WiWi-News Detail

Forderndes Studium erfolgreich abgeschlossenDie EU|FH verabschiedete 200 Absolventen des Brühler und Aachener Bachelorjahrgangs 2015

Forderndes Studium erfolgreich abgeschlossen
Am Wochenende verabschiedete die Europäische Fachhochschule (EU│FH) in der IHK zu Köln rund 200 Absolventen des Bachelorjahrgangs 2015 aus den Studiengängen Handels-, Industrie- und Logistikmanagement, General Management sowie Wirtschaftsinformatik.

Abgerundet durch musikalische Unterstützung von Leslie-Ann Jost und David Brück, luden die Moderatoren aus den eigenen Reihen der EU│FH auch dieses Jahr wieder ein, die letzten drei Jahre Revue passieren zu lassen.

Prof. Dr. Hermann Hansis, ehemaliger Vizepräsident für Duales Studium, der das letzte Mal in seiner Karriere, seinen „geliebten Logistikern“ die Bachelorurkunden übergeben durfte, bedankte sich bei den Familien der Absolventen, bei den Unternehmen, die den Studierenden Ausbildungs- und Praxisplätze zur Verfügung gestellt haben, bei den Berufsschulen, den Professoren sowie beim ganzen EU│FH-Team für die Unterstützung und Betreuung der Absolventen. „Sie hatten viel Unterstützung, aber durchgezogen haben Sie das alleine, und Ihr Erfolg spricht für Sie. Das ist eine wirklich respektable Leistung!“

Christopher Meier, Geschäftsführer für Aus- und Weiterbildung der IHK Köln, gratulierte den Absolventen als Gastgeber und erinnerte noch einmal daran, dass die IHK seit den Anfangszeiten der EUFH 2001 auf vielfältige Weise mit der Hochschule zusammengearbeitet und so dabei geholfen hat, vielen der mittlerweile mehr als 3.000 Absolventen der Hochschule den Weg zu ebnen.

Stellvertretend für die mehr als 600 Partnerunternehmen der EU│FH, die Studierenden Ausbildungs- und Praktikumsplätze im Rahmen des dualen Studiums zur Verfügung stellen, gratulierte Axel Weber, HR Business Partner der Lekkerland AG & Co. KG. Gekennzeichnet durch eine „Win-Win-Situation für die Unternehmen und Absolventen“, kooperiert das Unternehmen schon seit vielen Jahren mit der EU│FH und bildet Jahr für Jahr duale Studierende aus den Bachelor-Programmen aus. Herr Weber erläuterte, wie wichtig es ist, das Generationen voneinander lernen und Unternehmen die Bildung von Nachwuchskräften fördern: „Die Jugend in die Mitte nehmen, taugt als Bild, wie Ausbildung gelingen kann.“ Auch in diesem Jahr waren wieder zwei junge Mitarbeiter von Lekkerland unter den Absolventen. Herr Weber sprach allen Absolventen abschließend sein Lob aus: „Die Leistung jedes Einzelnen in seiner Rolle hat Ihren Erfolg ermöglicht. Wir feiern eine gelungene Teamleistung!“

Im Namen des Jahrgangs, standen letztlich ebenso Nora Muires und Sascha Esser auf der Bühne und warfen mit Insidern aus den studentischen Reihen noch einmal einen Blick zurück auf das Studium. Sie bedankten sich bei den Professoren und dem EU│FH-Team und lobte das Konzept des dualen Studiums. „Durch das Organisieren von 3 Dingen sind wir alle zu Meistern der Selbstorganisation geworden. Des Weiteren hat das familiäre Umfeld aufgrund der kleinen Kursgrößen zu einer sehr angenehmen Lernatmosphäre beigetragen.“

Nachdem alle Bachelor-Urkunden verteilt und die Besten geehrt waren, leitete EU│FH-Präsident Prof. Dr. Birger Lang über zum Get Together mit Sekt und Fingerfood. „Bitte bleiben Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns, wenn wir Ihre Entwicklung verfolgen können. Sie sind bei uns immer herzlich willkommen.“

Webseite mit weiteren Informationen

Teile diese WiWi-News:

Weitere relevante WiWi-News: