Prof. Dr. rer. pol. Dietrich von der Oelsnitz

Professor - aktiv

Position / Amtsbezeichnung
Institutsleiter
Universität
Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig
Fachbereich
Carl-Friedrich Gauß-Fakultät | Department Wirtschaftswissenschaften
Institut
Institut für Organisation und Personal
Arbeitsbereiche
Organisation und Personal
Land
Deutschland
Ort / PLZ
38106 Braunschweig
Strasse
Spielmannstraße 8
Telefon
0531-391-2871
Sekretariat
0531-391-2871
FAX
0531-391-8145

Veröffentlichungen

Der Talente-Krieg.
Personalstrategien und Bildung im globalen Kampf um Hochqualifizierte, Bern 2007, (zusammen mit Stein, V./Hahmann, M.).

Marketing.
Elemente marktorientierter Unternehmensführung, 3. Aufl., Stuttgart 2001 (zusammen mit Fritz, W.).

Management von Produktionsnetzwerken in kleinen und mittleren Unternehmen.
Abschlussdokumentation des Forschungsprojekts "Competence Networks in Car Industry Supply Chains", Erfurt 2005 (zusammen mit Reimann, C./Schauberg, M./Schneider, H.).


Wissensmanagement.
Strategie und Lernen in wissensbasierten Unternehmen, Stuttgart 2003 (zusammen mit Hahmann, M.).

Marktorientierte Organisationsgestaltung.
Eine Einführung, Stuttgart 2000.

Marktorientierter Unternehmenswandel.
Managementtheoretische Perspektiven der Marketingimplementierung, Wiesbaden 1999.

Prophylaktisches Krisenmanagement durch antizipative Unternehmensflexibilisierung.
Theoretische und konzeptionelle Grundzüge der Flexiblen Organisation, Bergisch Gladbach 1994.

Kompetenzen moderner Unternehmensführung.
Festschrift zum 60. Geburtstag von Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. Joachim Hentze, Bern/Stuttgart 2001, (zusammen mit Kammel, A.).

Markteintritts-Management.
Probleme, Strategien, Erfahrungen, Stuttgart 2000.

Probleme bei der Umstellung von der Planwirtschaft auf die Marktwirtschaft.
Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge zur Umgestaltung in Osteuropa, Bamberg 1992, (zusammen mit Hentze, J.).


Aufsätze in Sammelbänden:

Zur Dynamisierung interorganisationaler Lernstrategien - Pfade zwischen Kooperation und Konkurrenz, in: Schreyögg, G./Sydow, J. (Hrsg.): Kooperation und Konkurrenz, Managementforschung 17, Wiesbaden 2007, S. 121-159. (zusammen mit Tiberius, V.) (Download PDF)

Kompetenzsteuerung in Teams durch transaktives Wissen, in: Freiling, J./ Gemünden, H. G. (Hrsg.): Jahrbuch Strategisches Kompetenz-Management, Band 1: Dynamische Theorien der Kompetenzentstehung und Kompetenzverwertung im strategischen Kontext., München 2007, S. 111-153. (zusammen mit Busch, M.) (Download PDF)

Strategiekompetenz: Unternehmensberatung zwischen Normstrategie und Klientenlernen, in: Nissen, V. (Hrsg.): Consulting Research. Unternehmensberatung aus wissenschaftlicher Perspektive, Wiesbaden 2007, S. 73-88.

Koordination und Kooperation im Multi Channel-Marketing, in: Wirtz, B. (Hrsg.): Handbuch des Multi Channel-Managements, Wiesbaden 2007, S 323-351.

Inhalt und Aufbau interorganisationaler Kooperationskompetenz-eine Konstruktbestimmung, in: Schreyögg, G./Sydow, J./Conrad, P. (Hrsg.): Management von Kompetenz, Managementforschung 16, Wiesbaden 2006, S. 83-120 (zus. mit Graf, A.).

Wissensteilung im Multi Channel-Vertrieb: Optionen, Barrieren, Überwindungsansätze, in: Ahlert, D./Olbrich, R./Schröder, H. (Hrsg.): Wissensmanagement in Vertrieb, Handel und Dienstleistung. Jahrbuch Vertriebs- und Handelsmanagement 2006, Frankfurt/M. S. 145-166.

