Prof. Dr. Erika Regnet

Professor - aktiv

Prof. Dr. Erika Regnet
Position / Amtsbezeichnung
Professorin
Universität
Hochschule Augsburg
Hochschule für angewandte Wissenschaften - Fachhochschule Augsburg
Fachbereich
Fakultät für Wirtschaft
Arbeitsbereiche
Personal und Organisation
Forschungsbereiche
Führung und Zusammenarbeit
Chancengleichheit
Demographische Entwicklung
Mid-career-development
Neue Methoden der Fortbildung
Personalentwicklung
Weibliche Fach- und Führungskräfte
Land
Deutschland
Ort / PLZ
86161 Augsburg
Strasse
An der Hochschule 1
Telefon
0821-5586-2921
Sekretariat
0821-5586-2917

Weitere Positionen und Funktionen

Mitglied in der Jury zur Vergabe des Personalwirtschaftspreises (Zeitschrift Personalwirtschaft)
Mitglied in der Jury zur Vergabe des Personalnachwuchspreises (DGFP)

Bücher

Veröffentlichungen

Bücher

Rosenstiel, L.v., Regnet, E. & Domsch, M. (2009). Führung von Mitarbeitern. Handbuch für erfolgreiches Personalmanagement. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. 1991, 6. Auflage 2009.

Regnet, E. (2007). Konflikt und Kooperation. Göttingen u.a: Hogrefe.

Regnet, E. (2004). Karriereentwicklung 40+. Weitere Perspektiven oder Sackgasse?
Weinheim und Basel: Beltz.

Hofmann, L.M. & Regnet, E. (Hrsg.). (2003). Innovative Weiterbildungskonzepte. Göttingen: Hogrefe. 3. vollständig überarbeitete Auflage.

Domsch, M., Regnet, E. & Rosenstiel, L.v. (Hrsg.). (2001). Führung von Mitarbeitern.
Sammlung von Fallstudien. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. 2. Auflage.

Regnet, E. (2001). Konflikte in Organisationen. Formen, Funktion und Bewältigung.
Stuttgart: Verlag für Angewandte Psychologie. 2. Auflage.

2005 - Russische Übersetzung.

Regnet, E. & Hofmann, L.M. (Hrsg.). (2000). Personalmanagement in Europa. Göttingen: Hogrefe.


Artikel

Regnet, E. (2010). Motivation aus psychologischer Sicht. In P. Bechtel, D. Friedrich & A.
Kerres (Hrsg.), Mitarbeiter in Gesundheitseinrichtungen – motivieren, führen, coachen.Heidelberg: Springer. In Vorbereitung.

Lebrenz, C. & Regnet, E. (in Vorbereitung). Vom Fachkräftemangel zur Fachkräftesicherung – Agieren die Unternehmen zukunftsorientiert? In Vorbereitung.

Lebrenz, C. & Regnet, E. (2009). Wieder nichts gelernt? Vom Umgang mit dem Fachkräftemangel in Krisenzeiten. In Personal 10/2009.

Regnet, E. (2009). Der Weg in die Zukunft - Anforderungen an die Führungskraft. In L. von Rosenstiel et al. (Hrsg.), Führung von Mitarbeitern. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. S. 36 - 50.

Regnet, E. (2009). Kommunikation als Führungsaufgabe. In L. von Rosenstiel et al. (Hrsg.), Führung von Mitarbeitern. Stuttgart: Schäffer- Poeschel. S. 204 - 212.

Regnet, E. (2009). Ageing Workforce – Herausforderung für die Unternehmen. In L. von Rosenstiel et al. (Hrsg.), Führung von Mitarbeitern. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. S. 686 - 698.

Regnet, E. (2009). Alkoholabhängige Mitarbeiter. In L. von Rosenstiel et al. (Hrsg.), Führung von Mitarbeitern. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. S. 282 - 294.

Hofmann, L.M. & Regnet, E. (2009). Führung und Zusammenarbeit in virtuellen Strukturen.
In L. von Rosenstiel et al. (Hrsg.), Führung von Mitarbeitern. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. S. 611 - 620.

Regnet, E. (2008). Leadership Communication. In H. J. Schneider & H. Klaus (Hrsg.), Mensch und Arbeit. Arbeitsbuch für Studium und Praxis. 11. Aufl., S. 297 – 322. Düsseldorf.

Regnet, E. (2008). Evaluation der Personalentwicklung. In R. Bröckermann & M. Müller-Vorbrüggen (Hrsg.), Handbuch Personalentwicklung, 2. Auflage. S. 675 – 691. Stuttgart.

Kiefer, S. & Regnet, E. (2008). Wissen, wie die Zielgruppe tickt. In Personalwirtschaft 4/2008, S. 34 – 37.

Regnet, E. (2007). Qualität der Personalpolitik. In R. Bröckermann et al. (Hrsg.), Qualitätskonzepte im Personalmanagement: Grundlagen und Fallbeispiele. S. 71-85. Stuttgart.

Regnet, E. (2006). Personalentwicklung für das mittlere Lebensalter. In K. Schwuchow & J. Gutmann (Hrsg.), Jahrbuch Personalentwicklung 2007. S. 275-286. München.

Regnet, E. (2006). Moderne Führungskultur in schwierigen Zeiten. In vbo (Hrsg.), Ressource Mensch in der Bank – eine Herausforderung für die Geschäftsleitungen privater Banken. Frankfurt. S. 8 – 19.

