Studiengänge
Studiengang Details

Promotionsprogramm

Fact sheet

Abschluss
Doctor, Dr. rer. pol.

Unterrichtssprache
Deutsch, Englisch

Fachrichtung
Business and Economics, Wirtschaftswissenschaften

Schwerpunkte
Wirtschaftswissenschaften

Studienart
Teilzeit Studium, Vollzeit Studium

Kontakt

Ansprechpartner
Claudia Heymann
Director Doctoral Program
Anschrift
Burgplatz 2
56179 Vallendar
Germany
Das Promotionsprogramm der WHU - Otto Beisheim School of Management richtet sich an Bewerber, die ein Diplom- oder Masterstudium mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen haben und motiviert sind, wissenschaftlich fundierte Arbeit im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis zu leisten.

Die WHU besitzt das Promotionsrecht und verleiht den Grad eines Doktors der Wirtschaftswissenschaften (Dr. rer. pol.) aufgrund einer wissenschaftlichen Abhandlung (Dissertation) und deren Präsentation (Disputation). Dissertation und Disputation dienen dem Nachweis der besonderen Befähigung, die der Doktorand durch die Teilnahme am Promotionsprogramm erwirbt: Der Fähigkeit zu selbständiger wissenschaftlicher Arbeit.

Das Programm richtet sich gleichermaßen an Doktoranden, die nach ihrer Promotion (zurück) in die Praxis gehen möchten wie auch an solche, die eine akademische Karriere anstreben.

Die Promotion kann entweder im internen oder im externen Doktorandenstatus durchgeführt werden. Interner Doktorandenstatus liegt vor, wenn der Doktorand mit mindestens drei Achtel einer ganzen Mitarbeiterstelle an der WHU beschäftigt ist. Ausschreibungen der vakanten Stellen sind sowohl hier als auch auf den jeweiligen Internet-Seiten der Lehrstühle zu finden. Externer Doktorandenstatus bedeutet, dass Sie nicht oder mit weniger als einer 3/8-Stelle als Mitarbeiter an der WHU beschäftigt sind.

Im Promotionsprogramm erwerben die Teilnehmer eine integrative Sichtweise bezüglich wirtschaftswissenschaftlicher Fragestellungen und werden in die Lage versetzt, komplexe Strategien zu entwickeln. Sie werden auf das Arbeiten in einem international tätigen Unternehmen und auf ein globales Arbeitsumfeld vorbereitet. Darüber hinaus erlernen die Programmteilnehmer die Analyse und Strukturierung komplexer Sachverhalte, die inhaltliche und zeitliche Priorisierung von Themen, die Integration verschiedener Perspektiven sowie die Ableitung und Umsetzung von Lösungsalternativen. Ein zentrales Ausbildungsziel des Promotionsprogramms ist es, die Doktoranden zu befähigen, Forschungsergebnisse zu erarbeiten und diese Forschungsergebnisse in internationalen, hochrangigen, peer-reviewed Journals zu publizieren.

Akkreditierung

Voraussetzungen / Zulassung

Das Promotionsprogramm der WHU - Otto Beisheim School of Management richtet sich an Bewerber, die ein Diplom- oder Masterstudium mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen haben und motiviert sind, wissenschaftlich fundierte Arbeit im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis zu leisten.

Die Immatrikulation zum Promotionsprogramm setzt die Unterstützung des Promotionsvorhabens durch einen Betreuer (Doktorvater) voraus, der aus dem Kreis der Professoren der WHU kommen muss. Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Bewerbung direkt an den jeweiligen Lehrstuhl. Von dort erhalten Sie alle weiteren Informationen zum Bewerbungsprozess.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Werthaltigkeit eines Studiums für die Promotion erst dann prüfen, wenn einer der WHU–Professoren das Promotionsvorhaben unterstützt.

Wichtige Termine

Voraussetzungen:
Voraussetzung für die Zulassung zum Promotionsprogramm ist ein abgeschlossenes Masterstudium oder ein abgeschlossenes Diplomstudium an einer Universität. Besonders befähigte Bewerber mit Bachelor-Abschluss oder Diplom-Abschluss an einer Fachhochschule können zugelassen werden, nachdem sie ihre Promotionsbefähigung im Rahmen eines Eignungsfeststellungsverfahrens an der WHU belegt haben. Dem unterschiedlichen akademischen Hintergrund (Wirtschaftswissenschaften / Methoden- oder Faktenwissenschaften / Sonstige) wird im Rahmen des Promotionsstudiums Rechnung getragen.

Die Immatrikulation zum Promotionsprogramm setzt zusätzlich die Unterstützung des Promotionsvorhabens durch einen Betreuer (Doktorvater) voraus, der aus dem Kreis der Professoren der WHU kommen muss.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Werthaltigkeit eines Studiums für die Promotion erst dann prüfen, wenn einer der WHU–Professoren das Promotionsvorhaben unterstützt.

Kosten und Gebühren

Die Promotion im externen Doktorandenstatus ist gebührenpflichtig. Die Promotionsgebühr setzt sich zusammen aus der Zulassungsgebühr und der Studiengebühr. Die Zulassungsgebühr beträgt derzeit einmalig 2.500 €, die Studiengebühren betragen derzeit 1.500 € pro Studienhalbjahr (=Kalenderhalbjahr).

Förderungen

Von Seiten der WHU werden keine Stipendien gewährt. Bitte wenden Sie sich bei Fragen betreffend die Förderungsmöglichkeiten für Promotionsstudenten direkt an die jeweiligen Begabtenförderungswerke.

Dauer des Studiums

Drei bis fünf Jahre

Teile diesen Studiengang