Stellenangebot
Deutsche Bundesbank

Stellenangebot 42474

Spezialist*in für Nachhaltigkeit

Professionals im Bereich Sustainability in Frankfurt a.M.

Die Deutsche Bundesbank ist eine besondere Bank: Ein integraler Bestandteil des Europäischen Systems der Zentralbanken mit bedeutender Funktion in der Finanzstabilität, Bankenaufsicht, Geldpolitik und im Zahlungsverkehr in Deutschland. Allem voran jedoch sind wir ein starkes Team aus zuverlässigen und verantwortungsbewussten Menschen, die mit ihrer täglichen Arbeit die Voraussetzungen für einen stabilen Euro und eine funktionierende Wirtschaft schaffen. Finden auch Sie bei uns Ihre verantwortungsvolle Aufgabe!

Spezialist*in für Nachhaltigkeit mit Schwerpunkt Biodiversität

Arbeitsort: Frankfurt am Main
Anstellung: Vollzeit (Teilzeit ist grundsätzlich möglich), unbefristet
Stellen-ID: 2024_0177_02

Die Abteilung Nachhaltigkeit berät den Vorstand strategisch in allen Nachhaltigkeitsfragen, insbesondere zu Klima-, Umwelt- und Biodiversitätsrisiken. Hierbei stehen die makroökonomischen und finanzstabilitätspolitischen Auswirkungen sowie bankenaufsichtliche und finanzmarktrelevante Aspekte im Fokus. Die Abteilung entwickelt die Nachhaltigkeitsstrategie der Deutschen Bundesbank weiter und steuert und koordiniert entsprechende Arbeiten und Beiträge der Deutschen Bundesbank in internationalen Gremien. Darüber hinaus berät und unterstützt die Einheit unser Vorstandsmitglied Dr. Sabine Mauderer bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben als Vorsitzende des Network for Greening the Financial System (NGFS).

Arbeit von besonderem Wert: Ihr Einsatz bei uns

  • Sie analysieren die Auswirkungen von Biodiversitätsrisiken auf die Kernaufgaben der Deutschen Bundesbank. Ihren Fokus legen Sie dabei auf die makroökonomischen Folgen des Biodiversitätsverlusts und die Finanzierung der erforderlichen Transformation der Wirtschaft. Sie haben dabei nationale, europäische und internationale Entwicklungen im Blick.
  • Durch Ihre Arbeit setzen Sie in Abstimmung mit dem zuständigen Vorstandsmitglied Schwerpunkte für das Network for Greening the Financial System (NGFS), entwickeln im fachbereichsübergreifenden Austausch strategische Positionen für die Deutsche Bundesbank und bereiten diese für das Vorstandsmitglied und das Topmanagement auf.
  • Darüber hinaus koordinieren Sie die Arbeit der Deutschen Bundesbank im und für das NGFS und stimmen sich dafür mit internen und externen Stakeholdern ab.


Besondere Werte: Ihre Qualifikationen

  • Master oder gleichwertiger Studienabschluss im Bereich Wirtschafts- oder Naturwissenschaften; wissenschaftliche Arbeiten mit Bezug zu den ökonomischen Auswirkungen von Natur- und Biodiversitätsverlust sind wünschenswert
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Nachhaltigkeit z. B. in internationalen Organisationen, nationalen Behörden, der Strategieberatung oder im Finanzsektor
  • Sehr gutes Fachwissen im Bereich der Wechselwirkungen von Klimawandel und Naturverlust sowie deren makroökonomischer Bedeutung; Kenntnisse der Methoden und Tools zur Messung des Biodiversitätsverlusts und dessen finanzieller Risiken
  • Gute Kenntnisse der nationalen und internationalen Ziele, Maßnahmen und (multilateralen) Vereinbarungen zum Schutz von Biodiversität; Erfahrung in der Kommunikation und Zusammenarbeit mit entsprechenden (internationalen) Akteuren wünschenswert
  • Selbständige, analytische und zugleich teamorientierte Arbeitsweise
  • Fähigkeit, sich auch unter Zeitdruck schnell in neue Themen und Fragestellungen einzuarbeiten
  • Strategisches Denken und lösungsorientiertes Handeln in Verbindung mit ausgeprägter Überzeugungs- und Entscheidungsfähigkeit in einem komplexen, international geprägten Umfeld
  • Hervorragende englische Sprachkenntnisse; Deutschkenntnisse sind nicht erforderlich, jedoch die Bereitschaft, sich diese anzueignen


Wertvolle Arbeit verdient besondere Vorteile

Vergütung & Perspektiven
Vergütung in Anlehnung an den TVöD zzgl. Bankzulage, zukunftsorientierter Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit verlässlichen Arbeitsbedingungen, internationales Arbeitsumfeld, abwechslungsreiche Aufgaben, grundsätzliche Verbeamtungsmöglichkeit, Möglichkeit zur Fortführung eines bestehenden Beamtenverhältnisses (bis A 15), Umfangreiches Weiterbildungsangebot, nationale und internationale Austauschmöglichkeiten

New Work
Homeoffice-Möglichkeiten, gute technische Ausstattung (z. B. Smartphone, Tablet, Notebook), kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre, Arbeitszeit: 39 Stunden/Woche, 30 Tage Urlaub, Gleitzeit mit Zeitausgleich für Mehrarbeit

Zusatzleistungen
Betriebskita bzw. Betreuungsangebote, Betriebseigene Wohnungen, Betriebsrestaurant, kostenloses Jobticket, gute Verkehrsanbindung (Bus & Bahn), zentrale Lage

Wollen Sie unser Team bereichern?

Dann sind wir schon sehr gespannt auf Ihre Bewerbung. Falls Sie im Voraus noch Fragen haben, wenden Sie sich einfach an die zuständige Ansprechperson.

Ihre Fragen zur Bewerbung
Torben Reiter
069 9566-38433
torben.reiter@bundesbank.de

Ihre Fragen zum Aufgabengebiet
Dr. David Döhrmann
069 9566-36659

Bitte bewerben Sie sich bis zum 03.03.2024 mit der Stellen-ID 2024_0177_02 über unser Online-Tool.

Vielfalt und Chancengleichheit sind uns wichtig. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Auch fördert die Deutsche Bundesbank die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern insbesondere bei der Besetzung von Führungspositionen. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

Teile dieses Stellenangebot