Studiengänge
Studiengang Details

Master Sports Business and Communication

Fact sheet

Abschluss
Master, MA

Unterrichtssprache
Deutsch, Englisch

Fachrichtung
Wirtschaftswissenschaften

Schwerpunkte
Internationale Ausrichtung, Medien und Kommunikationsmanagement, Sport und Entertainmentmanagement

Studienart
Vollzeit Studium

Kontakt

Ansprechpartner
Prof. Dr. Dr. h.c. Josef Hackforth
Studiengangsleiter
Anschrift
Munich Business School
Elsenheimer Straße 61
D-80687 München

Kontakt

Ansprechpartner
Lea Möhring
Studienberatung
Anschrift
Munich Business School
Elsenheimer Straße 61
D-80687 München
Sport hat sich in den letzten Jahren zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor entwickelt. Sportvereine und Sportverbände erfordern zunehmend ein professionelles Management und die Ligabetriebe sind zu international operierenden Organisationen mit umfangreicher Wirtschaftstätigkeit geworden. Sport und Wirtschaft sind insbesondere über die Medienpräsenz eng miteinander verflochten. Global agierende Unternehmen aller Branchen engagieren sich darüber hinaus im erheblichen Umfang als Werbetreibende oder Sponsoren im Bereich Sport. Dieses spannende Umfeld erfordert auf allen Seiten fundiert und international ausgebildete Fachleute, die sich den Gestaltungsaufgaben der Zukunft stellen.

Die Munich Business School startete daher zum Wintersemester 2011/12 erstmals den neuen, in Deutschland einzigartigen Master-Studiengang Sports Business and Communication. Unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. Josef Hackforth vermitteln Experten aus Wissenschaft und Praxis in vier Semestern Grundlagen und Anwendungen zu den drei Eckpfeilern des Studiums: Sport, Kommunikation und Medien sowie International Business.

Der Master-Studiengang Sports Business and Communication arbeitet dabei eng mit dem Audi Institut für Sportkommunikation zusammen, das sich bereits seit 2004 unter Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. Josef Hackforth mit Fragen des Sponsoring und der Unternehmens-
kommunikation im Sport beschäftigt.

Das Studienprogramm führt in vier Semestern zum international anerkannten Abschluss Master of Arts in Sports Business and Communication der Munich Business School. Die Akkreditierung durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) ist beantragt.

Schwerpunkte

Der Studiengang befasst sich auf einer breiten betriebswirtschaftlichen Basis mit den wesentlichen Akteuren im Bereich Sport, Medien und Wirtschaft und deren Interaktion. Er ist auf insgesamt vier Semester (20 Monate) ausgelegt. Die ersten beiden Semester finden als Vollzeit-Studium an der Munich Business School statt. Das dritte Semester umfasst einen Auslandsaufenthalt und ein Praktikum. Im Fokus des Auslandsaufenthaltes stehen hier zum einen neue Märkte für den Sport und das Sportsponsoring insbesondere in Asien. Darüber hinaus ist ein Aufenthalt in den USA vorgesehen, bei dem Einblicke in das Sports Business und die Medienlandschaft geplant sind. Zum Abschluss des Studiengangs wird im vierten Semester eine praxisorientierte Master-Arbeit angefertigt.

Das innovative Studienkonzept ist auf die hohen Anforderungen, die international tätige Unternehmen und Organisationen an ihre Nachwuchskräfte stellen, ausgerichtet. Grundsatz des Lehrprogramms ist dabei die bewusste Orientierung an den internationalen Arbeitsabläufen und -inhalten in Unternehmen, die durch die enge Verflechtung von praxisnahem Studium und Praxisphasen im In- und Ausland hergestellt wird. Hierdurch können die Studierenden das Gelernte unmittelbar in der Praxis umsetzen und somit einen zusätzlichen Lernerfolg erzielen. Der Standort München und die engen Kontakte der Hochschule zur Wirtschaft und zum Sports Business bieten dafür ideale Voraussetzungen.

Reale Aufgabenstellungen aus Unternehmen prägen den Studienalltag an der MBS. Business-Plan-Entwicklungen, Fallstudien, Planspiele sowie konkrete Projekte gehören zu den wesentlichen Elementen des Studiums an der Munich Business School. Typischerweise arbeitet ein Studententeam über einen Zeitraum von ein bis zwei Semestern an der Lösung einer realen und aktuellen Problemstellung. Betreut von praxiserfahrenen Dozenten trainieren die Studenten das unternehmerische Denken und erwerben soziale sowie organisatorische Fähigkeiten, die für den beruflichen Alltag unerlässlich sind.