Kooperation: Entwicklung und Verknüpfung von Kernkompetenzen, in: Zentes, J./Swoboda, B./Morschett, D. (Hrsg.): Kooperationen, Allianzen und Netzwerke, 2. Aufl., Wiesbaden 2005, S. 183-210.

Reaktive Krisenbewältigung durch Issue Management, in: Burmann, C./Freiling, J./Hülsmann, M. (Hrsg.): Management von Ad-hoc-Krisen, Wiesbaden 2005, S. 537-554.

Kompetenzorientierte Markteintrittsplanung für KMU, in: Meyer, J.A. (Hrsg.): Wissens- und Informationsmanagement in KMU. Jahrbuch der Mittelstandsforschung, Band 12, Köln 2005, S. 297-320. (zus. mit Busch, M.)

Kompetenzorientierte Führung und Gestaltung interorganisationaler Vertriebsteams, in: Ahlert, D./Olbrich, R./Schröder, H. (Hrsg.): Netzwerke in Vertrieb und Handel. Jahrbuch Vertriebs- und Handelsmanagement 2005, Frankfurt/M. 2005, S. 89-106. (zus. mit Busch, M.)

Produkt- und Timingstrategien am Beispiel der Walt Disney Company, in: Zentes, J./Swoboda, B. (Hrsg.): Fallstudien zum internationalen Management, 2. Aufl., Wiesbaden 2004, S. 463-476.

Fallstudienlösung zum Beitrag "Produkt- und Timingstrategien am Beispiel der Walt Disney Company", in: Zentes, J./Swoboda, B. (Hrsg.): ebenda. Constructor's Manual, 2. Aufl., Wiesbaden 2004, S. 286-304.

Zwischen Eigennutz und gesellschaftlicher Verantwortung: Unternehmen als Anbieter und Nachfrager von Bildungsleistungen, in: Wiedmann, K.P./Fritz, W./Abel, B. (Hrsg.): Management mit Vision und Verantwortung. Eine Herausforderung an Wissenschaft und Praxis, Festschrift zum 75. Geburtstag von Hans Raffée, Stuttgart 2004, S. 129-153. (zusammen mit Hahmann, M.) (Download PDF)

Erfahrungen bei der Ansiedlung von US-Unternehmen in Deutschland, in: Trost, R. (Hrsg.): Technologieorientierte Unternehmensgründungen. Tagungsband des 13. Ilmenauer Wirtschaftsforums, Ilmenau 2001, S. 75-82. (zus. mit Lehne, B.)

Gestaltungsfelder des marktorientierten Unternehmenswandels, in: v.d. Oelsnitz, D./Kammel, A. (Hrsg.): Kompetenzen moderner Unternehmensführung, Bern/Stuttgart 2001, S. 197-221.

Machen Planspiele klüger? Zur Förderbarkeit von vernetztem Denken durch Planspiele, in: Blötz, H. (Hrsg.): Planspiele in der beruflichen Bildung. Multimedia-Publikation des Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn 2001. (zus. mit Heinecke, A.)

Markteintrittstrategien, in: Albers, S./Herrmann, A. (Hrsg.): Handbuch Produktmanagement, 3. Aufl., Wiesbaden 2007, S. 73-95 (zusammen mit Fritz, W.)

Politische Widerstände bei der Marketingimplementierung: ein (nach wie vor) unterschätztes Problem, in: Backhaus, K. (Hrsg.): Deutschsprachige Marketingforschung. Bestandsaufnahme und Perspektiven, Stuttgart 2000, S. 285-306.

Strategische Interaktionen zwischen Eintrittszeitpunkt und Eintrittsbarrieren, in: ders. (Hrsg.): Markteintritts-Management, Stuttgart 2000, S. 137-160.

Markteintritts-Management: eine Einführung, in: ders. (Hrsg.): Markteintritts-Management, Stuttgart 2000, S. 1-9.

Theorien organisationalen Wandels - besteht Ideologieverdacht?, in: Rebe, B. (Hrsg.): Humanität - Wandel - Utopie, Tagungsband der 9. Cloppenburger Wirtschaftsgespräche, Hildesheim 2000, S. 81-106.

Transformationale Führung im Dienstleistungsbereich. Wie man die Werte der Mitarbeiter am Kunden orientiert, in: Corsten, H./Schneider, H. (Hrsg.): Wettbewerbsfaktor Dienstleistung, München 1999, S. 385-405.

