Prof. Dr. rer. oec. Günter Buchholz

Professor - emeritiert

Universität
Fachhochschule Hannover
Fachbereich
Fakultät IV - Wirtschaft und Informatik
Arbeitsbereiche
Consulting und ABWL
Land
Deutschland
Ort / PLZ
30459 Hannover
Strasse
Ricklinger Stadtweg 120
Telefon
0511/9296-1564
FAX
0511-9296-1510

Fachartikel

Kritik der ökonomischen Theorie
Vier Beiträge zur Krisentheorie

Existenzgründung und Beratung
(I) Gewinnschwellenanalyse

Brauchen wir eine Frauenquote?

Die Wirtschafts- und Finanzkrise - Teil II: Präsentationen

HANS IM GLÜCK oder das Problem des Werts

Autorentätigkeiten

Interview zum Thema Feministische Dichotomie

Veröffentlichungen

2012

Buchholz, G. (2012), Ökonomische Zeitenwende - eine Rezension

Buchholz, G. (2012), Sherlock Holmes und Professorin Moriarty - eine Rezension des Buches Von Hadmut Danisch: Frauenquote

Buchholz, G. (2012), Von der Frauenemanzipazion zur Frauenprivilegierung

Buchholz, G. (2012), Wirtschaft - Grundlagen, Geschichte, Perspektiven - eine lexikalische Skizze

Buchholz, G. (2012), Die Zukunft der Demokratie

Buchholz, G. (2012), Bildung und Chancengleichheit

Buchholz, G. (2012), Innovation und Fortschritt

Buchholz, G. (2012), Das verkehrte Verhältnis von Ökonomie und Kultur

Buchholz, G. (2012), Wirtschaft als Selbstzweck? Von der Kapitalwirtschaft zur Sozialwirtschaft

Buchholz, G. (2012), Verfassungswidrigkeit von Frauenquoten

Buchholz, G. (2012), Gleichstellungspolitik an Hochschulen

Buchholz, G., Kramer, Jost W. (2012), Zur Situation an den Fachhochschulen, in: http://cuncti.net

Buchholz, G. (2012), Die Bedeutung der neoliberalen Transformation des Arbeitsmarktes für das gegenwärtige Hochschulstudium

Buchholz, G. (2012), Von der Frauenemanzipation zur Frauenprivilegierung

Buchholz, G. (2012), Autoritative Hochschul- und Gleichstellungspolitik

Buchholz, G. (2012), Männerdiskriminierung ist legal! - Ist sie das?

Buchholz, G. (2012), Feministische Dichotomie

Buchholz, G. (2012), Kritik der Gleichstellungspolitik – Von der Frauenemanzipation zu Frauenprivilegierung: Brauchen wir eine Frauenquote?, in: Schulze, Harald/Steiger, Torsten/Ulfig, Alexander (Hrsg.), Qualifikation statt Quote, Books on Demand: Norderstedt, S. 57 – 70.

Buchholz, G., Kramer, Jost W. (2012), Anmerkungen zur Situation an den Fachhochschulen, in: Institut Solidarische Moderne – Johannes Angermüller/Sonja Buckel/Margrit Rodrian-Pfennig (Redaktion) (Hrsg.), Solidarische Bildung, VSA-Verlag: Hamburg, S. 142 – 151.


2011

Buchholz, G (2011): HANS IM GLÜCK oder das Problem des Werts, Abschlussvorlesung, in: Arbeitspapier aus der Fakultät IV: Wirtschaft und Informatik - Abteilung Betriebswirtschaft der Hochschule Hannover, Hannover.

Buchholz, G. (2011), Personalpolitik an Hochschulen - eine Kritik der nachfrageorientierten Frauenpolitik, in: Eckhard Kuhla (Hrsg.), Schlagseite - MannFrau kontrovers, Klotz GmbH und SichVerlag in der SichVerlagsgruppe: Frankfurt/Main/Magdeburg

Seibel, D. (2011): Die Entwicklung der Consulting-Branche in Europa, Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus der Fakultät IV: Wirtschaft und Informatik - Abteilung Betriebswirtschaft der Hochschule Hannover, Hannover.

Gläser, A., Gökgül, A., Grundwald, C., Jartsev, V., Khasan, S., Knoll, I., Kvietkauskaite, L., Mahler, D., Malyschewa, A., Pietrowski, K., Tinnefeld, M., Yilmaz, F. (2011): Bericht - Projekt Stadt Springe, in: Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus dem Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Hannover, Hannover.

Blattmann, T. (2011): Die IKB-Krise, in: Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus dem Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Hannover, Hannover.

Voß, S., Müller, A. (2011): Die Wirtschafts- und Finanzkrise - Teil II: Präsentationen, in: Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus dem Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Hannover, Hannover.

Buchholz, G., Voß, S., Müller, A., Jundt, I. (2011): Die Wirtschafts- und Finanzkrise mit Blick auf Marx und Keynes – Teil I, in: Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus dem Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Hannover, Hannover.

Buchholz, G. / Hoburg, R. (2011), Wirtschaft, in: Hermann, V. / Hoburg, R. / Evers, R. / Zitt, R. (Hrsg.), Theologie und Soziale Wirklichkeit - Grundbegriffe, W. Kohlhammer Verlag: Stuttgart, S. 279 - 289.


2010

Buchholz, G. (2010), Wirtschaft - Grundlagen, Geschichte, Perspektiven - Eine lexikalische Skizze, in: grundrisse, Nr. 36, S. 52 - 60.
Buchholz, G. (2010), Das Verhältnis zwischen Ökonomie und Staat in der Neoklassik, bei Keynes und in der marxistischen Theorie, in: Müller, H. (Hrsg.), Von der Systemkritik zur gesellschaftlichen Transformation, BoD: Norderstedt, S. 128 - 156.

Buchholz, G. (2010), Ethik an der Fachhochschule Hannover, in: spectrum - Zeitschrift der Fachhochschule Hannover, Nr. 2, S. 24.

Buchholz, G. (2010), Brauchen wir eine Frauenquote?, in ifo Schnelldienst, Nr. 17, S. 14f..

Buchholz, G., Litzcke, S.M., Linssen, R., (2010), Promotionsrecht - Wettbewerbsverzerrung zwischen Fachhochschulen und Universitäten - Teil 2, in: Die Neue Hochschule, Bd. 51, Nr. 2-3, S. 62-65.

Bolte, C., Köhler, S., Kock, S. (2010): Studienprojekt Stadtentwicklung Sarstedt, in: Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus dem Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Hannover, Hannover.

Buchholz, G., Litzcke, S.M., Linssen, R. (2010), Promotionsrecht - Wettbewerbsverzerrung zwischen Fachhochschulen und Universitäten - Teil 1, in: Die Neue Hochschule, Bd. 51, Nr. 1, S. 28-32.

Könecke, J. (2010): Franchising - zwischen Know-how-Transfer und Überregulierung, in: Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus dem Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Hannover, Hannover.

Buchholz, G. (2010): Regionale Tourismuspolitik im Landkreis Hildesheim - ein kurzer Bericht über ein Studienprojekt, in: Arbeitspapier aus dem Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Hannover, Hannover.


2009

Buchholz, Günter (2009), Die Bologna-Reform der Hochschulen – eine hochschul- und gesellschaftspolitische Betrachtung, in: DNH - Die Neue Hochschule, Nr. 6, S. 16 -18.

Buchholz, G., Müller, J., Schnauss, M. (2009): Globale Finanz- und Wirtschaftskrise - Ursachen, Verantwortung, Konsequenzen. Dokumentation der öffentlichen Vorträge am 16. Juni 2009, in: Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus dem Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Hannover, Hannover.

Buchholz, G., Müller, A. (2009), Neoklassik, Keynes & Marx, in: grundrisse - zeitschrift für linke theorie & debatte, Nr. 31, S. 49 - 57.

Buchholz, G., Müller, A. (2009): Neoklassik, Keynesianismus und Marxismus –
Drei ökonomische Denkschulen im Vergleich, in: Arbeitspapier aus dem Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Hannover, Hannover.

Ballmann, C., Ostheim, M. (2009): Vom Change Management zum Projektmanagement, in: Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus dem Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Hannover, Hannover.

Przymusinska, A. (2009): Die Entwicklung des Personalberatungsmarktes unter besonderer Berücksichtigung der Outplacementberatung, in: Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus dem Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Hannover, Hannover.

Tezzele, Ingo (2009): Die Entwicklung von Unternehmensberatern, in: Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus dem Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Hannover, Hannover.

Goldbecker, Vanessa (2009): Transaktionsanalyse, in: Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus dem Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Hannover, Hannover.

Löhr, Melanie-Caroline (2009): Bibliographie Consulting - bis zum 30. Oktober 2002, in: Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus dem Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Hannover, Hannover.

Buchholz, G., Burbach, Chr., Heckmann, F., Hoburg, R., (2009): Wirtschaftsethik heute - Dokumentation der öffentlichen Vorträge am 18. November 2008 mit zwei Ergänzungen, in: Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus der Fakultät für Wirtschaft und Informatik (Abteilung wirtschaft) der Fachhochschule Hannover, Hannover.

2008

Buchholz, G. (2008), Die Fachhochschulen nach Bologna - Kritische Anmerkungen zum hlb - Kolloquium am 11. November 2008 in Bonn, in: Die Neue Hochschule (DNH), Nr. 6, S. 42-44.

Buchholz, G., Litzcke, S. (2008), Thesen zur Leistungsmessung an Hochschulen am Beispiel der Lehrevaluation, in: Die Neue Hochschule, Bd. 49, Nr. 3-4, S. 38-42.

Buchholz, G. (2008), Externe Berater in Veränderungsprozessen, in: Litzcke, S. M., Nolte, R. (Hrsg.), Change Manangement - Theorie und Praxis, Fachhochschule des Bundes: Brühl, S. 80 - 94.

