Österreichischen Industrie, Wien 1998.

Egger, A., Grün, O., Moser, R. (hrsg.): Managementinstrumente und -konzepte. Entstehung, Verbreitung und Bedeutung für die Betriebswirtschaftslehre. Tagungsband der 60. Wissenschaftlichen Jahrestagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. an der Wirtschaftsuniversität Wien vom 2.-6. Juni 1998. Stuttgart 1999. Schäffer-Poeschel Verlag (527 S.).


Aufsätze und Beiträge in Sammelwerken

Entscheidung. In: Handwörterbuch der Organisation, hrsg. von E. Grochla, Stuttgart 1969,
Sp. 474–484.

Hierarchie. In: Handwörterbuch der Organisation, hrsg. von E. Grochla, Stuttgart 1969, Sp. 677–683.

Felduntersuchungen zur Struktur von Informations- und Entscheidungsprozessen. Koautoren: W. Hamel, E. Witte. In: Witte, E.: Das Informationsverhalten in Entscheidungsprozessen, Tübingen 1972, S. 111–164.

Adaptives Organisationsverhalten. In: Unternehmensführung. Festschrift für Erich Kosiol zu seinem 75. Geburtstag, hrsg. von J. Wild, Berlin 1974, S. 359–372.

Besprechungsaufsatz: Quo vadis Bilanzanalyse? (Gedanken zur Schrift von Hofmann, R.: Bilanz-Kennzahlen: Industrielle Bilanzanalyse und Bilanzkritik, 3. Aufl., Opladen 1973) In: Journal für Betriebswirtschaft, Heft 1/1975, S. 65–68.

Die Überwindung von Soll und Haben. Gedanken zu einer n-dimensionalen Unternehmensrechnung. In: Journal für Betriebswirtschaft, Heft 4/1975, S. 203–216.

Besprechungsaufsatz: Pluralismus in der betriebswirtschaftlichen Forschung. Koautoren: E. Witte, R. Bronner. In: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 27. Jg. 1975, S. 796–800.

Computergestützte Textverarbeitung – Zum Stand der Diskussion. In: Computergestützte Textverarbeitung, hrsg. von O. Grün und J. Rössl, München/Wien 1979, S. 11–16.

Zielbildung, Prozesse der. In: Handwörterbuch der Betriebswirtschaft, 4. Aufl., hrsg. von E. Grochla und W. Wittmann, 3. Bd., Stuttgart 1976, Sp. 4719–4730.

Bausteine zu einer betriebswirtschaftlichen Theorie der Materialwirtschaft. In: Journal für Be-triebswirtschaft. Heft 4/1976, S. 193–204.

Führungssystem und Hochschulinformationssystem: Ein gestörtes Verhältnis? In: Führungssy-steme für Universitäten, hrsg. von M. Schweitzer/H.D. Plötzeneder, Stuttgart u.a. 1977, S.65–72.

Zur Nützlichkeit betriebswirtschaftlicher Aussagen für die öffentliche Verwaltung. Besprechungsaufsatz. In: Zeitschrift für Verwaltung, Wien 1978, S. 263–267.

Analyse der Olympia-Bauprojekte (München 1972) – Konsequenzen für den Aufbau von Projektinformationssystemen. In: Project Management. New Conceptions and Approaches, hrsg. vom Gottlieb Duttweiler Institut, Rüschlikon/Zürich 1979.

Gesellschaftsrecht und Projektorganisation. In: Journal für Betriebswirtschaft, Heft 3/1979, S. 170–175, Koautoren: P. Doralt, Ch. Nowotny.

Organisation, informale. In: Handwörterbuch der Organisation, hrsg. von E. Grochla, 2. Aufl., Stuttgart 1980, Sp. 881–889.

Die Bedeutung der Rechtsform und ihrer Ausgestaltung für die Organisation von Entscheidungsprozessen – dargestellt am Beispiel einer Projektorganisation (Olympia Baugesellschaft mbh). In: Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht, Heft 2/1981, S. 249–284. (Koautoren: P. Doralt, Ch. Nowotny).

Entbürokratisierung als Gestaltungsziel des Organisierens. In: Organisation, Planung, Informationssysteme. Hrsg. von E. Frese/P. Schmitz/N. Szyperski, Festschrift für E. Grochla zum 60. Geburtstag. Stuttgart 1981, S. 23–36 (ins polnische übersetzt: odbiurokratyzowanie jako cel organizowania, kwartalnik Problemy Organizacji, Zeszyt 4/1981, PWE, Warszawa, S. 21–32).

"Höhe mal Breite mal Donnerstag" – Zur Problematik von Kostenschätzungen bei Großprojekten der öffentlichen Hand. In: Journal für Betriebswirtschaft, Heft 2/1981, S. 66–76 (Teil I), Heft 3/1981, S. 148–165 (Teil II), Nachgedruckt in: Österreichische Krankenhauszeitung, Heft 6/1982, S. 334–343, Heft 7/8/1982, S. 390–406, Heft 4/1983, S. 203–225 (Teil III).

Die Wirtschaftsuniversität als Forschungszentrum. Vom Dienstleistungsangebot zur Forschungskooperation. In: Österreichische Hochschulzeitung, Heft 10/1982, S. IX–XI.

Kosten-Nutzen-Überlegungen zur Revision. In: Die Betriebswirtschaft (43) 1983, S. 407–415.

Anforderungsprofil für die Hochschulausbildung im Bereich der Organisation. (Als Mitglied der Fach-kommission für Ausbildungsfragen im Bereich der Organisation der Schmalen-bach-Gesellschaft – Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.). In: Zeitschrift für be-triebswirtschaftliche Forschung 35 (9/1983), S. 749–762.

Materialwirtschaft, Kontrolle und Revision der. In: Handwörterbuch der Revision, hrsg. von A. G. Coenenberg und K. v. Wysocki, Stuttgart 1983, Sp. 965–975.

Die Gestaltung des Berater-Einsatzes durch den Mandanten. In: Zeitschrift Führung + Organisation, 53. Jg., Heft 1/1984, S. 13–20.

Projekt Unternehmensberatung – Entscheidungs- und Kontrollaspekte aus der Sicht des ratsuchenden Unternehmens. In: Umgang mit Unternehmensberatern. Erfolgssicherung durch Zusammenarbeit, hrsg. von R. Eschenbach. Wien 1984, S. 75–97.

Das öffentliche Beschaffungswesen im Spannungsfeld rechtsstaatlicher und wirtschaftlicher Erfordernisse. Kritische Bemerkungen aus betriebswirtschaftlicher Sicht. In: Zur Reform des Vergaberechts, hrsg. von K. Korinek/H.P. Rill, Wien 1985, S. 147–164.

Der Weg Aufwärts! Abschaffen. (gemeinsam mit J. Risak) In: Die Betriebswirtschaft, Heft 6/1985, S. 646–657.

Das andere Gesicht der Wirtschaftsuniversität. In: Österreichische Hochschulzeitung, 38. Jg., Heft 11/1986, S. 7–8.

Überlegungen zur Dimensionierung des Aktionspotentials der Materialwirtschaft – Erwin Gro-chla zum Gedächtnis. In: Festschrift 25 Jahre Arbeitsgemeinschaft Einkauf und Materialwirt-schaft im ÖPWZ. Wien 1986, S. 63–69.

Delegation. In: Handwörterbuch der Führung, hrsg. von A. Kieser/G. Reber/R. Wunderer. Stuttgart 1987, Sp. 137–146.

Der Studienverlauf an der Wirtschaftsuniversität Wien – eine Inventur der Miseren und der Optionen (gemeinsam mit W. Hoffmann). In: Österreichische Hochschulzeitung, 39. Jg., Heft 10/1987, S. 7–9.

Von Nordsieck bis Just-in-Time. Organisation und Materialwirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien. In: Zeitschrift Führung + Organisation, Heft 4/1987, S. 269–270.

Applied Research in Business Management. Who benefits from it and how should it be conducted? In: Management International Review, Vol. 27, 1987/3, S. 4–12.

Stand der Einführung von CAD in Österreich – Wie gut managen wir neue Technologien? (gemeinsam mit J. Derl). In: Jahrbuch für Controlling und Rechnungswesen '88, hrsg. von G. Seicht, S. 355–375.

Empirische Entscheidungsforschung: Von der Prozeßanalyse zum Decision Engineering. In: Zeitschrift Führung + Organisation, Heft 5/1988, S. 328–334.

Das Lernverhalten in Entscheidungsprozessen der Unternehmung. In: Innovative Entscheidungs-prozesse, hrsg. von E. Witte/O. Grün/J. Hauschildt, Tübingen 1988, S. 268–298.

Duale Organisation. In: Handwörterbuch der Planung, hrsg. von N. Szyperski, Stuttgart 1989, Sp. 304–316.