Total Quality Management als Ausdruck und Methode einer erweiterten Qualitätspolitik der Unternehmung, in: Hentze, J./v.d. Oelsnitz, D. (Hrsg.): Probleme bei der Umstellung von der Planwirtschaft auf die Marktwirtschaft, Bamberg 1992, S. 106-134.


Aufsätze in Fachzeitschriften:

Die Bedeutung transaktiver Gedächtnissysteme für die Informationsproduktion in Teams, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft (ZfB), 78. Jg. (2008), Nr. 4, S. 367-396 (zus. mit Busch, M.).

Marktaustritt – Motive und Barrieren, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), 36. Jg. (2007), Nr. 10, S. 1218-1223 (zus. mit Nirsberger, I.)

Wohlstand ohne Köpfe?, in: Personalführung, 40. Jg. (2007), Nr. 9, S. 17-23. Die Matrix-Organisation als Mittel der Kooperationssteuerung, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), 36. Jg. (2007), Nr. 7, S. 363-366.Unternehmensstrategie zwischen Planung und Überraschung, in: Das Wirtschaftsstudium (WISU), 36. Jg. (2007), Nr. 5, S. 679-683.

Von der Kunst des Loslassen-Könnens: Warum viele Manager die Wissensschöpfung vernachlässigen, in: Zeitschrift für Führung und Organisation (ZfO), 76. Jg. (2007), Nr. 3, S. 161-166.

Social Loafing - Leistungsminderung in Teams, in: Personalführung, 39. Jg. (2006), Nr. 9, S. 65-75, (zus. mit Busch, M.).

Der strategische Mehrkanal-Vertrieb und seine Anforderungen an das betriebliche Informationsmanagement, in: Zeitschrift für Information Management & Consulting (IM), 21. Jg. (2006), Nr. 2, S. 43-48.

Kulturelle Heterogenität: Leitlinien der Teamführung im interkulturellen Kontext, in: Zeitschrift für Management (ZfM), 1. Jg. (2006), Nr. 2, S. 142-165.

Das Know-how für Kooperationen gezielt aufbauen, in: IO New Management, 30. Jg. (2006), Nr. 4, S. 17-23.

Teamlernen durch After Action Review, in: Personalführung, 39. Jg. (2006), Nr. 2, S. 54-62 (zus. mit Busch, M.).

Internal Stickiness: Probleme des internen Wissenstransfers, in: Zeitschrift für Führung und Organisation (ZfO), 74. Jg. (2005), Nr. 5, S. 200-206.

"Plans are nothing.... " vom Nutzen einer lernorientierten Unternehmensplanung, in: Wissensmanagement, 8. Jg. (2005), Nr. 6, S. 8-12.

Situation Awareness, in: Zeitschrift für Planung, 16. Jg.(2005), Nr. 2, S. 239-246 (zus. mit Busch, M.).

Das Bürokratiemodell von Max Weber - noch gültig in der globalen Wissensgesellschaft?, in: Das Wirtschaftsstudium (WISU), 34. Jg. (2005), Nr. 11. S. 1384-1389.

"Orangenbäumchen am Plattensee". Erkenntniskritische Überlegungen zum Ideologieproblem in der (Management-)Forschung, in: Die Betriebswirtschaft (DBW), 65. Jg. (2005), Nr. 4, S. 333-349.

Transaktives Gedächtnis, in: Die Betriebswirtschaft, 64. Jg. (2004), Nr. 2, S. 245-249. (zus. mit Busch, M.).

Issue Management: Trends erkennen und Krisen begegnen, in: IO New Management, 28. Jg., (2004), Nr. 6, S. 11-18.

Strategische Allianzen als Lernarena, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 32. Jg. (2003), Nr. 9, S. 516-520.

Wissensallianzen: Lücken schließen oder Know how bündeln?, in: Wissensmanagement, 6. Jg. (2003), Nr. 8, S. 16-19.

Betriebliches Lernen, in: Das Wirtschaftsstudium, 32. Jg. (2003), Nr. 5, S. 647-654.

Personalarbeit in wissensbasierten Unternehmen. Gegenwärtige Ansätze und zukünftige Erfordernisse, in: Zeitschrift für Planung, 14. Jg. (2003), Nr. 2, S. 197-217.

