Studiengänge
Studiengang Details

Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik (B.A.)

Fact sheet

Abschluss
Bachelor, Bachelor of Arts (B.A.)

Unterrichtssprache
Deutsch

Fachrichtung
Gesundheit & Soziales, Medizin und Gesundheitswissenschaften

Schwerpunkte
Gesundheitspsychologie, Gesundheitswesen, Medizinpädagogik

Studienart
Berufsbegleitendes Studium, Duales Studium

Nicht nur in Kliniken und Reha-Einrichtungen, auch in Unternehmen sind Gesundheitsberater immer stärker gefragt. Das berufsbegleitende Studium „Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik“ vermittelt das gesundheitsmedizinische Fachwissen und die kommunikativen Fähigkeiten, um Menschen und Betriebe kompetent zu Themen der Prävention und Gesundheitsförderung zu beraten.

Schwerpunkte

Dieser Studiengang richtet sich an Berufstätige aus dem Gesundheits- und Sozialwesen, die verstärkt beratende und lehrende Tätigkeiten ausüben möchten. Insbesondere aus:
  • stationären/teilstationären Einrichtungen, z. B. Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen
  • ambulanten Pflegediensten, Praxen für Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Hebammenpraxen
  • Bereichen der Erziehung, Jugend und Heimerziehung, Heilerziehungspflege
  • Sozialversicherungen, insbesondere Krankenversicherungen
  • weiteren Einrichtungen des Gesundheitswesens, wie Arztpraxen, Wohlfahrtsverbände, Notfalldienste
  • Unternehmen mit einem Betrieblichen Gesundheitsmanagement

Das Studium qualifiziert Sie u.a. für folgende Aufgaben:
  • Kommunikation, Beratung und Coaching zu Themen der Gesundheitsförderung
  • Erstellung von Konzepten zur betrieblichen Gesundheitsförderung in Unternehmen
  • Entwicklung von Programmen zur Prävention und zum Abbau von Risikoverhalten (zum Beispiel Suchtberatung)
  • Durchführung von Trainings und Weiterbildungen und Lehrtätigkeiten an Berufs- und Fachschulen (in Abhängigkeit von länderspezifischen Regularien sowie individueller Vorqualifikation)
  • Betreuung von Menschen in medizinischer, psychologischer, sozialer oder beruflicher Rehabilitation
  • Begleitung von chronisch kranken oder Menschen mit körperlichen oder anderen Einschränkungen zur Steigerung ihrer Lebensqualität

Akkreditierung

Die FOM ist von der FIBAA systemakkreditiert. Damit ist auch dieser Studiengang akkreditiert.

Voraussetzungen / Zulassung

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder sonstige als gleichwertig anerkannte Vorbildung (z.B. abgeschlossene Ausbildung – entweder mit dreijähriger Berufserfahrung oder mit abgeschlossener Aufstiegsfortbildung)

  • und aktuelle Berufstätigkeit (Vollzeit- sowie Teilzeittätigkeit) oder betriebliche Ausbildung, Traineeprogramm, Volontariat. Sollten Sie aktuell nicht berufstätig sein, jedoch eine Berufstätigkeit anstreben, kontaktieren Sie bitte unsere Studienberatung. Gerne prüfen wir gemeinsam Ihre individuellen Möglichkeiten der Zulassung.

Wichtige Termine

Semesterbeginn: März und September (abhängig vom Studienort)

Kosten und Gebühren

Studiengebühr: 12.390 Euro zahlbar in 42 Monatsraten à 295 Euro oder 14 vierteljährlichen Raten à 885 Euro.
Prüfungsgebühr: 300 Euro Einmalzahlung (mit Anmeldung zur Abschlussarbeit)*
Gesamtkosten: 12.690 Euro beinhaltet Studiengebühr und Prüfungsgebühr
*Bei Wiederholung der Abschlussarbeit erfolgt eine erneute Berechnung der Prüfungsgebühr.

Dauer des Studiums

7 Semester

Teile diesen Studiengang