Prof. Dr. Bernd Eisinger

Professor - aktiv

Position / Amtsbezeichnung
Studiengangsleiter
Universität
Duale Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim
Baden-Wuerttemberg Cooperative State University
Fachbereich
Wirtschaft
Arbeitsbereiche
BWL-Handel
Forschungsbereiche
Entwicklung und Implementierung moderner Formen des Kosten- und Erfolgsmanagements für Unternehmen und Non-Profit-Organisationen
wertorientierte Steuerungsinstrumente in der Unternehmensführung
Land
Deutschland
Ort / PLZ
89518 Heidenheim
Strasse
Wilhelmstraße 10
Telefon
07321/38-1977
Sekretariat
07321/38-1976
FAX
07321/38-1973

Bücher

Veröffentlichungen

Auszug aus der Publikationsliste

EISINGER, B. (1995): Erfolgssicherung, in: Immobilien Manager, Heft 10, S.36-41.

EISINGER, B. (1995): Projekt-Controlling – Erfolgsgarant oder Modewort?, in: Immobilien Manager, Heft 7+ 8, S. 34-39.

EISINGER, B. (1995): Gewerbeimmobilien-Strategien gegen Pleiten-Risiko, in: Immobilien Manager, Heft 12, S. 24-29.

EISINGER, B. / REISENAUER, K. (1995): Facility-Management: Alter Wein in neuen Schläuchen?, in: German Council Report. September 1995, S. 24-27.

EISINGER, B. / REISENAUER, K. (1995): Sicherung der Wirtschaftlichkeit von Gewerbeimmobilien als Aufgabe des Projekt-Controlling, in: Der Langfristige Kredit. Heft 14, S. 12-13.

EISINGER, B. / REISENAUER, K. (1995): Sicherung vor Fehlinvestitionen – Aufgabe des Projekt-Controlling, in: German Council Report. November 1995, S. 18-22.

EISINGER, B. (1996): Datenmodellierung, in: Immobilien Manager, Heft 6, S.22-23.

EISINGER, B. (1996): Immobilienbewertung – Neuorientierung der Investitionsrech-nung, in: Immobilien Manager, Heft 6, S. 41-46.

EISINGER, B./ REISENAUER, K. (1996): Facility-Management in der Immobilienwirtschaft – eine eigenständige Führungsfunktion?, in: Der Langfristige Kredit. Heft 7, S. 25-27.