Projektmanagement, internationales. In: Handwörterbuch Export und Internationale Unternehmung, hrsg. von K. Macharzina/Martin K. Welge. Stuttgart 1989, Sp. 1736–1746.

Materials management. In: GBM, Handbook of German Business Management, hrsg. von E. Grochla, E. Gaugler u.a. Stuttgart 1989, Sp.1460–1471.

Unterwegs zu einer neuen Industrialisierung – Befunde zur Entindustrialisierung und zur Ent-wicklung des Dienstleistungssektors. In: Und wir haben doch eine Zukunft. Mensch und Natur an der Schwelle zum 3. Jahrtausend, hrsg. von F. Unger und Franz Kardinal König, Freiburg/Breisgau 1990, S. 239–247.

Organisation und Führung. Erfolge und Defizite einer Symbiose. In: Zeitschrift Führung + Organisation, Heft 3/1990, S. 162–166.

Von der Berater- zur Konsultationsforschung. In: Zukunftsperspektiven der Organisation. Festschrift zum 65. Geburtstag von Robert Staerkle, hrsg. von K. Bleicher und P. Gomez, Bern 1990, S. 115–134.

Industrielle Materialwirtschaft. In: Industriebetriebslehre, hrsg. von M. Schweitzer, München 1990, S. 441–559.

Dokumentation zur Podiumsdiskussion "Quo vadis Rechnungshof?" am 1. 12. 1989, in: Das öffentliche Haushaltswesen in Österreich, Jg. 31 (1990), Heft 1–2, S. 128 ff.

Organisation. In: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre. Texte für das Grundstudium. hrsg. von F. Scheuch, Wien 1990, S. 451–513.

Der Manager als Klient im Beratungsprozeß. In: Handbuch Management. Die 24 Rollen der exzellenten Führungskraft, hrsg. von W. H. Staehle, Wiesbaden 1991, S. 483–503 (gemeinsam mit W. Hoffmann).

Going International mit dem Zentrum für Berufsplanung (zbp). In: Österreichische Hochschulzeitung 10/1991, S. 13–14.

Projektorganisation. In: Handwörterbuch der Organisation. 3. Auflage, hrsg. von E. Frese, Stuttgart 1992, Sp. 2102–2116.

Materialwirtschaft, Überwachung der. In: Handwörterbuch der Revision, 2. Aufl., hrsg. von A. G. Coenenberg/K. v. Wysocki, Stuttgart 1992, Sp. 1285–1298.

Ist die Innenrevision der Bundesverwaltung eine Vorfeldorganisation des Rechnungshofes? In: Wege zur besseren Finanzkontrolle, hrsg. von H. Kraus/W. Schwab, Wien 1992, S. 103–119.

Dialog. Stellungnahme zum Beitrag von Gerd R. Wagner/Dirk Matten: "Die Erstellung innovativer technischer Großsysteme im Spannungsfeld ökonomischer und ökologischer Risiken – diskutiert am Fall Transrapid". In: DBW 52 (1992) 4, S. 577–579.

Eberhard Witte wird 65 Jahre alt. In: JfB 6/92, S. 295–296.

Materialwirtschaft und Logistik. In: Ergebnisse empirischer betriebswirtschaftlicher Forschung – Zu einer Realtheorie der Unternehmung. Festschrift für Eberhard Witte, hrsg. von J. Hau-schildt/O. Grün, Stuttgart 1993, S. 379–422.

Lerntheorien und Betriebswirtschaftslehre. In: HWB, 5. Aufl., hrsg. von W. Wittmann/W. Kern/R. Köhler/H.-U. Küpper/K. v. Wysocki, Stuttgart 1993, Band I/2, Sp. 2594–2608.

Schnittstellenprobleme in der Altenversorgung (gemeinsam mit Christian Köck). In: Forschung für die Wirtschaft. Im Mittelpunkt: der Mensch, hrsg. von R. Eschenbach, Wien 1993.

Welche Dienstleistungen müssen nicht vom Krankenhaus erbracht werden? In: Österreichische Krankenhaus-Zeitung, 35. Jg., Heft 1/2 1994, S. 37–43.

Industrielle Materialwirtschaft. In: Industriebetriebslehre, 2., völlig überarbeitete und erweiterte Auflage, hrsg. von M. Schweitzer, München 1994, S. 449–571.

