Prof. Dr. Michael Rueß

Professor - aktiv

Position / Amtsbezeichnung
Studiengangsleiter
Universität
Duale Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen
Fachbereich
Fakultät für Wirtschaft
Arbeitsbereiche
BWL-International Business
Forschungsbereiche
Macht und Einfluss
Mikropolitisches Verhalten
Corporate Governance aus verhaltenswissenschaftlicher Perspektive
Strategisches Management
Innovationsmanagement
Qualitative Forschungsmethoden
Land
Australien
Ort / PLZ
78054 Villingen-Schwenningen
Strasse
Friedrich-Ebert-Straße 30
Telefon
07720 3906-410
FAX
07720 3906-149

Weitere Positionen und Funktionen

Academy of Management

European Academy of Management

Norwegian Business School: Norefjell Corporate Governance Research Group

HSG & University of Bath Alumni

Veröffentlichungen

Ruess, M. & Voelpel, S. (2012). The PMI Scorecard: A tool for successfully managing the post-merger integration process. Organizational Dynamics, 41(1).

Ruess, M. & Huse, M. (2011). Einflussverhalten von Aufsichtsrätinnen: eine explorative Studie. Freie Assoziation, 14 (3+4).

Ruess, M. (2010) Supervisory board directors power and influence in strategic decision-making processes. Bamberg, Difo Druck (Dissertation).

Ruess, M. (2010). Ausbalancierte Inhalts- und Akteursorientierung als zentraler Erfolgsfaktor in der Post Merger Integration. M&A Review, 7/2010.

Olaya, C. & Ruess, M. (2004). The sociological theory of Crozier & Friedberg on organized action seen through a simulation model. International Journal of Complex Systems, 2004 (Nr. CX 4 Human Systems – 1469)

Teile diesen Professor

Nutzungshinweise: Jede natürliche Person darf sich nur mit einer E-Mail Adresse bei WiWi-Online registrieren lassen. Die Nutzung der Daten die WiWi-Online bereitstellt ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt - eine gewerbliche Nutzung ist verboten. Eine automatisierte Nutzung von WiWi-Online und dessen Inhalte, z.B. durch Offline-Browser, Download-Manager oder Webseiten etc. ist ausdrücklich strengstens untersagt. Zuwiderhandlungen werden straf- und zivilrechtlich verfolgt.