Prof. Dr. rer. pol. Fred G. Becker

Professor - aktiv

Jahrgang
1955
Position / Amtsbezeichnung
Lehrstuhlinhaber
Universität
Universität Bielefeld
Fachbereich
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Arbeitsbereiche
Betriebswirtschaftslehre
insb. Organisation
Personal und Unternehmungsführung
Forschungsbereiche
Mitarbeiterbindung
Personalmanagement
Evaluation der Personalentwicklung
Land
Deutschland
Ort / PLZ
33501 Bielefeld
Strasse
Postfach 10 01 31
Telefon
+49 (0)521 / 106-5095
Sekretariat
+49 (0)521 / 106-6937
FAX
+49 (0)521 / 106-6412

Bücher

Veröffentlichungen

2007

198. Barrieren der Förderung von Beruf und Familie in mittelständischen Unternehmen: eine empirische Studie im Kreis Gütersloh. Diskussionspapier Nr. 564 der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Bielefeld, Mai 2007 (mit Ellena Werning und Claudia Molenda).

197. Corporate Social Responsibility – Eine empirische Studie in Ostwestfalen-Lippe. Diskussionspapier Nr. 563 der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Bielefeld, April 2007 (mit mit Sabine Reddehase, Felix Schmalenberger, Szilvia Sipos-Szabo und Astrid Meißner).

196. Personalführung. In: Handwörterbuch der Betriebswirtschaft, hrsg. v. Richard Köhler/Hans-Ulrich Küpper/Andreas Pfingsten, 6., vollst. neu gestalt. Aufl., Stuttgart 2007, Sp. 1363-1371.

195. BWLinOWL – Kooperation zwischen Wirtschaftsgymnasium, Universität und Robert-Bosch-Stiftung. In: Wirtschaft und Erziehung (WuE), 29 (2007) 5, S. 155-157 (mit: Reinhold Decker, Hermann Jahnke, Andreas Sperlich, Carsten Stockey, Gerlinde Timmermann, Stefan Wielenberg und Bernd Wolter).

194. Personal-Management. Grundzüge für Konzeptionen betrieblicher Personalarbeit. 8., überarb. u. erw. Aufl., Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 2007 (mit Jürgen Berthel †).

193. Evaluation und Transfer in der Personalentwicklung: Ressourcen optimal nutzen. In: Weiterbildung – Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends, 18 (2007) 1, S. 30-32.

192. Organisation der Unternehmungsleitung. Stuttgart: Kohlhammer, 2007.

2006

191. Besprechungsaufsatz zu „Dieter Sadowski: Personalökonomie und Arbeitspolitik, Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 2002“. In: Zeitschrift für Personalforschung, 20 (2006) 4, S. 393-395.

190. Explorative Forschung mittels Bezugsrahmen: Ein Beitrag zur Methodologie. In: Deutschland und seine Zukunft Innovation und Veränderung in Bildung, Forschung und Wirtschaft Festschrift zum 75. Geburtstag von Prof. Dr. Dr. h. c. Norbert Szyperski. Hrsg. v. Hans-Jürgen Oppelland, Lohmar: Eul, 2006, S. 281-306.

189. Mittelstand, mittlere Unternehmen, mittelständische Unternehmen, mittelständisch geprägter Unternehmen. In: Jahresabschlussprüfung und Steuerberatung für den Mittelstand. Festschrift für Dr. Ulrich Hüttemann anlässlich seines 65. Geburtstages. Hrsg. v. Dr. Stückmann und Partner unter Leitung v. Benedikt Kastrup, Lohmar & Köln 2006, S. 7-36.

188. Variable Vergütungen. In: Evangelische Jugendhilfe, 83 (2006) 4, S. 253-257.

187. Die größten Motivatoren der Führungskräftevergütung. In: IFAM-Institut für angewandte Marketing-Wissenschaften BDU, 11/2006 (2 S.)

186. Zukunftstendenzen von Personalentwicklung in Banken. In: Herausforderung Bankmanagement – Entwicklungslinien und Steuerungsansätze. Festschrift zum 60. Geburtstag von Henner Schierenbeck. Hrsg. v. Bernd Rolfes, Frankfurt a. M. 2006, S. 159-174 (als Mitautor von Jürgen Berthel†).

185. Personal- und Leistungsbeurteilung. In: Professionswissen Schulleitung. Hrsg. v. Herbert Buchen/Hans-Günter Rolff, Weinheim/Basel: Raabe, 2006, S. 586-645 (mit Herbert Buchen).

184. Personalführung: Zwischen Distanz und persönlicher Nähe. In: Praxishandbuch des Mittelstands: Leitfaden für das Management mittelständischer Unternehmen. Hrsg. v. Wolfgang Krüger/Gerhard Klippstein, Richard Merk & Volker Wittberg, Wiesbaden: Gabler, 2007, S. 275-293.

183. Führung von Familienunternehmen: Zwischen Familien- und Fremdmanagement. In: Spitzenleistungen in Familienunternehmen: Ein Managementhandbuch. Hrsg. v. Christian Böllhoff/Wolfgang Krüger/Marcello Berni, Stuttgart 2006, S. 31-46.

182. Interview „Die Chemie muss stimmen„. In: Handelsblatt Nr. 56 v. 20.03.2006, Rubrik „Unternehmenspraxis„, S. 21.

181. Herausgabe der „Einführung in die Betriebswirtschaftslehre„. Berlin u. a.: Springer, 2006.

180. Unternehmungsführung. In: Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. Fred G. Becker, Berlin u. a.: Springer, 2006, S. 201-232.

179. Leistungs- und erfolgsorientierte Vergütungssysteme. Göttingen u. a.: Hogrefe, 2006 (mit Michael Kramarsch).

178. Evaluations- und Transferproblematik der Personalentwicklung in der Praxis. In: Betriebswirtschaftliche Blätter, 55 (2006) 3, S. 169-173.

177. Ältere Arbeitnehmer und alternde Belegschaften: Eine empirische Studie bei den 100 größten deutschen Unternehmungen. In: Zeitschrift für Management (ZfM), 1 (2006) 1, S. 70-89 (mit Roman Bobrichtchev und Natascha Henseler).

2005

176. Realistische Rekrutierung. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), 34 (2005) 12, S. 662-667 (mit Christian Brinkkötter).

175. Wenn nichts mehr geht: Karrierestau. In: PERSONALmagazin, o. Jg. (2005) 9, S. 54-59 (mit Michael Ruppel).

174. Leistungs- und erfolgsabhängige Vergütungen. In: Das Wirtschaftstudium (WISU), 34 (2005) 8/9, S. 1038-1043.

173. Karrierestau - Ein Problem von Führungskräften wie Organisationen. In: Diskussionspapier Nr. 539 der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Bielefeld, Juli 2005 (mit Michael Ruppel).

172. Interview: „Unternehmenswertmaximierer“ lernen nichts. In: Ostwestfälische Wirtschaft, o. Jg. (2005) 7, S. 8.Führen mit Anreizsystemen. In: Führungspraxis: Motivieren, Kooperieren, Führen (Digitale Fachbibliothek: http://www.symposion.de/fuehrung/00360301.htm [Stand: 21.07.2005]), 20 Seiten, Symposion 2005.

Den Return on Development messen: Möglichkeiten und Grenzen der Evaluation. In: Personalführung, 38 (2005) 4, S. 48-53.

Die Nachwuchsförderung im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e. V. In: Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Sachunterricht. Perspektiven fachdidaktischer Forschung. Hrsg. v. A. Hartinger/J. Kahlert, Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2005, S. 55-68.

Strategische Unternehmungsführung: Eine Einführung. 2., neu bearb. u. erw. Aufl. der Unternehmungsführung, Berlin: Erich Schmidt, 2005 (mit Michael Fallgatter).

Anreizsysteme als Instrument der strukturellen Mitarbeiterführung. In: Top Career Guide Automotive 2005, S. 85-87.166. Fremdmanagement in Familienunternehmen. Diskussionspapier Nr. 531 der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Bielefeld, Januar 2005 (mit Natascha Henseler u. a.).

2004

165. Ältere Arbeitnehmer: Eine empirische Studie bei den 100 größten deutschen Unternehmen. Diskussionspapier Nr. 526 der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Bielefeld, Dezember 2004 (mit Roman Bobrichtchev, Natascha Henseler).

164. Die Beiratsorganisation als Instrument der Unternehmungsführung. In: Management von industriellen Familienunternehmen: Von der Gründung bis zum Generationsübergang. Festschrift für Wolfgang Böllhoff. Hrsg. v. Christian G. Böllhoff/Michael W. Böllhoff/Wilhelm A. Böllhoff/Marili Ebert, Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 2004, S. 107-117.

163. Karrieren und Laufbahnen. In: Handwörterbuch Unternehmensführung und Organisation (HWO). 4., völlig neu bearb. Aufl., hrsg. v. Georg Schreyögg/Axel von Werder, Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 2004, Sp. 579-586.

162. Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten. 4., durchges. Aufl., Lohmar/Köln: Eul, 2004.

161. Personaleinführung. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), 33 (2004) 9, S. 514-519.

160. Personaleinführung für Universitätsprofessoren: Eine explorative Studie zur Personalentwicklung into-the-job. In: Personalentwicklung und universitärer Wandel: Programm – Aufgaben - Gestaltung. Hrsg. v. Stefan Laske/Tobias Scheytt/ Claudia Meister-Scheytt, München/Mering 2004, S. 251-273 (mit Helge Probst).

159. Sinnvoll vergüten. Bei der Implementierung der leistungs- und erfolgsabhängigen Bezahlung ist auf vieles zu achten. In: Bankinformation, o. Jg. (2004) 8, S. 42-44.

158. Anreizsysteme und Mitarbeiterführung. In: Entgeltsysteme für Dienstleister: Grundvergütung, Zielvereinbarung, Erfolgsbeteiligung. Hrsg. v. Eckhard Eyer, Düsseldorf: Symposium, 2004, S. 49-68 (auch als eBook: www.symposium.de/verguetung).

157. Organisation der Unternehmungsleitung: Führungsorganisation – Leitungsorganisation – Spitzen-organisation - Corporate Governance. In: Management, Organisation, Unternehmungsführung: Festschrift zu Ehren von Prof. Dr. Jürgen Berthel. Hrsg. v. Fred G. Becker, Lohmar/Köln: Eul, 2004, S. 217-233.

156. Hrsg. von „Personal-Management, Organisation, Unternehmungsführung: Festschrift zu Ehren von Prof. Dr. Jürgen Berthel.“ Lohmar/Köln: Eul, 2004.

155. Vergütung außertariflicher Mitarbeiter. In: Handwörterbuch des Personalwesens (HWP). 3., überarb. u. erg. Aufl., hrsg. v. Eduard Gaugler/Walter A. Oechsler/Wolfgang Weber, Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 2004, Sp. 1949-1957 (mit Michael Kramarsch).

154. Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten. 3., erw. u. verb. Aufl., Lohmar/Köln: Eul, 2004.

153. Total Compensation: Anreize und Belohnungen. In: Süddeutsche Zeitung, Beilage „Personalführung“, Mai 2004, S. 3.

152. Betriebliche Bildungsarbeit und Personalentwicklung: Qualifizierung von Betriebspädagogen. In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (ZBW), Beiheft 18 „Innovationen und Tendenzen der betrieblichen Berufsbildung. Hrsg. v. Peter Dehnbostel/Günter Pätzold, Stuttgart 2004, S. 55-62.

2003

151. Personalentwicklung von Nachwuchswissenschaftlern: Eine empirische Studie bei Habilitanden des Fachs „Betriebswirtschaftslehre“. Diskussionspapier Nr. 504 der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Bielefeld, November 2003 (mit Carmen Schröder).

150. Explorative Studie zur Personaleinführung bei Unternehmungen in OWL: Ergebnisübersicht. Diskussionspapier Nr. 510 der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Bielefeld, Oktober 2003 (mit Oliver Krah).

149. Personal-Management: Grundzüge für Konzeptionen betrieblicher Personalarbeit. 7., überarb. u. erw. Aufl., Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 2003 (als Ko-Autor von Jürgen Berthel).

148. Personalfreisetzung in Familienunternehmen: Eine explorative Studie zur Thematik. Diskussionspapier Nr. 500 der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Bielefeld, Juli 2003 (mit Vera Brenner).

147. Wissenschaftliches Arbeiten: Recherchieren, Zitieren, Gestalten – Eine praktische Hilfe zur Erstellung von Haus- und Diplomarbeiten. Eine Broschüre der Fern-Fachhochschule Hamburg, 2., verb. Aufl., Hamburg 2003.

146. Grundlagen betrieblicher Leistungsbeurteilungen: Leistungsverständnis und -prinzip, Beurteilungsproblematik und Verfahrensprobleme. 4., überarb. u. akt. Aufl., Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 2003.

145. Personalstrategien in den neuen Bundesländern. In: Führung von Mitarbeitern. Handbuch für erfolgreiches Personalmanagement. Hrsg. v. Lutz v. Rosenstiel/Erika Regnet/Michel E. Domsch, 5., überarb. u. erw. Aufl., Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 2003, S. 777-786 (mit Hilke Ganslmeier).

2002

144. Unternehmungsführung: Eine Einführung in das strategische Management. Berlin: Erich Schmidt, 2002 (mit Michael Fallgatter).

143. Personaleinführung für Universitätsprofessoren: Eine explorative Studie an den Universitäten in Nordrhein-Westfalen zum Angebot und an der Universität Bielefeld zur Nachfrage. Forschungsbericht Nr. 485 der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bielefeld, April 2002 (mit Helge Probst).


142. Unternehmungsführung: Einführung in das strategische Management. In: Betriebswirtschaft, hrsg. v. J. Krag (Wirtschaftsprüfer-Kompendium Bd. 2), Bielefeld: Erich Schmidt, 2002, Lfg. 1/02, Nr. 2200, S. 1-149 (mit Michael Fallgatter).

141. Wissenschaftliches Arbeiten: Recherchieren, Zitieren, Gestalten - Eine praktische Hilfe zur Erstellung von Haus- und Diplomarbeiten. Eine Broschüre der Fern-Fachhochschule Hamburg, Hamburg 2002.

140. Kein Firmen-Beirat »von der Stange«. In: Westfalenblatt - Beilage „Wirtschaftsstandort OWL“ vom 16./17. März 2002, S. 27.

139. Betriebliche Personalforschung. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), 31 (2002) 3, S. 173-180.

138. Lexikon des Personalmanagements. 2., akt. u. erw. Aufl., München: Beck-Vahlen, 2002.

137. Karriereplan ist Rarität. In: Deutsche Universitätszeitung (DUZ), 58 (2002) 1-2, S. 43 (mit Michael Tölle).

2001

136. Strukturelle Führung: Ein Konzept auch für die Schule? In: Personalführung und Schulentwicklung. Hrsg. v. Herbert Buchen, Leonhard Horste, Hans-Günter Rolff, Berlin: Raabe, 2001, S. 26-41 (mit Herbert Buchen), Wiederabdruck von 135.

135. Strukturelle Führung – Ein Konzept auch für die Schule? In: Schulleitung und Schulentwicklung: Erfahrungen, Konzepte, Strategien (Loseblattsammlung). Berlin: Raabe, 2001, C 1.2, S. 1-16 (mit Herbert Buchen).

134. Personalentwicklung von Nachwuchswissenschaftlern an der Universität Bielefeld: Eine explorative Studie. Diskussionspapier Nr. 479b der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Bielefeld, Oktober 2001 (mit Michael Tölle)

133. Rezension zu: „Ridder, H.-G.: Personalwirtschaftslehre. Stuttgart: Kohlhammer, 1999.“ In: Zeit- schrift für betriebswirtschaftliche Forschung (ZfBF), 52 (2001) 8, S. 554.

132. Personalentwicklung als Führungsaufgabe in Dienstleistungsunternehmungen. In: Handbuch Dienstleistungsmanagement: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung. 2., überarb.u. erw. Aufl., hrsg. v. Manfred Bruhn/Heribert Meffert, Wiesbaden: Gabler, 2001, S.751-780 (mit Sven Günther).

131. Objektivität von Leistungsbeurteilungen: Plädoyer für die bewusste Verzerrung von Leistungsbeurteilungen von Lehrern und Schulleitern!?!. In: Schulleitung und Schulentwicklung: Erfahrungen, Konzepte, Strategien (Loseblattsammlung). Hrsg. v. Herbert Buchen, Leonhard Horste, Hans-Günter Rolff, Berlin: Raabe, Lieferung Juli 2001, C 5.4, S. 1-23 (mit Herbert Buchen).

2000

130. Anreizsysteme als Instrumente der strukturellen Mitarbeiterführung. In: Das flexible Unternehmen: Arbeitszeit, Gruppenarbeit, Entgeltsysteme (Loseblattwerk: Sektion 06, Kapitel 05). Hrsg. von C. H. Antoni, E. Eyer u. J. Kutscher, Wiesbaden: Gabler, 2000, S. 1-16.

129. Leistungsbeurteilung in deutschen Banken - eine empirische Untersuchung über Art und Ausgestaltung von Leistungsbeurteilungsverfahren in den 100 größten deutschen Banken. In: Die Sparkasse, 116 (2000) 9, S. 401-407 (mit Hanno Stöcker).

128. Mikroleistungsgesellschaft „Betrieb“: Leistung, Leistungsprinzip und -gesellschaft als Grundlage betrieblicher Maßnahmen? In: Personalführung und Organisation. Hrsg. v. A. Clermont, W. Schmeisser u. D. Krimphove, München: Vahlen, 2000, S. 321-352.

