Studiengänge
Studiengang Details

Management in der Weinwirtschaft MBA

Fact sheet

Abschluss
Master, MBA

Unterrichtssprache
Deutsch

Fachrichtung
Management

Schwerpunkte
Betriebswirtschaft, Controlling, Personalmanagement / Human Resources, Steuerwesen, Unternehmensführung / Entrepreneurship

Studienart
Berufsbegleitendes Fernstudium

Der berufsbegleitende Studiengang Management in der Weinwirtschaft MBA richtet sich an Fach- und Führungskräfte in der Weinwirtschaft. Der Fokus des Studiums liegt mit Inhalten wie Personalmanagement, Unternehmensführung, steuerlichen Fragestellungen in der Weinwirtschaft sowie Controlling auf betriebswirtschaftlichen Aspekten. Darüber hinaus werden praxisnah aktuelle weinbauliche und oenologische Themen behandelt. Diese Kombination der Inhalte in Theorie und Praxis eröffnet den Absolventinnen und Absolventen hervorragende Karrierechancen. Alle Module können zur gezielten beruflichen Weiterbildung auch einzeln belegt werden.

Der Fernstudiengang Management in der Weinwirtschaft ist modular aufgebaut. Die Module umfassen die folgenden Studieninhalte:

1. Semester
  • Innovative Strategien im Weinbau
  • Veranstaltungs- und Tourismusmanagement
  • Marketing-Management
2. Semester
  • Spezielle Strategien der Mikrobiologie und Oenologie
  • Personalmanagement
  • Unternehmensführung in der Weinwirtschaft
  • Rechnungswesen, Controlling und Finanzierung
3. Semester
  • Weinsensorik und Weltweinbau
  • Digitalisierung in der Weinwirtschaft
  • Logistik und Vertrieb von Wein
  • Steuerliche Fragen in der Weinwirtschaft
  • Ökologischer Weinbau
4. Semester
  • Masterthesis
  • Alle Module können zur gezielten beruflichen Weiterbildung auch einzeln belegt werden.

Schwerpunkte

Der berufsbegleitende Studiengang Management in der Weinwirtschaft MBA richtet sich an Fach- und Führungskräfte in der Weinwirtschaft. Der Fokus des Studiums liegt mit Inhalten wie Personalmanagement, Unternehmensführung, steuerlichen Fragestellungen in der Weinwirtschaft sowie Controlling auf betriebswirtschaftlichen Aspekten. Darüber hinaus werden praxisnah aktuelle weinbauliche und oenologische Themen behandelt. – Alle Module können zur gezielten beruflichen Weiterbildung auch einzeln belegt werden.

Management in der Weinwirtschaft: Abschluss, Studiendauer
  • international anerkannter Abschluss Master of Business Administration (MBA)
  • vier Semester Regelstudienzeit
  • 90 bis 120 ECTS-Punkte
Studienbeginn: Winter- und Sommersemester

Doch neben dem vollen MBA-Studium bietet die Hochschule Geisenheim eine weitere Möglichkeit: die gezielte Fortbildung zu aktuellen Themen.

Einzelmodule buchen? Das geht auch.
Bei dieser Variante bestehen keine besonderen Zulassungsvoraussetzungen. Die Kosten pro Modul betragen 1.500 Euro.

Wann können Sie diese Variante nutzen?
→ Wenn Sie sich nur für ein bestimmtes Thema interessieren, dann belegen Sie genau dieses Modul (oder mehrere).
→ Wenn Sie erst einmal austesten möchten, wie sich das Fernstudium in Ihren beruflichen/familiären Alltag einfügt.
→ Wenn Sie die Zulassungsvoraussetzungen (noch) nicht erfüllen.

Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat. Das Zertifikatsangebot ist eine in Wirtschaft und Dienstleistung anerkannte Weiterbildung auf Hochschulniveau. Die so erworbenen Leistungen können bei einem späteren Wechsel ins Masterstudium „Management in der Weinwirtschaft“ anerkannt werden, sofern die Zulassungsvoraussetzungen für den Master erfüllt sind.

Wie das genau funktioniert, erklären wir Ihnen gerne bei einem Beratungsgespräch: weinwirtschaft-mba@hs-gm.de

Der neue Fernstudiengang ermöglicht Ihnen, berufsbegleitend zuhause zu lernen. Bei der Konzeption haben wir besonders Rücksicht auf die arbeitsreichen Stoßzeiten der Weinbranche genommen. Zögern Sie nicht, uns anzusprechen, wenn Sie Fragen zum Ablauf und den Inhalten des Studiengangs haben. Lassen Sie sich beraten.

Alle Informationen und Infoblätter zum Download finden Sie hier:
https://www.hs-geisenheim.de/management-in-der-weinwirtschaft-mba/

Die Studienberatung erreichen Sie hier: weinwirtschaft-mba@hs-gm.de

Voraussetzungen / Zulassung

  • einschlägiger berufsqualifizierender Studienabschluss mit 180 ECTS
  • Zusätzlich benötigen Sie eine insgesamt dreijährige Berufserfahrung, vor oder nach dem Erststudium, die inhaltliche Zusammenhänge mit Weinbau, Oenologie und/oder Weinwirtschaft aufweist.
Sollten diese Zugangsvoraussetzungen inhaltlich nicht erfüllt werden, entscheidet eine Fachkommission über die Zulassung.

Das Masterstudium umfasst einen Workload von 90 ECTS-Punkten. Nach erfolgreichem Abschluss wird der international anerkannte akademische Grad Master of Business Administration (MBA) verliehen.

Wichtige Termine

Aufnahme jeweils zum Sommer- und Wintersemester

Jährliche Bewerbungsfristen:
zum Sommersemester: Anfang November – 15.01.
zum Wintersemester: Anfang Mai – 15.07.

Kosten und Gebühren

Das Studium umfasst 12 Module – je Modul fällt eine Gebühr von 1.000 € an.
Für das Zusatzmodul Wissenschaftliches Arbeiten fällt eine Gebühr von 2.000 € an.
Weitere Kosten entstehen in Form des Sozialbeitrags der Hochschule Geisenheim.

Alle Module, außer das Modul Wissenschaftliches Arbeiten, können zur gezielten beruflichen Weiterbildung auch einzeln belegt werden.
Je Modul fallen 1.500 € an.

Bitte informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten.

Dauer des Studiums

Die Regelstudienzeit des berufsbegleitenden Studienganges Management in der Weinwirtschaft beträgt vier Semester. Das Studium ist modular aufgebaut und folgt dem Ansatz des Blended Learning, einer abwechslungsreichen Mischung aus Selbststudium, Präsenzphasen sowie schriftlichen und virtuellen Lernkomponenten. Auf der Lernplattform stehen den Studierenden ergänzende Lehrmaterialien und Vertiefungsübungen zur Verfügung. Je Semester finden sechs bis acht Präsenztage, jeweils freitags und samstags an der Hochschule Geisenheim statt und dienen der Vertiefung und Anwendung des erworbenen Wissens.

Teile diesen Studiengang