WiWi-Online Startseite
  Förderer
Mittwoch, 23.04.14
Über uns
Förderer
Mediadaten
Inhaltsverzeichnis
Kontakt
 Home  Detail Informationen
 Infocode
Studium
Firmenkontaktmesse
Wirtschaftswissen
Literatur
Karrierecenter
Business Schools
WiWi-Talents
Veranstaltungskalender
Geld & Börse
 Newsletter
Leuphana Graduate School
 
Nachhaltigkeitswissenschaft - Sustainability Science
 
Sprache: Deutsch, Englisch
Akkreditiert: ACQUIN
Abschluß: Master
Studienart: Teilzeit, Vollzeit
WiWi / Business Schools / Studiengänge
Master Studiengang
zurück
Nachhaltigkeitswissenschaft - Sustainability Science
Abschluss: Master

Studienart: Teilzeit, Vollzeit

Sprache: Deutsch, Englisch

Akkreditierung: ACQUIN

Fachrichtung: Wirtschaftswissenschaften

Studienschwerpunkte
Umweltwissenschaften, Umwelttechnik, Volkswirtschaft, Management, Natürliche Ressourcen, Rohstoffe

Studienberatung und Bewerbung
Infoportal der Leuphana Universität Lüneburg
Universitätscampus, Gebäude 8
Scharnhorststraße 1
21335 Lüneburg
04131 677-2277
04131 677-2266
E-Mail Kontakt

Leitung Leuphana Graduate School
Dr. Anja Soltau
Universitätscampus, Gebäude 14
Scharnhorststraße 1
23115 Lüneburg
04131 677-2400
04131 677-2410
E-Mail Kontakt
Besonderes Merkmal des Studiengangs Sustainability Sciences ist die Gleichgewichtung der Nachhaltigkeitsnatur- und Nachhaltigkeitshumanwissenschaften. Ziel ist eine disziplinär fundierte und zugleich interdisziplinär ausgewogene Betrachtung sozial-ökologischer Systeme. Aus der Perspektive der Nachhaltigkeitsnaturwissenschaften werden die materiellen Prozesse in den Blick genommen, welche die stofflichen und energetischen Grundlagen von Nachhaltigkeitsproblemen und möglichen Lösungsansätzen bilden. In komplexen sozial-ökologischen Systemen sind diese materiellen Prozesse eng mit wirtschaftlichen, rechtlichen, politischen und kulturellen Rahmenbedingungen sowie mit den Strategien und Praktiken gesellschaftlicher Akteure verzahnt. Diese immateriellen Voraussetzungen und Bedingungen von Nachhaltigkeitsproblemen sowie deren Bearbeitung sind Gegenstand der Nachhaltigkeitshumanwissenschaften.

Das Studium beginnt mit einem an den Fächern der Nachhaltigkeitswissenschaften ausgerichteten Einstieg. In den Einführungsmodulen des ersten Semesters werden gemeinsame Grundlagen in den Human- und Naturwissenschaften geschaffen. In den folgenden Semestern sind mit je zwei Modulen individuelle Vertiefungen in einzelnen Fächern der Nachhaltigkeitswissenschaften möglich.

Der Integrationsbereich erweitert die disziplinären Angebote – dem Profil der Leuphana Universität Lüneburg und besonders des Departments Nachhaltigkeitswissenschaften entsprechend – um eine fächerübergreifende und problembezogene Perspektive: Hier werden die beiden Vertiefungsrichtungen in interdisziplinären Modulen mit Projektstudiumscharakter zusammengeführt. Ergänzt wird das Studienangebot zum einen um das masterübergreifende Komplementärstudium, in dem breit angelegte akademische und wissenschaftsreflexive Grundlagen studiert werden, zum anderen um den Bereich Masterforum & Forschungsperspektiven, der mit einem Modul pro Semester intensiv auf das eigenständige forschungsorientierte Arbeiten vorbereitet und zentrale Methodenkenntnisse der Nachhaltigkeitswissenschaften vermittelt. Aufbauend auf dieser intensiven Vorbereitung wird der Masterstudiengang im vierten Semester mit der Master-Thesis abgeschlossen.

Allen Masterstudiengängen liegt, trotz unterschiedlicher Schwerpunkte in Forschung und Praxis, dieselbe interdisziplinäre Struktur zugrunde. Auf diese Weise möchte die Leuphana ihre Studierenden nicht nur auf ihrem jeweiligen Fachgebiet exzellent ausbilden, sondern ihnen die Fähigkeit vermitteln, über Fachgrenzen hinaus denken und handeln zu können und in einem sinnvollen Rahmen Denkweisen, Methoden und ethische Grundlagen anderer Fachgebiete zu erkunden.



Voraussetzungen / Zulassung
Das Angebot richtet sich an Absolventinnen und Absolventen (Bachelor oder äquivalent), die ihre wissenschaftliche Bildung auf den Gebieten der Nachhaltigkeitswissenschaften vertiefen wollen. Es ist nicht erforderlich, ein Studium in Umwelt- oder Nachhaltigkeitswissenschaften absolviert zu haben, allerdings sollte Grundlagenwissen in mindestens einem der Fächer der Nachhaltigkeitswissenschaften vorhanden sein. Das erste Semester mit den Grundlagenmodulen hat in dieser Hinsicht auch eine Konvergenzfunktion. Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit wird erwartet. Allgemeine Voraussetzungen sind u.a. ein überdurchschnittlicher Abschluss des vorangegangenen Studiums sowie ausreichende Englischkenntnisse.

Weitere Informationen zu den Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen finden Sie auf unserer Webseite www.leuphana.de/masterzugang. Hier steht Ihnen auch der Zugangs- und Zulassungsantrag zum Download zur Verfügung. Der ausgefüllte Antrag sowie alle notwendigen Nachweise müssen am 1. Juni dem Immatrikulations-Service der Leuphana vorliegen.

Wichtige Termine
Bewerbungsschluss: 01. Juni
Studienbeginn: jeweils zum Wintersemester (2. Oktoberwoche)

Kosten / Gebühren
Studiengebühren: 500 € pro Semester
Semesterbeitrag: z.Zt. 250,00 €

Dauer des Studiums
Regelstudienzeit: 4 Semester (120 ECTS),
Teilzeitstudium laut Rahmenprüfungsordnung möglich (8 Semester)

Stipendien und Förderungen
Spezielle Stipendien für Masterstudierende und Promovierende der Graduate School werden auf der Graduate School Website unter der Rubrik "Stipendien & Förderung" ausgeschrieben.

Karriereaussichten
Der Masterstudiengang Sustainability Sciences vermittelt eine wissenschaftlich fundierte akademische
Ausbildung im Bereich der Nachhaltigkeitsforschung auf Masterniveau. Ziel ist die Ausbildung theoretischer, methodischer, organisatorischer und kommunikativer Kompetenzen zur Konzeption, Durchführung und Reflexion eigenständiger disziplinärer wie interdisziplinärer Forschungs- und Projektvorhaben im Bereich der Nachhaltigkeitswissenschaften. Absolventinnen und Absolventen haben je nach individueller Profilbildung breite Berufsperspektiven in der nachhaltigkeitsbezogenen Forschung (insbesondere in inter- und transdisziplinären Forschungszusammenhängen), in wirtschaftlichen Unternehmen und in der Unternehmensberatung, in der öffentlichen Verwaltung, in nationalen und internationalen Organisationen des dritten Sektors sowie in Einrichtungen der Politikberatung.

Studienschwerpunkte
Der Studiengang zeichnet sich insbesondere durch die Integration natur- und humanwissenschaftlicher Perspektiven zur inter- und transdisziplinären Analyse und Bearbeitung aktueller Nachhaltigkeitsprobleme aus.

Akkreditierung
Alle Masterstudiengänge der Leuphana Graduate School sind durch die Akkreditierungsagentur ACQUIN akkreditiert.
Homepage Leuphana Graduate SchoolWebseite des angezeigten StudiengangsAktuelle Flyer & BroschürenPromovieren an der LeuphanaStippvisite im Masterstudium für Interessierte
Vorschläge | Presse | Impressum Copyright © 2001 - 2014 WiWi-Media AG. Alle Rechte vorbehalten.
Alles zu Leuphana Graduate School
Homepage
Leuphana
Webseite des angezeigten Studiengangs
Aktuelle Flyer & BroschürenPromovieren an der LeuphanaStippvisite im Masterstudium für Interessierte
Studiengänge
Teilstrukturiertes Promotionsprogramm
Management & Business Development
Management & Controlling/Information Systems
Management & Engineering
Management & Financial Institutions
Management & Human Resources
Management & Marketing
Nachhaltigkeitswissenschaft - Sustainability Science
Staatswissenschaften - Public Economics, Law and Politics (PELP)
 Social Links
Facebook
Google+
Twitter
Xing
YouTube