Studiengänge
Studiengang Details

Mannheim Master of Accounting & Taxation - Accounting Track

Fact sheet

Abschluss
Master, Master of Science

Unterrichtssprache
Deutsch, Englisch

Fachrichtung
Wirtschaftswissenschaften

Schwerpunkte
Rechnungswesen, Recht, Steuerlehre, Steuerwesen, Volkswirtschaft, Wirtschaftsrecht

Studienart
Teilzeit Studium

Kontakt

Ansprechpartner
Mannheim Master of Accounting & Taxation
Anschrift
Mannheim Business School gGmbH
Mannheim Master of Accounting & Taxation
L 5, 6
68131 Mannheim
Mit der fünften Novelle der Wirtschaftsprüferordnung (WPO) wurde ein gänzlich neuer, verkürzter Weg zum Beruf des Wirtschaftsprüfers geschaffen: Wer einen gemäß § 8a WPO akkreditierten Studiengang absolviert hat, kann unmittelbar im Anschluss an das Studium das Wirtschaftsprüferexamen ablegen. Dabei werden die Teilgebiete Wirtschaftsrecht sowie Angewandte Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre nicht mehr geprüft.

Der Mannheim Master of Accounting & Taxation - Accounting Track war 2008 einer der ersten § 8a-Studiengänge überhaupt und ist nach wie vor das einzige von einer Universität angebotene Programm, das seinen Absolventen den Weg in das verkürzte Berufsexamen ermöglicht. Das Studium schließt mit dem akademischen Grad des Master of Science (M.Sc.) ab. Der von AQAS akkreditierte Studiengang richtet sich an ambitionierte und potenzialstarke junge Berufstätige, die sich systematisch und berufsbegleitend auf eine Managementkarriere in der Wirtschaftsprüfung vorbereiten wollen.

Der Teilzeitstudiengang ist konsequent darauf ausgerichtet, die Studierenden auf eine erfolgreiche und verantwortliche Tätigkeit als Wirtschaftsprüfer vorzubereiten. Die Lehrinhalte konzentrieren sich auf die Bereiche Wirtschaftliches Prüfungswesen, Steuer- und Wirtschaftsrecht sowie Angewandte Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre. Etwa ein Drittel der Veranstaltungen wird in englischer Sprache unterrichtet.

Klausurentechnik inklusive

Mit Hinblick auf das Berufsexamen sind zudem Klausurenvorbereitungskurse in den Studienplan integriert, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ergänzend zu den fachlichen Inhalten die für das Examen notwendige Klausurtechnik vermitteln. Vermittlung von Schlüsselqualifikationen Wesentliche Studienleistungen bis hin zur Masterarbeit sind als Gruppenarbeit konzipiert. Somit werden Team- und Projektmanagement-Fähigkeiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Beginn an gefördert. Außerdem sorgen integrierte Coaching-Elemente und Softskill-Kurse für die Ausbildung von Führungskompetenzen.

Zeitmodell

Das Curriculum ist optimal auf eine Tätigkeit in der Wirtschaftsprüfung abgestimmt: Die Veranstaltungen finden blockweise im Frühsommer und -herbst statt. In der arbeitsreichen Zeit um den Jahreswechsel sind die Teilnehmer vom Studium freigestellt.

Schwerpunkte

  • Wirtschaftsprüfung
  • Steuerrecht
  • Wirtschaftsrecht
  • Angewandte BWL/VWL

Akkreditierung

Voraussetzungen / Zulassung

  • Ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss, zum Beispiel Bachelor
  • Nachweis über hinreichende postgraduale Berufspraxis in der Wirtschaftsprüfung gemäß der gesetzlichen Vorschriften zum Zeitpunkt der Zugangsprüfung, wird im Rahmen der Zulassung zum Wirtschaftsprüferexamen als Praxiszeit anerkannt
  • Bestehen der gesetzlich vorgeschriebenen Zugangsprüfung, bestehend aus zwei Klausuren aus den Bereichen Allgemeine Betriebswirtschaftslehre/ Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftliches Prüfungswesen sowie Wirtschafts- und Steuerrecht
  • Schriftliche Zusage des Arbeitgebers, die Teilnahme am Studium zu unterstützen.

Wichtige Termine

Bewerbungsschluß: 15. Januar
Programmbegin: Mai

Kosten und Gebühren

32,000 EUR

Dauer des Studiums

3 Jahre

Teile diesen Studiengang