Regnet, E. (2006). Karriereplateau im mittleren Lebensalter – Chance oder Sackgasse? In L.M. Hofmann, K. Linneweh & R. K. Streich (Hrsg.), Erfolgsfaktor Persönlichkeit. München: DTV. S. 200 - 223.

Regnet, E. (2006). Frauen im Unternehmen: Chancengleichheit – eine Utopie? In L.M. Hofmann, K. Linneweh & R. K. Streich (Hrsg.), Erfolgsfaktor Persönlichkeit. München: DTV. S. 142 - 158.

Regnet, E. (2005). Karriere 40+. In Personal, 4/2005. S. 42-45.

Regnet, E. (2005). Fach- und Führungskräfte im mittleren Lebensalter. In praxis perspektiven, 7/2005, S. 29 – 33.

Regnet, E. (2004). Mitarbeiter – Erfolgsfaktor oder Kostenfaktor? In M. Dürndorfer & P. Friederichs (Hrsg.), Human Capital Leadership. Hamburg: Murmann Verlag. S. 44 – 57.

Regnet, E. (2004). Mit 40 – War das schon alles? Fach- und Führungskräfte im mittleren Lebensalter. In Personalentwicklung für ältere Mitarbeiter. Hrsg. durch DGFP e.V. Bielefeld: Bertelsmann. S. 55 – 66.

Regnet, E. (2004). Kommunikation im Betrieb. In E. Gaugler, W.A. Oechsler & W. Weber (Hrsg.), Handwörterbuch des Personalwesens. Stuttgart: Schäffer- Poeschel. 3. Auflage. Sp. 996 – 1005.

Regnet, E. (2004). Interimsmanagement – Chance speziell für ältere Spezialisten und Führungskräfte? In V.A. Tiberius (Hrsg.), Interimsmanagement. Bern: Haupt. S. 135 – 144.

Regnet, E. (2003). Chancengleichheit – Neue Ansätze zu einem lange vertrauten Thema. In praxis-perspektiven, Bd. 6. Würzburg. S. 37 – 41.

Regnet, E. (2003). Stress und Möglichkeiten der Stresshandhabung. In L. von Rosenstiel et al. (Hrsg.), Führung von Mitarbeitern. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. S. 119 - 130.

Regnet, E. (2003). Eigenverantwortliches Lernen. In L.M. Hofmann & E. Regnet (Hrsg.), Innovative Weiterbildungskonzepte. Göttingen: Hogrefe. 3. Auflage. S. 47 – 53.

Regnet, E. (2003). Frauenspezifische Schulungen – notwendige Ergänzung oder Sackgasse?
In L.M. Hofmann & E. Regnet (Hrsg.), Innovative Weiterbildungskonzepte. Göttingen: Hogrefe. 3. Auflage. S. 183 – 193.

Regnet, E. (2003). Teambuilding durch Outdoor-Training. In L.M. Hofmann & E. Regnet (Hrsg.), Innovative Weiterbildungskonzepte. Göttingen: Hogrefe. 3. Auflage. S. 281 – 289.

Regnet, E. (2002). Alles paletti? Volunteers und Konfliktmanagement. In D. Rosenkranz & A. Weber (Hrsg.), Freiwilligenarbeit. Einführung in das Management in der Sozialen Arbeit.
Weinheim und München: Juventa Verlag. S. 103 – 117.

Regnet, E. (2002). Neue Methoden in der Weiterbildung. In M. Becker & A. Schwertner (Hrsg.), Personalentwicklung als Kompetenzentwicklung. München und Mering: Hampp
Verlag, S. 187 – 204.

Regnet, E. (2002). Projektarbeit des Schwerpunktes Personal mit der Firma F.S. Fehrer Automotive Foam GmbH. In praxis perspektiven, 5/2002, S. 17 – 19.

Regnet, E. (2001). Konflikt. In G. Wenninger (Red.), Lexikon der Psychologie. Bd. 2. Heidelberg: Spektrum Akademischer Verlag. S. 368 – 374.

Regnet, E. (2000). Das gemeinsame Ziel im Visier. In: Personalwirtschaft, 12/2000, S. 66 – 72.

Regnet, E. & Winkler, S. (2000). Outdoor-Training. Maßnahme zur Teambildung und -entwicklung. In: io management, 3/2000, S. 46 – 53.

Regnet, E. (2000). Arbeitsmarkt in Europa. In E. Regnet & L.M. Hofmann (Hrsg.), Personalmanagement in Europa. Göttingen: Hogrefe. S. 55 – 66.

Regnet, E. (2000). Personalbetreuung bei Entsendungen ins Ausland. In E. Regnet & L.M. Hofmann (Hrsg.), Personalmanagement in Europa. Göttingen: Hogrefe. S. 282 – 292.

Teile diesen Professor

Nutzungshinweise: Jede natürliche Person darf sich nur mit einer E-Mail Adresse bei WiWi-Online registrieren lassen. Die Nutzung der Daten die WiWi-Online bereitstellt ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt - eine gewerbliche Nutzung ist verboten. Eine automatisierte Nutzung von WiWi-Online und dessen Inhalte, z.B. durch Offline-Browser, Download-Manager oder Webseiten etc. ist ausdrücklich strengstens untersagt. Zuwiderhandlungen werden straf- und zivilrechtlich verfolgt.