Studiengänge
Studiengang Details

Master Logistik & Supply Chain Management (M.Sc.)

Fact sheet

Abschluss
Master, Master of Science (M.Sc.)

Unterrichtssprache
Deutsch

Fachrichtung
Management

Schwerpunkte
Logistik, Transport

Studienart
Berufsbegleitendes Studium

Kontakt

Ansprechpartner
Studienberatung
Logistik ganzheitlich verstehen

Die Prozesse der Produktions-, Beschaffungs- und Distributionslogistik werden durch das Internet der Dinge revolutioniert. So lassen sich durch neue Technologieansätze wie im Bereich Smart Logistics in Zukunft sogar automatisierte Transportprozesse realisieren. Fach- und Führungskräfte, die diesen stark wertschöpfenden Unternehmensbereich von strategischer Bedeutung und vor globalem Hintergrund beherrschen, werden unentbehrlich.

In diesem Master-Studiengang eignen Sie sich das notwendige Know-how an, um moderne Supply-Chain-Prozesse innerhalb und außerhalb eines Unternehmens mit aktuellen Erkenntnissen aus Forschung und Praxis zu analysieren, zu bewerten und zu optimieren.

In den ersten Semestern beschäftigen Sie sich unter anderem mit der Logistikwirtschaft, mit Einkaufs- und Beschaffungsstrategien sowie Produktions- und Distributionskonzepten. Ab dem dritten Semester gehören unter anderem die Implementierung neuer Technologien wie Big Data und eProcurement - auch in Verbindung mit Social-Media-Anwendungen - und Industrie-4.0-Konzepte zu den Studieninhalten (IoT, PI). Schließlich spielen in der dynamischen Logistik- und Produktionssteuerung Smartphone-Applikationen für Kunden, zum Beispiel zur Definition persönlicher Versand- und Lieferzeiten, eine immer entscheidendere Rolle.

Sie erlangen in diesem Master-Studium umfangreiche Methodenkenntnisse, um Kennzahlen des Einkaufs-, Produktions- und Logistikcontrollings für Entscheidungen auf strategischer Ebene zu nutzen. Mit Blick auf Globalisierung und Wettbewerbsdichte erweitern Sie Ihre Kompetenzen im Internationalem Transportrecht und widmen sich den Trends im globalen Supply Chain Management. Da auch Logistikprozesse und Supply Chains kritischen ökonomischen, ökologischen und sozialen Prüfungen standhalten müssen, beschäftigen Sie sich im Zuge des Studiums außerdem mit Instrumenten zur Effizienzanalyse sowie CSR- und Digitalisierungs-Prozessen.

Absolventen des Master-Studiengangs Logistik & Supply Chain Management eröffnen sich Fach- und Führungspositionen in den Bereichen Einkauf und Beschaffung, Logistik und Supply Chain Management oder im Produktions-, Prozess- und Projektmanagement von Industrie- und Handelsunternehmen sowie bei Logistikdienstleistern. Die Absolventen können unter anderem als Supply Chain Manager, Strategischer Logistikplaner oder Consultant im Bereich Logistik & Supply Chain Management tätig werden.

Sie beenden Ihr berufsbegleitendes Master-Studium in Logistik & Supply Chain Management mit dem akademischen Grad Master of Science (M.Sc.).

Akkreditierung

Voraussetzungen / Zulassung

Um sich für einen Masterstudiengang an der FOM einzuschreiben, benötigen Sie ein bereits abgeschlossenes Hochschulstudium. Die benötigten Credit Points sowie die Fachrichtung können Sie unserer Website (www.fom.de) entnehmen. Desweiteren wird die aktuelle Berufstätigkeit vorausgesetzt.

Wichtige Termine

Semesterbeginn: März und September (abhängig vom Studienort)

Kosten und Gebühren

Immatrikulationsgebühr: 1.580 Euro einmalige Immatrikulationsgebühr. Teilnehmer, die bereits ein Studium oder eine anerkannte Fortbildung an einem der zur BCW-Gruppe gehörenden Institute absolviert haben oder absolvieren, zahlen eine hälftige Immatrikulationsgebühr.
Studiengebühr: 10.500 Euro zahlbar in 30 Monatsraten à 350 Euro oder 10 vierteljährlichen Raten à 1050 Euro.
Prüfungsgebühr: 350 Euro Einmalzahlung (mit Anmeldung zur Abschlussarbeit)
Gesamtkosten: 12.430 Euro beinhaltet Immatrikulationsgebühr, Studiengebühr und Prüfungsgebühr

Dauer des Studiums

4 Semester + Thesis

Teile diesen Studiengang