Deutsche BundesbankKarrierecenter

Deutsche Bundesbank

Allgemeine Angaben

Branche

Banken

Firmensitz

Deutschland

Mitarbeiter national

rund 10.000

Bilanzsumme

über € 500 Mrd

Firmenanschrift

Wilhelm-Epstein-Str. 14
60431 Frankfurt a. M.

Die Deutsche Bundesbank ist eine der größten Notenbanken weltweit. Als Zentralbank der Bundesrepublik Deutschland und als Teil des Eurosystems arbeiten wir im öffentlichen Interesse und an einzigartigen Aufgaben:

Wir wirken an der Umsetzung der europäischen Geldpolitik mit und tragen zur Stabilität unserer gemeinsamen Währung bei. In zahlreichen europäischen und internationalen Gremien beschäftigen wir uns mit Fragen der internationalen Wirtschafts- und Währungspolitik sowie der globalen Finanzsysteme. Als „Bank der Banken“ stellen wir den Kreditinstituten Zentralbankgeld zur Verfügung, bringen Eurobanknoten und -münzen in Umlauf und sorgen für die reibungslose Abwicklung des Zahlungsverkehrs im Inland und mit dem Ausland. Neben dem Management der Währungsreserven der Bundesrepublik Deutschland sind wir darüber hinaus auch in der Bankenaufsicht aktiv und spielen eine bedeutende Rolle bei der Sicherstellung der Stabilität und Funktionsfähigkeit des Finanzsektors.

Geleitet wird die Deutsche Bundesbank von einem Vorstand, der neben dem Präsidenten und der Vizepräsidentin aus vier weiteren Mitgliedern besteht. Der Vorstand berät den Präsidenten der Bundesbank in dessen Eigenschaft als Mitglied des EZB-Rats und des Erweiterten Rats. Sitz des Vorstandes ist die Zentrale in Frankfurt am Main.

Neben der Zentrale gehören zur Deutschen Bundesbank insgesamt neun Hauptverwaltungen im Bundesgebiet (in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Leipzig, Mainz, München und in Stuttgart) sowie bundesweit 35 Filialen. Darüber hinaus unterhält die Deutsche Bundesbank Auslandsrepräsentanzen in New York und Tokio.

Während Grundsatztätigkeiten i. d. R. in unserer Zentrale in Frankfurt am Main wahrgenommen werden, liegen die ausführenden Tätigkeiten bei den Hauptverwaltungen. Die Filialen führen das operative Geschäft der Bundesbank mit den Kreditinstituten und den öffentlichen Verwaltungen in ihrem jeweiligen Bereich durch.

Als öffentliche Institution setzt die Deutsche Bundesbank (Tarif-)Beschäftigte sowie Beamtinnen und Beamte ein. Insgesamt sind derzeit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei uns tätig.

Zur Erfüllung unserer anspruchsvollen, vielfältigen und international ausgerichteten Aufgaben suchen wir laufend qualifizierte und motivierte Nachwuchskräfte. Wenn Sie sich für eine berufliche Zukunft im „Central Banking“ interessieren, freuen wir uns, Sie kennen zu lernen!

Absolventen

Kontakt für Absolventen

Ansprechpartner
Christian Stock
Personalmanagement
Anschrift
Wilhelm-Epstein-Str. 14
60431 Frankfurt a. M.
Gesuchte Studienrichtungen

Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, wirtschaftswissenschaftlich ausgerichtete Studiengänge (z.B. Wirtschaftsrecht; Wirtschaftsmathematik; Wirtschaftsinformatik)

Auswahlverfahren
Üblicherweise Vorstellungsgespräch mit der Personal- und Fachabteilung, ggf. Englischtest, kurze fachbezogene Präsentation oder schriftliche Aufgabe.