127. Ansätze zur Erfolgskontrolle in der Personalentwicklung. In: management & training: Magazin für Human Resources Development, o. Jg. (2000) 2, S. 21-25 (mit Sven Günther).

126. Mitarbeiterbeurteilung: Inwieweit lässt sich Leistung durch Beurteilung erfassen? In: SchulVerwaltung - Zeitschrift für SchulLeitung, SchulAufsicht und SchulKultur, Sonderausgabe Nr. 2/2000: Personalentwicklung: Perspektiven - Positionen - Praxis, S. 31-35.

125. Zeiterfassung in der IV: Kostentransparenz oder Personalkontrolle? In: Wirtschaftsinformatik, Sonderheft „IT & Personal", 42 (2000), S. 48-55 (mit Thorsten Spitta).

1999

124b. Persönliches Lean Time Management im Berufsalltag: Wider Eifrigtuer und Absitzer. In: der mänätscher – zeitung der fachschaft wiwi der Universität Bielefeld, Wintersemester 1999/2000, o. S. (3 Seiten).

124a. Evaluation der betrieblichen Personalentwicklung. In: Grundlagen der Weiterbildung (GdWZ), 10 (1999) 6, S. 272-275 (mit Sven Günther).

123. Rezension zu: „Scholz, Ch.: Strategische Organisation. Landsberg/Lech: moderne industrie, 1997.“ In: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (ZfBF), 51 (1999) 11, S. 1093-1095.

122. Personalstrategien in den neuen Bundesländern. In: Führung von Mitarbeitern. Handbuch für erfolgreiches Personalmanagement. Hrsg. v. L. v. Rosenstiel/E. Regnet/M. E. Domsch, 4., überarb. u. erw. Aufl., Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 1999, S. 801 - 810 (mit Hilke Ganslmeier).

121. Betriebliche Personalarbeit im Marketing und Vertrieb von Handelsbetrieben. In: Distribution im Aufbruch: Bestandsaufnahme und Perspektiven. Hrsg. v. Otto Beisheim, München: Vahlen, 1999, S. 607-624.

120. Die Personalabteilung als Referentensystem. In: Innovatives Personalmanagement: Center-Modelle für Wertschöpfung, Strategie, Intelligenz und Virtualisierung. Hrsg. v. Christian Scholz, 1999. Neuwied u. a.: Luchterhand, 1999, S. 218-227 (mit Michael Fallgatter).

119. Evaluation der Personalentwicklung: Funktionen und Gestaltung. In: Jahrbuch Personalentwicklung und Weiterbildung 1999/2000. Hrsg. v. K. Schwuchow/J. Gutmann, Neuwied/Kriftel: Luchterhand, 1999, S. 198-203 (mit Sven Günther).

118. Marketingorientierte Ausrichtung der Personalentwicklung für Dienstleistungsunternehmungen - am Beispiel von Finanzdienstleistern. In: Internes Marketing - Integration der Kunden- und Mitarbeiterorientierung. Grundlagen - Implementierung - Praxisbeispiele. Hrsg. v. Manfred Bruhn, 2., überarb. u. erw. Aufl., Wiesbaden: Gabler 1999, S. 271-292.

1998

117. Netzwerkorganisation (Editorial). In: Marktforschung & Management (M & M), 42 (1998) 6, S. 202-203.

116. Grundlagen betrieblicher Leistungsbeurteilungen: Leistungsverständnis und -prinzip, Beurteilungsproblematik und Verfahrensprobleme. 3., erw. u. überarb. Aufl., Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 1998.

115. Zitat und Manuskript: Hinweise zur Anfertigung wirtschaftswissenschaftlicher Arbeiten. Informationsschrift des Schäffer-Poeschel-Verlages für Studenten. 2., erg. u. verb. Aufl., Stuttgart 1998.

114. Finanzmarketing: eine sine qua none eines modernen Finanzmanagements (Editorial). In: Marktforschung & Management (M & M), 42 (1998) 3, S. 82-84.

113. Leistungsbeurteilung vs. Mitarbeitergespräch in der öffentlichen Verwaltung. In: Verwaltung und Management, 4 (1998) 5, S. 270-271.

112. Betriebliche Leistungsbeurteilung: Lohnt sich die Lektüre der Fachbücher? (Sammelrezension). In: Die Betriebswirtschaft (DBW), 58 (1998) 2, S. 225 - 241 (mit Michael Fallgatter).

111. Personalentwicklung als Führungsaufgabe im Dienstleistungssektor. In: Handbuch Dienstleistungsmanagement - Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung. Hrsg. v. M. Bruhn/H. Meffert, Wiesbaden: Gabler, 1998, S. 751-778 (mit Sven Günther).

110. Anreizsysteme der Zukunft. In: Personalwirtschaft, 25 (1998) 4, S. 49 - 51 (mit Michael Kramarsch).

109. Anreizsysteme für Controller bzw. für das Controlling. In: Controlling und Rechnungswesen im internationalen Wettbewerb. 51. Deutscher Betriebswirtschafter-Tag (1997). Hrsg. v. C. Börsig/A. G. Coenenberg, Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 1998, S. 241-253.


1997

108. Erfolgsfaktor „Projektmanagement“ (Editorial). In: Marktforschung & Management (M&M), 41 (1997) 6, S. 226-227.

107. Strategisches Anreizmanagement. In: Gabler`s Magazin, 11 (1997) 11-12, S. 6 - 10. (S. auch http://flexible-unternehmen.com/fbbecker.htm.)

106. Einführung in die betriebswirtschaftliche Personal- und Organisationslehre. In: Wirtschaftswissenschaften. Eine Einführung. Hrsg. v. R. Walter, Paderborn u. a.: Schöningh, 1997, S. 306-348.

