Studiengangsuche
Studiengang Details

Zuverlässigkeitsingenieurwesen M.Eng.

Fact sheet

Abschluss
Master, Master of Engineering (M.Eng.)

Unterrichtssprache
Deutsch

Fachrichtung
Ingenieurwesen

Schwerpunkte
Sicherheitsmanagement

Studienart
Berufsbegleitendes Studium, Online- Fernstudium

Kontakt

Ansprechpartner
Raphael Kurz
Studienberatung

Kontakt

Ansprechpartner
zfh - Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Anschrift
zfh - Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Konrad-Zuse-Straße 1
D-56075 Koblenz
Studieninhalt

Das Fernstudium beinhaltet die folgenden Module:
  • Kommunikation: Situationsbezogene Kommunikation, Präsentation und Moderation, Mitarbeiterführung
  • Systementwicklung: Software Engineering, Embedded Systems
  • Grundlagen der Zuverlässigkeit: Werkstoffkunde, Stochastik, Einführung in die Zuverlässigkeitstechnik
  • Zuverlässigkeitstechnik: Ausfallursachen elektrischer Systeme und deren Analyse, Quantitative und qualitative Methoden der Zuverlässigkeitstechnik, Zuverlässigkeit von mechanischen Systemen
  • Funktionale Sicherheit: Gesamtbetrachtung, Entwurf und Realisierung von Sicherheitsfunktionen, Betriebssicherheit, Sicherheit in Embedded Systems
  • Der menschliche Faktor: Aus technischer Sicht, Aus menschlicher Sicht
  • Projektmanagement und Teamprojekt: Projektmanagement, Normungsgerechte Entwicklung von technischen Systemen, Arbeiten mit Normen
  • Qualitätsmanagement: Einführung, Prozessmanagement, Berichtswesen und Kennzahlen
  • Betriebswirtschaftslehre: Einführung, Personalwirtschaft, Unternehmensführung
  • Recht: Arbeitsrecht, Haftungsrecht
  • Wahlpflichtfach: Ausgewählte Anwendungsfälle
  • Mastermodul: Masterarbeit mit Kolloquium
Studienablauf
  • Selbstlern- und Präsenzphasen
  • Jedes Semester acht Präsenztage
  • Dabei wird ein Methodenmix aus Kompaktvorlesungen, Übungen, Laborversuchen und Teamprojekten zur Wissensvermittlung verwendet.
  • Alternativ kann der Studiengang modulweise als Zertifikatsstudium (ohne Masterabschluss) belegt werden.
  • Das Lehrpersonal setzt sich aus Professoren der beteiligten Hochschulen sowie Experten aus Industrie, Forschung und Verbänden zusammen. Abgerundet wird das Studienangebot durch innovative E-Learning-Angebote, die in Zusammenarbeit mit den Lehrenden entwickelt wurden.

Voraussetzungen / Zulassung

Zulassungsvoraussetzungen sind ein einschlägiger technischer Bachelor- oder Diplomabschluss sowie eine mindestens einjährige Berufspraxis nach Studienabschluss.

Als einschlägig werden Abschlüsse in Elektrotechnik, Mechatronik, Technischer Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen und Maschinenbau angesehen.

Das Masterstudium umfasst einen Workload von 120 ECTS-Punkten. Nach erfolgreichem Abschluss wird der international anerkannte akademische Grad Master of Engineering (M.Eng.) verliehen.

Der Masterabschluss eröffnet Ihnen den Zugang zum höheren Dienst und beinhaltet das Recht zur Promotion, entsprechend der Promotionsordnung der jeweiligen Universität.

Wichtige Termine

Bewerbung Online unter: www.zfh.de/anmeldung

Aufnahme jeweils zum Sommer- und Wintersemester

Jährliche Bewerbungsfristen:
Wintersemester: Anfang Mai bis 15.07.
Sommersemester: Anfang November bis 15.01.

Kosten und Gebühren

2.200 € pro Semester, zzgl. Studierendenbeitrag in Höhe von ca. 143 € je Semester.

Dauer des Studiums

6 Semester

Teile diesen Studiengang