Das Postulat der Kundenorientierung im System der Altenversorgung. In: ALTERnativen – Brü-che im Lebenslauf, hrsg. von Martina B. Güntert-Dubach/Ruth A. Meyer-Schweitzer, Bern 1995, S. 227–243.

Zum Stand der empirischen Forschung in der Wirtschaftsinformatik aus betriebswirtschaftlicher Sicht. In: Wirtschaftsinformatik – Ergebnisse empirischer Forschung, hrsg. O. Grün/L. Heinrich, Wien 1997, S. 51–60.

Prozeßcontrolling. In: Das Rechnungswesen im Spannungsfeld zwischen strategischem und operativem Management. Festschrift für Marcell Schweitzer, hrsg. von H.-U., Küpper/E. Troßmann, Berlin 1997, S. 285–302.

Organisation von NPOs – Anmerkungen zu drei Mißverständnissen. In: Zeitschrift Führung + Organisation, 6/97, Editorial.

Strategische und organisatorische Erneuerung einer Ambulanz (mit H. Abraha-mian, K. Irsigler, A. Schüller). In: Österreichische Krankenhauszeitung 2/98, S. 42–46 (Teil I) und 3/98, S. 50–53 (Teil II).

Verwaltungsreform durch Prozeßmanagement. In: Kompetenz Zentrum Wien – Jahrestagung 1998 der Wirtschaftsuniversität Wien, hrsg. von W. Clement, Wien 1998, S. 111–119.

Massenuniversität und Qualität. Vom Mythos ihrer Unvereinbarkeit. In: Die Wirtschaftsuniver-sität Wien. Bildung und Bildungsauftrag, hrsg. von: A. Mosser, H. Palme, H. Pfeiffle, H. Pichler, Wien 1998, S. 287–297.

Zukünftige Organisationsstrukturen in Alters- und Pflegeheimen. In: Zeitschrift für Geronto-logie und Geriatrie, Jg. 31 (1998), S. 398–406.

Innovationen in Non Profit-Organisationen: Heuristische Impulse aus zwei Fallstudien. (mit Ulrike Sommeregger). In: Innovationsforschung und Technologiemanagement. Konzepte, Strategien, Fallbeispiele, hrsg. von N. Franke und C.-F. von Braun, Berlin/Heidelberg 1998, S. 361–371.

Von Nordsieck über Just-in-Time bis zu ärztlichen Kunstfehlern – Kostproben aus 25 Jahren Forschung am Institut für Organisation und Materialwirtschaft (Supply Management). In: Be-triebswirtschaftliche Forschung an der Wirtschaftsuniversität. Konzepte, Befunde und Aus-blicke, hrsg. von Wilfried Schneider, Wien 1999, S. 81–99.

Grün, O.: Zukünftige Organisationsstrukturen in Alters- und Pflegeheimen. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, hrsg. Prof. H. Niedermüller. Band 31, 6/1998, S. 397-406.
Grün, O.: Globalisierung und Projektmanagement. In: zfo – Zeitschrift Führung und Organisation 1/2000, S. 4 - 9.
Grün, O.: Erfolgskontrolle von Innovationen durch Begleitforschung. In: Außergewöhnliche Entscheidungen. Festschrift für Prof. J. Hauschildt, J., hrsg. von Hamel, W./Gemünden, H.-G., München 2001, S. 441-474.

Grün, O.: Beschaffung, Materialwirtschaft, Logistik – von der institutionellen Abgrenzung zur prozessualen Verschmelzung. In: Entwicklungen der Betriebswirtschaftslehre. 100 Jahre Fachdisziplin – zugleich eine Verlagsgeschichte, hrsg. von E. Gaugler/R. Köhler, Verlag Schäffer-Poeschel, Stuttgart 2002, S. 435 – 458.
Grün, O.: Corporate Governance in Projektgesellschaften – Gestaltungsprobleme und Gestaltungsoptionen. Festschrift für Peter Doralt zum 65. Geburtstag, hrsg. von S. Kalss/Ch. Nowotny/M. Schauer, Wien 2004, Manz’sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung, S. 171–197.
Grün, O.: Beschaffungsorganisation. In: Schreyögg, G./v.Werder, Axel (Hrsg.). Handwörterbuch Unternehmensführung und Organisation (HWO), 4. Aufl., Stuttgart 2003, Sp. 92 – 99.

Grün, O.: Das Management von Großprojekten – Der widerspenstigen Zähmung. In: zfo 6/2004, S. 319 – 325.