105. Die Leistungsbeurteilung: Instrument für die Vergabe von Leistungszulagen? In: Die Beurteilung: Vom Ritual zum Personalmanagement. Hrsg. v. H. Reinermann/H. Unland, Baden-Baden: Nomos, 1997, S. 73-86.

104. Expertenbefragung „Anreizsysteme der Zukunft“. Projektbericht Bielefeld/München 1997 (Neumann Management Consulting).

103. Anreizsysteme der Zukunft (Editorial). In: Marktforschung & Management (M&M), 41 (1997), 3, S. 94-97.

102. Erfolgs- und leistungsbezogene strategisch-orientierte Anreizsysteme. In: Markforschung & Management (M&M), 41 (1997) 3, S. 112-119.

101. Erwartungen von Studienanfängern, Professoren und ostwestfälischen Unternehmungen an das wirtschaftswissenschaftliche Studium. Ergebnisse einer empirischen Studie. Forschungsbericht Universität Bielefeld, Mai 1997 (mit André Fleer/Michael Fallgatter).

100. Personalentwicklung als Ansatzpunkt für ein qualitatives Kapazitätsmanagement. In: Kapazitätsmanagement in Dienstleistungsunternehmen. Grundlagen und Gestaltungsmöglichkeiten. Hrsg. v. H. Corsten/St. Stuhlmann, Wiesbaden: Gabler, 1997, S. 81-110.

99. Gezielte Beeinflussung des Verhaltens. In: Betriebswirtschaftliche Blätter, 46 (1997) 4, S. 167-174.

98. Rezension zu: „Meyer, J. (Hrsg.): Benchmarking, Spitzenleistungen durch Lernen von den Besten.“ In: Marktforschung und Management (M & M), 41 (1997) 1, S. 44.

1996

97. Rezension zu: „Guthof, Ph.: Strategische Anreizsysteme. Gestaltungsoptionen im Rahmen der Unternehmensentwicklung. Leverkusen: DUV, 1995“ In: Marktforschung und Management (M & M), 40 (1996) 4, S. 170-171.

96. Rezension zu: „Macharzina, Kl./Wolf, J. (Hrsg.): Handbuch Internationales Führungskräfte-Management. Stuttgart u. a.: Raabe, 1996.“ In: Marktforschung und Management (M & M), 40 (1996) 4, S. 171.

95. Rezension zu: „Bürkle, H./Brogsitter, B. (Hrsg.): Die Kunst sich zu vermarkten. Ein Bewerbungsratgeber für Ein- und Umsteiger. Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 1996.“ In: Marktforschung und Management (M & M), 40 (1996) 4, S. 174.

94. Rezension zu: „Sarges, W. (Hrsg.): Management-Diagnostik. 2. Aufl., Göttingen: Hofgrebe, 1995.“ In: Marktforschung und Management (M & M), 40 (1996) 4, S. 174.

93. Aufgabenorientierte Leistungsbeurteilung. In: Personal, 48 (1996) 9, S. 466-471.

92. Lean Time Management. Eine Glosse. In: Personalwirtschaft, 23 (1996) 4, S. 34.

1995

91. Anreizsysteme als Führungsinstrument. In: Handwörterbuch der Führung (HWFüh). 2., neu gestalt. u. erw. Aufl., hrsg. von Alfred Kieser/Gerhard Reber/Rolf Wunderer, Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 1995, Sp. 34-46.

90. Personalmanagement im Marketing. In: Handwörterbuch des Marketing (HWM). 2., völlig neu gestalt. Aufl., hrsg. von B. Tietz/Richard Köhler/Joachim Zentes, Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 1995, Sp. 1989-2004.

89. Personalentwicklung. In: Handwörterbuch der Produktionswirtschaft (HWProd), 2. Aufl., hrsg. v. Werner Kern/Jürgen Weber/Horst Schröder, Stuttgart, Schäffer-Poeschel, 1995, Sp. 1371 - 1381.

88. Finanzmarketing. In: Marketing, Loseblattwerk, hrsg. v. Ludwig Poth, Neuwied: Luchterhand, 1995, I. Teil/10 (69) S. 1 - 24.

87. Marketingorientierte Ausrichtung der Personalentwicklung für Dienstleistungsunternehmungen - am Beispiel von Finanzdienstleistern. In: Internes Marketing - Schnittstelle zwischen Marketing und Personalmanagement. Hrsg. v. Manfred Bruhn, Wiesbaden: Gabler, 1995, S. 391-413.

86. Aufgabenorientierte Leistungsbeurteilung im Bankbetrieb. In: Die Sparkasse, 111 (1995) 12, S. 561-569 (mit Simone D. Seitz und Michael Fallgatter).

85. Motivation, Anreize und Qualifikation bei industrieller Gruppenarbeit. In: CiM-Management, 11 (1995), S. 28-31.

84. Motivación para el trabajo en grupo: Siste mas de incentivos en las islas de fabricación. In: Organizacion Industrial, 3 (1995) 9, S. 10-18 (Übertragung ins Spanische von 72).

83. Mitarbeiterbeurteilung in der Diskussion. In: Jahrbuch Personalmanagement 95. Hrsg. v. K. Maess/Th. Maess, Neuried/Kriftel/Berlin: Luchterhand, 1995, S. 51-63.

82. Zielorientierte Leistungsbeurteilung im Bankbetrieb. In: Die Bank, o. Jg. (1995) 5, S. 270-278 (mit Michael Fallgatter und Simone D. Seitz).

81. Performance Management: Erfolg oder Leistung (Editorial). In: Marktforschung & Management (M&M), 39 (1995) 2, S. 46-47.

80. Rezension zu: „Crisand, E./Stephan, P.: Personalbeurteilungssysteme. Heidelberg 1994.“ In: management revue, 6 (1995) 2, S. 147-150.

1994

79. Führung im Marketing (Editorial). In: Marktforschung & Management (M&M), 38 (1994) 4, S. 138-139.

78. Anreizsysteme. In: Lexikon der Betriebswirtschaft. 3., erw. Aufl., hrsg. v. Hans Corsten, München: Oldenbourg, 1994, S. 62-66.

77. Strategische Anreizsysteme (Überblick). In: Strategisches Personalmanagement: Konzeptionen und Realisationen. Hrsg. v. Christian Scholz/M. Djarrahzadeh (USW-Schriftenreihe), Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 1994, S. 185-200.

76. Personalstrategien in den neuen Bundesländern. In: Führung von Mitarbeitern, hrsg. v. Lutz v. Rosenstiel/Erika Regnet/Michel E. Domsch, 3., überarb. u. erw. Aufl., Stuttgart, Schäffer-Poeschel, 1994, S. 727-737 (mit Hilke Ganslmeier).

75. Finanzmarketing von Unternehmungen - Konzeptionelle Überlegungen jenseits eines Investor Relations. In: Die Betriebswirtschaft (DBW), 54 (1994) 3, S. 295-313.

74. Lexikon des Personalmanagements. München: Beck - Vahlen, 1994.

73. Grundlagen betrieblicher Leistungsbeurteilungen: Leistungsverständnis und -prinzip, Beurteilungsproblematik und Verfahrensprobleme. 2., durchges. Aufl., Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 1994.

72. Motivierung zur Gruppenarbeit: Anreizsysteme bei Fertigungsinseln. In: Fortschrittliche Betriebsführung & Industrial Engineering (FB/IE), 43 (1994) 3, S. 114-116.

71. Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten. 2., erg. u. verb. Aufl., Bergisch Gladbach/Köln: Eul, 1994.

70. Plädoyer für die bewußte Verzerrung von betrieblichen Leistungsbeurteilungen!?! Antrittsvorlesung an der FSU Jena, Baden-Baden 1994.

69. Schmalhans ist Koch. In: Junge Karriere, Handelsblatt vom 14./15.4., Nr. 15, S. 25, 1994.

1993

68. Strategische Ausrichtung von Beteiligungssystemen. In: Entgeltsysteme - Lohn, Mitarbeiterbeteiligung und Zusatzleistungen. Festschrift zum 65. Geburtstag von Eduard Gaugler. Hrsg. v. Wolfgang Weber, Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 1993, S. 313-338.

67. Strategische und operative Mobilisierung von Führungskräften. Ein Dialog-Beitrag zu einem Artikel von W. Trux. In: Die Betriebswirtschaft (DBW), 53 (1993) 6, 851-853.

66. Ein gut vorbereitetes Gehaltsgespräch ist auch in wirtschaftlich trüben Zeiten kein Fauxpas. In: Karriere-experteam, Handelsblatt vom 26./27.11.1993, Nr. 47, S. 43.

65. Die Leistungsbewertung als Instrument der leistungsgerechten Entgeltdifferenzierung. In: Handbuch Personal-Management. IV. Schwerpunkt, 5.3 Leistungsbewertung. Hrsg. v. Jürgen Berthel/Horst Groenewald, Landsberg am Lech: moderne Industrie, 1992, 9. Nachlieferung 2/1993, S. 1-23.

64. Anreizsysteme bei dezentralen Gruppenstrukturen. In: Handbuch Produktionsmanagment, hrsg. v. Hans Corsten, Wiesbaden: Gabler, 1993, S. 931 - 941.

63. Zur ökonomischen Perspektive von Leistungsbeurteilungen. In: Arbeit und Arbeitsrecht (AuA), 48 (1993) 9, S. 298 - 301.

62. Herausgeber zusammen mit A. Martin: „Empirische Personalforschung. Methoden und Beispiele“. München/Mering: Hampp, 1993 (Sonderband der Zeitschrift für Personalforschung).

61. Explorative Forschung mittels Bezug Bezugsrahmen. In: Empirische Personalforschung. Methoden und Beispiele. Hrsg. v. Fred G. Becker/Albert Martin, München/Mering: Hampp, 1993, S. 111-127.

60. Verständnis, Engagement und Verantwortungsbewußtsein. Lehrstuhl für ABWL sowie Personal- und Organisationslehre an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. In: Zeitschrift Führung und Organisation (ZfO), 62 (1993) 3, S. 189-191.

59. Am Gelde hängt, zum Gelde drängt doch alles. In: KARRIERE-experteam, Handelsblatt vom 25./26.6.1993, Nr. 25, S. K3.

1992

58. Zur Problematik der Steuerung des Innovationsverhaltens in Unternehmungen. Ein Dialog-Beitrag zu einem Artikel von Sönke Albers/Karen Gedenk. In: Die Betriebswirtschaft (DBW), 52 (1992) 6, S. 861-864.

57. Strategische Ziele in Anreizsysteme integrieren. In: wirtschaft & weiterbildung, 5 (1992) 5, S. 42-45.

56. Potentialbeurteilung. In: Handwörterbuch des Personalwesens. 2., neubearb. u. erg. Aufl., hrsg. v. Eduard Gaugler/Wolfgang Weber, Stuttgart: Poeschel, 1992, Sp. 1921-1929.

55. Rezension zu: „Behrman, J. N./R. E. Grosse: International Business and Governments: Issues and Institutions. University of South Carolina Press 1990.“ In: Management International Review (MIR), 32 (1992) 4, S. 381-384.

54. Selbstentwicklung. In: Personalwirtschaft - Sonderheft 1992: Weiterbildung, S. 37.

53. Zitat und Manuskript: Hinweise zur Anfertigung wirtschaftswissenschaftlicher Arbeiten. Informationsschrift des Schäffer-Poeschel-Verlages für Studenten. 1. Aufl., Stuttgart 1992.

52. Grundlagen betrieblicher Leistungsbeurteilungen: Leistungsverständnis und -prinzip, Beurteilungsproblematik und Verfahrensprobleme. 1. Aufl., Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 1992.

1991

51. Rezension zu: „Curth, M. A./B. Lang: Management der Personalbeurteilung. München/Wien.“ In: management revue, 2 (1991) 3, S. 255-257.

50. Anreizmanagement - Manager strategisch motivieren. In: Frankfurter Brief für Unternehmensführung (FAZ-Informationsdienste), 2 (1991) 2, S. 8-9.

49. Strategische Anreizsysteme - Mitarbeiter zukunftsorientiert motivieren. In: Personalmanagement für die 90er Jahre: Neue Entwicklungen - Neues Denken - Neue Strategien, hrsg. v. Karl-Friedrich Ackermann/H. Scholz, Stuttgart: Poeschel, 1991, S. 279-299.

48. Strategisch-orientierte Anreizsysteme - beispielhaft dargestellt am "Incentive Compensation System" der General Electric Company. In: Handbuch Anreizsysteme in Wirtschaft und Verwaltung. Hrsg. v. Günther Schanz, Stuttgart: Poeschel, 1991, S. 753-776.

47. Innovationsfördernde Anreizsysteme. In: Handbuch Anreizsysteme in Wirtschaft und Verwaltung. Hrsg. v. Günther Schanz, Stuttgart: Poeschel, 1991, S. 567-593.

46. Europäische Joint Ventures als Management Development- und Anreiz-Instrument. In: Euro-strategisches Personalmanagement. Sonderband 1991 der Zeitschrift für Personalforschung (2 Bde.), hrsg. v. Rainer Marr, S. 363-385.

45. Potentialbeurteilung - eine kafkaeske Komödie!? In: Zeitschrift für Personalforschung (ZfP), 5 (1991) 1, S. 63-78.

44. Herausgeber zusammen mit Jürgen Berthel: "Unternehmerische Herausforderungen im Europäischen Binnenmarkt 1992". Berlin: Springer, 1991.

1990

43. Rezension zu: „Beyer, H.-Th.: Personallexikon. München/Wien 1990.“ In: management revue, 4 (1990) 4, S. 378-379.

42. Rezension zu: „Sisson, K. (Hrsg.): Personnel Management in Britain. Oxford 1989.“ In: management revue, 4 (1990) 4, S. 405-408.

41. Managementprobleme für Industrieunternehmen durch den Europäischen Binnenmarkt. In: Unternehmerische Herausforderungen im Europäischen Binnenmarkt 1992." Hrsg. v. J. Berthel/F. Becker, Berlin u. a.: Springer, 1990, S. 3-23.

40. Unternehmerische Chancen und Risiken durch den Europäischen Binnenmarkt - unter besonderer Berücksichtigung multinationaler Unternehmen. FIP-Arbeitsbericht 9, Siegen, Juni 1990.

39. Rezension zu: „Tietz, B.: Euromarketing. Landsberg am Lech 1989.“ In: management revue, 1 (1990) 2, S. 119-121.

38. Anreizsysteme für Führungskräfte. Instrumente zur strategisch-orientierten Steuerung des Managements. Stuttgart: Poeschel, 1990.

37. Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten. 1. Aufl., Bergisch Gladbach/Köln: Eul, 1990.

36. Europäischer Binnenmarkt: Chancen und Risiken. Neupositionierung unter veränderten Wettbewerbsbedingungen. In: Zeitschrift Führung und Organisation (ZFO), 59 (1990) 1, S. 15-22.

35. Rezension zu: „Kressler, H.: Leistungsbeurteilung von Managern. Voraussetzungen, Ziele, Systeme, Training, Kommunikation, Fallbeispiel. Wien 1989.“ In: management revue, 1 (1990) 1, S. 30-31.

1989

34. Rezension zu: „Schumacher, B.: Führen durch Beurteilen. München 1985.“ In: Zeitschrift für Personalforschung (ZfP), 3 (1989) 4, S. 344-345.

33. Rezension zu: „Rübling, G.: Verfahren und Funktionen der Leistungsbeurteilung in Unternehmen. Konstanz 1988.“ In: Zeitschrift für Personalforschung (ZfP), 3 (1989) 4, S. 341-343.

32. Mitarbeiter motivieren: Alle Modelle auf einen Blick. In: Das neue Erfolgs- und Karrierehandbuch für Selbständige und Führungskräfte (EKH), o. Jg. (1989) H. 7, S. 15-5, H. 8, S. 31-38, H. 9, S. 21-32, H. 10, S. 39-50.

31. 1992 - A single European market. Management challenges for multinational companies. Working Paper des William C. Wurster Centers an der Wharton School, University of Pennsylvania, June 1989 (zusammen mit Peter Lorange u. Victorio Lusvarghi).

30. EG 92 - Hindernisse kennen, Chancen nutzen, rechtzeitig handeln. In: Das neue Erfolgs- und Karrierehandbuch für Selbständige und Führungskräfte (EKH), o. Jg. (1989) 5, S. 47-60.

1988

29. Tantiemensysteme für Manager. In: Das neue Erfolgs- und Karrierehandbuch für Selbständige und Führungskräfte (EKH), o. Jg. (1988) 4, S. 43-59.

28. Personalfreisetzung. Begriff, Ursachen, Maßnahmen und Folgen. In: Das Wirtschaftsstudium (wisu), 17 (1988) 5, S. 272-280 (unter Mitwirkung von Cornelia Meurer).

27. Systematik und Rechtsnormen der Personalfreisetzung. In: Das Wirtschaftsstudium (wisu), 17 (1988) 4, Studienblatt (4 S.).

26. Personalfreisetzung - ein heißes Eisen. Teil 1: Wo liegen die Ursachen, wie geht man vor? In: Das neue Erfolgs- und Karrierehandbuch für Selbständige und Führungskräfte (EKH), o. Jg. (1988) 7, S. 55-56.

25. Personalfreisetzung - ein heißes Eisen. Teil 2: Anpassungsmaßnahmen und ihre Konsequenzen. In: Das neue Erfolgs- und Karrierehandbuch für Selbständige und Führungskräfte (EKH), o. Jg. (1988) 8, S. 57-76.

24. Personalfreisetzung. Dokumentation der deutschsprachigen Literatur. FIP-Arbeitsbericht 2, Siegen, Januar 1988 (mit Cornelia Meurer).

23. Managerqualifikationen für eine effiziente Einbindung des Forschungs- und Entwicklungs-Managements in die strategische Unternehmungsführung. Ein Forschungsrahmen. Arbeitsbericht 1 des Forschungsinstituts für Innovations- und Personal-Management (FIP), Siegen, März 1988 (zusammen Jürgen Berthel, Sabine Herzhoff u. Gereon Schmitz).

22. Die Rolle des Personalmanagements im Rahmen der strategischen Führung. In: Strategische Planung, 4 (1988), S. 45-52.

21. Personalentwicklung im Rahmen einer strategischen Führung. In: Zeitschrift für Personalforschung (ZfP), 2 (1988) 3, S. 197-213.

20. Innovationen um jeden Preis? In: Das neue Erfolgs- und Karrierehandbuch für Selbständige und Führungskräfte (EKH), o. Jg. (1988) 4, S. 47-54.

19. Dokumentation der deutschsprachigen Literatur zur Problemstellung "Frauen im Betrieb". FIP-Arbeitsbericht 3, Siegen, Januar 1988 (DBW-Depot 88-6-1).

18. Frauen im Betrieb. Mögliche Benachteiligungen und deren Ursachen. FIP-Arbeitsbericht 4, Siegen, April 1988 (mit U. Brode, P. Dickel, V. Gräve, S. Herzhoff, E. Otterbach, P. Rothe, S. Schöppner, R. Solbach, U. Wilhahn).

17. Flexibilisierung der Führungskräftevergütung? In: Zeitschrift für Personalforschung (ZfP), 2 (1988) 2, S. 83-88.

1987

16. General Electric und ihr strategisch-orientiertes Entgeltsystem. In: Personal-Management und Strategische Unternehmungsführung. Hrsg. v. Charles Lattmann, Heidelberg: Physika, 1987, S. 165-178 (Wiederabdruck von 4).

15. Designing strategic-oriented incentive systems. Arbeitspapier Siegen, August 1987.

14. Zur Ausgestaltung eines strategisch-orientierten Anreizsystems. Anforderungen und Gestaltungsmerkmale zur Beeinflussung des strategischen Leistungsverhaltens. In: Zeitschrift Führung und Organisation (ZFO), 56 (1987) 3, S. 159-164.

13. Herausforderung für das Personalmanagement: Entgeltsysteme für die strategische Unternehmensführung. In: Personalwirtschaft, 14 (1987) 4, S. 141-146.

12. Anreizsysteme für Führungskräfte im Strategischen Management. 2., bearb. u. erw. Aufl., Bergisch Gladbach/Köln: Eul, 1987.

11. Innovationsfördernde Anreizsysteme. Ein konzeptioneller Beitrag zu einem Innovationsmanagement. In: Zeitschrift für Personalforschung (ZfP), 1 (1987) 1, S. 29-60.

1986

10. Strategisch-orientierte Personalentwicklung. In: Das Wirtschaftsstudium (wisu), 15 (1986) 11, S. 544-549 (mit Jürgen Berthel).

9. mit H. P. Holzer: Erfolgsbeteiligung und Strategisches Management in den USA. Darstellung verschiedener Systeme zur Beteiligung von Führungskräften am langfristigen und strategischen Unternehmungserfolg. In: Die Betriebswirtschaft (DBW), 46 (1986) 4, S. 438-459.

dazu auch den DBW-Dialog in Heft 5 und 6 mit Beiträgen von Kl. Agthe, K. Bleicher, J. S. Krulis-Randa/Ch. Lattmann, P. Lorange, E. Pieroth, G. Schanz und I. Walsh.

8. Forschungsdefizite strategisch-orientierter Anreizsysteme. Eine weiterführende Erwiderung auf die Stellungnahmen von Agthe, Bleicher, Lattmann/Krulis-Randa, Lorange, Pieroth, Schanz und Walsh. In: Die Betriebswirtschaft (DBW), 46 (1986) 6, S. 785-786.

7. Anreizsysteme - Ein vernachlässigter Bestandteil eines Strategischen Managements. In: Strategische Planung, 2 (1986) 2, S. 105-108.

6. USA: Erfolgsbeteiligung mit langem Atem. In: Karriere. Ein Supplement von Handelsblatt und Wirtschaftswoche, Nr. 34 vom 15.8.1986, S. 1.

5. Motivation, Anreize und Anreizsysteme zur Förderung der Innovationsorientierung von Unternehmungen. Eine Literaturdokumentation. Arbeitspapier Siegen, Juni 1986 (DBW-Depot 86-6-2).

4. General Electric und ihr strategisch-orientiertes Entgeltsystem. In: management forum, 6 (1986) 1/2, S. 165-178.

1985

3. Anreizsysteme für Führungskräfte im Strategischen Management. 1. Aufl., Bergisch Glabach/Köln: Eul, 1985.

1984

2. Erfolgsbeteiligung der Mitarbeiter. In: Das Wirtschaftsstudium (wisu), 13 (1984) 8/9, S. 386-393, (Mitwirkung bei einem Artikel von Jürgen Berthel).

1. Alles-oder-nichts-Strategien. In: Die Zeit, 36. Jg., Nr. 16 vom 13.4.1984, S. 14.

Teile diesen Professor

Nutzungshinweise: Jede natürliche Person darf sich nur mit einer E-Mail Adresse bei WiWi-Online registrieren lassen. Die Nutzung der Daten die WiWi-Online bereitstellt ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt - eine gewerbliche Nutzung ist verboten. Eine automatisierte Nutzung von WiWi-Online und dessen Inhalte, z.B. durch Offline-Browser, Download-Manager oder Webseiten etc. ist ausdrücklich strengstens untersagt. Zuwiderhandlungen werden straf- und zivilrechtlich verfolgt.