Studiengangsuche
Studiengang Details

Wirtschaftspsychologie, M.Sc. (Fernstudium)

Fact sheet

Abschluss
Master, Master of Science (M.Sc.)

Unterrichtssprache
Deutsch

Fachrichtung
Wirtschaftspsychologie

Schwerpunkte
Psychologie, Wirtschaftspsychologie

Studienart
Fernstudium

Kontakt

Ansprechpartner
Allgemeine Studienberatung
Während dem Masterstudium Wirtschaftspsychologie lernst du aktuelle Praxiskonzepte von erfahrenen Expert:innen aus dem wirtschaftspsychologischen Feld kennen. Durch das moderne Fernstudium profitierst du dabei von bestmöglicher Flexibilität und kannst so das Studium mit deinem Berufsleben in Einklang bringen. Während drei 2-tägigen Intensiv-Workshops in Präsenz kannst du dich zudem persönlich mit deinen Kommiliton:innen und Dozierenden auszutauschen sowie wertvolle Kontakte zu knüpfen.

In Anbetracht von Trends wie Digitalisierung, Agilität und Nachhaltigkeit entstehen an der Schnittstelle von Mensch und Wirtschaft immer neue Herausforderungen. Für dortige Tätigkeiten auf gehobenem Niveau bereitet dich der Master Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) bestmöglich vor. So wirst du während deinem Studium etwa folgende Themen durchnehmen:
  • Führungspsychologie
  • Entscheidungspsychologie
  • Wertorientierte Unternehmensführung
  • Digitale Transformation
Du entwickelst wichtige Handlungskompetenzen, wie beispielweise Gesprächsführung, Moderation, Konfliktlösung oder Kommunikation in Beratungsprozessen. Das Studienkonzept verbindet einen hohen wissenschaftlichen Anspruch mit ausgeprägter Praxisorientierung. Durch die Wahl von zwei Schwerpunkten und zwei Ergänzungsfächern bietet dir der Studiengang besonders gute Möglichkeiten der Spezialisierung.

So kannst du dir ein Qualifikationsprofil schaffen, das auf deine Interessen und Ziele zugeschnitten ist. Die für wirtschaftspsychologische Berufe wichtigen Interaktionskompetenzen für Führungs- oder Beratungsaufgaben werden durch drei Module im Pflichtbereich abgedeckt.

Schwerpunkte

Du hast die Wahl! Insgesamt stehen dir vier Schwerpunktmodule zur Verfügung, aus denen du zwei auswählen musst. Die Themen dabei sind:

  • Organisationsberatung und Change Management
  • Personalgewinnung und -entwicklung
  • Führung und Organisation im digitalen Zeitalter
  • Marketing- und Konsumentenpsychologie

Voraussetzungen / Zulassung

Du hast bereits einen Bachelorabschluss in Wirtschaftspsychologie (mindestens 180 ECTS) und erfüllst von den Inhalten die weiter unten aufgeführten Mindestvoraussetzungen, dann startest du ohne Umweg in deinen Master. Mindestvoraussetzungen für der Bachelorabschlüsse in Wirtschaftspsychologie:

  • Wirtschaftswissenschaften (mindestens 20 ECTS)
  • Psychologie (mindestens 70 ECTS) zusammengesetzt aus:
    • 25 ECTS in Grundlagenfächern
    • 20 ECTS in Methodenlehre (inkl. Diagnostik)
    • 25 ECTS CP in Anwendungsfächern
Erfüllst du mit deinem wirtschaftspsychologischen Abschluss diese Mindestvoraussetzungen nicht, absolvierst du einen Aufnahmetest, der sich vom Umfang her an den fehlenden Kompetenzen orientiert und max. 90 Minuten/90 Punkte umfasst.

Mit einem Bachelorabschluss in Psychologie (mindestens 180 ECTS) kannst du ebenfalls zum Master Wirtschaftspsychologie (M.Sc) zugelassen werden, wenn du einen Aufnahmetest absolvierst, in dem du die notwendigen wirtschaftswissenschaftlichen Kompetenzen nachweist. Der Aufnahmetest umfasst 120 Punkte/120 Minuten.

Wichtige Termine

Studienbeginn: Jederzeit möglich

Kosten und Gebühren

ab 280,35 € monatlich

Dauer des Studiums

4 - 8 * Semester
* Im Fernstudium können Sie zwischen verschiedenen Zeit- und Gebührenmodellen wählen.

Karriereperspektiven

Der Master Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) im Fernstudium baut auf Inhalten auf, die du im Bachelorstudium Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) erworben hast. Hast du ein Psychologie-Studium abgeschlossen, kannst du deine Fähigkeiten mit diesem Masterstudium ebenfalls erweitern. Informiere dich jetzt über deine Möglichkeiten und bereite dich durch praxisnahe Inhalte, moderne Lehre und vielfältige Spezialisierungen auf den nächsten Schritt deiner Karriere vor.

Nach deinem Abschluss besitzt du das Know-how, um in zahlreichen Branchen und Tätigkeiten erfolgreich zu sein. Ausgehend von aktuellen Anforderungen profitierst du von einem breiten Berufsfeld. Mit dem Master Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) wirst du befähigt, Entwicklungen im unternehmerischen und gesellschaftlichen Kontext zu fördern, aktiv mitzugestalten und voranzutreiben. Ebenso kannst du deine wissenschaftliche Karriere in Form einer Promotion weiterführen oder den Weg in die Selbstständigkeit gehen.

In folgenden Bereichen kannst du nach deinem Masterstudium tätig werden:
  • Unternehmensberatung
  • Personalwesen
  • Training und Coaching
  • Gesundheitsmanagement
  • Unternehmensentwicklung
  • Marktforschung
  • Marketing und Marktforschung
  • Produkt- und PR-Management

Teile diesen Studiengang