Der Master-Studiengang Sports Business and Communication arbeitet eng mit dem Audi Institut für Sportkommunikation zusammen, das sich bereits seit 2004 unter Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. Josef Hackforth mit Fragen des Sponsoring und der Unternehmenskommunikation im Sport beschäftigt. Das Institut macht der Wirtschaft und Fachjournalisten wissenschaftliche Erkenntnisse zugänglich und leistet somit einen Beitrag zur Professionalisierung im Sportsponsoring. Für die Studierenden besteht immer wieder die Möglichkeit, in einzelnen Projekten aktiv mitzuarbeiten und dadurch Forschungserfahrung zu sammeln.

Akkreditierung

Die Akkreditierung durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) ist beantragt.

Voraussetzungen / Zulassung

Erster Studienabschluss
Erste grundsätzliche Voraussetzung für die Teilnahme am Master-Programm Sports Business and Communication an der Munich Business School ist ein überdurchschnittlicher erster Studienabschluss (Notendurchschnitt mindestens 2,5) im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Kommunikations- oder Medienwissenschaften oder Sportwissenschaft. Dieser kann ein Diplom- oder Bachelor-Abschluss einer deutschen Hochschule oder ein äquivalenter ausländischer Hochschulabschluss sein.
Bei umfassender praktischer Erfahrung in den für den Studiengang relevanten Bereichen ist in Ausnahmefällen auch eine Zulassung mit einem anderen Studienabschluss möglich.

Sprachvoraussetzungen
Englischkenntnisse:
Alle Bewerber für den Master Sports Business and Communication müssen ihre Englischkenntnisse durch eine der folgenden Möglichkeiten nachweisen:

  • Muttersprache Englisch
  • Erwerb der Hochschulzugangs-
    berechtigung in englischer Sprache (z.B. High School Diploma, IB)
  • Erwerb des ersten Hochschulabschlusses in englischer Sprache in einem Land, in dem Englisch Landessprache ist (kein Fernstudium)
  • TOEFL (internet-based) mit mindestens 85 Punkten, wobei in jedem Kompetenzbereich (writing, reading, speaking, listening) mindestens 20 Punkte, im Kompetenz-
    bereich "writing" mindestens 22 Punkte erreicht werden müssen
  • IELTS mit mindestens Niveau 6.5 - Academic Module
Deutschkenntnisse:
Alle Bewerber müssen ihre Deutschkenntnisse durch eine der folgenden Möglichkeiten nachweisen:

  • Muttersprache Deutsch
  • Erwerb der Hochschulzugangs-
    berechtigung in deutscher Sprache
  • Erwerb des ersten Hochschulabschlusses in deutscher Sprache in einem Land, in dem Deutsch Landessprache ist (kein Fernstudium)
  • TestDaF mit mindestens Niveau 4 (alternativ: DSH Zertifikat 2 oder Zentrale Mittelstufenprüfung)
Für alle Sprachtests gilt: Es können nur Testergebnisse anerkannt werden, die in den letzten beiden Jahren erlangt wurden. Sollten Sie bis zu Ihrem persönlichen Interview keinen Test-Termin bekommen, können Sie Ihr Ergebnis bis spätestens vier Wochen vor Studienbeginn nachreichen.

Kosten und Gebühren

Gesamt EUR 22.620,- (zahlbar in drei Raten à EUR 7.540€) zzgl. Immatrikulationsgebühr EUR 490,-

Dauer des Studiums

18 Monate

Karriere Perspektiven

Die Absolventen der Munich Business School schlagen sehr verschiedene Laufbahnen ein. Viele entscheiden sich für Herausforderungen in internationalen Konzernen. Unter den Alumni der Master-Studiengänge sind auch erfolgreiche Firmengründer, Selbstständige und Führungskräfte mittelständischer Unternehmen.

Viele Alumni stehen den aktuellen Studierenden der Munich Business School als Gesprächspartner für die berufliche Orientierung zur Verfügung. Sie beraten die Studenten und unterstützen sie bei der Suche nach Praktikumsplätzen und Einstiegsgelegenheiten. Den Kontakt zu den Ehemaligen finden Studenten schnell bei verschiedenen Veranstaltungen oder über den Verein der Freunde und Förderer der Munich Business School.

Absolventen der Munich Business School sind u.a. in den folgenden Unternehmen tätig: FC Bayern, Allianz SE, Bankhaus Reuschel & Co., Barclays Global Investors, BMW AG, Deutsche Bank AG, Ernst & Young AG, Hugo Boss AG, KPMG - Deutsche Treuhand Gesellschaft AG, Microsoft AG, PricewaterhouseCoopers AG, Roland Berger Strategy Consultants, Société Generale, Yahoo Inc., uvm.

Teilnehmer

Grundsätzliche Voraussetzung für die Teilnahme am Master-Programm Sports Business and Communication an der Munich Business School ist ein überdurchschnittlicher erster Studienabschluss (Notendurchschnitt mindestens 2,5) im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Kommunikations- oder Medienwissenschaften oder Sportwissenschaft. Darüber hinaus sind sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse erforderlich.

Teile diesen Studiengang