Danube Business SchoolBusiness Schools

Danube Business School / Department für Wirtschafts- und Managementwissenschaften

Kontakt

Ansprechpartner
Univ.-Prof. Dr. Barbara Brenner, Head of Department for Management and Economics
Anschrift
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
A-3500 Krems

Kontakt

Ansprechpartner
Mag. Dr. Willibald Gföhler, MBA, Program coordinator - Department for Management and Economics
Department Management and Economics
Anschrift
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
A-3500 Krems
Abschlüsse: Executive Master of Business Administration (EMBA), Master of Business Administration (MBA), Master of Science (MSc)

Donau-Universität Krems

Die Donau-Universität Krems ist die führende öffentliche Universität für Weiterbildung in Europa. Sie arbeitet mit ihrer Expertise in Lehre und Forschung an der Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen.

Als Universität für Weiterbildung sind wir auf die Höherqualifizierung von Berufstätigen spezialisiert. Mit den besonderen Anforderungen berufsbegleitender Lehre sind wir bestens vertraut. Es ist die Stärke der Donau-Universität Krems, Universitätslehrgänge durchzuführen, die auf der Höhe der Zeit stehen. Rund 8.000 Studierende sind derzeit an der Donau-Universität Krems zugelassen, mehr als 24.000 AbsolventInnen haben ihr Studium bereits erfolgreich bei uns abgeschlossen.

Die Donau-Universität Krems beschäftigt sich in ihrer Forschung mit aktuellen und künftigen gesellschaftlichen Herausforderungen. Im Sinne der Transdisziplinarität schaffen wir Brücken zwischen der Grundlagenforschung und der Anwendung, zwischen einzelnen Disziplinen und insbesondere auch Brücken zur Gesellschaft.

Wir verbinden laufende Innovation in Forschung und Lehre mit höchsten Standards und führen das Qualitätssiegel der AQ-Austria.

Danube Business School

Die Danube Business School (DBS) strebt eine europaweit führende Rolle im Bereich der Management Weiterbildung/Executive Education an und setzt mit ihren State of the Art Curricula die Standards für relevante, auf die Lernbedürfnissen des 21. Jahrhunderts ausgerichtete Management-Programme.

Univ.-Prof. Dr. Barbara Brenner: „Als Lifelong Career-Coach & -Partner für unsere Executives orientieren wir uns primär an deren spezifischen Weiterbildungs-Bedürfnissen: Basierend auf neuester Lern-Technologie wird Management Know-how mittels flexiblen Blended Learning Formaten vermittelt. Damit erhöhen wir den Nutzen für die persönliche Weiterbildung der Studierenden bzw. für deren Karriereentwicklung und leisten gleichzeitig einen nachhaltigen Beitrag zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen.“

Mission: Die DBS verbindet eine moderne, akademisch fundierte Management-Lehre und -Forschung mit größtmöglicher Praxisorientierung - zur Lösung aktueller ökonomischer und gesellschaftlicher Herausforderungen und unter Berücksichtigung einer lokalen wie auch globalen Perspektive.
Die DBS-Methode ermöglicht eine rasche, praktische Umsetzung der Lerninhalte und strebt dabei einen möglichst hohen Nutzen auf Seiten der Studierenden wie auch der Unternehmen an.
Die DBS bietet eine inspirierende Lernumgebung: mit hochkarätigen, internationalen Vortragenden, Up to date und Tailored Curricula, die auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtet sind, unterstützen wir unsere Studierenden im Bereich der Sozialkompetenz-Entwicklung wie auch beim Erwerb von Expertenwissen.


Fachbereiche

Die Fachbereiche der beiden Zentren sind an den zentralen betriebswirtschaftlichen und managementwissenschaftlichen Inhalten orientiert, wo state-of-the-art Wissen und Know-how für die Praxis themenspezifisch bzw. funktional gebündelt, angeboten werden.

Die fachliche Konzentration schärft sowohl die inhaltliche- als auch die methodische Kompetenz unserer wissenschaftlichen MitarbeiterInnen und führt zu exzellenter Expertise, die unseren Studierenden, der Wirtschaft und der Scientific Community zur Verfügung steht.

Abhängig vom jeweiligen Weiterbildungswunsch der Studierenden, spiegeln die Fachbereiche die gegenwärtigen Fragestellungen des internationalen Wirtschaftslebens wider und schaffen dadurch ein hochqualitatives Weiterbildungsangebot, welches inhaltlich und strukturell auf die zukünftigen Qualifizierungsanforderungen unserer Studierenden abgestimmt ist.