Strategische Tendenzen der Automobilindustrie. Eine neue Balance zwischen Rationalisierung und Emotionalisierung, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 47. Jg. (2001), Nr. 4, S. 420-436.

Brand Parks. Mit kommerziellen Vergnügungsangeboten das Firmenprofil schärfen, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 29. Jg. (2000), Nr. 11, S. 645-648.

Industrial Organization und Strategische Gruppen, in: Das Wirtschaftsstudium, 29. Jg. (2000) , Nr. 10, S. 1310-1320.

Eintrittstiming und Eintrittserfolg: eine kritische Analyse der empirischen Methodik, in: Die Unternehmung, 54. Jg. (2000), Nr. 3, S. 199-213.

Reicht das bessere Argument? Warum das Marketing seinen Führungsanspruch in der Praxis oft nicht durchsetzen kann, in: Thexis, 17. Jg. (2000), Nr. 3, S. 66-70.

Marktorientierung: Elemente und Implikationen eines schillernden Begriffes, in: Der Markt, 39. Jg. (2000), Nr. 2, S. 73-83.

Marketingimplementierung: Mit "Visionen" den Wandel steuern, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 46. Jg. (2000), Nr. 2, S. 148-166.

Marketingimplementierung durch "Counter Cultures", in: Marketing ZFP, 22. Jg. (2000), Nr. 2, S. 109-118.

Mikropolitik in Organisationen, in: Das Wirtschaftsstudium, 28. Jg. (1999), Nr. 5, S. 710-716.

Transformationale Führung im organisationalen Wandel: Ist alles machbar? Ist alles erlaubt?, in: Zeitschrift für Führung und Organisation, 68. Jg. (1999), Nr. 3, S. 151-155.

Stand und Entwicklungsperspektiven der betriebswirtschaftlichen Entscheidungsforschung, in: Zeitschrift für Planung, 10. Jg. (1999), Nr. 2, S. 157-176.

Business TV: Technologie und Einsatzfelder, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 27. Jg. (1998), Nr. 3, S. 145-148. (zus. mit Fritz, W./Sachsenweger, S.).

Auch der Zweite kann gewinnen. Warum ein Abwarten beim Markteintritt manchmal die bessere Lösung ist, in: Management Zeitschrift IO, 21. Jg. (1997), Nr. 3, S. 35-39. (zus. mit Heinecke, A.).

Markteintrittsbarrieren für konsumtive und investive Güter: eine vergleichende Analyse, in: Zeitschrift für Planung, 8. Jg. (1997), Nr. 2, S. 197-213.

Dienstleistungsmarken: Konzepte und Möglichkeiten einer markengestützten Serviceprofilierung, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 43. Jg. (1997), Nr. 1, S. 66-89.

Der Erfolg des Pioniers: Zufall oder Gesetz?, in: Der Markt, 35. Jg. (1996), Nr. 4, S. 181-190.

Einsatzpotentiale und Diffusionsbarrieren des Internet. Über die Zukunftschancen eines neuen Mediums, in: Die Unternehmung, 50. Jg. (1996), Nr. 4, S. 261-278. (zus. mit Müller, M.).

Ist der "Firstcomer" immer der Sieger? Einflußfaktoren für die Wahl des optimalen Markteintrittszeitpunkts, in: Marktforschung und Management, 40. Jg. (1996), Nr. 3, S. 108-111.

Markteintrittsbarrieren im internationalen Investitionsgütergeschäft, in: Thexis, 13. Jg. (1996), Nr. 1, S. 44-52.

Individuelle Selbststeuerung - der Königsweg "moderner" Unternehmensführung?, in: Die Betriebswirtschaft, 55. Jg. (1995), Nr. 6, S. 707-720.

Das Heterarchieprinzip, in: Das Wirtschaftsstudium, 24. Jg. (1995), Nr. 6, S. 500-502.

Kriterien für eine erfolgreiche Einführung von DV-gestützten Führungsinformationssystemen, in: Zeitschrift für Planung, 6. Jg. (1995), Nr. 1, S. 69-86. (zus. mit Heinecke, A.).

Computergestützte Planspiele: Integration in die betriebliche Aus- und Weiterbildung, in: Personal, 46. Jg. (1994), Nr. 4, S. 168-173. (zus. mit Heinecke, A.).