Grün, O.: Risiken und Erfolgsfaktoren von Großprojekten: Lehren für das Innovationsmanagement. In: zfo 4/2005, S. 207 – 210.


Sonstiges

Olympische Spätlese – Schwachstellen bei der Projektierung von 15 Großbauten. Wien, Jänner 1975 (Depot DBW 77-4-4).

Projektorganisation. In: PFA, Schriftenreihe der Polizei-Führungsakademie, Düsseldorf, 6/1975, S. 33–44.

Methoden zur empirischen Analyse der Projektorganisation. Wien, Juni 1975 (Depot DBW 77-4-5).

Pfade aus Euphoria. Vom Management-Informationssystem zum Schwachstellenkonzept. In: Thema, Heft 5/1976, Koautor: B. Maier.

Schwachstellen der Projektorganisation – Leitsätze zu ihrer Bekämpfung. In: Jahrbuch für Be-triebswirte 1977, hrsg. von W. Kresse und W. Alt, Stuttgart/Wien/Zürich 1977, S. 58–65.

Der Geschäftsbericht: Aktienrechtliche Pflichtübung oder lohnende Informations-Investition? (unter Mitarbeit von O. Gelinek). In: Wirtschaftsberichte, hrsg. von der Creditanstalt-Bank-verein, Nr. 1, Wien 1977, S. 6–12.

Kosten und Kostenrechnung in der Projektorganisation. Wien, November 1977 (Depot DBW 78-3-3).

Überorganisation: Ursachen und Maßnahmen. In: Jahrbuch für Betriebswirte 1978, hrsg. von W. Kresse und W. Alt, Stuttgart/Wien/Zürich 1978, S. 47–51.

Energiebeauftragte im Unternehmen, Garanten für betriebliche Energiewirtschaft mit Augenmaß. In: Die Industrie, Nr. 38/1978, S. 9–11.

Tätigkeiten des Aufsichtsrates – eine empirische Fallstudie (Hrsg.), Autor: U.I. von Trotha, Wien, September 1978 (als Ms vervielfältigt).

Grundlagen der betriebswirtschaftlichen Logistik. In: Jahrbuch für Betriebswirte 1978, hrsg. von W. Kresse und W. Alt, Stuttgart/Wien/Zürich 1979, S. 62–67.

Die olympischen Winterspiele 1980 in Lake Placid (USA) – Projektbiographie. Wien, April 1988 (Depot DBW 88-1-4).

Das Klinikum Großhadern – Projektbiographie und Vergleich mit dem Allgemeinen Kranken-haus Wien (AKH). Wien, April 1985 (Depot DBW 85-5-1).

WU 1983 – Portrait eines Absolventenjahrgangs. Endbericht (gemeinsam mit A. Tschirf). Wien, Februar 1989 (als Ms vervielfältigt).

Von der Improvisation zur Delegation (mit A. Martinowsky). In: Österreichs Wirtschaft. Journal für Gewerbe, Handel, Industrie, freie Berufe und Wirtschaftsverbände, Heft 4/1987, S. 5–7.

Kundenorientierte Organisationsstrukturen. In: Tagungsband zum Symposium des AOK-Lan-desverbandes Württemberg/Baden zum Thema "Durch Innovationen zu kundenorientierten AOK-Dienstleistungen", Stuttgart, 1.–3. April 1987.

Umbau der Unternehmensorganisation. Neue Aufgaben verlangen neue Strukturen. In: AOK-Management, Heft 6/1987, S. 19–21.

zbp-Arbeitgeberreport. Wien, November 1989.

Rationalisieren mit oder ohne Berater? In: Erfolgsfaktoren der 90er Jahre. Schriftenreihe des Wirtschaftsförderungsinstituts, Nr. 200, Wien 1990, S. 26–31, Nachdruck in Chefmagazin, 2/1991, S. 21–22.

Prognose des Absolventenbedarfs. Perspektiven des Arbeitsmarktes für WU-Absolventen bis 1995 (gemeinsam mit G. Breiner, W. Girth, Th. Michor u.a.). Wien, November 1992 (als Ms vervielfältigt).

SOWI-Fakultät und WU – Konkurrenten oder Partner? In: BWL-Zentrum Brünner Straße. Do-kumentation des BMWF, Wien 1992.

Chipkarten in Eisenstadt. Eine Bilanz. In: TECH IN TIME 9/1995, S. 22–25.

