Studiengänge
Studiengang Details

Green Business Management (B.Sc.)

Fact sheet

Abschluss
Bachelor of Science

Unterrichtssprache
Deutsch

Fachrichtung
Management

Schwerpunkte
Recht und Management, Umweltschutz

Studienart
Vollzeit Studium

Kontakt

Ansprechpartner
Studienberatung ISERLOHN

Das Studium Umweltmanagement setzt sich anteilig zusammen aus je 40 Prozent Ökonomie und Ökologie sowie 20 Prozent Soft Skills. Es zeigt praxisnah den komplexen Zusammenhang aus ökologischer Aktion und ökonomischer Reaktion auf und vermittelt die Rahmenbedingungen des Umweltschutzes ebenso wie die Inhalte folgender Themenfelder:

  • Umweltbewusste Beschaffung, Produktion, Werbung
  • Nachhaltiges Wirtschaften, Nachhaltigkeitskommunikation, Controlling
  • Umweltmanagement in den Bereichen Organisation, Strategie und Personal
  • Umweltökologie, -psychologie und Ethik

In den ersten drei Semestern erlernen Sie die Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Finanzmathematik und des Umweltmanagements. Das anschließende (Auslands-)Praktikum setzt bewusst auf einen Wechsel der Lernform: Im „Urban Study“-Abschnitt verbringen Sie vier Wochen an einer unserer Partnerhochschulen in einer Eco-Metropole – in einem Land, in dem Nachhaltigkeitsthemen noch nicht so bedeutend sind wie in Mitteleuropa (z. B. in Costa Rica, Ecuador oder Indien). So entwickeln Sie ein Verständnis für die Unterschiede und lernen gleichzeitig alternative Lösungsmöglichkeiten kennen.

Im Rahmen eines 16-wöchigen Praktikums sammeln Sie weitere einschlägige Erfahrungen im Umweltmanagement. Über das Gaia Institut für Umweltmanagement oder in einer der vielen studentischen Initiativen können Sie sich außerdem aktuellen Praxisprojekten widmen, um das Thema Nachhaltigkeit voranzutreiben. Im Anschluss wählen Sie individuelle Schwerpunkte wie Eco-Marketing, Umwelttechniken, Finanzierung oder Logistik . Die genauen Inhalte und Themen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Curriculum.

Mögliche Studienorte:
Iserlohn

Akkreditierung

Voraussetzungen / Zulassung

Folgende Voraussetzungen müssen Sie für ein Bachelor-Studium erfüllen:

  • Bewerbung für das Wintersemester bis September, für das Sommersemester bis März
  • Allgemeine Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife inkl. praktischer Teil
  • Bestehen des Aufnahmetests
  • Persönliches Bewerbungsgespräch
Es gibt keine Beschränkung durch einen NC (Numerus Clausus).

In Ausnahmefällen ist ein Studium auch ohne die allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife möglich. Erforderlich sind mindestens drei Jahre Berufserfahrung und eine zweitägige Zugangsprüfung, die Sie vor Aufnahme Ihres Studiums absolvieren müssen. Für diesen Weg ist ein Mindestalter von 22 Jahren erforderlich.

Wichtige Termine

Studienbeginn:
Wintersemester: Anfang Oktober /
Sommersemester: E nde März

Bewerbungsschluss:
Wintersemester: 25. September /
Sommersemester: 20. März

Kosten und Gebühren

795,00 Euro/Monat
Praxissemester (4. Semester) 475 Euro / Monat

Das Einschreibeentgelt beträgt für alle Studiengänge einmalig 495 Euro.

Förderungen

Möglichkeiten zur Finanzierung finden Sie hier

Dauer des Studiums

6 Semester

Karriere Perspektiven

Strategien zur Umweltökonomie und Nachhaltigkeit gehören heute in jede Unternehmensausrichtung. Entsprechend vielfältig sind Ihre Möglichkeiten als Umweltmanager. Mit Ihrem Verständnis für umweltorientiertes Wirtschaften hinterfragen Sie bestehende Strukturen und zeigen neue Lösungen auf.

Insbesondere in der Automobil-, Chemie- oder Pharmaindustrie sind Sie gefragt, aber auch die Energie- und Rohstoffbranche verlangt nach Ihrer Kompetenz. Selbst der Dienstleistungsbereich (z. B. Tourismus, Gastronomie, Logistik, IT, Unternehmensberatung) hat Aufgaben für Sie. Typische Tätigkeitsbereiche sind:

  • Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen
  • Unternehmensberatung im Themenfeld Nachhaltigkeit und Umweltökonomie
  • Zukunftsforschung und Marktentwicklung
  • Green Marketing
  • Umweltbewusste Personalwirtschaft

Teile diesen Studiengang