Wichtige Informationen zu AMBA.

Webseite
Die Vision des AMBA ist es, international als die Autoritätsbehörde für postgraduale Management-Studienprogramme anerkannt zu werden. Ihre Akkreditierungen sind weltweit Standard für alle MBA, DBA und MBA Programme.

Ihre Aufgaben umfassen im Besonderen:

  • Aufrechterhaltung der weltweiten Akkreditierung auf hohem Niveau um die Qualität der postgradualen Management-Studienprogramme an den Top Business Schools zu sichern
  • Verstärkung der guten Zusammenarbeit mit Business Schools und sie mit relevanten Eindrücken, Informationen und Netzwerken auszustatten, um ihnen einen Vorteil in diesem Wettbewerbsumfeld zu verschaffen
  • Unterstützung des exklusiven weltweiten Netzwerk an MBA Studenten und Alumni und ihnen nicht nur in ihrer beruflichen Entwicklung, sondern auch lebenslang zur Seite zu stehen
  • Zusammenarbeit mit Unternehmen und für MBA Programme relevante Arbeitgeber, Bewusstseinsbildung der Organisation, der Nutzen einer Akkreditierung sowie des Berufsnetzwerks
The vision of AMBA is to be recognized internationally as the authoritative voice in postgraduate management education. Its accreditation service is the global standard for all MBA, DBA and MBM programs.

Specifically the AMBA will:

  • Continue to deliver a world class accreditation service focusing on the quality assurance of postgraduate general management programs at the top tier business schools
  • Strengthen the collaborative relationship with the accredited business schools, providing them with relevant insights, intelligence and networks to give them the advantage in a competitive environment
  • Support the exclusive global network of MBA students and graduates and deliver services that will assist them in their professional development and lifelong learning
  • Engage with business and MBA employers, building awareness of the Association’s reputation, the benefits of accreditation and the professional network

AMBA akkreditierte Business Schools

WU Executive Academy | Vienna University of Economics and Business

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) als größte Wirtschaftsuniversität Europas zählt zu den führenden Hochschulen weltweit und bündelt in der WU Executive Academy ihr Programmportfolio im Bereich „Executive Education“. Zu diesen zählen MBA und Master of Laws Programme, das Universitätsstudium Diplom BetriebswirtIn, Universitätslehrgänge, Unternehmensprogramme und Seminare. Die WU Executive Academy gehört heute zu den führenden Weiterbildungsanbietern in Zentral- und Osteuropa.

ESCP Europe

Die ESCP Europe, die weltweit älteste Wirtschaftshochschule (est. 1819), mit ihrem seit 1973 bestehenden Multi-Campus Modell in Berlin, London, Madrid, Paris, Turin und Warschau "lebt" und fördert aktiv den europäischen Gedanken. Heute hat die ESCP Europe rund 4.000 Studierende und 5.000 Executives aus über 90 Nationen an ihren sechs europäischen Standorten. Die ESCP Europe in Berlin ist als wissenschaftliche Hochschule staatlich anerkannt und bundesweit die erste Hochschule, die von allen drei wichtigen internationalen Akkreditierungsagenturen – AACSB, AMBA und EFMD (EQUIS) – anerkannt wurde und damit die so genannte „Triple Crown“ erhalten hat. Als solche kann sie Abschlüsse verleihen, inklusive Doktortitel. Ihr Erfolg spiegelt sich auch in Rankings wider – im FT European Business School Ranking belegt die ESCP Europe regelmäßig Spitzenplätze.

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin/ Berlin Professional School

Mit etwa 11.000 Studierenden zählt die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin) zu den größten akademischen Ausbildungsstätten des Managementnachwuchses in Deutschland. Sie besticht durch einen ausgeprägten Praxisbezug, hohe Qualitätsstandards sowie eine starke internationale Ausrichtung.

Die Berlin Professional School - das Weiterbildungsinstitut der HWR Berlin - ergänzt das Portfolio der Hochschule um internationale und praxisnahe Management-Weiterbildungsstudiengänge.

Birmingham Business School

Birmingham Business School has been a major player in business education for more than a century and provides a wide variety of highly regarded programmes across a range of business disciplines. The School enjoys an international reputation and with the scope of research across academic staff the most up to date research findings are linked directly into the teaching programmes.

Frankfurt School of Finance & Management

Die Frankfurt School of Finance & Management ist eine forschungsorientierte Business School. In Lehre und Weiterbildung, in Forschungs- und Beratungs-projekten widmet sie sich Bank-, Finanz- sowie Managementthemen. Sie bietet deutsch- und englischsprachige Bachelor- und Master-Studiengänge sowie eine Vielzahl von Weiterbildungsprogrammen und Zertifikatsstudiengängen an.

ESMT Berlin

ESMT Berlin, Germany, was founded by 25 leading global companies and institutions. The international business school offers a Full-time MBA, an Executive MBA (EMBA), a Master’s in Management (MIM), as well as executive education. ESMT focuses on: leadership and social responsibility, entrepreneurship, and managing technology and innovation. ESMT’s faculty publishes in top academic journals. ESMT Berlin is a private business school with the right to grant PhDs and is accredited by the German state, AACSB, AMBA, EQUIS, and FIBAA.

Mannheim Business School

Mannheim Business School is one of Europe’s leading institutions for business education. Together with the University of Mannheim and its faculty of business administration, we offer a holistic program portfolio, ranging from undergraduate degrees to postgraduate studies, making us a perfect partner for life-long learning.

AMBA akkreditierte Studienprogramme

Teile AMBA