WiWi-News Detail

Audit & Assurance goes nørthSay yes to .no | 23. - 26. Mai 2019 Son/Oslo, Norwegen

Audit & Assurance goes nørth
Erleben Sie, warum der Bereich Audit & Assurance in Zeiten der Digitalisierung ein echter Innovationstreiber ist. Navigieren Sie mit uns durch Norwegens Fjorde, während Sie auf Motoryachten eine Case Study bearbeiten. Ob beim Networking am Lagerfeuer, beim Sundowner am Fjord oder im Einzelinterview – Sie haben viele Gelegenheiten Deloitte in allen Facetten kennenzulernen. Wenn Sie kurz vor Ihrem Bachelor- oder Master-Abschluss stehen und Ihren Einstieg in der weltweit führenden Prüfungs- und Beratungsgesellschaft suchen, bewerben Sie sich jetzt.

Was Sie in Norwegen erwartet


Termin: 23. - 26. Mai 2019
  • Lernen Sie Deloitte und den Bereich Audit & Assurance in abwechslungsreichen Tagen durch interessante Präsentationen, Gespräche mit Vertretern unterschiedlicher Fachgebiete und in Einzelinterviews intensiv kennen.
  • Bearbeiten Sie eine spannende Case Study auf Motoryachten, während Sie die Fjorde Norwegens durchqueren.
  • Es erwarten Sie neben einer Digital Kajak Challenge und einer Stadtrundfahrt durch Oslo noch weitere spannende Programmpunkte.
  • Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit Deloitte Kolleginnen und Kollegen beim Sundowner am Fjord, am Lagerfeuer und natürlich auch beim Dinner im Restaurant hinsichtlich Ihrer Karrieremöglichkeiten auszutauschen
  • Am Ende der Veranstaltung stehen wir Ihnen für ein persönliches und individuelles Karrierefeedback zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Eindrücke und Rückmeldung
  • Wenn wir zueinander passen, erhalten Sie direkt vor Ort ein Vertragsangebot.

Wen wir suchen

  • Sie befinden sich am Ende Ihres Bachelor- oder Masterstudiums und studieren eine der folgenden Fachrichtungen:
    Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-/ Finanz-) Mathematik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen, (Wirtschafts-) Informatik oder einen vergleichbaren Studiengang
  • Sie planen Ihren Berufseinstieg im Herbst/ Winter 2019
  • Sie weisen verhandlungssichere Deusch- und Englischkenntnisse vor
  • Sie können sich vorstellen, an einem unserer Standorte in Berlin, Düsseldorf, Hannover, Stuttgart, Hamburg, Frankfurt, München, Köln, Leipzig, ... einzusteigen

Event Trailer

Weitere Informationen & Bewerbung


Bitte bewerben Sie sich online mit Ihren vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevanten Zeugnissen und einem aktuellen Notenspiegel). Wir freuen uns auf ein tolles Event mit vielen spannenden Eindrücken und motivierten Teilnehmern.

Sie haben Interesse an Audit & Assurance?

Hier finden Sie weitere Informationen über den Fachbereich und zum Einstieg.

Aktuelle Themen aus dem Business Audit & Assurance finden Sie außerdem hier.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Christoph Schenk - Managing Partner Audit & Assurance

Christoph Schenk ist Managing Partner des Bereichs Audit & Assurance. In seinem Video erfahren Sie, wie die Digitalisierung Audit & Assurance verändern wird, warum genau jetzt der richtige Zeitpunkt ist in diesem Bereich einzusteigen, welche Weiterbildungsmöglichkeiten wir bieten und was man für eine erfolgreiche Karriere als Wirtschaftsprüfer mitbringen sollte.





Jan-Christian Wilhelms - Senior Manager Audit & Assurance

Jan-Christian Wilhelms ist Senior Manager bei Audit & Assurance im Bereich Middle Market. Erfahren Sie von Jan-Christian, wie er zur Wirtschaftsprüfung gekommen ist, warum ihm sein Beruf nach wie vor viel Spaß macht, welche Vorurteile er gegenüber Wirtschaftsprüfern nicht bestätigen kann und wer sich bei Audit & Assurance bewerben sollte.







Dr. Peter Dittmar - Manager Audit & Assurance

Dr. Peter Dittmar ist Manager im Bereich Audit & Assurance für Audit Industry. Warum die Wirtschaftsprüfung eine so wichtige Rolle in unserer Wirtschaft einnimmt, was das coole an seinem Job ist und welche Vorurteile gegenüber Wirtschaftsprüfern er nicht bestätigen kann, erfahren Sie in seinem Video.