Gewerbliche Personalberatung und staatliches Arbeitsvermittlungsmonopol. Augenblickliche Rechtslage und zukünftige Entwicklungstendenzen, in: Personal, 46. Jg. (1994), Nr. 1, S. 24-27.

Informationsmanagement als Herausforderung für die Praxis, in: Management Zeitschrift IO, 17. Jg., (1993), Nr. 1, S. 81-83. (zus. mit Heinecke, A.).

Unternehmensplanung und Unternehmensflexibilität. Eine Analyse der wechselseitigen Wirkungszusammenhänge zwischen Planung und Flexibilität, in: Zeitschrift für Planung, 4. Jg. (1993), Nr. 4, S. 349-362.

Management-Buyout in den neuen Bundesländern: Stand und Entwicklungstendenzen, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 22. Jg. (1993), Nr. 12, S. 629-632.

Entscheidungspartizipation und Krisenmanagement, in: Das Wirtschaftsstudium, 21. Jg. (1992), Nr. 12, S. 943-949. (zus. mit Heinecke, A.).


Stichworte und Praxistransfer:

Die Think-Aloud-Methode, in: Die Betriebswirtschaft (DBW), 68. Jg. (2008), Nr. 2, S. 260-265 (zus. mit Busch, M.).

Wie Bildung in Deutschland zur Ware verkommt. Von den neuen Fesseln der „Entfesselten Hochschule“ , in: UNIVERSITAS, 63. Jg. (2008), Nr. 2, S. 158-174.

Wollen wir so den "War for Talents" gewinnen? Zum Staatsversagen in der Bildungspolitik, in: UNIVERSITAS, 62. Jg. (2007), Nr. 6, S. 582-599. (Download PDF)

Rezension zum Buch "Human Capital Management" von Christian Scholz, Volker Stein und Roman Bechtel, 2. Auflage, München: Luchterhand, in: Zeitschrift für Personalforschung, 21. Jg. (2007), Nr. 3, S.328f.

Halbbildung statt Exzellenz. Kritische Anmerkungen zur gegenwärtigen Bildungspolitik, in: Wissensmanagement, 10. Jg. (2007), Nr. 1, S. 36-38.

Effizienzbasierte Verödung des Denkens. Die Geisteswissenschaften im Umfeld einer "ökonomisierten" Bildungspolitik, in: Novo, 86 (2007), Nr. 1/2, S. 42-45.

Eingeklemmt zwischen Humboldt und McKinsey. Anspruch und Wirklichkeit der deutschen Universität, in: Forschung und Lehre, 13. Jg. (2006), Nr. 12. S. 629-693. (Download PDF)

Eine Bestandsaufnahme der US-Autobranche aus Sicht der "Big Three", in: Zeitschrift für Automobilwirtschaft, 7. Jg. (2004), Nr. 1, S. 42-46.

Hand oder Kopf? Spekulationen zur Zukunft der Wissensökonomie, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22. Juli 2002, Nr. 167, S. 20.

Wenn Marketingmanager zu wenig Gehör finden, in: Harvard Business Manager, 24. Jg. (2002), Nr. 2, S. 54-62.

Walt Disney - ein Lehrstück in Sachen Management. Zum 100. Geburtstag des Unternehmers, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 3. Dezember 2001, Nr. 281, S. 28.

Mit voller Konzentration unterwegs. Ein kritischer Kommentar zu den Konzentrationstendenzen in der Fahrzeugindustrie, in: Der Managementberater, 3. Jg. (1999), Nr. 11, S. 63-65.

Business TV, in: Das Wirtschaftsstudium, 28. Jg. (1999), Nr. 8/9, S. 1081 f.

Warum Visionen im Management so wichtig sind, in: Der Managementberater, 3. Jg. (1999), Nr. 2, S. 45 f.

Als Marktpionier zu dauerhaftem Erfolg, in: Harvard Business Manager, 20. Jg. (1998), Nr. 4, S. 24-31.

Begrenzte Lebensdauer. Prominente in der Werbung - eine Stellungnahme, in: Markenartikel, 17. Jg. (1998), Nr. 2, S. 28.

