Studiengänge
Studiengang Details

Wirtschaftschemie M.Sc. - berufsbegleitend

Fact sheet

Abschluss
Master, Master of Science (M.Sc.)

Unterrichtssprache
Deutsch

Fachrichtung
Wirtschaftschemie

Schwerpunkte
Betriebswirtschaft, Chemie

Studienart
Berufsbegleitendes Studium

Unser berufsbegleitender Masterstudiengang Wirtschaftschemie (M.Sc.) bereitet Sie auf die Übernahme von Management- und Führungsaufgaben in der chemisch-pharmazeutischen Industrie vor. Mit Ihrem Spezialwissen aus der Chemie, gepaart mit betriebswirtschaftlichem Know-how, können Sie nun marktstrategisch wichtige Entscheidungen für Ihr Unternehmen treffen. Bei uns lernen Sie, selbstständig zu arbeiten, Verantwortung zu übernehmen und überzeugend zu kommunizieren.

Die Kombination aus fachlicher und methodischer Bildung versetzt Sie in die Lage, im praktischen Alltag Problemstellungen interdisziplinär zu betrachten und zu lösen. Sie erwerben Kommunikations-, Management- und Führungskompetenzen. Am besten passt der Studiengang zu Ihnen, wenn Ihr Erststudium chemienah war und Grundkenntnisse in BWL oder zumindest eine hohe Affinität für Wirtschaftsthemen vorhanden sind. Das Studium baut auf der existierenden Fachexpertise auf und vermittelt Ihnen praxis- und branchenrelevante Kenntnisse und Fähigkeiten. Die Studiengangsinhalte wurden in enger Zusammenarbeit mit Praxispartnern erarbeitet. Die praktische Anwendbarkeit Ihres neu erworbenen Wissens können Sie im Rahmen von Fallstudien oder im beruflichen Alltag direkt auf Ihre Praxistauglichkeit hin prüfen. Besonderen Wert legen wir darauf, Sie und die Menschen, die innerhalb Ihres Unternehmens für dessen Erfolg arbeiten, ins Zentrum unseres Handelns zu stellen.

Sie erwerben bei uns in erster Linie Management-, Führungs- und Kommunikationskompetenzen – immer mit direktem Bezug zu den täglichen Anforderungen in der chemisch-pharmazeutischen Industrie. Der berufsbegleitende Masterstudiengang Wirtschaftschemie (M.Sc.) passt zu Ihnen, wenn Ihr Erststudium naturwissenschaftlich geprägt war und Sie bereits betriebswirtschaftlich denken – oder zumindest eine hohe Affinität zu Wirtschaftsthemen und den Entwicklungen Ihrer Branche haben. Das Studium baut auf Ihrer bereits vorhandenen Fachexpertise im naturwissenschaftlichen Bereich auf und erweitert diese um Kompetenzen, die Sie für die Bekleidung einer strategisch wichtigen Position benötigen.

Die Module unseres Masterprogramms decken unterschiedliche Kompetenzfelder ab:

  • Sie lernen, industriespezifisch zu denken. Wir identifizieren gemeinsam mit Ihnen die Differenzierungsmerkmale der chemisch-pharmazeutischen Industrie und ihrer Stakeholder.
  • Als Absolvent sind Sie in der Lage, wichtige strategische Entscheidungen auf ihren betriebswirtschaftlichen Erfolg hin zu prüfen, vorzubereiten und ihre Umsetzung in angemessener Weise zu kommunizieren.
  • Wir trainieren mit Ihnen, wie Sie in für den geschäftlichen Erfolg entscheidenden Situationen professionell agieren.

Akkreditierung

Voraussetzungen / Zulassung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Hochschule Fresenius! Um den Masterstudiengang Wirtschaftschemie (M.Sc.) aufnehmen zu können, müssen Sie folgende Zulassungsvoraussetzung erfüllen:

  • ein abgeschlossenes Bachelor- oder Diplomstudium im Umfang von mind. 180 Credit Points (z.B. im Fach Chemie, Biochemie, Lebensmittelchemie oder Verfahrenstechnik)
Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden. Sollten Ihre Zeugnisse nicht in Deutschland oder dem Bundesland Hessen anerkannt sein, helfen wir Ihnen auch vorab gerne weiter und beantworten Ihre Fragen.

Wichtige Termine

Studienbeginn: Wintersemester
Bewerbungsfrist:Ganzjährig möglich

Kosten und Gebühren

Gebühren monatlich: 600 EUR

Förderungen

Sie haben sich für ein berufsbegleitendes Wirtschaftschemie Masterstudium entschieden und möchten sich über Ihre Finanzierungsmöglichkeiten informieren? Wir haben Ihnen alle Details zusammengefasst.

Kosten
Finanzierungsmöglichkeiten

Dauer des Studiums

5 Semester

Karriere Perspektiven

Mit dem Masterabschluss in Wirtschaftschemie (M.Sc.) können Sie in Ihrem Betrieb neue Aufgabengebiete – verbunden mit Personalverantwortung – übernehmen oder sogar selbst als Unternehmer tätig werden. Betriebe der chemisch-pharmazeutischen Industrie haben einen hohen Bedarf an Absolventen des Studiengangs – in ganz unterschiedlichen Bereichen. Dazu zählen Produktentwicklung, Projektmanagement, Supply Chain Management, Vertrieb, Innovationsmanagement, Qualitätsmanagement, Marketing, Regulatory Affairs oder auch Beratungsdienstleistungen. Aufgabenstellungen und Herausforderungen verändern sich. So könnten in Zukunft z.B. folgende Themengebiete Ihren Berufsalltag prägen:

  • strategische Marktanalysen von chemischen Wertschöpfungsketten für Spezialchemikalien
  • Prozessoptimierung und Projektmanagement in der biopharmazeutischen Industrie
  • Vertrieb von modernen Messgeräten für die chemische Analytik
  • Öffentlichkeitsarbeit und Krisenkommunikation in der Chemiedistribution

Teile diesen Studiengang