Studiengänge
Studiengang Details

Sportpsychologie / Sportpsychologische Beratung (Master)

Fact sheet

Abschluss
Master

Unterrichtssprache
Deutsch

Fachrichtung
Sozialwissenschaften

Schwerpunkte
Psychologie, Wirtschaftspsychologie

Studienart
Vollzeit Studium

Kontakt

Ansprechpartner
Lena Scholtke
Bewerbermanagement
Anschrift
BSP Business School Berlin -
Hochschule für Management
Calandrellistraße 1-9
12247 Berlin
Das Erbringen von Höchstleistungen spielt in der Gesellschaft in verschiedenen Arbeitsbereichen eine zentrale Rolle. Dazu gehört vor allem der Spitzensport, aber auch der gesamte Bereich des Managements in der Wirtschaft. Das Aufgabenfeld eines psychologischen Beraters im Leistungssport und der Wirtschaft ist entsprechend vielfältig und interessant. Ein psychologischer Berater hilft unter anderem, Leistungsverhalten durch intensive Coachingprozesse oder Gruppenprozesse in einem Team zu optimieren. Er leistet einen Beitrag zur Steigerung der Motivation und Verbesserung der Kommunikation sowie der psychischen Gesundheit. Er unterstützt die Lösung von Konflikten und hilft bei der Bewältigung von Krisensituationen. Der Leistungssport und die Wirtschaft bieten eine spannende und sich stark überschneidende Arbeitswelt, da in beiden Bereich Höchstleistungen gefragt sind.

Für eine wissenschaftlich fundierte Beratung von Athleten, Trainern und Managern werden umfangreiche Kompetenzen an den Schnittstellen Psychologie, Sportwissenschaft und Wirtschaft benötigt. Der Masterstudiengang Sportpsychologie/ Sportpsychologische Beratung an der Business School Berlin befähigt Absolventen zu einer seriösen Beratungstätigkeit von Leistungssportlern, Trainern und Managern in Vereinen und der Wirtschaft.

Die Doppelqualifikation für die Arbeit im Leistungssport als auch der Wirtschaft unter dem Dach des Leistungsthemas stellt vor dem Hintergrund der konkreten Berufspraxis eine sinnvolle, in vielerlei Hinsicht interessante und Erfolg versprechende Qualifikation dar. Neben dem Erwerb von Kompetenzen zur Beratung von Einzelpersonen legt der Studiengang besonderen Wert auf die Arbeit mit Teams und Gruppen. Im Masterstudiengang Sportpsychologie / Sportpsychologische Beratung wird Ihnen daher zunächst notwendiges Wissen in den Bereichen Management, Ökonomie, Sportwissenschaft und Psychologie vermittelt, welches auf das Arbeiten an Höchstleistungen ausgerichtet ist. Im Anschluss werden die folgenden berufsbezogenen Handlungskompetenzen entwickelt:

  • Coaching, Beratung & Supervision
  • Teamführung, Gruppendynamik
  • Team- und Organisationsentwicklung
  • Sportpsychologische Diagnostik
  • Sportpsychologisches Trainingssteuerung
  • Mentales Training und sportpsychologisches Training
  • Krisenmanagement
  • Kommunikation & Medien
  • Psychologische Analyse von Sportarten und Sportspielen

Akkreditierung

Akkreditierung durch die Akkreditierungsagentur für Studiengänge im Bereich Gesundheit und Soziales – AHPGS e.V. am 11. Mai 2012

Voraussetzungen / Zulassung

Zugangsvoraussetzung für das Vollzeitmodell bzw. Teilzeitmodell:

  • § 10 V BerlHG: einschlägiges Bachelorstudium im Fachbereich Psychologie oder Sportwissenschaft, human-geisteswissenschaftliche Fächer mit Studienanteilen in Beratung und entsprechenden Erfahrungen im und Bezügen zum Sport.
  • Der Titel Sportpsychologe (M.A.) darf nur von Studierenden mit psychologischem Studienabschluss (B.A.) getragen werden. Alle anderen Fachrichtungen schließen diesen Master als sportpsychologischer Berater (M.A.) ab.
  • Bei ausländischen Studienbewerbern ein Bildungsnachweis gemäß § 11 BerlHG
Studienbeginn
01. Oktober

Wichtige Termine

Bewerbungen an der BSP Business School Berlin sind jederzeit möglich.

Alle Studiengänge sind NC-frei.

Kosten und Gebühren

Studiengebühren
Vollzeitmodell - 590 €/Monat (4 Semester)

In den -monatlich zu entrichtenden- Gebühren sind alle Studienveranstaltungen und Studienangebote des jeweiligen Studiengangs enthalten. Es gelten die Rahmenbedingungen des Studienvertrages.

Weitere Kosten
100,00 € - Einmalige Einschreibegebühr

Förderungen

Der richtige Weg der Studienfinanzierung hängt immer von der individuellen Situation ab. Möglich sind:

  • Stipendien (Vollstipendien, Teilstipendien, Auslandsstipendien, Projekt- / Forschungsstipendien)
  • Studienkredit
  • Bafög
  • Bildungsfonds

Dauer des Studiums

Vollzeitmodell: 4 Semester

Karriere Perspektiven

Die Berufs- und Karrierechancen nach dem Studium sind vielfältig. Als Absolvent des Masterstudienganges Sportpsychologie / Sportpsychologische Beratung verfügen Sie über tiefgreifende Schlüsselqualifikationen in Psychologie, Coaching und Management. Diese eröffnen Ihnen berufliche Chancen in den Feldern des Leistungssports und der Wirtschaft, in denen es um die Erbringung von Höchstleistungen geht.

Tätigkeitsfelder für Sportpsychologen / Sportpsychologische Berater:

  • Coaching von Athleten und Trainern im Leistungssport, Vereins- und Familienangehörigen, Managern und Unternehmen in der Wirtschaft
  • Institutionelle Auftraggeber wie Verbände, Management-Teams, Vereine, Leistungssport-Stützpunkte
  • Organisationsentwicklung in Sportinstitutionen, Vereinen und im Management von Unternehmen
  • Teamentwicklung, Gruppendynamik, Mentoring, Moderation, Supervision in Sport und Wirtschaft
  • Kommunikations- und Medientraining von Leistungssportlern, Verbänden, Vereinen, Managern

Teile diesen Studiengang