Die Botschaft der Servicemarke: Kompetenz und Kontinuität, in: Markenartikel, 16. Jg. (1997), Nr. 10, S. 32-40.

Marketing mit Internet - Einsatzmöglichkeiten und -grenzen für Unternehmen, in: Management und Computer, 4. Jg. (1996), Nr. 4, S. 197-203. (zusammen mit Müller, M.)

Ingredient Branding, in: Das Wirtschaftsstudium, 24. Jg. (1995), Nr. 10, S. 791.

Investitionsgüter als Markenartikel, in: Markenartikel, 14. Jg. (1995), Nr. 6, S. 252-258.

Benchmarking, in: Das Wirtschaftsstudium, 23. Jg. (1994), Nr. 8/9, S. 673.

Organizational Slack, in: Das Wirtschaftsstudium, 23. Jg. (1994), Nr. 2, S. 115.

Belegschafts-Buyout, in: Das Wirtschaftsstudium, 22. Jg. (1993), Nr. 8, S. 669.


Forschungsberichte:

Werturteilsstreit und theoretischer Pluralismus. Überlegungen zu zwei ungelösten Problemen sozialwissenschaftlicher Forschung. Arbeitsbericht des Instituts für Wirtschaftswissenschaften der TU Braunschweig, Nr. 97/04.

Marketing und Internet: Nutzungsoptionen und Diffusionsaussichten. Arbeitsbericht des Instituts für Wirtschaftswissenschaften der TU Braunschweig, Nr. 96/08. (zusammen mit Müller, M.)

Führer gegen Folger. Überlegungen und Befunde zur Wahl des optimalen Markteintrittszeitpunkts. Arbeitsbericht des Instituts für Wirtschaftswissenschaften der TU Braunschweig, Nr. 96/06.

Die Errichtung der Deutschen Bahn AG. Ursachen, Inhalte und Konsequenzen der zweiten deutschen Eisenbahnreform. Arbeitsbericht des Instituts für Wirtschaftswissenschaften der TU Braunschweig, Nr. 95/2. (zusammen mit Bennemann, S.)

Strategische Marketing-Früherkennung. Konzepte - Funktionen - Anwendungen. Arbeitsbericht des Instituts für Wirtschaftswissenschaften der TU Braunschweig, Nr. 94/17.

Komplexitätsmanagement - Unternehmensflexibilität - Selbst-organisation. Zu den Möglichkeiten und Voraussetzungen einer mikrosystemischen Selbststeuerung. Arbeitsbericht des Instituts für Wirtschaftswissenschaften der TU Braunschweig, Nr. 94/5.

Der Systemansatz und seine Erkenntnisgrenzen. Wissenschaftstheoretische Grundgedanken zur Erkenntnislogik eines angeblich universalen Forschungsprogramms. Arbeitsbericht des Instituts für Wirtschaftswissenschaften der TU Braunschweig, Nr. 94/2.

Individuelles Problemlösungsverhalten im Krisenfall. Eine verhaltenspsychologische Analyse streßbedingter Verhaltensstereotype bei Krisenmanagern. Arbeitsbericht des Instituts für Wirtschaftswissenschaften der TU Braunschweig, Nr. 93/4.



Studienbriefe:

Entlohnung, Sozialleistungen, Erfolgs- und Kapitalbeteiligungen. Studienbrief 11 der Akademie für Fernstudium und Weiterbilung Bad Harzburg e.V., 1992. (zusammen mit Kammel, A./Heinecke, A./Lindert, K.)

Grundlagen der Personalwirtschaft. Studienbrief 7 der Akademie für Fernstudium und Weiterbildung Bad Harzburg e.V., 1992.

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre. Studienbrief 2 der Akademie für Fernstudium und Weiterbildung Bad Harzburg e.V., 1992.

Teile diesen Professor

Nutzungshinweise: Jede natürliche Person darf sich nur mit einer E-Mail Adresse bei WiWi-Online registrieren lassen. Die Nutzung der Daten die WiWi-Online bereitstellt ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt - eine gewerbliche Nutzung ist verboten. Eine automatisierte Nutzung von WiWi-Online und dessen Inhalte, z.B. durch Offline-Browser, Download-Manager oder Webseiten etc. ist ausdrücklich strengstens untersagt. Zuwiderhandlungen werden straf- und zivilrechtlich verfolgt.