Alexandra Kuchta - Senior Managerin Audit & Assurance

Alexandra Kuchta ist Senior Managerin im Audit Capture Team bei Deloitte. Sie berichtet Ihnen in ihrem Video, wie sich der Bereich Audit & Assurance für die Zukunft aufstellt und durch die Digitalisierung verändert. Seien Sie gespannt, wie ihr ungewöhnlicher Lebensweg aussieht und warum sie schon zum zweiten Mal für Deloitte arbeitet. Viel Spaß beim Schauen.







"In einer Blockchain ist nichts geheim"


Andreas Wermelt, Leiter Business Assurance bei Deloitte, beleuchtet im Interview mit high potential das Thema Blockchain in der Wirtschaftsprüfung. Lesen Sie hier das vollständige Interview.









IFRS To Go – Der Deloitte IFRS Podcast

Silvia Geberth, Partnerin und Leiterin IFRS Advisory Services, diskutiert in dem Podcast IFRS To Go aktuelle Fragen der internationalen Rechnungslegung, Bilanzierung und Berichterstattung. Wie sind neue Geschäftsmodelle bilanziell abzubilden? Welche neuen Vorschriften sind zum Jahresende zu berücksichtigen? Was wird aktuell beim IASB diskutiert? Einfach IFRS To Go unterwegs hören und zu aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden bleiben!








3 Fragen an Christoph Schenk - Managing Partner Audit & Assurance


Was ist das Kerngeschäft eines Wirtschaftsprüfers?
Wir unterscheiden innerhalb von Audit & Assurance die klassische Abschlussprüfung (Audit), d.h. die Prüfung von Konzern- und Jahresabschlüssen, und sonstige Prüfungsleistungen und prüfungsnahe Beratung (Assurance). Die Abschlussprüfung ist eine gesetzlich uns Wirtschaftsprüfern vorbehaltene Aufgabe, die eine herausragende Funktion für das Funktionieren der weltweiten Kapitalmärkte hat. Durch unsere unabhängige Prüfung geben wir Investoren Vertrauen in das Zahlenwerk unserer Kunden.

Welche Tätigkeiten außerhalb der „klassischen“ Abschlussprüfung üben Sie aus?
Im Assurance-Bereich bieten wir ein breites Spektrum an Dienstleistungen. So erbringen wir Prüfungsleistungen für nicht gesetzlich normierte Bereiche und erteilen Bescheinigungen, z.B. für Compliance Management Systeme. Wir beraten bei der Ausgestaltung interner Kontrollsysteme und unterstützen Unternehmen in allen Fragen der nationalen und internationalen Rechnungslegung, z.B. bei der Einführung neuer Accounting Standards, Unternehmenstransaktionen wie Akquisitionen und Carve Outs oder bei Prozessen im Rechnungswesen. Für unsere Mitarbeiter bedeutet das, dass sie tiefe Einblicke in sehr vielfältige und unterschiedliche Bereiche erhalten. Ich selbst habe im Laufe meiner Karriere an zahlreichen Projekten mitgewirkt und profitiere heute davon in meiner Rolle als Sparringspartner in der ganzheitlichen Betreuung unserer Kunden.

Welche Mitarbeiter suchen Sie in Audit & Assurance?
Wir arbeiten intensiv an der „Audit of the Future“. Für unsere Mitarbeiter bieten sich hierbei hervorragende Karrierechancen. Eine gewisse Zahlenaffinität sollte man selbstverständlich weiterhin mitbringen. Wir sind ein gefragter Arbeitgeber für Absolventen der Wirtschaftswissenschaften. Durch die Digitalisierung wächst aber auch unser Bedarf an MINT-Absolventen. Zunehmend sind sozial- und geisteswissenschaftliche Fähigkeiten gefragt, insbesondere im Assurance-Bereich, wo es um die Durchdringung komplexer Sachverhalte, Prozessanalysen und die Antizipation von Querverbindungen und Implikationen geht.

Olesya Kazantseva ist Professional im Bereich Audit & Assurance - Middle Market.


3 Dinge, die du auf eine einsame Insel mitnehmen würdest
Ein Messer, einen Kochtopf und eine Hängematte

Welches war die beste Erfindung in den letzten 10 Jahren?
Wenn auch schon älter – die Google-Suche

Wenn du nochmal studieren könntest, welchen anderen Studiengang würdest du wählen?
Ich bin mit meiner Studienwahl grundsätzlich sehr zufrieden. Wenn ich mich jedoch komplett neuorientieren müsste, würde ich Medizin studieren.