Buchholz, G. (2008): Die Hochschulen auf neuen Wegen - aber wohin führen sie?, in: Arbeitspapier aus der Fakultät für Wirtschaft und Informatik (Abteilung Wirtschaft) der Fachhochschule Hannover, Nr. 193.

Schirmer, B. (2008): Consulting I: Rechtsformen von Unternehmensberatungen - unter besonderer Berücksichtigung der Partnergesellschaft, in: Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus der Fakultät für Wirtschaft und Informatik (Abteilung Wirtschaft) der Fachhochschule Hannover, Nr. 194.

Petzhold, J. (2008): Total Quality Management in einer Unternehmensberatung, in: Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus der Fakultät für Wirtschaft und Informatik (Abteilung Wirtschaft) der Fachhochschule Hannover, Nr. 196.

Ballmann, C. (2008): Wirtschaftsethik und Unternehmensethik im Bereich der Unternehmensberatungen, in: Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus der Fakultät für Wirtschaft und Informatik (Abteilung Wirtschaft) der Fachhochschule Hannover, Nr. 197.

Bruns, F., Scholles, K. (2008): Moderne Projektmanagementmethoden im Vergleich - Goal Directed Project Management versus PRINCE2, in: ´Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus der Fakultät für Wirtschaft und Informatik (Abteilung Wirtschaft) der Fachhochschule Hannover, Nr. 198.

Pohlmann, M. (2008): Existenzgründung und Beratung ( II ) Gründungsfinanzierung, in: Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus der Fakultät für Wirtschaft und Informatik (Abteilung Wirtschaft) der Fachhochschule Hannover, Nr. 202.

Beischau, K. (2008): Die wirtschaftshistorische Entstehung und Entwicklung der Consulting-Branche unter besonderer Berücksichtigung ausgewählter Beratungsunternehmen, in: Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus der Fakultät für Wirtschaft und Informatik (Abteilung Wirtschaft) der Fachhochschule Hannover, Nr. 205.

Vosteen, R. (2008): Die historisch-statistische Analyse - Darstellung der Consulting-Branche, in: Buchholz, G. (Hrsg.), Arbeitspapier aus der Fakultät für Wirtschaft und Informatik (Abteilung Wirtschaft) der Fachhochschule Hannover, Nr. 206.


2007

Buchholz, G. (2007), Die fünf Phasen der Unternehmensgründung, in: WISU, Bd. 8 - 9, Nr. 7, S. 1068 - 1072.

Buchholz, G (2007): Existenzgründung und Beratung ( I ) Gewinnschwellenanalyse, in: Arbeitspapier aus der Fakultät für Wirtschaft und Informatik (Abteilung Wirtschaft) der Fachhochschule Hannover, Nr. 117.

Buchholz, G., Schneider, G. (2007): Beratungspsychologie I: Grundlagen der Menschenkenntnis - Einführung in die psychoanalytische Theorie der Charakterbildung, in: Arbeitspapier aus der Fakultät für Wirtschaft und Informatik (Abteilung Wirtschaft) der Fachhochschule Hannover, Nr. 175.

Buchholz, G. (2007): Die Zukunft der Hochschulen - Politische Ökonomie der Hochschulpolitik in der Ära des Finanzmarkt-Kapitalismus, in: Arbeitspapier aus der Fakultät für Wirtschaft und Informatik (Abteilung Wirtschaft) der Fachhochschule Hannover, Nr. 176.

Buchholz, G. (2007), Die Zukunft der Hochschulen - Politische Ökonomie der Hochschulpolitik in der Ära des Finanzmarkt-Kapitalismus, in: Sozialismus, Nr. 12, S. 10 - 17.


2006

Buchholz, G. (2006), Die Zukunft der Demokratie, in: Landkreis Hildesheim (Hrsg.), Jahrbuch 2006 , : Hildesheim, S. 131 – 148.

Buchholz, G. (2006): Kritik des Ökonomismus 2004-2006: Drei Essays, in: Arbeitspapier aus der Fakultät für Wirtschaft und Informatik (Abteilung Wirtschaft) der Fachhochschule Hannover, Nr. 110.

Buchholz, G. (2006): Kritik der ökonomischen Theorie: Vier Beiträge zur Krisentheorie, in: Arbeitspapier aus der Fakultät für Wirtschaft und Informatik (Abteilung Wirtschaft) der Fachhochschule Hannover, Nr. 111.

Teile diesen Professor

Nutzungshinweise: Jede natürliche Person darf sich nur mit einer E-Mail Adresse bei WiWi-Online registrieren lassen. Die Nutzung der Daten die WiWi-Online bereitstellt ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt - eine gewerbliche Nutzung ist verboten. Eine automatisierte Nutzung von WiWi-Online und dessen Inhalte, z.B. durch Offline-Browser, Download-Manager oder Webseiten etc. ist ausdrücklich strengstens untersagt. Zuwiderhandlungen werden straf- und zivilrechtlich verfolgt.