Studiengänge
Studiengang Details

Master of Arts (M.A.) Recht & Management

Fact sheet

Abschluss
Master, Master of Arts (M.A.)

Unterrichtssprache
Deutsch

Fachrichtung
Wirtschaftswissenschaften

Schwerpunkte
Management, Recht, Wirtschaftswissenschaften

Studienart
Berufsbegleitendes Studium

Juristisches Know-how für Manager

Ob bei Geschäftsprozessen, im Finanzwesen oder in der Unternehmensentwicklung: Führungskräfte stehen häufig vor wichtigen Entscheidungen, bei denen nicht nur ökonomische, sondern auch rechtliche Aspekte eine wichtige Rolle spielen. Um souverän zu agieren, sollten sie daher die für ihr Aufgabengebiet relevanten rechtlichen Vorschriften und Rahmenbedingungen kennen und in der Lage sein, diese in Entscheidungsprozessen zu berücksichtigen.

Der Master-Studiengang Recht & Management vermitteln Ihnen das entsprechende rechtswissenschaftliche Know-how und macht Sie mit gängigen Rechtsmethoden, z. B. Formen der Gesetzesauslegung, Gutachtenstilen oder juristischen Argumentationsmustern, vertraut. Sie beschäftigen sich unter anderem mit gesellschafts- und unternehmensrechtlichen Aspekten, lernen die Strukturprinzipien des Datenschutzrechts kennen und setzen sich mit Haftungsfragen für Inhalte im Internet auseinander. Zusätzlich erweitern und vertiefen Sie Ihre Managementkenntnisse in Modulen wie „Entscheidungsorientiertes Management“ und „Strategie & Digitale Transformation“.

In den höheren Semestern steht die Verknüpfung der beiden Themenfelder Recht und Management im Fokus. So lernen Sie in Modulen wie „Vertragsprojekt“ und „Wirtschaftsstrafrecht & Compliance“, Ihre rechtlichen Fachkenntnisse auf konkrete Unternehmensfragestellungen zu übertragen und anzuwenden. Neben wissenschaftlich fundiertem Fachwissen eignen Sie sich im Verlauf des Studiums darüber hinaus praxiserprobte Methodenkompetenzen an, trainieren Verhandlungstechniken und schulen Ihre Kommunikations- und Teamfähigkeit durch Gruppenarbeiten.

Als Absolvent des Studiengangs Recht & Management sind Sie in der Lage, Rechtsprobleme zu erkennen, einzuordnen und in Managemententscheidungen einfließen zu lassen. Damit können Sie anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben an der Schnittstelle zwischen Recht und Wirtschaft, z. B. die Leitung bereichsübergreifender Projekte oder die Erstellung strategischer Unternehmensanalysen, in Unternehmen jeglicher Größenordnung übernehmen.

Sie beenden Ihr berufsbegleitendes Master-Studium in Recht & Management mit dem akademischen Grad Master of Arts (M.A.).

Akkreditierung

Der Studiengang befindet sich derzeit in Akkreditierung.

Voraussetzungen / Zulassung

Ein erster Hochschulabschluss¹
und aktuelle Berufstätigkeit²


1) Studienabschluss als Magister oder Bachelor bzw. mit Diplom oder Staatsexamen. Abschlüsse von akkreditierten Bachelor-Ausbildungsgängen an Berufsakademien sind hochschulischen Bachelor-Abschlüssen gleichgestellt.
2) In Ausnahmefällen kann davon abgewichen werden.

Wichtige Termine

Der Studiengang startet am dem Wintersemester 2021

Semesterbeginn: September
Zeitmodelle: Abend- und Samstags-Studium

Kosten und Gebühren

Immatrikulationsgebühr: 1.580 Euro einmalige Immatrikulationsgebühr. Teilnehmer, die bereits ein Studium oder eine anerkannte Fortbildung an einem der zur BCW-Gruppe gehörenden Institute absolviert haben oder absolvieren, zahlen eine hälftige Immatrikulationsgebühr.
Studiengebühr: 10.500 Euro zahlbar in 30 Monatsraten à 350 Euro
Prüfungsgebühr: 350 Euro Einmalzahlung (mit Anmeldung zur Abschlussarbeit)*
Gesamtkosten: 12.430 Euro beinhaltet Immatrikulationsgebühr, Studiengebühr und Prüfungsgebühr

*Bei Wiederholung der Abschlussarbeit erfolgt eine erneute Berechnung der Prüfungsgebühr.

» Hier finden Sie weitere Informationen zu den Finanzierungsmöglichkeiten und zu Fragen der steuerlichen Absetzbarkeit.
» Warum erhebt die FOM Studiengebühren und weitere Fragen zu Kosten und Finanzierung.

Dauer des Studiums

4 Semester + Thesis

Teile diesen Studiengang