Starke Signale vom Arbeitsmarkt – Nachlese zur 11. zbp-Wirtschaftsmesse. In: zbp-aktuell Jänner 1997.

Breite statt Spezialisierung. Das Institut für Organisation und Materialwirtschaft (Supply Ma-nagement) präsentiert sich. In: zbp-aktuell Mai 1997, S. 6.

Total Cost of Ownership. In: Vahlens Großes Logistiklexikon, hrsg. von Bloech, Jürgen/Ihde, Gösta B., München 1997, S. 1066–1067.

Welche Organisationsstrukturen sind zukünftig in Alters- und Pflegeheimen erforderlich? In: Nachkongress-Dokumentation, Heimverband Schweiz, 5. Europäischer Kongress für Leite-rinnen u. Leiter von Altersheimen, E.D.E. Interlaken, 1997, S. 47–57.

Unternehmer gesucht, Bank und Sparkassen gefordert – Bericht über das Unternehmerkolleg der Wirtschaftsuniversität Wien. In: Betrieb & Markt – Managementinformation für die Spar-kassengruppe, 3/98, S. 4–5.

Tagung der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft an der WU mit Rekordbeteiligung. In: WU-MEMO, 06/98, S. 4–5.


Rezensionen

Acker, Heinrich B.: Organisationsanalyse – Verfahren und Techniken praktischer Organisati-onsarbeit. Baden-Baden 1963. In: Harzburger Hefte, 8. Jg., Februar 1965, S. 64.

Mag, Wolfgang: Grundfragen einer betriebswirtschaftlichen Organisationstheorie. Eine Analyse der Beziehungen zwischen unternehmerischer Zielsetzung, Entscheidungsprozeß und Unternehmens-organisation, Köln und Opladen 1969. In: Jahrbuch für Nationalökonomie und Statistik, Bd. 185, S. 188 f.

Mann, Rudolf: Die Praxis des Controlling. Instrumente, Einführung, Konflikte. München o.J. In: Österreichischer Betriebswirt, In: Heft 4/1974, S. 215 f.

Poensgen, Otto H.:Geschäftsbereichsorganisation, Opladen 1973. In: Journal für Betriebswirtschaft, Heft 2/1975, S. 135 ff.

Schmitz, Paul u. Seibt, Dietrich: Einführung in die anwendungsorientierte Informatik, München 1975. In: Journal für Betriebswirtschaft, Heft 3/1976, S. 187 f. Koautor: Burkhard Maier.

Grochla, Erwin u.a.: Integrierte Gesamtmodelle der Datenverarbeitung. Entwicklung und Anwendung des Kölner Integrationsmodells, München /Wien 1974. In: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirt-schaftliche Forschung, Heft 2/1976, S. 127 f.

Kubicek, Herbert: Informationstechnologie und organisatorische Regelungen. Konzeptionelle Grundlagen einer empirischen Theorie der organisatorischen Gestaltung des Benutzerberei-ches in computer-gestützten Informationssystemen, Berlin 1975. In: Zeitschrift für Betriebs-wirtschaft, Heft 11/1976, S. 123–125.

Glasl, Friedrich/De la Houssaye, Leopold: Organisationsentwicklung. Das Modell des Niederländischen Instituts für Organisationsentwicklung und seine praktische Bewährung, Bern und Stuttgart 1975. In: Journal für Betriebswirtschaft, Heft 1/1979, S. 56 f.

Schulte, Dieter: Die Bedeutung des F & E-Prozesses und dessen Beeinflußbarkeit hinsichtlich techno-logischer Innovationen. Bochumer Wirtschaftswissenschaftliche Studien, Nr. 47, Bo-chum 1978. In: Österr. Bankarchiv, Heft 4/1980.

Macharzina, Klaus: Informationspolitik. Unternehmenskommunikation als Instrument erfolg-reicher Führung, Wiesbaden 1990. In: Journal für Betriebswirtschaft, Heft 3–4/1993, S. 204–206.

Teile diesen Professor

Nutzungshinweise: Jede natürliche Person darf sich nur mit einer E-Mail Adresse bei WiWi-Online registrieren lassen. Die Nutzung der Daten die WiWi-Online bereitstellt ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt - eine gewerbliche Nutzung ist verboten. Eine automatisierte Nutzung von WiWi-Online und dessen Inhalte, z.B. durch Offline-Browser, Download-Manager oder Webseiten etc. ist ausdrücklich strengstens untersagt. Zuwiderhandlungen werden straf- und zivilrechtlich verfolgt.