WFI IngolstadtBusiness Schools

WFI - Ingolstadt School of Management Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Kontakt

Ansprechpartner
Studienberatung
Anschrift
WFI Ingolstadt School of Management
Auf der Schanz 49
85049 Ingolstadt
Die WFI - Ingolstadt School of Management, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, zählt zur Spitzengruppe der deutschen Wirtschaftsfakultäten und erzielt seit Jahren hervorragende Ranking-Ergebnisse.

22 Lehrstühle mit einer Vielzahl von Dozenten engagieren sich in der Lehre für die nur rund 950 Studierenden und bieten damit ideale Studienbedingungen am Campus.

Wissenschaftlich anspruchsvolles und gleichzeitig praxisorientiertes Studieren stehen im Mittelpunkt und bereiten die Studierenden auf zukünftige Führungsaufgaben auf nationaler und internationaler Ebene ideal vor.

Durch die intensive Kooperation mit namhaften Partnerunternehmen in Form von Workshops, Vorträgen und einer fakultätseigenen Karriere-Plattform werden die Studierenden schon früh an die Praxis herangeführt.
Zusätzlich ist das Studium an der WFI stark international geprägt und bietet nicht nur zahlreiche fremdsprachliche Lehrveranstaltungen sowie Gastdozenten bzw. -Referenten aus aller Welt, sondern ermöglicht durch das enge Netz aus Partneruniversitäten auf allen Kontinenten praktisch jedem Studierenden ein oder mehrere Auslandssemester sowie entsprechend dem gewählten Studiengang internationale Doppelabschlüsse.

Klein, fein und anspruchsvoll – Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Ingolstadt der Katholischen Universität

  • Betriebswirtschaftslehre an der Katholischen Universität studieren - einzigartig im deutschsprachigen Raum
  • Struktur einer privaten BWL-Fakultät - jedoch ohne die damit üblicherweise verbundenen Kosten für Studierende
  • Nichtstaatliche Universität mit gewährleisteter Freiheit von Forschung und Lehre, ohne konfessionelle Bindung
  • Seit Jahren Top-Platzierungen in Universitätsrankings, z.B. nach dem "trendence Absolventenbarometer" bzw. "CHE" führend hinsichtlich Betreuung, Praxisbezug und Kooperationen mit der Wirtschaft in Deutschland
  • Exzellente Studienbetreuung durch ein Verhältnis von Dozenten zu Studierenden von 1/11
  • Persönliche Betreuung durch Professoren (ProMe) und Mentoren aus der Wirtschaft (SAMP) neben dem Studium
  • Internationale Ausrichtung der universitären Ausbildung durch ca. 90 Partneruniversitäten weltweit
  • Zahlreiche Gastdozenten und -Referenten aus dem In- und Ausland
  • Sicherstellung eines hohen Praxisbezugs durch ca. 20 renommierte Partnerunternehmen, integriert in das fakultätseigene Karriereportal
  • Starkes Commitment der Studierenden in Studentenorganisationen, z.B. Summer Challenge (größtes Sportrecruiting-Event im deutschsprachigen Raum), Consulting Cup (größter Fallstudienwettbewerb im deutschsprachigen Raum), WFI Dialogue on Sustainability (größter studentischer Nachhaltigkeits-Dialog weltweit)

Bachelorstudiengänge


Masterstudiengänge


Betriebswirtschaftslehre, M.Sc.

Internationale Schwerpunkte

  • Internationale Betriebswirtschaftslehre
    (möglicher Doppelabschluss mit der Toulouse Business School in Frankreich oder der RCBS in Indien)
  • Digital Customer Experience & Service Design
    (Doppelabschluss mit der Université Toulouse 1 Capitole – Toulouse School of Management in Frankreich)
Weitere Masterstudiengänge der Fakultät

Voraussetzungen / Zulassung

Aufnahme- und Sprachtests

Sprachtests
Programmabhängig, i.d.R. allgemeine Hochschulreife und eigenes, fakultätsinternes Auswahlverfahren

Recruiters Guide

Durch die intensive Kooperation mit namhaften Partnerunternehmen in Form von Workshops, Vorträgen und Karrieremessen mit Einzelgesprächen und Bewerbungstrainings auf dem Campus sowie einer fakultätseigenen Karriere-Plattform werden die Studierenden schon früh an die Praxis herangeführt und optimal vernetzt. Am Ende des Studiums hat ein WFI-Student im Schnitt mehr als drei Praktika absolviert, davon im Schnitt mindestens eins bei einem Partnerunternehmen.

Die WFI verfügt über ein Alumninetzwerk (IN Kontakt), dem mehr als zwei Drittel aller WFI-Absolventen angehören. Über dieses wird ein reger Austausch gepflegt und auf regelmäßigen regionalen Treffen in Deutschland (z.B. Frankfurt, Düsseldorf) sowie einzelnen europaweiten Zusammenkünften (z.B: London) auch nach Studienende der besondere WFI-Spirit weiter gefördert. Dies zeigt sich auch im Student Alumni Mentoring Program (SAMP), welches einem WFI-Studierenden auf Wunsch einen Alumnus der WFI während des Studiums für Fragen/Karriereperspektiven zur Seite stellt.

Die WFI - Ingolstadt School of Management pflegt eine exklusive Partnerschaft zu Top-Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Die Zielgröße sind dabei ca. 15-20 Unternehmen (siehe www.wfi-talente.de). Schwerpunkte liegen in fachspezifischen Bereichen wie Banking, Consulting, Audit/Tax und Konzernen mit Ihren Teilbereichen (z.B. Marketing). Durch den hohen Praxisbezug in der Lehre wie auch extracurricular sind WFI-Absolventen nach ihrem Abschluss begehrt und weisen eine der höchsten durchschnittlichen Einstiegsgehälter sowie eine der geringsten Wartezeiten zwischen Studienabschluss und Job-Einstieg unter den BWL-Fakultäten in Deutschland auf.

Kontakt:
WFI Talente - Koordination
info@wfi-talente.de

Teile WFI Ingolstadt