WiWi-News Detail

Die EUFH verabschiedete Absolventen des berufsbegleitenden StudiumsGemeinsam viel geschafft und viel erlebt

Die EUFH verabschiedete Absolventen des berufsbegleitenden Studiums
Mit einer Feierstunde auf dem Campus in Brühl verabschiedete die Europäische Fachhochschule (EUFH) rund 25 berufsbegleitende Bachelorabsolventen in General Management und fünf Masterabsolventen im Studiengang Wirtschaftsinformatik. Neben ihrem Job hatten die Absolventen abends und samstags im EUFH-Studienzentrum im Kölner Süden mit hohem Zeitaufwand studiert. Jetzt konnten sie die Früchte ernten und ihre Abschlussurkunden entgegennehmen.

EUFH-Vizepräsident Prof. Dr. Hermann Hansis bedankte sich bei den Absolventen für das Vertrauen in die EUFH. „Sie haben während des Studiums eine unglaubliche Leistungsbereitschaft gezeigt, Sie sind etwas ganz Besonderes und ich bin wirklich stolz auf Sie.“

Christian Spreitzer, Absolvent des Bachelor-Programms General Management, bedankte sich stellvertretend für seine Kommilitonen bei den Professoren, insbesondere bei Studiengangsleiterin Prof. Dr. Jutta Franke, und warf einen Blick zurück auf eine spannende Zeit, in der alle gemeinsam viel erlebt und geschafft haben. Das Studium sei nicht nur viel Arbeit gewesen, sondern habe auch viel Spaß gemacht, so Christian Spreitzer, und die EUFH sei nicht nur eine Hochschule, sondern auch ein Ort, an dem man sich begegnet und nun auch miteinander in Kontakt bleibt.

Die Absolventen nahmen ihre Urkunden aus den Händen ihrer Studiengangsleiter entgegen, die für jeden einige sehr persönliche Worte hatte. Im Anschluss blieben alle bei Sekt und Fingerfood noch lange auf dem Campus und feierten ihren tollen Erfolg.

Webseite mit weiteren Informationen

Teile diese WiWi-News:

Weitere relevante WiWi-News: