Studiengänge
Studiengang Details

Environmental Technology & International Affairs

Fact sheet

Abschluss
Master of Science

Unterrichtssprache
Englisch

Fachrichtung
Wirtschaftswissenschaften

Schwerpunkte
Environmental Technology, International Affairs

Studienart
Vollzeit Studium

Kontakt

Ansprechpartner
Mag. Isabelle Starlinger
Technische Universität Wien – Continuing Education Center Program Manager
Anschrift
Operngasse 11/017
1040 Wien
Der postgraduale Universitätslehrgang basiert auf einer Zusammenarbeit der Diplomatischen Akademie Wien und der Technischen Universität Wien. In den letzten Jahren sind Umweltthemen auf lokaler, regionaler und globaler Ebene zu zentralen Punkten der Diskussion geworden. Die Anforderungen an Personen, die mit Umweltfragen konfrontiert werden, sind daher sowohl im technischen als auch im rechtlichen, politischen und wirtschaftlichen Bereich gestiegen.

Das postgraduale Masterprogramm ermöglicht den AbsolventInnen auf einer soliden Grundlage mit diesen Anforderungen umzugehen. Besonders im Bereich von Projektmanagement sind in den letzten Jahren Umweltthemen in den Vordergrund getreten. Aber auch VertreterInnen von Ministerien, von Internationalen Organisationen und von NGOs sind zunehmend mit Umweltfragen befasst. Das Studienprogramm soll auf eine Tätigkeit im internationalen Bereich vorbereiten.

Durch die Kombination einer technischen und einer international umweltpolitischen Spezialausbildung soll die/der AbsolventIn in die Lage versetzt werden, als ManagerIn, TechnikerIn, PolitikerIn, DiplomatIn oder allgemein international tätige/r höhere/r Angestellte/r, Umwelterfordernisse rational beurteilen und an der Gestaltung von Normen aktiv teilnehmen zu können, sowie deren Umsetzung planen und begleiten zu können.

Schwerpunkte

Die wichtigsten Themen der lokalen, regionalen und globalen Umweltproblematik werden von juridischer, wirtschaftlicher, politischer und technischer Seite behandelt. Das Masterprogramm soll den postgradualen StudentInnen fächer- und themenübergreifend das Management von Umweltfragen näher bringen.

Die technischen Schwerpunkte liegen beim Management von Luft- und Wasserreinhaltung, Ressourcenmanagement, Energie und Klima sowie nachhaltige Entwicklung. Die weiteren Themen umfassen umweltrechtliche, umweltpolitische und ökonomische Fragestellungen.

  • Political Science and International Relation
  • International and European Law
  • International Economics
  • Contemporary History
  • General Topics and Seminars in Environmental Technology
  • Surveillance & Sustainable Development
  • Air, Water and Waste
  • Environment and Technology

Akkreditierung

QUESTE-SI

Voraussetzungen / Zulassung

Zulassungsvoraussetzungen
Voraussetzung für die Zulassung ist das Vorliegen eines international anerkannten akademischen Studienabschlusses (alle akademischen Abschlüsse in Österreich, Bachelor-, Master- oder Fachhochschulabschluss in- und ausländischer Universitäten).

Ein weiteres Zulassungskriterium sind ausgezeichnete Englischkenntnisse. Falls Englisch nicht die Muttersprache ist, müssen Nachweise über das Vorliegen von entsprechenden Englischkenntnissen durch geeignete Tests erbracht werden.
Folgende Nachweise werden anerkannt:

  • erster Studienabschluss in Englisch
  • CPE
  • IELTS-Test (Minimum 7.0) oder
  • TOEFL-Test (Minimum 627 Punkte [schriftlich], oder 263 Punkte [computergestützt] oder 106 Punkte [internetgestützt]).
Bewerbungsprozess
Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per e-Mail oder per Post

Wichtige Termine

Studienbeginn: jeweils im September
Anmeldeschluss: jeweils im März

Kosten und Gebühren

EUR 25.000 (exkl. Reise- und Aufenthaltskosten)

Förderungen

Informationen finden Sie auf unserer Homepage

Dauer des Studiums

4 Semester

Teile diesen Studiengang