DBS-Studienwegweiser

Österreichs erstes deutschsprachiges MBA-Programm startete 1991 an der Donau-Universität Krems. Damit war der Grundstein der Danube Business School gelegt. Inzwischen haben mehrere tausend Managerinnen und Manager mit einem MBA-Studium an der Danube Business School den Grundstein für ihre weitere Karriere gelegt.

Die Danube Business School bietet heute folgende drei Studienformate für eine Management-Weiterbildung an – zugeschnitten auf die Erfordernisse der Praxis und die individuellen Ziele und Bedürfnisse der Studierenden.



Die MBA-Programme schärfen die strategischen Management- und Leadership-Kompetenzen der Studierenden und vermitteln gleichzeitig breit gefächertes State-of-the-art Managementwissen.

MSc-Programme vertiefen die operativen Management-Kompetenzen und vermitteln anwendungsorientierte Management-Tools in einem Fachbereich oder in einer Branche.

Kurzprogramme
Vermitteln in kurzen kompakten Einheiten Management-Skills und Management-Tools in betrieblichen Funktionsbereichen oder Branchen in Form von Akademischen Programmen, Certified Programs, Corporate Programs und Seminaren.

Didaktisches Konzept

Blended Learning
Das Studienangebot der Danube Business School wird in Form von Blended Learning angeboten, um die Anforderungen an ein berufsbegleitendes Studium bestmöglich zu erfüllen. Blended Learning besteht aus einem Mix von Selbststudium in E-Learning-Modulen und Präsenzmodulen am Campus. Die Ausprägung dieses Mix hängt vom Weiterbildungsziel eines Universitätslehrgangs ab.
In E-Learning-Modulen erarbeiten oder aktualisieren die Studierenden selbständig Inhalte einzelner betriebswirtschaftlicher Fächer. Dabei stehen das individuelle Lerntempo und die flexible Zeiteinteilung der Studierenden im Vordergrund.
On Campus-Module: Neue Erkenntnisse zur Lösung komplexer Problemstellungen und weiterführender Fragen werden laut Lernforschung am besten durch soziale Interaktion im Plenum oder in Kleingruppen am Campus im Austausch mit kompetenten KollegInnen und Vortragenden mit profunder Fach- oder Branchen-Expertise erarbeitet.

Online-Fernstudium
Zeit- und ortsunabhängig studieren? Seit 2017 bietet die Danube Business School ihren Professional MBA und einige weitere Programme in einer Variante an, die zu 100% online und in individuellem Tempo absolviert werden kann. Die 14 Kernfächer und eine Vertiefung „General Management“ werden über eine interaktive Lernplattform angeboten. Hier stehen Lernmaterialien, Kommunikationsforen, Literatur, Übungen und auch die Prüfungseinheiten zur Verfügung. Die Anwesenheit an der Donau-Universität Krems ist nur bei der Verteidigung der Master-Thesis erforderlich. Ein Start ist das ganze Jahr über möglich. So passt sich das Studium voll und ganz an individuelle Gegebenheiten, wie z.B. berufliche und private Verpflichtungen oder Auslandsaufenthalte, an. Alternativ besteht die Möglichkeit, nur die 14 Kernfächer online zu absolvieren, und eine der Vertiefungen zu wählen, die im Blended Learning-Modus angeboten wird.

Die Danube Business School-Methode

ManagerInnen müssen in Zukunft mit immer komplexer werdenden Problemstellungen umgehen können. Dies verlangt ausgeprägte Fähigkeiten im Umgang mit Zielunklarheiten und Konflikten. Zudem gewinnen soziale und gruppendynamische Fähigkeiten - durch die immer notwendiger werdende Einbindung der MitarbeiterInnen - an Bedeutung. Um für das Steuern von permanenten Veränderungsprozessen gerüstet zu sein, ist ein differenziertes Verständnis der Ebenen der Person, des Teams und der Organisation nötig.

Die Grundprinzipien der DBS-Methode

Der Ansatz des Erfahrungslernens verbindet den Arbeitsprozess bzw. den Prozess des Problemlösens mit dem Lernprozess.
Die Präsenzmodule sind handlungsorientiert, die Arbeit an schwierigen Problemstellungen aus der Praxis der TeilnehmerInnen steht dabei im Mittelpunkt.
Das Erarbeiten von unterschiedlichen, kreativen Lösungen für konkrete Führungssituationen bringt die TeilnehmerInnen in eine aktive, gestalterische Rolle und fördert damit die Übernahme der Verantwortung für den eigenen Lernprozess.
Die Fähigkeit zur "Metareflexion" wird zu einer Basisqualifikation für ManagerInnen. Fallstudien, "lebende Fallstudien", Rollenspiele, Gruppeninteraktionen, Planspiele und Simulationen fördern die Reflexionsfähigkeit der TeilnehmerInnen. Dies führt zu einer permanenten Verknüpfung von Inhalts- und Prozessebene.
Die "Hier-und-Jetzt-Situation" des gemeinsamen Lernens bildet den Nährboden für die Weiterentwicklung der eigenen Potenziale. Aus diesem Grund bauen die TeilnehmerInnen des MBA Lehrgangs von Beginn an eine eigene Lern-Organisation auf und investieren in die Arbeitsfähigkeit von Lerngruppen, Projektgruppen und Großgruppen. Die laufende Konfrontation mit unterschiedlichen Auffassungen, Feedback zum eigenen Verhalten, das Erleben der gemeinsamen Weiterentwicklung in einem offenen, wertschätzenden Lernklima fördern dabei die Weiterentwicklung der eigenen Führungspotenziale. Die Reflexion des gemeinsamen Teambildungs- und Lernprozesses (Person, Gruppe, Lernorganisation) wird dabei als gemeinsame Verlaufsteuerung genutzt.
Die eigenen, praxisnahen Lernerfahrungen werden durch Theorie-Modelle angereichert und reflektiert.
Der Lernprozess ist längerfristig angelegt und wechselt zwischen lernintensiven Präsenzphasen und längeren Phasen der Arbeit vor Ort im eigenen Unternehmen. Die Zeitspanne zwischen diesen Phasen wird für die Arbeit an Praxisaufgaben und Projekten in Einzelarbeit bzw. in der Lerngruppe oder in themenspezifischen Projektgruppen genutzt.

Akkreditierung

Akkreditierung verfolgt speziell im Universitäts- und Hochschulbereich folgende Ziele:
  • Sicherung der Qualität von Lehre und Studium, um zur Fakultätsentwicklung beizutragen
  • Erhöhung der Mobilität der Studierenden
  • Verbesserung der internationalen Vergleichbarkeit von Studienabschlüssen
  • Erleichterung für die Studierenden, Arbeitgeber und Hochschulen bei der Orientierung über die neu eingeführten Bakkalaureats-/Bachelor- und Magister-/Master-Studiengänge
  • Erhöhung der Transparenz der Studiengänge

Studienprogramme

General Management (Fernlehre)

Der Erfolg von Führungskräften beruht auf sozialer Kompetenz, hoher Motivation und erstklassigem Fachwissen. Diese Schlüsselfähigkeiten werden den TeilnehmerInnen im Universitätslehrgang General Management College und dem darauf aufbauenden Professional MBA vermittelt.

Studiengang Details

Executive MBA

Der Executive MBA wendet sich an erfahrene ManagerInnen aller Branchen mit mehrjähriger Berufs- und Führungserfahrung.

Studiengang Details

Business Controlling, MBA

Der Controller als Business Partner bewegt sich im Spannungsfeld von finanziellen Restriktionen, Veränderung und Rentabilität. Dabei müssen unter dynamischen Umfeldbedingungen kurz- und langfristige Ziele aber auch unterschiedliche Interessen der Stakeholder ausgeglichen werden. Im Rahmen des Lehrganges „Business Controlling“ vertiefen Sie Ihre Controlling-Fachkenntnisse und erweitern Ihr Wissen auf den Gebieten Leadership and Social Skills und Change Management.

Studiengang Details

General Management MBA TU/DU

Executives in general management positions are responsible for budgets, they must understand competition, organizational issues and human resources – all of which requires sound business education in addition to professional studies. The General Management MBA program offers the possibility of acquiring basic business, legal and social knowledge while preparing for a career in management.

Studiengang Details

Leadership and Management, MBA

Der Universitätslehrgang „Leadership and Management“, MBA wurde konzipiert, um Führungskräfte bei Ihren Karrierezielen in Organisationen zu unterstützen. In den höheren Managementebenen werden von den Führungskräften in zunehmendem Maße soziale Kompetenzen und strategisches ganzheitliches Denken gefordert. Gerade diese beiden Themenbereiche bilden den Schwerpunkt im Leadership-Masterlehrgang.

Studiengang Details

One Year MBA

Der Universitätslehrgang "Master in Business Administration" adressiert explizit Akademikerinnen und Akademiker, die keinen wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss haben und mit einer wissenschaftlich fundierten, an der Praxis des Wirtschaftslebens orientierten Weiterbildung ihre Chancen für ein berufliches Weiterkommen verbessern wollen.

Im Lehrgang wird State-of-the-Art Know-how in den Bereichen des General Management vermittelt, das die berufliche und persönliche Weiterentwicklung der Studierenden fördert und Ihnen den Erwerb der für die Übernahme von Führungsrollen erforderlichen Kompetenzen ermöglicht.

Studiengang Details

Professional MBA

You're a manager, have several years of professional experience, and want to prepare yourself for a future leadership position or start a company. You want your bring management knowledge to the cutting edge of research and practice or specialize thereby also training strategic decision making in individual management areas.

Studiengang Details

Professional MBA - Specialization Biotech, Pharma & MedTech Management

Increasing demands for innovative therapies and mounting cost pressures characterize the development of novel pharmaceutical and medical products. Managers in biotech, pharmaceutical and medical device companies need to understand the factors driving health care systems on the one hand, and the industry, on the other hand.

Studiengang Details

Professional MBA - Vertiefung Aviation Management

The Aviation Management related MBA program is designed for future managers of the Aviation Industry. It combines courses of General Management and all special fields of the Aviation Business.

Studiengang Details

Professional MBA - Vertiefung Energy Innovation

Das Programm „Energy and Carbon Management“ wurde speziell für MitarbeiterInnen von Unternehmen, welche am Europäischen Emissionshandelssystem teilnehmen, entwickelt, deren Aufgabe das Energie und CO2 Management ist. Darüber hinaus profitieren auch Personen von anderen relevanten Märkten oder Instituitionen, für die das Wissen um effizientes und nachhaltiges Energie und CO2 Management essentiell ist.

Studiengang Details

Professional MBA - Vertiefung Entrepreneurship and Innovation Management

Der Professional MBA Entrepreneurship vermittelt Management-Know-How und aktuelle Methoden und Instrumente der Unternehmensgründung und –führung. Die Ausbildung schließt mit einer Studienreise ab. Im Rahmen eines Vertiefungsmoduls erfahren die TeilnehmerInnen aktuelle wirtschaftliche, politische und soziale Entwicklungen in Central and Eastern Europe bzw. lernen auf der Studienreise Wirtschaft und Politik Russlands sowie dessen Rolle im zusammenwachsenden Europa kennen.

Studiengang Details

Professional MBA - Vertiefung Human Resource Management

Der Universitätslehrgang “Professional MBA Human Resource Management” vermittelt Management-Know-how und aktuelle Methoden und Instrumente des modernen Personalwesens. Human Resource (HR) des 21. Jahrhunderts benötigt ManagerInnen mit erstklassigem Fachwissen, emotionaler Intelligenz, hoher Motivation, optimistischem Denken und sozialer Kompetenz. Der Lehrgang besteht aus sechs General-Management-Modulen und vier Vertiefungsmodulen.

Studiengang Details

Professional MBA - Vertiefung International Business

The Professional MBA International Business program provides managers with the necessary tools for analyzing the global business, helps to formulate alternative strategies for solving these challenges and tries to reflect on the implications of different strategic options.

Studiengang Details

Professional MBA - Vertiefung Strategisches Management & Restrukturierung

The Strategic Management Strategic Management & Organizational Change Program intends to fill this gap by introducing an innovative and practical framework, approaches to the formulation and implementation of strategic pathways that can adjust as environments and industries change. Through this program, you will learn how to explore the changes occurring in your own industry and assess the strategic position, strategic choices and ways to put your organization’s strategy into action.

Studiengang Details

Voraussetzungen / Zulassung

Aufnahme- und Sprachtests

Eignungstest
Sprachtests
We expect you to have an academic degree or, in exceptional cases, proof of adequate professional qualification. For the study programs that are taught in English (50% or more) a good working knowledge of the English language is required. Please find detailed criteria to each program in the single program profiles.

Förderungen

Updated information about the scholarships can be found here

Downloads

BroschürenPresse

Teile Danube Business School