WiWi-News Detail

Energiereiche PartnerschaftIm Vorfeld der E-world energy and water vereinbaren con|energy und SpinLab – The HHL Accelerator eine zukunftsweisende Kooperation

Energiereiche Partnerschaft
Das SpinLab – The HHL Accelerator und con|energy haben eine Partnerschaft mit dem Branchenfokus Energie vereinbart. Durch die Zusammenarbeit mit Start-ups aus den zukunftsweisenden Bereichen der Energiewirtschaft, Smart City und weiteren Querschnittsthemen baut con|energy die Präsenz in Leipzig weiter aus. Die Start-ups des SpinLab profitieren von einem kompetenten Partner aus der Energiewirtschaft, der sie mit viel Erfahrung in Beratung und Dienstleistung unterstützt.

„Wir haben mit SpinLab – The HHL Accelerator einen Partner gefunden, mit dem wir gemeinsam die Ideen der Zukunft unterstützen. Der digitale Wandel verändert Gesellschaft und Unternehmen gleichermaßen. Neue Technologien nutzbar zu machen ist die Aufgabe. Wertschöpfung zu kreieren das Ziel. Dabei beraten und unterstützen wir Start-ups und junge Unternehmen. Besonders die Energiewirtschaft hält viel Potenzial bereit“, erklärt Dr. Roman Dudenhausen, Vorstand der con|energy ag. Durch die Partnerschaft wird gleichzeitig der Ausbau des vom Sächsischen Wirtschaftsministeriums geförderten Smart Infrastructure Hub unterstützt.

Die con|energy ag ist mit unterschiedlichen Beratungsansätzen führend in der deutschen Energiewirtschaft tätig. Sie veranstaltet die E-world – Europas Leitmesse der Energiewirtschaft, die sich in diesem Jahr dem Schwerpunktthema Smart City widmet. Mit dem Fachverlag ener|gate verfügt die con|energy über wichtige Nachrichtenmedien für die Energiewirtschaft. Hierzu zählen unter anderem der Branchennewsletter ener|gate messenger+ und das Fachmagazin e|m|w. Im Bereich Energie und Mobilität wurden in den letzten Jahren mit dem Leipziger Unternehmen ener|xess und dem energy|app provider in Essen digitale Kompetenzen aufgebaut, die mit IT-Plattformen und Apps führende Lösungen im Markt etabliert haben. Diese Kompetenzen und unternehmerischen Erfahrungen werden in die Zusammenarbeit mit SpinLab und den aktuellen Start-ups des Accelerators der HHL Leipzig Graduate School of Management integriert, um gemeinsam neue Themen erfolgreich zu platzieren.

Webseite mit weiteren Informationen

Teile diese WiWi-News:

Weitere relevante WiWi-News: