Prof. Dr. Uwe Schmid

Professor - aktiv

Position / Amtsbezeichnung
Studiengangsleiter
Universität
Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart
Baden-Wuerttemberg Cooperative State University
Fachbereich
Fakultät Wirtschaft
Arbeitsbereiche
BWL - Industrie
Land
Deutschland
Ort / PLZ
70174 Stuttgart
Strasse
Herdweg 18
Telefon
0711-1849-752
Sekretariat
0711-1849-754
FAX
0711-1849-739

Veröffentlichungen

Schmid, Uwe (2005):
Öko-Effizienz durch eine materialflussorientierte Gestaltung von ERP-Systemen. In: Foschiani, Stefan, Habenicht, Walter, Wäscher, Gerhard (Hrsg.): Strategisches Wert-schöpfungsmanagement in dynamischer Umwelt. Frankfurt/M. u.a.: Verlag Peter Lang, S. 335-361.

Monographien und Sammelwerke

Foschiani, Stefan Habenicht, Walter Schmid, Uwe Wäscher, Gerhard (Hrsg.) (2000):
Strategisches Management im Zeichen von Umbruch und Wandel. Stuttgart: Schäffer-Poeschel Verlag, 448 Seiten.

Schmid, Uwe (1996):
Ökologiegerichtete Wertschöpfung in Industrieunternehmungen - Industrielle Produktion im Spannungsfeld zwischen Markterfolg und Naturbewahrung. Schriften zur Unternehmens-planung, Band 40. Frankfurt/M. u.a.: Verlag Peter Lang, 294 Seiten.

Zahn, Erich Schmid, Uwe (1996):
Produktionswirtschaft I: Grundlagen und operatives Produktionsmanagement. Stuttgart: Lucius & Lucius Verlagsgesellschaft, 550 Seiten.

Hauff, Michael von Schmid, Uwe (Hrsg., 1992):
Ökonomie und Ökologie - Ansätze zu einer ökologisch verpflichteten Marktwirtschaft. Stuttgart: Schäffer-Poeschel Verlag, 313 Seiten.

Schmid, Uwe (1989):
Umweltschutz - Eine strategische Herausforderung für das Management. Schriften zur Unternehmensplanung, Band 18. Frankfurt/M. u.a.: Verlag Peter Lang, 204 Seiten.

Teile diesen Professor

Nutzungshinweise: Jede natürliche Person darf sich nur mit einer E-Mail Adresse bei WiWi-Online registrieren lassen. Die Nutzung der Daten die WiWi-Online bereitstellt ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt - eine gewerbliche Nutzung ist verboten. Eine automatisierte Nutzung von WiWi-Online und dessen Inhalte, z.B. durch Offline-Browser, Download-Manager oder Webseiten etc. ist ausdrücklich strengstens untersagt. Zuwiderhandlungen werden straf- und zivilrechtlich verfolgt.