WiWi-News Detail

Financial Times Ranking: WHU bietet besten Vollzeit-MBA in Deutschland

Financial Times Ranking: WHU bietet besten Vollzeit-MBA in Deutschland
Die WHU – Otto Beisheim School of Management hat es mit ihrem Vollzeit-MBA-Programm im Financial Times Global MBA Ranking deutschlandweit an die Spitze geschafft. Auch im internationalen Vergleich hat sich die Wirtschaftshochschule weit vorne platziert und zählt damit zu den besten 20 in Europa.

Im Wettbewerb der besten MBA-Programme hat die WHU – Otto Beisheim School of Management mit ihrem Vollzeit-MBA-Programm im Financial Times Global MBA Ranking 2024 Platz 1 in Deutschland erobert. Neben dem nationalen Spitzenplatz, den die WHU in dem international renommierten Hochschulranking einnimmt, belegt sie in Europa Platz 19. Um fünf weitere Plätze konnte sie sich im globalen Vergleich seit dem vergangenen Jahr verbessern und steht derzeit auf Platz 63 weltweit.

„Wir sind stolz darauf, dass wir in diesem wichtigen Ranking erneut den Spitzenplatz in Deutschland erobert haben und sind weiterhin bestrebt, die Qualität unserer MBA-Programme zu sichern und sie auf die Zukunft auszurichten“, sagt Professor Christian Andres, Rektor der WHU. Die Wirtschaftshochschule im Universitätsrang mit ihren Standorten im rheinland-pfälzischen Vallendar und nordrhein-westfälischen Düsseldorf schneidet im aktuellen MBA-Ranking in mehreren Schlüsselkategorien sehr gut ab, darunter fallen unter anderem „Branchenvielfalt“ (Platz 15), „internationale Mobilität“ (Platz 16) und „Alumni-Netzwerk“ (Platz 18), wobei Letzteres die starke Bindung der WHU als Gemeinschaft widerspiegelt.

Erst im vergangenen Jahr hat die Hochschule auch ihren Fokus auf das Thema Nachhaltigkeit neu ausgerichtet und konnte sich nun in der Kategorie „CO2-Fußabdruck“ deutlich verbessern. Sie liegt damit aktuell auf Platz 57 weltweit. In der Kategorie „ESG und Net Zero in der Lehre“, in der die Lehrpläne der Hochschule hinsichtlich nachhaltigkeitsrelevanter Inhalte und sozialer Verantwortung bewertet werden, belegt die WHU Platz 30.

Die Financial Times veröffentlicht regelmäßig einige der weltweit wichtigsten Hochschulrankings, an denen sich Studierende orientieren, die sich für ein Studienprogramm entscheiden wollen. Die herausragenden Hochschulen, die an dem Ranking teilnehmen, befinden sich auf der ganzen Welt – von den Vereinigten Staaten bis nach China.

Das Financial Times Global MBA Ranking bewertet jährlich die 100 besten Vollzeit-MBA-Programme der Welt. Das Ranking setzt sich aus mehreren Kategorien zusammen, in denen unter anderem die Zufriedenheit der Studierenden erfasst wird, darüber hinaus jedoch auch Faktoren wie Karriere- und Gehaltsentwicklung nach dem Studium sowie die Diversität von Studierenden und Fakultät.
Teile diese WiWi-News:

Weitere relevante WiWi-News:

Stellenangebote WHU - Otto Beisheim School of Management

Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Doktorand (w/m/d) - LS Logistik und Dienstleistungsmanagement

Studentische Aushilfskraft (w/m/d) - im Bereich Campusführungen

Studentische Hilfskraft (w/m/d) LS Household Finance

Studentischer Mitarbeiter (w/m/d) - LS Strategie und Marketing

Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Doktorand (w/m/d) - LS Digitales Marketing

Weitere Stellenangebote WHU - Otto Beisheim School of Management