Einstiegskriterien

Bundesbank-Referendariat:

  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes (akkreditiertes) Masterstudium Studium der Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften (oder gleichwertiger Studienabschluss)
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten
  • Fähigkeit, sich flexibel auf wechselnde Anforderungen und Tätigkeiten einzustellen
  • Bundesweite Mobilität
  • Staatsangehörigkeit nach § 7 (1) Bundesbeamtengesetz
Direkteinstieg:
Mit dem Direkteinstieg starten Sie als Tarifbeschäftigte direkt in einem unserer Tätigkeitsbereiche. Nach einer fundierten Einarbeitung übernehmen Sie Ihr Aufgabengebiet, vertiefen und erweitern Ihr Fachwissen und entwickeln sich so zur Spezialistin bzw. zum Spezialisten in Ihrem Bereich. Durch die Übernahme höherwertiger Aufgaben bzw. von Projekt- oder Personalverantwortung eröffnen sich Ihnen Karriereperspektiven in Ihrem Fachgebiet. Unser Anforderungsprofil für den Direkteinstieg in den höheren Dienst richtet sich stark nach der jeweils zu besetzenden Position. Generell sollten Sie jedoch Folgendes mitbringen:
  • Mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Studium einer geeigneten Fachrichtung
  • (Möglichst) einschlägige Erfahrungen im zu besetzenden Aufgabenfeld
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten
Art der Bewerbung
Online über unsere Karriereseite

Zusätzliche Angaben
Einstiegsgehälter:
  • Direkteinstieg als Master-Absolvent oder nach der Promotion ca. 48.100 Euro (Beispiel: Dienststelle Zentrale). Mit einschlägiger Berufserfahrung kann eine höhere Entgeltstufe zugeordnet werden. Direkteinstieg als Bachelor-Absolvent ca. 36.100 Euro (Beispiel: Dienststelle Zentrale).
  • Bundesbankreferendariat: ca. 27.900 Euro (entspricht ca. 23.800 Euro netto) während des Referendariats im Jahr, nach der Ausbildung bei Übernahme im Jahr ca. 51.000 Euro (entspricht ca. 38.500 Euro netto), nach zwei Jahren im Job ca. 53.500 Euro (entspricht ca. 40.000 Euro netto), nach fünf Jahren im Job ca. 59.000 Euro (entspricht ca. 43.000 Euro netto)

Trainee

Kontakt für Trainee

Ansprechpartner
Christian Stock
Personalmanagment
Anschrift
Wilhelm-Epstein-Str. 14
60431 Frankfurt a. M.
Bedarf an Trainee

51 - 100

Vergütung

ca. 40.000 Euro während des Traineeprogramms, nach Abschluss ca. 48.100 Euro bei Übernahme

Gesuchte Studienrichtungen

Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, wirtschaftswissenschaftlich ausgerichtete Studiengänge (z.B. Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsinformatik)

Auswahlverfahren

Zweistufiges Auswahlverfahren mit Englisch- und Eignungstest sowie Assessment Center

Einstiegskriterien
  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes (akkreditiertes) Masterstudium mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt (oder gleichwertiger Studienabschluss
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten
  • Fähigkeit, sich flexibel auf wechselnde Anforderungen und Tätigkeiten einzustellen
Art der Bewerbung

Online-Bewerbungsformular

Zusätzliche Angaben

Das Traineeprogramm dauert in der Regel zwölf Monate und verbindet Theorie und Praxis. Sie erhalten für diese Zeit einen befristeten Arbeitsvertrag.
In den theoretischen Ausbildungsabschnitten erarbeiten Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Tätigkeitsfelder der Deutschen Bundesbank. Während verschiedener Lehrgänge vertiefen Sie Ihre volks- und betriebswirtschaftlichen sowie juristischen Kenntnisse im Bereich des Zentralbankwesens.
In der Praxis bearbeiten Sie in unserer Zentrale in Frankfurt am Main oder in unseren Hauptverwaltungen aktuelle Fragestellungen, die Sie entsprechend Ihrer Qualifikationen und Interessen aus einem Themenpool auswählen. So steuern Sie Ihren Einblick in die anspruchsvollen und vielfältigen Aufgaben der Deutschen Bundesbank. Beispielsweise können Sie sich vertieft mit der Bankenaufsicht und ihren unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern beschäftigen.
Wenn Sie sich einen Überblick verschaffen wollen, können Sie auch mehrere Bereiche kennenlernen und Projekte z. B. im Zahlungsverkehr, in der Kapitalmarktanalyse oder im Kerngeschäftsfeld Finanzstabilität bearbeiten. Sie erleben dabei mögliche Einsatzbereiche für die Zeit nach dem Traineeprogramm hautnah.

Ihr Partner für den Berufseinstieg – die Deutsche Bundesbank

Im Traineeprogramm erlernen Sie das Handwerkszeug für Ihren späteren Berufsalltag. Die Deutsche Bundesbank unterstützt Sie während des gesamten Traineeprogrammes. In dieser Zeit haben Sie feste Ansprechpersonen aus unserem Ausbildungsbereich sowie während der Praxisphasen aus den jeweiligen Fachbereichen.
Während der Lehrgänge, die in der Regel in unserem Tagungszentrum in Eltville stattfinden, sowie bei Bedarf auch während der Praxisphasen stellen wir Ihnen eine Unterkunft zur Verfügung.

Ihre Perspektiven nach dem Traineeprogramm

Das Traineeprogramm bei der Deutschen Bundesbank ermöglicht Ihnen die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit anspruchsvollen und attraktiven Aufgaben in allen Tätigkeitsbereichen der Deutschen Bundesbank. Zum Ende des erfolgreich absolvierten Traineeprogrammes suchen Sie mit unserer Unterstützung eine für Sie passende Position, indem Sie sich zum Beispiel auf intern ausgeschriebene Stellen bewerben. Sie werden in der Regel in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis übernommen.
Sie können Ihre Karriere in unserer Zentrale oder ggf. auch in einer unserer Hauptverwaltungen beginnen. Dabei arbeiten Sie beispielsweise an bankaufsichtlichen, bankbetrieblichen, organisatorischen oder personellen Grundsatzangelegenheiten mit. Sie können Aspekte der Finanzstabilität analysieren oder gemeinsam mit unseren europäischen Partnern Zahlungsverkehrsprojekte voranbringen.
Abhängig von Ihrer Qualifikation und Leistung kann Ihre Karriere Sie zu Leitungsaufgaben führen. Wir fördern die Entwicklung Ihrer persönlichen Kompetenzen durch zielgerichtete Fortbildung. Außerdem unterstützen wir Ihre berufliche Weiterentwicklung im Rahmen unserer Personalentwicklungsprogramme. Mit unserem breiten Seminarangebot zu Methoden, Führung und Kommunikation können Sie sich zudem individuell auf neue Herausforderungen vorbereiten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Sie bei entsprechender Leistung zu verbeamten.

Praktika

Kontakt für Praktika

Ansprechpartner
Christian Stock
Personalmanagement
Bedarf an Praktikanten

ca. 150

Dauer eines Praktikums

in der Regel 6 –12 Wochen

Vergütung

i. d. R. 720 - 1.520 EUR brutto im Monat (abhängig vom angestrebten Hochschulabschluss)

Angebotene Bereiche

Initiativbewerbungen unter Angabe des gewünschten Einsatzgebietes möglich, nach Bedarf, siehe Webseite

Gesuchte Studienrichtungen

Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, wirtschaftswissenschaftlich ausgerichtete Studiengänge (z.B. Wirtschaftsrech; Wirtschaftsmathematik; Wirtschaftsinformatik)

Weitere Angaben zum Praktikum
Ein Praktikum bei der Deutschen Bundesbank dauert i. d. R. sechs bis zwölf Wochen und bietet Ihnen die Möglichkeit, ins Central Banking "hineinzuschnuppern". Finden Sie durch eigenes Erleben heraus, was es bedeutet, für die Deutsche Bundesbank zu arbeiten. Vielleicht können Sie sich dadurch nach Ihrem Studium den Berufseinstieg bei uns vorstellen.
Wir beteiligen uns an der Initiative "Fair Company", d. h. es ist uns wichtig, Sie zu fairen Konditionen zu beschäftigen. Hierzu gehört zum einen, dass Ihr Praktikum der beruflichen Orientierung dient und Sie zum anderen eine angemessene Vergütung erhalten. Damit möglichst viele Interessierte ein Praktikum bei uns absolvieren können, ist für alle Studierenden grundsätzlich nur ein Praktikum je Studienabschnitt möglich. Die Höhe Ihrer Vergütung richtet sich nach Ihrem Qualifikationsniveau:

  • Alle Studierenden, die zu Beginn des Praktikums noch keinen Bachelorabschluss besitzen, können ein maximal dreimonatiges Praktikum bei uns absolvieren. Verlängerungen sind nicht möglich. Die Vergütung bei einer Vollzeitbeschäftigung liegt bei 720 Euro im Monat.
  • Alle Studierenden, die zum Zeitpunkt des Praktikumsbeginns über einen Bachelorabschluss verfügen und in Vollzeit ein Praktikum absolvieren, erhalten als Vergütung 1.520 Euro im Monat.
Auslandspraktika

nicht möglich

Abschlussarbeiten

Kontakt für Abschlussarbeiten

Ansprechpartner
Christian Stock
Personalmanagement
Angebotene Bereiche

nach Bedarf, siehe Webseite

Gesuchte Studienrichtungen

Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, wirtschaftswissenschaftlich ausgerichtete Studiengänge (z.B. Wirtschaftsrecht; Wirtschaftsmathematik; Wirtschaftsinformatik)

Aktuelle Themengebiete
Grundsätzlich besteht für Studierende die Möglichkeit, sich – mit unserer fachlichen Unterstützung – im Rahmen ihrer Studienabschluss- oder Doktorarbeit mit einer bundesbankrelevanten Aufgabenstellung zu befassen. Hierzu können Sie eigene Vorschläge einbringen.

Die Absprache mit der betreuenden Lehrkraft übernehmen Sie in eigener Regie.

An Ihrer Studien- oder Doktorarbeit arbeiten Sie bei uns im Rahmen eines Praktikums. Zur Einarbeitung in die Thematik sowie zur Sammlung der erforderlichen Daten verbringen Sie eine zumindest mehrwöchige Präsenzphase in der Deutschen Bundesbank. Dabei ermöglicht Ihnen unsere Fachbibliothek Literaturrecherchen auf diversen wirtschaftswissenschaftlichen Gebieten (wie z. B. Währung, Bank- und Börsenwesen, Wirtschafts- und Konjunkturtheorie sowie nationale und internationale Statistiken). Daneben werden Sie auch in dem Fachbereich, dem Sie thematisch zugeordnet sind, mitarbeiten und so Einblicke in das Berufsleben erhalten.

Wir beteiligen uns an der Initiative "Fair Company", d. h. es ist uns wichtig, Sie zu fairen Konditionen zu beschäftigen. Hierzu gehört zum einen, dass Ihr Aufenthalt in der Bundesbank Ihrer beruflichen Orientierung dient und Sie zum anderen eine angemessene Vergütung erhalten. So erhalten Sie im Rahmen Ihrer Studienabschluss- oder Doktorarbeit eine Vergütung, die sich an Ihrem Qualifikationsniveau orientiert:

  • Alle Studierenden, die zu Beginn des Praktikums noch keinen Bachelorabschluss besitzen, können ein maximal dreimonatiges Praktikum bei uns absolvieren. Verlängerungen sind nicht möglich. Die Vergütung bei einer Vollzeitbeschäftigung liegt bei 720 Euro im Monat.
  • Alle Studierenden, die zum Zeitpunkt des Praktikumsbeginns über einen Bachelorabschluss verfügen und in Vollzeit ein Praktikum absolvieren, erhalten als Vergütung 1.520 Euro im Monat.

Teile Deutsche Bundesbank