Studiengänge
Studiengang Details

Jurastudium (Wirtschaftsrecht)

Fact sheet

Abschluss
Bachelor, Bachelor of Laws (LL.B)

Unterrichtssprache
Deutsch

Fachrichtung
Rechtswissenschaften

Schwerpunkte
Internationales Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsrecht

Studienart
Vollzeit Studium

Kontakt

Ansprechpartner
Siri Pommer
Studienberatung
Anschrift
EBS Universität
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden
Deutschland
Wir vermitteln Ihnen in unseren praxisnahen Kursen alle wichtigen fachlichen Kompetenzen für Ihre berufliche Zukunft als Jurist. Ihr Jurastudium an der EBS können Sie sowohl im Herbst als auch im Frühjahr eines jeden Jahres beginnen. Die Regelstudienzeit beträgt acht Semester.

Die klassische Ausbildung zum Volljuristen besteht aus einem Hochschulstudium mit der abschließenden ersten juristischen Prüfung (ehemals 1. Staatsexamen), dem anschließenden Referendariat und der zweiten juristischen Prüfung am Ende. Erst mit Bestehen der zweiten juristischen Prüfung sind Sie als Volljurist qualifiziert und können sämtliche beruflichen Möglichkeiten eines Juristen voll ausschöpfen – z.B. im Staatsdienst als Staatsanwalt oder Richter. Oberste Priorität unseres Jura Bachelorstudiums hat die erste juristische Prüfung, auf die wir Sie intensiv vorbereiten.

Das Jurastudium ist in insgesamt acht Semester mit einer Vorlesungszeit von je 15 Wochen gegliedert. Der Aufbau sieht ein Grundstudium, ein Hauptstudium, einen Auslandsaufenthalt und ein Schwerpunktstudium vor. Studienbeginn ist jeweils zum Winter- bzw. Sommersemester eines jeden Jahres.
Bereits nach drei Jahren erwerben Sie mit dem Bachelor of Laws (LL.B.) Ihren ersten berufsqualifizierenden Abschluss. Darüber hinaus erhalten Sie die Möglichkeit, eine betriebswirtschaftliche Zusatzqualifikation zu erwerben.

Im siebten Semester beginnt die intensive Vorbereitung auf die erste juristische Prüfung (ehem. Staatsexamen), die im Anschluss an das achte Semester als sogenannter Freischuss (§ 21 Abs.1 JAG Hessen) abgelegt werden kann.

Bei der Prüfungsvorbereitung profitieren Sie vom integrierten einjährigen Examinatorium. Hier nehmen Sie an Examensvorbereitungskursen zur Erreichung Ihrer persönlichen Bestnote teil. Dies erhöht Ihre Chance auf ein Prädikatsexamen – und damit auf die am höchsten dotierten Stellen.

In der vorlesungsfreien Zeit absolvieren Sie in Deutschland oder dem Ausland Praktika mit einer Gesamtdauer von drei Monaten. Ergänzend können die integrierten betriebswirtschaftlichen Studieninhalte mit einem Master in Business (M.A.) oder mit einem Master of Science (M.Sc.) abgeschlossen werden.

Schwerpunkte

Schwerpunktbereich Wirtschaftsrecht

Die erste juristische Prüfung unterteilt sich in eine (staatliche) Pflichtfachprüfung und eine (universitäre) Schwerpunktbereichsprüfung. Internationale Großkanzleien und Wirtschaftsunternehmen suchen nach hochqualifizierten Nachwuchsjuristen, die erste Erfahrungen im Wirtschaftsrecht nachweisen können. An der EBS stehen Ihnen verschiedene Schwerpunktbereiche mit wirtschaftsrechtlichem Bezug zur Auswahl. Die EBS ist die erste juristische Fakultät, die einen Schwerpunkt aus dem Bereich der Digitalisierung anbietet.

Wirtschaftswissenschaftliche Studienanteile

Eine weitere Besonderheit sind die wirtschaftswissenschaftlichen Studienan-teile an der EBS. Durch die enge Zusammenarbeit mit der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät erhalten Sie eine wertvolle Zusatzqualifikation in Betriebswirtschaftslehre. Sie lernen, wirtschaftliche Zusammenhänge zu verstehen und in Ihre juristische Arbeit einzubeziehen.Die einzigartige Kombination aus Rechts- und Wirtschaftswissenschaften stellt ein Asset für Ihre weitere berufliche Laufbahn dar.

Akkreditierung

Voraussetzungen / Zulassung

Starten Sie Ihre Bewerbung, indem Sie folgende Unterlagen bei uns einreichen:

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der allgemeinen Hochschulreife bzw. ein als gleichwertig anerkannter ausländischer Schulabschluss.
Im Rahmen unseres mehrstufigen Bewerbungsverfahrens prüfen wir die Leistungs- und Studierfähigkeit jedes einzelnen Interessenten.

  • Teil 1: Persönlichkeitstest (Schriftlich, online)
  • Teil 2: Wissenstest (Schriftlich, online)
  • Teil 3: Individuelles Auswahlinterview
  • Teil 4: Abschließendes Beratungsgespräch

Wichtige Termine

Bewerbungsfristen gibt es bei uns nicht.
Jeder Bewerber bekommt bei uns einen individuellen Termin für sein persönliches Bewerbungsverfahren. Heißt: Wir freuen uns jederzeit über Ihre Bewerbung!

Kosten und Gebühren

  • Einschreibegebühr: 690 Euro
  • Studiengebühr pro Semester: 7.470 Euro
  • Prüfungsgebühr Bachelor-Thesis (LL.B.): 595 Euro

  • Studiengebühr pro Semester für den Master in Business (M.A.): 5.550 Euro
  • Studiengebühr pro Semester für den Master of Science (M.Sc.): 7.950 Euro

Förderungen

Als Universität in privater Trägerschaft finanziert sich die EBS Universität zu einem großen Teil aus Studiengebühren. Diese dienen dazu, die hohe Qualität der Lehre und der darüber hinaus gehenden Angebote zu gewährleisten, die das Studium an der EBS Universität auszeichnen. Doch hängt die Entscheidung für ein Studium an einer privaten Universität oftmals mit den Finanzierungsmöglichkeiten zusammen. Hier bietet die EBS Universität viele Optionen und Hilfestellungen an.

EBS Stipendien und Finanzierung

Dauer des Studiums

8 Semester

Karriere Perspektiven

Es kommt nicht von ungefähr, dass zahlreiche Absolventen der EBS Universität heute in Führungspositionen tätig sind. Ein umfassendes Netzwerk aus über 10.000 Alumni steht Ihnen unterstützend während und nach dem Studium zur Seite. Über 200 Unternehmen begleiten zudem den Weg der Studierenden an der EBS Universität. Dazu zählen viele namhafte Dax-Konzerne, kleine bis mittelständische Unternehmen sowie national und international agierende Wirtschaftskanzleien. Mit ihrer Hilfe integrieren wir Theorie und Praxis im idealen Mischverhältnis.

Wir bereiten Sie auf eine anspruchsvolle Berufstätigkeit vor. Die Ausrichtung unseres Ausbildungsprofils ist dabei der kompetente Wirtschaftsanwalt. Die attraktivsten Arbeitgeber im In- und Ausland vertrauen auf die herausragenden Kompetenzen unserer Juristen. Möchten Sie später in einer führenden, international agierenden Kanzlei arbeiten? Oder sehen Sie sich als Rechtsanwalt bei einer Organisation wie der UNO oder der Europäischen Union? Ist der Eintritt in den Staatsdienst als Richter oder Staatsanwalt der richtige Weg für Sie? Egal, worauf Sie im rechtswissenschaftlichen Bereich hinsteuern: Den Absolventen der EBS Universität stehen alle Türen offen.

Teile diesen Studiengang