In welche Rolle würdest du gerne mal für einen Tag schlüpfen?
Ich wäre gerne für einen Tag mal eine Pilotin. Bereits als Kind habe ich durch meinen Vater viele Einblicke in die fliegerische Tätigkeit bekommen. Jetzt würde ich gerne die Rolle eines Flugkapitäns bei einer internationalen Airline übernehmen und mal von Hannover in meine Heimatstadt Maikop fliegen.

Mit welcher Person deiner Wahl würdest du gerne einen Tag verbringen?
Mit dem US-amerikanischen Designer Karim Rashid. Ein gemütliches Zuhause sorgt für mich für gewisse Zufriedenheit und eine innerliche Ordnung zugleich. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit Wohndesign und experimentiere gerne bei der Einrichtung meiner eigenen Wohnung. Es wäre daher sehr spannend, sich von dem weltberühmten Designer inspirieren zu lassen.

Welche Rolle spielt Digitalisierung im Bereich Audit?
Die Veränderungen in der Informationstechnologie führen dazu, dass die Geschäftsprozesse zunehmend komplexer werden. Neue Geschäftsfelder und wachsendes Datenvolumen erfordern auch im Bereich der Wirtschaftsprüfung mehr IT-Verständnis, ohne das die Analyse und Beurteilung der Unternehmensabläufe kaum mehr möglich ist. Des Weiteren trägt die Digitalisierung dazu bei, dass die Vernetzung zwischen Abschlussprüfern und Mandanten durch die Nutzung von verschiedenen datenbasierten Anwendungen und Services stark wächst. Eine klassische Abschlussprüfung erweitert sich daher um viele interdisziplinäre Themen, zu denen die Mandanten ebenfalls Lösungsansätze erwarten.

Welche sind die größten Herausforderungen für einen Wirtschaftsprüfer/ im Bereich Audit/Wirtschaftsprüfung?
Die größte Hürde auf dem Weg zum Wirtschaftsprüfer ist sicherlich das Berufsexamen. Spricht man von der Wirtschaftsprüfung als Branche, so stellt aus meiner Sicht, eine schnelle Veränderungen der Marktrahmenbedingen die größte Herausforderung dar. Ein moderner Wirtschaftsprüfer sollte daher in der Lage sein, die aktuellen Entwicklungen frühzeitig erkennen, daraus lernen und gegebenenfalls sich schnell anpassen können.

Wie hat sich die Arbeitswelt in der Wirtschaftsprüfung gewandelt und wie wird sie sich noch weiter wandeln?
Wie auch bereits erwähnt, hat und wird die digitale Transformation die klassische Abschlussprüfung nachhaltig verändern. Dabei werden prüferische Tätigkeiten immer mehr auf die Beurteilung der Unternehmensprozesse sowie allgemeine Daten- und Risikoanalyse gerichtet. Möglicherweise wird im Rahmen dieser Veränderungen die Beratungskomponente der Wirtschaftsprüfung stärker in Vordergrund treten und dadurch (noch) mehr Interdisziplinarität, Kreativität und innovative Denkweise anfordern.

Was begeistert dich an deinem Job?
Wenig Routine im Tagesgeschäft. Ob man über Tätigkeiten, Prüfungseinsätze oder Prüfungsteams spricht, ist alles sehr dynamisch. Dadurch hat man die Möglichkeit in kurzer Zeit viele Unternehmen kennenzulernen, verschiedene Aufgaben zu übernehmen sowie sich professionell zu vernetzen.

Was zeichnet dein Team aus?
Das „Wir-Gefühl“: Unabhängig von der Position, fühlt sich jeder in meinem Team für die gemeinsamen Ziele verantwortlich. Jedes Teammitglied nimmt seine Rolle ernst und versucht die an ihn gestellten Erwartungen möglichst gut zu erfüllen.

Was ist deines Erachtens die wichtigste Führungskompetenz?
Neben fachlichem Wissen gehört meiner Meinung nach menschliche Empathie zu den wichtigsten Kompetenzen einer Führungskraft. Ein respektvolles Verstehen der Erfahrungen anderer Menschen ist eine wesentliche Grundlage der Kommunikation, die auch für Führungskräfte unabdingbar ist. Auch wenn es nicht immer einfach ist, sollte man daher als Vorgesetzter in der Lage sein das Verhalten seiner Mitarbeiter in bestimmten Situationen nachvollziehen und richtig darauf reagieren können. Werden bestimmte Charaktereigenschaften in Frage gestellt oder agiert eine Führungskraft ausschließlich sachlich, kann so ein Verhalten zu Unzufriedenheit und sogar Konfliktsituationen führen.

Beschreibe die Kultur von Deloitte in 3 Worten
Flexibilität, Integrität, Verantwortung

Wie überzeugt man am besten als Bewerber?
Indem man ehrlich und authentisch auftritt. Heutzutage gibt es jede Menge von Seminaren, die einem Bewerber beibringen sollen, wie man seinen potenziellen Arbeitgeber überzeugen kann. Dies kann zur Folge haben, dass man die im Vorfeld geübten Verhaltensweisen in einem persönlichen Vorstellungsgespräch widergibt und dadurch oft sehr verklemmt wirkt. Da jeder Arbeitgeber jedoch nicht nur an Fachkenntnissen, sondern auch an der Persönlichkeit interessiert ist, sollte man möglichst natürlich auftreten, um das notwendige Selbstvertrauen und Gelassenheit zu vermitteln.

Mosche Orth ist Senior bei Deloitte im Bereich Audit & Assurance FSI - Insurance.


Welche 3 Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?
Ein gutes (langes) Buch, einen Bleistift und eine Thermoskanne Kaffee.

Welches war die beste Erfindung in den letzten 10 Jahren?
Facebook

In welche Rolle würdest du gerne mal für einen Tag schlüpfen?
In die Rolle des UN Generalsekretär António Guterres. An der Spitze der Vereinten Nationen zu stehen ist mit Sicherheit eine sehr verantwortungsvolle, aber auch bereichernde Position.

Welches war das/die/der interessanteste Land/Stadt/Ort, welche(s) Sie je besichtigt hast?
Chengdu in China. Dort habe ich fünf Monate während meines Studiums gelebt und ein Praktikum absolviert. Es war einerseits spannend in die chinesische Kultur und Küche einzutauchen. Andererseits hat mich die Arbeitserfahrung in hohem Maße für interkulturelle Unterschiede sensibilisiert. Ich kann jedem nur empfehlen, nach China zu reisen oder einen längeren Aufenthalt während des Studiums einzuplanen.

Mit welcher Person deiner Wahl würdest du gerne einen Tag verbringen?
Mit dem britischen Koch Gordon Ramsay. Kochen ist meine Leidenschaft. Dabei würde ich ihm gerne mal die Schulter schauen. Darüber hinaus hat er ein internationales Restaurant- und Mediensystem aufgebaut. Über diese Erfahrung würde ich gerne einiges lernen.

Was begeistert Sie an Ihrem Job?
In einem dynamischen Umfeld zu Arbeiten sowie gleichzeitig wirtschaftliche und gesellschaftliche Verantwortung zu tragen - das begeistert mich an meiner Tätigkeit bei Deloitte. Des Weiteren bietet Deloitte als Arbeitgeber viele Möglichkeiten in der Fort- und Weiterbildung. Ich lerne jeden Tag etwas Neues - sei es durch meine Aufgaben oder das umfassende Schulungsprogramm.

Was zeichnet Ihr Team aus?
Mein Team ist ein wirkliches Team. Vom Partner bis zum Professional begegnen wir uns auf Augenhöhe und unterstützen und gegenseitig bei unserer Arbeit. Gegenseitige Wertschätzung und Vertrauen sind das A und O für eine gute Zusammenarbeit.

Beschreiben Sie die Kultur von Deloitte in 3 Worten
Dynamik, Verantwortung, Professionalität

Wie überzeugt man am besten als Bewerber?
Ein Bewerber bei Deloitte sollte stets offen für Neues sein, sich nicht scheuen von der ersten Minute Verantwortung zu übernehmen und Freude an der Arbeit mit Menschen haben. Trotz der Zahlen und der fortschreitenden Digitalisierung, Audit & Assurance bleibt ein „people´s business“. Die Zusammenarbeit und Kommunikation mit unseren Mandaten und innerhalb der Deloitte Teams sind sehr wichtig. Gute Studienleistungen und internationale Erfahrung runden das Profil ab.

Webseite mit weiteren Informationen

Teile diese WiWi-News:

Weitere relevante WiWi-News:

Stellenangebote Deloitte

Professional (m/w/d) Financial Services Banking

Werkstudent (m/w/d) Clients & Industries / Business Support

Praktikant (m/w/d) Risk Advisory - Sustainability

Workshop Goethe-Universität Frankfurt am Main - Investment Management

Mit Deloitte hoch hinaus - Kletteraction mit der RWTH Aachen

Weitere Stellenangebote Deloitte