WiWi-News Detail

Semesterstart an der WHU – MBA-Programme wachsen stark weiter

Semesterstart an der WHU – MBA-Programme wachsen stark weiter
Am 26. August 2019 nahmen am Campus Vallendar 241 Bachelor-Studierende und 140 Master-Studierende ihr Studium an der WHU – Otto Beisheim School of Management auf. Am Campus Düsseldorf starteten am 31. August 134 MBA-Studierende.

Während die Größe des neuen Bachelor-Jahrgangs gleichgeblieben ist, konnte die WHU deutlich mehr Frauen und internationale Bewerberinnen und Bewerber anziehen. Unter den 241 neu immatrikulierten Bachelor-Studierenden sind fast ein Fünftel internationale Studierende, die ihren Bachelor in Internationaler BWL / Management (BSc) aufnahmen. In den Master-Programmen liegt der Anteil der internationalen Studierenden sogar bei annähernd 50 Prozent.

Besonders bemerkenswert ist das starke Wachstum in den MBA Programmen: Die WHU begrüßte in diesem Jahr an ihrem Düsseldorfer Campus 84 Studienanfänger in ihrem Part-Time MBA-Programm, von denen 40 Prozent internationale Studierende sind. Im Full-Time MBA-Programm ist der Anteil der internationalen Studierenden unter den 50 Studienanfängern mit rund 76 Prozent besonders hoch. Gemeinsam mit den Studierenden, die bereits im April diesen Jahres ihr MBA-Studium aufgenommen haben, starteten im Jahr 2019 insgesamt 164 MBA-Studierende am Düsseldorfer WHU-Campus.

„Es freut mich, dass die Einschreibezahlen der einzelnen Programme die exzellente Forschung und Lehre der WHU bestätigen. Gleichzeitig zeigt der wachsende Anteil internationaler Studierender, dass die WHU als Business School für Studenten weltweit attraktiv ist“, erklärt Prof. Dr. Markus Rudolf, Rektor der WHU. „Besonders stolz sind wir auf die wachsenden Zahlen der Studierenden in unserem MBA-Programm, das in diesem Jahr von der Financial Times als bestes deutsches Full-Time MBA-Programm ausgezeichnet wurde.“
Teile diese WiWi-News:

Weitere relevante WiWi-News: