Studiengangsuche
Studiengang Details

Change Mangement & Decision Making, M.A. (Fernstudium)

Fact sheet

Abschluss
Master, Master of Arts (M.A.)

Unterrichtssprache
Deutsch

Fachrichtung
Management, Psychologie, Wirtschaftspsychologie

Schwerpunkte
Change-Management, Kommunikation, Ökonomie, Wirtschaftspsychologie

Studienart
Fernstudium

Kontakt

Ansprechpartner
Allgemeine Studienberatung
Wirtschaftspsychologisches, ökonomisches und kommunikationswissenschaftliches Know-how bilden die Basis für ein gelungenes Change Management. Aus diesem Grund vereint unser Master-Fernstudium diese Bereiche mehrwertstiftend.

Die Inhalte des Studiengangs sind ebenso vielfältig wie die Einsatzgebiete, denn Change-Projekte gibt es in vielen Branchen, national und international. Der Master-Studiengang Change Management & Decision Making kombiniert anwendungsorientiertes Wissen aus den Fachgebieten Wirtschaftspsychologie, Wirtschaftswissenschaften und Kommunikation mit den wissenschaftlichen Grundlagen von Change Management und Decision Making, um darauf aufbauend praxisorientierte Lösungen für Change-Projekte konzipieren und erfolgreich umsetzen zu können.

Profitiere außerdem während deines Fernstudiums an der Hochschule Fresenius von vielen außercurricularen Angeboten zur Persönlichkeitsentwicklung und Weiterbildung.

Schwerpunkte

Im Masterstudium Change Management & Decision Making (M.A.) hast du zudem die Möglichkeit, das Studium gezielt nach deinen Interessen und beruflichen Zielen auszulegen. So stehen dir drei Wahlpflichtmodule zur Verfügung, aus denen du zwei auswählen musst.

Voraussetzungen / Zulassung

Zum weiterbildenden Master-Studium Change Management & Decision Making an der Hochschule Fresenius gibt es zwei Zugangsmöglichkeiten:

Mit Hochschulstudium (Erststudium)

  • Neben einem ersten berufsqualifizierendem Hochschulabschluss mit mindestens 180 ECTS-Punkten (davon 60 ECTS-Punkte aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftspsychologie und/oder Kommunikationswissenschaft) musst du mindestens ein Jahr einschlägige fachspezifische Berufserfahrung (i.d.R. nach dem Bachelorabschluss) vorweisen.
  • Fehlende fachspezifische ECTS-Punkte (max. jedoch 15 Credits) aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftspsychologie oder Kommunikationswissenschaft können durch die Belegung zusätzlicher Module ersetzt werden.
  • Wer über einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss (180 ECTs) verfügt, der nicht aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftspsychologie oder Kommunikationswissenschaft stammt, jedoch über eine besondere facheinschlägige, mehrjährige Berufsqualifikation hat, kann ein Zulassungsgespräch führen, um die Zulassung zu klären.
Mit Berufserfahrung

Du kannst auch ohne ersten Hochschul­abschluss, dafür aber mit einer abgeschlossener fachspezifischer Berufsausbildung und anschließender mindestens vierjähriger fachspezifischer Berufserfahrung sowie bestandener Eignungs­prüfung das Fernstudium Change Mangement & Decision Making beginnen.

Wenn du über keinen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss verfügst, setze dich bitte mit uns in Verbindung, damit wir alle weiteren Schritte mit dir klären können.

Wichtige Termine

Studienbeginn: Jederzeit möglich

Kosten und Gebühren

ab 280,35 € monatlich

Dauer des Studiums

4 - 8 Semester

Im Fernstudium können Sie zwischen verschiedenen Zeit- und Gebührenmodellen wählen.

Karriereperspektiven

Werde zu einer gefragten Fachkraft mit umfassenden Kenntnissen über Change-Prozesse und Entscheidungsverhalten. Fachübergreifende Schlüsselkompetenzen im Bereich der Führung machen es dir möglich, komplexe Aufgaben bei der Leitung von Projekten zu bewältigen. Du baust interdisziplinäre Kompetenzen in den Bereichen Change Management und Entscheidungsverhalten auf und kannst so Lösungsstrategien für Change-Projekte entwickeln, umsetzen und passgenau zur Zielgruppe kommunizieren.

Durch das Studium verfügst du über soziale Kompetenzen im Bereich der Personalführung, Kommunikationsfähigkeit sowie gesellschaftliches, ökologisches und ethisches Bewusstsein. Damit wird es möglich, Führungspositionen in der Leitung von Change-Projekten mit unterschiedlichen Zielsetzungen und diversen Branchen zu übernehmen oder als Führungskraft Abteilungen und/oder Projekte zu leiten und dabei hohe Verantwortung zu übernehmen. Auch kannst du als ausgewiesene:r Fachexpert:in in verantwortungsvoller Position tätig werden.

Wo du später einmal arbeitest, hängt stark davon ab, welchen Schwerpunkt du im Studium setzt. Insgesamt bleibst du mit deinem breit angelegten Wissen und fächerübergreifenden Kompetenzen stets flexibel und kannst dich immer wieder beruflich neu orientieren. Hier findest du einige Auszüge möglicher Branchen, Positionen und Tätigkeitsfelder:

  • Change Management
  • Projektmanagement
  • Unternehmensberatung
  • Organisationsentwickler
  • Training
  • Coaching
  • Kommunikationsberatung

Teile diesen Studiengang