EISINGER, B. (1997): Konstruktionsbegleitende Kalkulation. Wiesbaden.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K. (2004): PerLe – zur betriebswirtschaftlichen Modellbildung für ein „Persönliches Budget“ erwachsener geistig Behinderter. Heidenheim. Steinbeis-Transferzentrum Wirtschafts- und Sozialmanagement.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J./ZIEHR-UNMÜSSIG, P. (2004): Schülerkosten in Baden-Württemberg. Eine Untersuchung über allgemeinbildende öffentliche Schulen im Jahr 2002. Heidenheim. Steinbeis-Transferzentrum Wirtschafts- und Sozialmanagement.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J./ZIEHR-UNMÜSSIG, P. (2004): Schülerkosten in Hessen. Eine Untersuchung über allgemeinbildende öffentliche Schulen im Jahr 2002. Heidenheim. Steinbeis-Transferzentrum Wirtschafts- und Sozialmanage-ment.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J./ZIEHR-UNMÜSSIG, P. (2004): Schülerkosten in Nordrhein-Westfalen. Eine Untersuchung über allgemeinbildende öffentliche Schulen im Jahr 2002. Heidenheim. Steinbeis-Transferzentrum Wirtschafts- und Sozialmanagement.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J./ZIEHR-UNMÜSSIG, P. (2004): Schülerkosten in Baden-Württemberg, in: Institut für Bildungsforschung und Bildungsrecht e.V. (Hrsg.), Recht und Bildung 3/04, S. 6-14.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2005): Bildungsökonomie: Zur Kostenstrukturanalyse allgemeinbildender öffentlicher Schulen, in: Träger, M. (Hrsg.), Brain, Zeitschrift für Wissenstransfer, Heidenheim, S. 13-16.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2005): Schülerkosten in Sachsen. Eine Untersuchung über allgemeinbildende öffentliche Schulen im Jahr 2002. Heiden-heim. Steinbeis-Transferzentrum Wirtschafts- und Sozialmanagement.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2005): Schülerkosten in Sachsen, in: Institut für Bildungsforschung und Bildungsrecht e.V. (Hrsg.), Recht und Bildung 2/05, S. 13-14.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2005): Schülerkosten in Schleswig-Holstein, Eine Untersuchung über allgemeinbildende öffentliche Schulen im Jahr 2002. Heidenheim. Steinbeis-Transferzentrum Wirtschafts- und Sozialmanagement.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2005): Zu leicht gemacht. Replik zur Stellungnahme des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport im Einvernehmen mit dem Finanzministerium von Baden-Württemberg. Landtag von Baden-Württemberg: Drucksache 13/3836 vom 3.12.2004. Recht und Bildung, 1/05, S. 15-16.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2006): Kostenstrukturanalyse allgemeinbildender öffentlicher Schulen, in: Steinbeis GmbH & Co. KG für Technologietransfer (Hrsg.), Transfer. Das Steinbeis Magazin 4/06, S. 30.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2006): Schülerkosten in Deutschland, Eine Untersuchung über allgemeinbildende öffentliche Schulen im Jahr 2002, in: Hufen, H./Vogel J. P. (Hrsg.), Keine Zukunftsperspektive für Schulen in privater Trägerschaft? Rechtsprechung und Realität im Schutzbereich eines bedrohten Grundrechts, Schriften zum Öffentlichen Recht, Band 1039, Berlin, S. 243–299.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2006): Schülerkosten in Niedersachsen, Eine Untersuchung über allgemeinbildende öffentliche Schulen im Jahr 2003. Heidenheim. Steinbeis-Transferzentrum Wirtschafts- und Sozialmanagement.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2006): Schülerkosten in Schleswig-Holstein, in: Institut für Bildungsforschung und Bildungsrecht e.V. (Hrsg.), Recht und Bildung 2/06, S. 13–15.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FALTERBAUM, J./FELDT, J. (2007): Grenzen der Belastbarkeit privater Haushalte mit Schulgeld. Eine Untersuchung für das Land Baden-Württemberg. Norderstedt.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2007): Jährliche Schülerkosten in Niedersachsen, in: Institut für Bildungsforschung und Bildungsrecht e.V. (Hrsg.), Recht und Bildung 1/07, S. 21–23.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2007): Schülerkosten im Freistaat Thüringen. Eine Untersuchung über allgemeinbildende öffentliche Schulen im Jahr 2003. Norderstedt.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2007): Schülerkosten in Berlin. Eine Untersuchung über allgemeinbildende öffentliche Schulen im Jahr 2004. Norderstedt.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2007): Schülerkosten in Berlin, Tabelle aus der Untersuchung über allgemeinbildende öffentliche Schulen im Jahre 2004, in: Institut für Bildungsforschung und Bildungsrecht e.V. (Hrsg.), Recht und Bildung 4/07, S. 22–23.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2007): Schülerkosten in Bremen. Eine Untersuchung über allgemeinbildende öffentliche Schulen im Jahr 2004, Norderstedt.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2007): Schülerkosten in Sachsen-Anhalt. Eine Untersuchung über allgemeinbildende und berufsbildende öffentliche Schulen im Jahr 2004. Norderstedt.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2007): Jährliche Schülerkosten in Sachsen-Anhalt 2004, in: Institut für Bildungsforschung und Bildungsrecht e.V. (Hrsg.), Recht und Bildung 3/07, S. 14–16.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2007): Schülerkosten in Thüringen, Auszüge aus den Tabellen der Untersuchung über allgemeinbildende öffentliche Schulen im Jahr 2003 des Steinbeis Transferzentrums Wirtschafts- und Sozialmanagement Heidenheim, in: Institut für Bildungsforschung und Bildungsrecht e.V. (Hrsg.), Recht und Bildung 2/07, S. 15–16.

EISINGER, B. (2008): Bis an die Schmerzgrenze, in: Wirtschaftswoche, Nr. 17, S.115 .

EISINGER, B. (2008): Privatschulen sind finanziell benachteiligt, in: Handelsblatt, Nr. 108, S. K5.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FALTERBAUM, J./FELDT, J. (2008): Zur Frage des grundgesetzlichen Sonderungsverbote bei der Erhebung von Schulgeld, in: Träger, M. (Hrsg.), Brain, Zeitschrift für Wissenstransfer, Heidenheim, S. 15-17.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2008): Analyse der Kostenstrukturen öffentlicher Schulen. Eine Untersuchung für das Land Brandenburg. Münster.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2008): Bildungsökonomische Analyse öffentlicher Schulen. Eine Studie für das Land Mecklenburg-Vorpommern. Münster.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2008): Kameralistik und Kostenrechnung im deutschen Schulwesen. Eine bildungsökonomische Untersuchung für den Freistaat Bayern. Münster.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K./FELDT, J. (2009): Komparative Analyse der Schülerkosten der Freien und Hansestadt Hamburg, Ein bildungsökonomischer Forschungsbericht zum kameralen Rechnungswesen. Münster.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K. (2009): Schule für Arme, Schule für Reiche?, in: Steinbeis GmbH & Co. KG für Technologietransfer (Hrsg.), Transfer. Das Steinbeis Magazin, S. 13-14.

EISINGER, B./WARNDORF, P. K. (2009): Umdenken nötig, in: Verlagsbeilage Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 23, S. B4.

Teile diesen Professor

Nutzungshinweise: Jede natürliche Person darf sich nur mit einer E-Mail Adresse bei WiWi-Online registrieren lassen. Die Nutzung der Daten die WiWi-Online bereitstellt ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt - eine gewerbliche Nutzung ist verboten. Eine automatisierte Nutzung von WiWi-Online und dessen Inhalte, z.B. durch Offline-Browser, Download-Manager oder Webseiten etc. ist ausdrücklich strengstens untersagt. Zuwiderhandlungen werden straf- und zivilrechtlich verfolgt.