Studiengänge
Studiengang Details

BA International Tourism Management

Fact sheet

Abschluss
Bachelor of Arts

Unterrichtssprache
Englisch

Fachrichtung
Wirtschaftswissenschaften

Schwerpunkte
Management, Tourismus

Studienart
Vollzeit Studium

Kontakt

Ansprechpartner
Juliane Harnoth MAG. A.
Study Advisor

Der Bachelorstudiengang kombiniert internationales Tourismus-Fachwissen mit Fremdsprachen, Persönlichkeitstrainings sowie Fallstudien aus der Praxis. Neben Englisch als Studiensprache wählen Sie eine weitere Fremdsprache – Spanisch, Französisch oder einer andere Sprache. Seminare, in denen Ihre Personal Skills wie Team- und Selbstmanagement gestärkt werden, runden das Studium ab.

In einem mehrwöchigen Praktikum im In- oder Ausland können Sie Ihr bereits erworbenes Wissen einbringen. Anschließend verbringen Sie ein obligatorisches Auslandsemester an einer Hochschule Ihrer Wahl; dabei können Sie z. B. an einer der vielen Partnerhochschulen studieren. Das Modulsystem auf Basis des ECTS (European Credit Transfer System) ermöglicht Ihnen ein Auslandssemester ohne Zeitverlust. Das Studium schließen Sie mit dem Schreiben einer Bachelor Thesis ab.

Besonderheiten des Studiengangs
Während eines obligatorischen Auslandssemesters, einem Praktikum im In- oder Ausland sowie durch die Sprachenausbildung bereiten Sie sich schon während des Studiums auf Arbeitsfelder in internationalen Unternehmen vor, die sich auf die unterschiedlichen kulturellen Gegebenheiten ihrer Mitarbeiter, ihrer Kunden oder Lieferanten einstellen müssen, ebenso wie in Einrichtungen der Kulturwirtschaft, die ein qualifiziertes Management benötigen. Zusätzlich werden Ihnen überfachliche Kompetenzen vermittelt: Soft Skills, Präsentationstechniken und Module zur effektiveren Arbeit im Team runden Ihr Studium ab.

Schwerpunkte

  • Tourism Marketing and Behaviour
  • Tourism Law
  • Tourism Geography
  • Hotel Business Operations
  • Event and Congress Management
  • Aviation Management
  • Tour Operations
  • Social Media Marketing
  • New Technologies in Tourism

Akkreditierung

Die Cologne Business School (CBS) hat sich seit ihrer Gründung im Jahre 1993 zu einer der besten deutschen Wirtschaftshochschulen etabliert. Das belegen auch immer wieder verschiedene Rankings, wie beispielsweise das Personaler-Ranking der WirtschaftsWoche, oder das CHE Hochschulranking. Neben der staatlichen Anerkennung und der institutionellen Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat werden die Studiengänge der CBS zusätzlich durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) auf Inhalt, Aktualität und Studierbarkeit regelmäßig überprüft.

Voraussetzungen / Zulassung

Wer einen Bachelorstudiengang an der CBS studieren möchte, benötigt die Allgemeine Hochschulreife, die volle Fachhochschulreife oder einen gleichgestellten – auch ausländischen – Abschluss sowie englische Sprachkenntnisse.

Wichtige Termine

Studienbeginn: Wintersemester

Förderungen

Neben den bekannten Formen der Studienfinanzierung wie BAföG, Studienkrediten oder Stipendienprogrammen bietet die Cologne Business School den Studierenden noch eine weitere Finanzierungsmöglichkeit an: den CBS Bildungsfonds. Dieser Umgekehrte Generationenvertrag bietet eine innovative Form der Studienfinanzierung an. Studierende können sich ohne finanzielle Belastung auf ihr Studium konzentrieren, denn die Studiengebühren werden vom Bildungsfonds getragen. Die Rückzahlung beginnt erst mit dem Berufseinstieg und nur ab Erreichen eines festen Mindesteinkommens. Der CBS Bildungsfonds bietet finanzielle Absicherung für die persönliche Karriere- und Lebensplanung und ermöglicht ein Studium ohne Studiengebühren an der Cologne Business School.

Weitere Informationen zu den Studiengebühren finden Sie auf unserer Homepage unter: http://cbs.de/studium/bachelor/tourismusmanagement-studieren/studiengebuehren/

Dauer des Studiums

6 Semester

Teile diesen Studiengang