Studiengangsuche
Studiengang Details

Master Technologie- und Innovationsmanagement (M.Sc.)

Fact sheet

Abschluss
Master, Master of Science (M.Sc.)

Unterrichtssprache
Deutsch

Fachrichtung
Ingenieurwesen

Schwerpunkte
Innovationsmanagement, Technology, Verfahrenstechnik

Studienart
Berufsbegleitendes Studium

Standorte
Düsseldorf, Frankfurt am Main, Köln, München, Stuttgart

Die Innovationsfähigkeit ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor für Unternehmen jeder Größe und Branche. Gesucht werden Fach- und Führungskräfte, die Innovationsprozesse managen können. Der berufsbegleitende FOM Master-Studiengang „Technologie- und Innovationsmanagement“ befähigt Sie dazu, neue Produktideen zu analysieren, nachhaltige Technologiestrategien zu erarbeiten und Produkteinführungen im Product-Lifecycle-Management zu begleiten.

Das Master-Studium vermittelt Ihnen Kenntnisse rund um das Patent- und Wettbewerbsrecht, darüber hinaus beschäftigen Sie sich mit der Einführung bzw. Entwicklung von Qualitätsmanagementsystemen. Im FOM Master-Studium wird zudem großer Wert auf die praktische Anwendung des erworbenen Fachwissens gelegt. Ihr Know-how wenden Sie in konkreten Praxis- und Empirie-Projekten an, beispielsweise bei der Implementierung von Wissensmanagement-Systemen.

Sie beenden Ihr berufsbegleitendes Studium „Technologie- & Innovationsmanagement“ (M.Sc.) mit einem staatlich und international anerkannten Master-Abschluss der FOM Hochschule, der Sie zu einer Promotion berechtigt.

Akkreditierung

Voraussetzungen / Zulassung

Hochschulabschluss (Diplom, Bachelor)
  • mit einem wirtschaftswissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Anteil von mindestens 60 Credit Points
  • oder mit einem ingenieurwissenschaftlichen Anteil von mindestens 60 Credit Points (hierbei ist der Brückenkurs BWL erfolgreich zu absolvieren)
  • oder einem wirtschaftswissenschaftlichen Anteil von mindestens 60 Credit Points² (hierbei ist der Brückenkurs Technik erfolgreich zu absolvieren)
  • oder gleich welcher Fachrichtung und anderthalb jährige Berufserfahrung vor, während oder nach dem Erststudium mit fachlichem Bezug zum Master-Studium (hierbei ist der Brückenkurs BWL und Technik erfolgreich zu absolvieren)
und aktuelle Berufstätigkeit

Wichtige Termine

Semesterbeginn: März oder September
Semesterferien: Mitte bis Ende Februar und August

Kosten und Gebühren

Immatrikulationsgebühr: 1.580 Euro einmalige Immatrikulationsgebühr. Teilnehmer, die bereits ein Studium oder eine anerkannte Fortbildung an einem der zur BCW-Gruppe gehörenden Institute absolviert haben oder absolvieren, zahlen eine hälftige Immatrikulationsgebühr.
Studiengebühr: 12.300 Euro zahlbar in 30 Monatsraten à 410 Euro
Prüfungsgebühr: 500 Euro Einmalzahlung (mit Anmeldung zur Abschlussarbeit)
Gesamtkosten: 14.380 Euro beinhaltet Immatrikulationsgebühr, Studiengebühr und Prüfungsgebühr

Dauer des Studiums

4 Semester + Thesis

Teilnehmer

Für Fach- und Führungskräfte mit Erststudium vorzugsweise im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Ingenieur- oder Naturwissenschaften, die anwendungsorientiertes Wissen über Technologiekonzepte und Innovationsstrategien erlangen oder vertiefen möchten.

Teile diesen Studiengang