WiWi-News Detail

Und Tschüss, HR?! Infosession zu Berufsperspektiven im Personalmanagement

Und Tschüss, HR?! Infosession zu Berufsperspektiven im Personalmanagement
HR ist im Umbruch und so geht es auch dem Berufsbild des „Personalers“. Durch Digitalisierung, New Work und KI ist das HR-Management zu einer strategischen Kernaufgabe geworden. Die wichtigen Fähigkeiten dafür vermitteln die Master-Studiengänge Human Resources Management & Digital Transformation und Psychology & Management an der International School of Management (ISM), die in Vollzeit, aber auch berufsbegleitend studiert werden können. Welche Perspektiven beide Programme bieten, dazu gibt es mehr in einer digitalen Infosession zum Thema „Und Tschüss, HR?! Die Rolle der Personalfunktion in der Zukunft“ am 9. Juni um 17:30 Uhr. Anmeldung per E-Mail an study@ism.de.

Weg von administrativen Aufgaben, hin zum „People Manager“ – mit dem Wandel der HR-Funktion haben sich auch die Anforderungen an das Berufsbild geändert. Das ist in den letzten Jahren zunehmend komplexer und vielschichtiger geworden. An der ISM bereiten zwei Master-Studiengänge gezielt auf Jobs im Human Resources Management vor: Der M.A. Human Resources Management & Digital Transformation und der M.Sc. Psychology & Management. Beide Programme können in Vollzeit oder berufsbegleitend neben dem Job studiert werden.

In der digitalen Infosession gibt es Input zur Rolle der Personalfunktion in der Zukunft. Warum ist das Berufsbild spannend? Welche Anforderungen kommen auf Berufseinsteiger zu? Außerdem werden beide Programme mit ihren unterschiedlichen Schwerpunkten von der Studiengangsleitung vorgestellt. Als drittes Studienprogramm mit HR-Fokus lernen Interessierte hier auch den Master in Arbeits- & Organisationspsychologie kennen, der einen stärkeren Forschungsanteil hat.

Für die Anmeldung zur Infosession „Und Tschüss, HR?!“ am 9. Juni um 17:30 Uhr genügt eine E-Mail an study@ism.de.
Teile diese WiWi-News:

Weitere relevante WiWi-News: