Studiengangsuche
Studiengang Details

MBA Public Auditing

Fact sheet

Abschluss
Master, MBA

Unterrichtssprache
Englisch

Fachrichtung
Wirtschaftswissenschaften

Schwerpunkte
Public Auditing

Studienart
Berufsbegleitendes Studium

Kontakt

Ansprechpartner
Kathrin Fischer, M.A.
Program Manager
Für Qualität in der Wirtschaftsprüfung mit Fokus auf Digitalisierung und Data Science

Behörden und Unternehmen befinden sich in einer Phase der dynamischen Entwicklung. Der digitale Wandel in der Gesellschaft hält Einzug und beeinflusst alle Lebensbereiche. Die Digitalisierung schreitet in einem Tempo voran, dem auf allen Ebenen Rechnung getragen werden muss. Doch es ist nicht nur die digitale Transformation. Es ist auch der richtige und professionelle Umgang mit Daten, der uns und alle staatlichen Stellen betrifft. Data Science und digitale Transformation sind aus der Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken.

Weiterer Wandel im Behördenbereich ist von neuen Leistungsprozessen, Organisationsformen, veränderten Entscheidungsstrukturen, Zuständigkeiten und veränderten Kommunikationswegen geprägt. Diese Veränderungen sind nicht nur auf Österreich beschränkt. Im europäischen Kontext fordert die Globalisierung eine nachhaltige Entwicklung der nationalen Verwaltung und der öffentlichen Wirtschaft.

Dieses sich wandelnde Umfeld bringt neue Herausforderungen für eine zeitgemäße, auf neue Entwicklungen vorbereitete Wirtschaftsprüfung. Die theoretische und praktische Weiterbildung aller Mitarbeiter*innen in den Institutionen der öffentlichen Finanzkontrolle, auf interner, universitärer und internationaler Ebene, muss höchste Priorität haben und sollte daher mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln gefördert werden. Die Zweckmäßigkeit der staatlichen bzw. öffentlichen Finanzkontrolle ist auch für das Europäische Parlament ein Thema. Im Interesse seiner Prüfung muss ein effektiver und effizienter Haushaltsvollzug sichergestellt werden.

Vor diesem Hintergrund bietet der MBA Public Auditing einen idealen Einstieg in das Thema. Im Laufe des Programms werden topaktuelle Themen und praktische Führungskompetenzen vermittelt, die notwendig sind, um die einzigartigen Herausforderungen von Digitalisierung, Data Science, Big Data und digitaler Strategie zu meistern, die so relevant sind, da jede Branche von dieser schnellen Transformation betroffen ist.

Akkreditierung

Voraussetzungen / Zulassung

Unser Auswahlverfahren umfasst die sorgfältige Berücksichtigung der folgenden Faktoren:

  • Hohe Motivation für die Teilnahme am Programm
  • Begeisterung für eine anspruchsvolle Lernerfahrung
  • Klares Verständnis für den eigenen Beitrag zur Lernerfahrung im Team und innerhalb der Kohorte
  • Relevante praktische Erfahrungen und Kompetenzen
  • Kontinuierlicher beruflicher Fortschritt
  • Ausgezeichnete soziale, interkulturelle und kommunikative Fähigkeiten
  • Leidenschaft und Engagement für persönliches Wachstum und Erfolg
  • Diversität der Gruppe hinsichtlich ihres akademischen, beruflichen und kulturellen Hintergrunds
Für eine Bewerbung sind folgende formale Voraussetzungen erforderlich:

  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor 180 ECTS oder äquivalent) an einer anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung nach dem Studienabschluss
  • Fundierte Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wichtige Termine

Nächster Start:
14. Oktober 2024

Bewerbungsschluss:
30. Juni 2024

Kosten und Gebühren

Teilnahmegebühr:
​€ 39.200

Frühbucherbonus:
€ 2.000 auf die Teilnahmegebühr für Bewerbungen bis 31. März 2024

Förderungen

Dauer des Studiums

18 Monate

Teile diesen Studiengang